Förderstiftungen

Hier finden Sie die Übersicht über alle in der Region Nordwestschweiz - Kantone Aargau, Baselland, Basel-Stadt, Jura und Solothurn - tätigen Förderstiftungen

Name Bereiche Zweck
Aarg. Kulturstiftung Pro Argovia Forschung
Kunst
Kultur
Förderung von Kunst und Wissenschaft im Kanton Aargau. Vermittlung des ererbten und insbesondere des zeitgenössischen Kulturgutes in allen Gegenden des Kantons Aargau.
Aargauische Stiftung für Gesang und Musik Anerkennung
Ausbildung
Kultur
Kunst
Musik
Stipendien
Die Stiftung bezweckt die Förderung von talentierten Nachwuchssängerinnen und -sängern, Aargauischer Chöre, Blasmusikformationen, Orchester und Musiktheater, im Kanton Aargau, durch Vergabe von Stipendien, Ausrichtung von finanziellen Beiträgen, Zuerkennung von Preisgeldern, Ermöglichung öffentlicher Auftritte. Überhaupt kann die Stiftung darüber hinaus sämtliche Tätigkeiten entfalten und Geschäfte tätigen, welche der Erfüllung des Stiftungszweckes dienen. Die Stiftung hat einen gemeinnützigen Charakter.
ABB Jürgen Dormann Foundation Ausbildung
Stipendien
Weltweite Unterstützung der Ausbildung von ausgewählten begabten Hochschulstudentinnen und -studenten der Ingenieur- und Naturwissenschaften. Die Unterstützung wird durch jährliche finanzielle Beiträge an die Ausbildungskosten und/oder durch Beratungsleistungen erbracht.
Abisch-Frenkel-Stiftung Forschung
Wissenschaft
Förderung der naturwissenschaftlichen Forschung an der Hebräischen Universität Jerusalem (Israel)sowie am Weizmann-Institut in Rechovot (Israel). Organisation: Stiftungsrat und Kontollstelle. Stiftungsrat: mindestens 3 Mitglieder
Acavita Stiftung Alter
Pflege
Wohnen
Die Stiftung bezweckt die Förderung und Unterstützung von Betreuungsstätten und Wohnformen im Alter sowie von Einrichtungen für die Lebensrettung in Notsituationen. Die Stiftung verfolgt diese Zwecke, indem sie Beiträge oder Darlehen an Einrichtungen oder Personen leistet, die in wohltätiger oder gemeinnütziger Weise Leistungen im Sinne des Stiftungszwecks erbringen. Es besteht kein klagbarer Anspruch der Destinatäre auf Leistungen der Stiftung. Die Stifter behalten sich eine Änderung des Stiftungszweckes im Sinne von Art. 86a ZGB vor.
Accademia Internazionale di Archeologia Bildung
Forschung
Stipendien
Wissenschaft
Mittelbeschaffung für die Finanzierung von Aktivitäten im Zusammenhang mit der Archäologie aller Epochen und geografischen Gebiete, mit besonderem Bezug zu den folgenden Themen: 1 . Ausgrabungen an archäologischen Stätten, 2. Entwicklung einer sozial verantwortlichen Archäologie, 3. theoretische Forschungen mit wissenschaftlichen sowie allgemeinverständlichen Publikationen, 4. digitale Analysen der archäologischen Funde, 5. Unterrichtsprogramme, 6. öffentliche Ausstellungen und Vorträge; Förderung und finanzielle Unterstützung von archäologischen Projekten, auch mittels Stipendien und Beihilfen (grants) für Institute, die mit den Zwecken der Akademie übereinstimmende Untersuchungen durchführen.
Activity-Stiftung - Lions Club Basel Bedürftigkeit
Gemeinnützigkeit
Karitatives
Soziales
Förderung und finanzielle Unterstützung gemeinnütziger, humanitärer und sozialer Projekte im In- und Ausland.
Activity-Stiftung - Lions Club Dorneck Bedürftigkeit
Gemeinnützigkeit
Karitatives
Soziales
Die Stiftung bezweckt die Förderung und finanzielle Unterstützung gemeinnütziger, humanitärer und sozialer Projekte im In- und Ausland. Destinatäre können natürliche und juristische Personen sowie Körperschaften des öffentlichen Rechts sein.
Adolf Fisch-Stiftung für Physik Bildung Ausrichtung von Beiträgen an die physikalische Abteilung der Kantonsschule Aarau zur Förderung der Physik in Ergänzung zum staatlichen Fachkredit.
Adolf Roniger - Stiftung Bildung
Karitatives
Kirche
Soziales
Ausrichtung von Beiträgen an die Einwohner-, Ortsbürger- und Kirchgemeinden Rheinfelden zur Förderung der allgemeinen Wohlfahrt, der Bildung oder des Kultus.
Advent-Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Kirche
Pflege
Förderung gemeinnütziger und wohltätiger Bestrebungen, der Evangeliumsverkündigung und der Verbreitung christlicher Literatur, finanzielle Unterstützung von Institutionen und Organisationen gemeinnütziger und wohltätiger Art, insbesondere von Heil- und Pflegeanstalten, Altersheimen sowie von Kinder- und Jugendheimen, finanzielle Unterstützung bedürftiger Einzelpersonen und unbemittelter Jugendlicher in Erziehung und Ausbildung.
Afor-Stiftung Forschung
Medizin
Weiterbildung
Wissenschaft
Betätigung auf dem Gebiet der Orthopädie und Traumatologie durch Förderung der Forschung und Entwicklung, durch die Veranstaltung von Kursen und Seminarien zur Weiterbildung von Aerzten, durch die Finanzierung der Auswertung klinischen Erfahrungsmaterials und durch die Finanzierung wissenschaftlicher Publikationen.
AFRICAN CATS & CONSERVATION Foundation Tierschutz
Umweltschutz
Als gemeinnützige Stiftung fördert die AFRICAN CATS & CONSERVATION Foundation (AFRICAN CATS & CONSERVATION Stiftung) den Schutz und den Fortbestand der Grosskatzen in Afrika. Die Zweckverfolgung erfolgt im Einklang und in Zusammenarbeit mit der einheimischen Bevölkerung. Es soll ein breites Interesse insbesondere der Schweizer Bevölkerung für das Überleben der Wildtiere geweckt werden. Die Stiftung verfolgt ihren Zweck durch Ausrichtung von Beiträgen oder durch Gewährung anderweitiger Unterstützung an Institutionen und natürliche Personen im In- und Ausland mit entsprechender Zielsetzung.
AGAPE Stiftung Entwicklungszusammenarbeit
Forschung
Kirche
Medizin
Entwicklungs- und Kulturförderung jeder Art in der Schweiz und im Ausland, insbesondere in Drittweltländern; Unterstützung von wohltätigen Institutionen, religiösen Gruppierungen und Missionen sowie der medizinischen Forschung; das Tätigkeitsgebiet der Stiftung befindet sich zur Hauptsache in der Schweiz sowie im restlichen Europa und Lateinamerika.
Agrisano Gesundheit
Soziales
Wirtschaft
Förderung des Versicherungsschutzes, der sozialen Sicherheit, der Gesundheitsvorsorge und der Schadensverhütung in der Landwirtschaft, Erwerb, dauernde Verwaltung und Veräusserung von Beteiligungen an Unternehmen aller Art, insbesondere an Gesellschaften im Bereich des Gesundheits- und Versicherungswesens; kann sich Organisationen und Gesellschaften anschliessen, sich an solchen beteiligen, sie unterstützen und mit ihnen zusammenarbeiten, solche gründen oder übernehmen, Grundstücke oder beschränkte dingliche Rechte erwerben, halten, belasten und veräussern.
Alanus-Stiftung Anthroposophie
Bildung
Forschung
Kunst
Soziales
Stipendien
Wissenschaft
Förderung der Jugend im Sinne der Aufgaben, die Rudolf Steiner für ihr Geistesstreben gestellt hat, a) durch Ausrichtung von Studienbeiträgen und anderen Zuwendungen, b) durch Veranstaltung von Tagungen, Seminarien, Ausbildungskursen und einzelnen Vorträgen auf wissenschaftlichem, künstlerischem und sozialem Gebiet auf der Grundlage der anthroposophisch orientierten Geisteswissenschaft Rudolf Steiners.
Albert Friedrich His-Stiftung Bildung Jungen talentvollen, strebsamen, unbescholtenen und unbemittelten Malern, Bildhauern und Architekten, die Basler Bürger sind, oder in Basel wohnen, einen Aufenthalt in Italien zu Studienzwecken zu ermöglichen.
Albert Gloor-Stiftung Sport Die Stiftung hat den Zweck, den schulpflichtigen Schülern der obligatorischen Volksschule, welche in Oberkulm die Schule besuchen, Beiträge an die Kosten des Sportunterrichtes zu leisten; kann Beiträge und Unterstützungen jeglicher Art ausrichten, welche darauf abzielen, unter den schulpflichtigen Schülern der obligatorischen Volksschule von Oberkulm den Sport im Allgemeinen zu fördern.
Albert Häberling-Stiftung Bedürftigkeit
Krankheit
Pflege
Unterstützung des Ospedale della Valle d'Aosta (Unità Sanitaria Locale della Valle d'Aosta) sowie insbesondere dessen bedürftige Patienten und Beschenkung dieser Patienten zu Weihnachten.
Albert Hänggi-Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Stipendien
Unterstützung insbesondere finanziell minderbemittelter, aber fähiger Kinder und Jugendlicher mit Wohnsitz in der Schweiz mittels Ausrichtung von Stipendien, Beiträgen und sonstigen Leistungen, namentlich zur Erlangung einer guten allgemeinen Erziehung und einer Berufsausbildung. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter.
Albert Saxer Stiftung Alter
Ausbildung
Bedürftigkeit
Freizeit
Jugendliche
Kultur
Stipendien
Unterstützung von älteren Leuten und Jugendlichen in der Gemeinde Mägenwil; Gewährung von Beiträgen und Stipendien zu Ausbildungszwecken; Gewährung von Beiträgen an die jeweiligen Jugendfeste sowie Unterstützung kultureller und gemeinnütziger Zwecke und Bedürfnisse, insbesondere ein allfälliges Ortsmuseum, in der Gemeinde Mägenwil.
Albert und Elsa Ochsenbein-Schweingruber-Stiftung Karitatives
katholische Kirche
Unterstützung und Förderung von wohltätigen und missionarischen Zwecken in Grenchen, im Kanton Solothurn, in der Schweiz oder auch im Ausland.
Albert und Emmy Bolliger-Landert-Stiftung Gesellschaft
Heimatschutz
Förderung des Heimat- und Altertümerschutzes in Olten und Umgebung; Anlage und Unterhalt eines dekorativen öffentlichen Brunnens im Kleinholzgebiet auf dem Areal der Bürgergemeinde Olten.
Albert und Ida Nüssli-Stutz-Stiftung Bildung
Gemeinnützigkeit
Karitatives
Kultur
Kunst
Soziales
Förderung gemeinnütziger, wohltätiger, sozialer, erzieherischer, bildender, kultureller und künstlerischer Werke.
Albert von Rotz-Stiftung Ausbildung
Stipendien
Ausrichtung von Stipendien an fleissige und intelligente Schüler der Ingenieurschule beider Basel, welche durch die Schulleitung empfohlen werden.
Albrecht und Josephina Bröckelmann-Koch-Stiftung Alter
Bedürftigkeit
reformierte Kirche
Die Stiftung bezweckt, die kirchliche Altersarbeit im Gebiet der Kirchgemeinden Basel-West zu unterstützen und im Einzelfall betagten Menschen, die in finanziell bescheidenen Verhältnissen leben, und im Gebiet der Kirchgemeinde Basel-West, vorzugsweise im Gebiet der ehemaligen Kirchgemeinde Oekolampad wohnen oder mit dieser Gemeinde sonstwie verbunden sind, aus den Erträgnissen des Stiftungsvermögens jene Unterstützung und Hilfe zuzuwenden, die insbesondere durch die AHV nicht ermöglicht werden können, für das Wohlergehen eines Betagten aber notwendig sind.
Alcide Saladin-Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Freizeit
Kultur
Sport
Stipendien
Finanzielle Leistungen an die Schuljugend von Grellingen für kulturelle, sportliche und unterhaltende Belange. Im weiteren fördert sie die Ausbildung von Bürgern der Gemeinde Grellingen durch Stipendien oder Darlehen. Unterstützt in Not geratene Verwandte des Alcide Saladin.
Alexander Sarasin Stiftung Bildung
Kunst
Stipendien
Die Stiftung bezweckt die Förderung zeitgenössischer Kunst. Die Stiftung kann hierzu einzelne Projekte, Personen aber auch Institutionen unterstützen, vor allem in der Region Basel. Sie kann Ausbildungsbeiträge ausrichten, Ausstattung (inkl. Arbeitsmaterial) und Lebensunterhalt von Künstlerinnen und Künstlern finanzieren, Ausstellungen organisieren und finanziell unterstützen, Kunstwerke ankaufen und gegebenenfalls der Öffentlichkeit zugänglich machen sowie Künstlerinnen und Künstler respektive Institutionen direkt unterstützen. Sofern die Mittel der Stiftung dies zulassen, ist der Erwerb von Grundstücken und die Zurverfügungstellung von Ateliers zur Erfüllung des Zweckes möglich. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und ist nicht gewinnstrebig.
Alfons und Eugénie Levy-Wohlfahrts-Stiftung Alter
Ausbildung
Bedürftigkeit
jüdischer Glaube
Pflege
Stipendien
Unterhalt der Gräber der Stifterin, ihres Ehemannes und ihrer Kinder, Gewährung von Unterstützungen an Waisen, Halbwaisen, Waisenhäuser, bedürftige ehrbare Witfrauen und Jungfern, bedürftige alte Leute, Spitäler, Altersasyle, Unterrichtsinstitutionen, Gewährung von Stipendien, Beiträgen für Aussteuern für arme ehrbare Bräute, Unterstützung von Wohlfahrtseinrichtungen, in erster Linie zu Gunsten von Personen jüdischer Abstammung oder zu Gunsten jüdischer Institutionen.
Alfred Bischoff-Stiftung Alter
Bedürftigkeit
Invalidität
Krankheit
Die Stiftung bezweckt die Fürsorge für ältere und gesundheitlich beeinträchtigte Personen, zum Beispiel durch Zuwendungen an die Pro Senectute, die Unterstützung von jungen und jugendlichen Personen, beispielsweise durch Zuwendungen an die Pro Juventute, sowie die Förderung der Lehrlinge des Baugewerbes.
Alfred Richterich Stiftung Karitatives
Kultur
Umweltschutz
Förderung kultureller, karitativer und ökologischer Bestrebungen.
Alfred und Andrée Hagemann-Stiftung Bedürftigkeit
Karitatives
Die Stiftung bezweckt die direkte oder auch via Institutionen in der Schweiz indirekte Unterstützung von in Not geratenen Menschen in der Schweiz, insbesondere in Basel. Die Stiftung ist politisch und konfessionell neutral.
Alfred und Erika Ringele-Stiftung Karitatives
Kultur
Förderung wohltätiger und kultureller Institutionen im Kanton Basel-Landschaft und in der übrigen Schweiz, die entweder gemeinnützig sind oder im öffentlichen Interesse liegen, insbesondere durch Leistung von finanziellen Beiträgen an entsprechende Körperschaften, Personen und Veranstaltungen.
Alfred und Gertrud Bernays-Richard Stiftung Bedürftigkeit
Invalidität
Pflege
Unterstützung von Organisationen und Institutionen, die sich mit der Eingliederung körperlich und geistig behinderter Menschen ins Erwerbsleben durch alle geeigneten Massnahmen befassen, ferner direkte Hilfe an solche Invalide. Die Leistungen der Stiftung können aus einmaligen oder periodischen Beiträgen bestehen. Der Kreis der Destinatäre ist beschränkt auf Organisationen, Institutionen und Invalide, die in der Schweiz sowie in Israel ihren Sitz beziehungsweise Wohnsitz haben.
Alfred Wälchli-Stiftung Kultur
Musik
Verbreitung des musikalischen und literarischen Nachlasses des Stifters Alfred Wälchli, 1922, im Rahmen kultureller Veranstaltungen; finanzielle Unterstützung von Veranstaltungen von Musikern und Literaten aus dem Raum Zofingen; Publikation und Beteiligung an örtlichen Publikationen, Auftritt als Veranstalterin und Mitwirkung bei anderen Veranstaltungen.
ALICE Stiftung Bildung
Forschung
Kunst
Umweltschutz
Wissenschaft
Die Stiftung bezweckt die Förderung von Kunst, Wissenschaft und Bildung sowie von anderen öffentlichen und gemeinnützigen Anliegen. Namentlich bezweckt sie, ihr gehörende Kunstwerke durch Ausleihe an Museen oder ähnliche Institutionen der Öffentlichkeit mittels Ausstellungen und Anlässen zugänglich zu machen. Sie kann auch, ohne Einschränkung der Allgemeinheit des vorstehenden Absatzes, wissenschaftliche Forschung fördern und unterstützen mit dem Ziel Resultate und praktischen Anwendungen im öffentlichen Interessen und zum Wohle der Allgemeinheit zu erzielen sowie Projekte und Aktivitäten für den nachhaltigen Umgang mit der Natur und den natürlichen Ressourcen zum Wohl der Allgemeinheit fördern und unterstützen. Die Stiftung kann im Rahmen ihrer Zwecksetzung in der ganzen Schweiz und international tätig sein. Sie hat gemeinnützigen Charakter, ist nicht gewinnstrebig und verfolgt keine religiösen oder parteipolitischen Ziele und keinen Erwerbszweck. Demnach soll die Stiftung keine Aktivitäten zur politischen Meinungsmache oder Beeinflussung der Gesetzgebung ausüben und sich an keinen Kampagnen weder von politischen Parteien noch von oder gegen Kandidaten für öffentliche Ämter beteiligen. Der Stiftung ist es untersagt an Mitglieder des Stiftungsrates, an Direktoren und Geschäftsführer der Stiftung oder an Personen, die der Stiftung wesentliche Beiträge zuwenden sowie an Familienmitglieder der vorgenannten Personen oder an Geschäftseinheiten an denen die vorgenannten Personen erheblich beteiligt sind, Leistungen oder Zuwendungen zu erbringen oder mit diesen Personen Geschäfte abzuschliessen. Vorbehalten bleiben die Vergütungen von Auslagen und Honoraren nach Massgabe von Artikel 5.1 der Statuten sowie die Ausrichtung von angemessenen Gehältern bzw. Honoraren für Angestellte der Stiftung.
Alice und Louis Koch-Stiftung Kultur
Kunst
Wissenschaft
Die gemeinnützige Stiftung bezweckt die Übernahme, Erhaltung sowie Erweiterung der kulturhistorisch bedeutenden Ring-Sammlung von Alice und Louis Koch. Sie macht die Sammlung der Öffentlichkeit zugänglich, namentlich durch Leihgaben an Museen. Die Stiftung kann die Sammlung auch für wissenschaftliche Arbeiten zur Verfügung stellen. Der Stiftern steht das Recht zu, der Stiftung weitere Ringe zuzuwenden. Die Stiftung ist nicht berechtigt, die Sammlung oder einzelne Exponate daraus zu veräussern. Sie ist jedoch befugt, die Sammlung oder einzelne Exponate daraus unentgeltlich auf ein Museum oder eine andere geeignete Institution mit Sitz in der Schweiz, vorzugsweise dem Schweizerischen Nationalmuseum, Landesmuseum Zürich, zu übertragen. Im Übrigen kann sich die Stiftung auch auf weiteren Gebieten der Kunst und Kultur betätigen. Sie kann Sammlungen, Bilder und andere Kunstwerke erwerben oder entgegennehmen und in geeigneter Weise, beispielsweise durch Leihgaben oder Schenkungen an Museen oder andere geeignete Institutionen, der Öffentlichkeit zugänglich machen. Die Stiftung verfolgt weder Erwerbs- noch Selbsthilfezwecke.
Alice und Madeleine Hirschi-Stiftung Tierschutz Zweck der Stiftung ist jegliche Art von Unterstützung von hilfsbedürftigen Tieren.
Alice Vogt Stiftung Alter
Bedürftigkeit
Invalidität
Die Stiftung bezweckt, bedürftigen AHV-Bezügern und -Bezügerinnen mit Wohnsitz in Breitenbach und bedürftigen IV-Bezügern und -Bezügerinnen mit Wohnsitz in Breitenbach sowie Institutionen und Trägerschaften, die sich mit den Destinatären befassen, die Gewährung materieller Hilfe. Kann zur Behebung oder vorbeugenden Verhinderung von materieller oder immaterieller Bedürftigkeit und zur Förderung der sozialen Integration der Einwohnerinnen und Einwohner von Breitenbach Massnahmen ergreifen oder unterstützen, ferner im Rahmen ihres Zweckes Grundstücke erwerben und veräussern.
Alkena Stiftung Anthroposophie
Bildung
Kunst
Soziales
Umwelt
Umweltschutz
Erhalt der Unternehmensgruppe Alkena, Dornach, Unterstützung von Einrichtungen und Unternehmen, welche im Sinne der sozialen Dreigliederung nach Rudolf Steiner arbeiten sowie Unterstützung von künstlerischen und pädagogischen Aktivitäten und landwirtschaftlichen Entwicklungen im Bereich des biologisch-dynamischen Landbaus. Kann sämtliche kommerziellen und finanziellen Geschäfte durchführen, die ihrem Zweck förderlich sind.
Allegra Stiftung Bildung
Karitatives
Soziales
Wissenschaft
Erträgnis des oder das Stiftungsvermögen selbst gemeinnützigen Zwecken zuzuführen, insbesondere durch Förderung der menschlichen und sozialen Wohlfahrt, Erziehung , Bildung und Wissenschaft.
Alliance for Implant Dentistry (AID) Ausbildung
Forschung
Gesundheit
Medizin
Weiterbildung
Bezweckt die Förderung der präklinischen und klinischen Forschung sowie der Aus- und Weiterbildung im Gebiet der oralen Implantologie und verwandter Gebiete. Dabei soll insbesondere der Wissenstransfer von erfahrenen Zahnärzten und Zahntechnikern auf jüngere Kollegen gefördert werden. Die Stiftung bezweckt ferner die Verbesserung der Patientenaufklärung bezüglich der Möglichkeiten und Grenzen der oralen lmplantologie. Die Stiftung ist in der ganzen Schweiz sowie weltweit tätig. Die Stiftung kann Beiträge an andere Stiftungen und Organisationen leisten, die sich dem erwähnten Zweck widmen oder in diesen Bereichen aktiv sind. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter, ist nicht gewinnorientiert und verfolgt keine kommerziellen Ziele.
Alpe Felix Stiftung Bedürftigkeit
Tierschutz
Umweltschutz
Die Stiftung bezweckt primär die Unterstützung von bedürftigen Menschen sowie sekundär von Tieren und nachhaltigen Natur- und Umweltprojekten, alle mit Bezug zur Schweiz, idealerweise zur Nordwestschweiz. Unterstützungen an Menschen sollen dazu dienen, Benachteiligungen persönlicher, familiärer, gesundheitlicher oder gesellschaftlicher Art entgegenzuwirken. Diesbezüglich sind Zuwendungen an Betroffene selber wie auch an geeignete Institutionen möglich. Unterstützungen von Tieren sowie Natur- und Umweltprojekten haben mit Bezug auf die dahinter stehenden und durch die fraglichen Leistungen indirekt profitierenden Menschen zu geschehen, so zum Beispiel an Infrastrukturprojekte in geographisch benachteiligten Gebieten. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinerlei Erwerbszweck.
alpha omega foundation Krankheit
Tierschutz
Umweltschutz
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung von gemeinnützigen Projekten und gemeinnützigen Organisationen, die Tiere ausbilden und/oder einsetzen, um Menschen und/oder Tieren und/oder der Natur/Umwelt zu helfen. Es werden im folgenden Abschnitt Beispiele genannt, die zur Erklärung des Zweckes beitragen sollen. Es ist weder eine definitive Projekt-Liste noch eine limitierende oder abschliessende Aufzählung aller potentiellen Möglichkeiten. Diese Beispiele dienen der Veranschaulichung. Tiere ausbilden und/oder einsetzen, um Menschen zu helfen: Personen-Suchhunde, Blindenführ-Hunde, Assistenz-Hunde, Epilepsie-, Diabetes-Hunde, Krebsschnüffelhunde, Corona-Schnüffelhunde, Autismus-Hunde; Equiden für Hippotherapie; Hühner für Senioren; Ratten zur Detektion von Tuberkulose; Ratten zur Detektion von Landminen und ähnlichen nicht explodierten Devices. Tiere ausbilden und/oder einsetzen, um Tieren zu helfen: z.B. Anti-Poaching-Hunde für Berg-Gorillas oder andere Wildtiere, Schildkrötenschutzprogramme, Herdenschutzhunde, Herdenhütehunde, Herdenschutz-Esel. Tiere ausbilden und/oder einsetzen, um der Natur/Umwelt zu helfen: z.B. Borkenkäfer-Schnüffelhunde; Wiederansiedlung von Wölfen, um die Natur auszugleichen. Die Unterstützung von notleidenden, benachteiligten oder gesundheitlich beeinträchtigten Einzelpersonen, um ihnen die Ausbildung und Haltung eines Tieres zu Therapiezwecken oder zur Unterstützung im Alltag zu ermöglichen oder zu erleichtern. Kontakt und Abwicklung erfolgt ausschliesslich über gemeinnützige Organisationen. Die Unterstützung von Forschungsprojekten, die in vorgenannten Punkten Klärung und/oder weiterführende Erkenntnisse bringen. Beispiel: Wie erkennt ein Hund einen epileptischen Anfall bei Herrchen/Frauchen. Die Stiftung kann sowohl im Inland als auch im Ausland Projekte unterstützen. Die Stiftung kann ihre Ziele auch erreichen, indem sie die Zusammenarbeit mit Personen und Institutionen/Firmen im In- und Ausland fördert; dazu gehören auch Universitäten, Labore, Forschungsunternehmen, NGOs, auch grössere wie der WWF, oder grössere Institutionen wie die WHO.
Alphons Rosenburger-Stiftung Bedürftigkeit
Krankheit
Finanzielle Unterstützung bedürftiger Epileptiker.
Alterra Stiftung Anthroposophie
Bildung
Kunst
Wissenschaft
Fördert und unterstützt die Aufgaben der Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft in Dornach, namentlich die Pflege künstlerischer, wissenschaftlicher und erzieherischer Bestrebungen sowie die Erhaltung des Goetheanums als freie Hochschule für Geisteswissenschaft in Dornach. Zur Erreichung dieses Zwecks kann die Stiftung auch finanzielle Beiträge an die Allgemeine Anthroposophische Gesellschaft und andere gemeinnützige Institutionen, die auf Grundlage der Anthroposophie Rudolf Steiners tätig sind, ausrichten.
Altersstiftung Ennetbaden Alter
Wohnen
Betreuung der Betagten, vorab Alterswohnfürsorge in der Gemeinde Ennetbaden.
Altersstiftung St. Markus Alter
Bedürftigkeit
reformierte Kirche
Die Stiftung bezweckt, den Betagten im jetzigen Gebiet der bisherigen Kirch- und Quartiergemeinde St. Markus der evangelisch-reformierten Kirche Kleinbasel seelsorgerische und menschliche Hilfe zu ermöglichen. Die Stiftung kann Betagte bezüglich materieller Hilfe beraten und ihnen solche subsidiär zu den Sozialversicherungen und zu Fürsorgestellen leisten. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinerlei Erwerbszweck.
Altius Research and Prevention Foundation Forschung
Gesundheit
Medizin
Wissenschaft
Zweck der Stiftung ist die Förderung von Wissenschaft, Forschung und des öffentlichen Gesundheitswesens, unter anderem im Bereich der Prävention und Therapie von Überlastungen und Verletzungen des menschlichen Körpers, insbesondere seines Bewegungsapparates sowie von mentalen Gesundheitsstörungen; die Förderung von Registern (z.B. Sehnenregister) zur Erhebung und Einordnung der wissenschaftlichen Grundlagen zur Prävention und Therapie von Gesundheitsstörungen. Ausserdem sollen diesbezügliche epidemiologische Projekte sowie die Implementierung neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse, Registerdatenerhebungen und Therapiemassnahmen und die entsprechende Qualitätssicherung unterstützt werden.
Altpfadfinder-Stiftung Freizeit
Gesellschaft
Erstellung eines Pfadfinderheims auf der von J. Rudolf Isler, in Wohlen, geschenkten Parzelle Wohlen Nr. 606.
AMEROPA STIFTUNG Entwicklungszusammenarbeit
Karitatives
Kultur
Direkte Unterstützung humanitärer, landwirtschaftlicher und kultureller Projekte, vorzugsweise für die Ausbildung zur Selbsthilfe in Entwicklungsländern, mit welcher die Ameropa AG in geschäftlicher Verbindung steht.
André und Hedy Knoll-Spring Stiftung Bildung
Forschung
Soziales
Wissenschaft
Die Stiftung hat die Förderung technisch-wissenschaftlicher Institutionen und die Förderung junger Talente, soweit sich solche technisch-wissenschaftlich betätigen, zum Zweck. Ferner bezweckt die Stiftung die Unterstützung sozialer Institutionen in der Gemeinde Arlesheim.
Andrea Stöcklin-Stiftung Forschung
Krankheit
Medizin
Wissenschaft
Unterstützung von krebserkrankten Menschen und deren Angehörigen sowie die Förderung von Projekten und Institutionen auf dem Gebiet der Krebsforschung.
Anita Adler-Stiftung Freizeit
Invalidität
Jugendliche
Der Zweck der Stiftung besteht darin, Ferienaufenthalte, Ausflüge und Ähnliches für die Bewohner und Bewohnerinnen von Waisen-, Jugend- und Behindertenheimen in den Kantonen Baselland und Basel-Stadt zu finanzieren oder zu unterstützen. Die Stiftung kann auch Grundstücke erwerben.
Anita Binggeli Stiftung Forschung
Invalidität
Medien
Pflege
Wissenschaft
Die Stiftung bezweckt auf gemeinnütziger Basis die ganzheitliche Rehabilitation von Para- und Tretraplegikern sowie die Unterstützung der Forschung auf diesem Gebiet. Die Stiftung kann insbesondere auch Para- und Tetraplegiker in Härtefällen mit Beiträgen an die Kosten von Hilfsgeräten, Apparaturen und Einrichtungen sowie an ungedeckte Pflegekosten unterstützen und in Not geratenen Para- und Tetraplegikern und ihren Angehörigen helfen. Die Stiftung ist befugt, alle Rechtsgeschäfte zu tätigen, welche der Verfolgung und Verwirklichung ihres Zweckes dienen. Die Stiftung kann zur Zweckerreichung Mobilien und Immobilien erwerben, zur Verfügung stellen, mieten und vermieten.
Anna Frey Stiftung Alter
Bedürftigkeit
Unterstützung von Institutionen, die bedürftige und ältere einsame Menschen unterstützen.
Anna-Riggenbach-Stiftung Ausbildung
Forschung
Gesundheit
Jugendliche
Kinder
Weiterbildung
Die Stiftung unterstützt die wissenschaftliche Forschung auf dem Gebiet der Parapsychologie, insbesondere in folgenden Bereichen: Kontakte mit dem Jenseits (durch Ton- und Bildträger, technisch festgehaltene Materialisationen, Telephonkontakte mit Verstorbenen etc.); Möglichkeiten, parapsychologische Phänomene zu stabilisieren, d.h. Jenseitskontakte weiter zu intensivieren; Erforschung von Träumen und ihren Ursachen, insbesondere von Traumbildern, Traumsituationen, Traumerlebnissen oder Traumbegegnungen mit Menschen, die der Träumer in seinem Leben nie erlebt, gesehen oder gekannt hat. Die Stiftung verfolgt ferner den Zweck, die Aus- und Weiterbildung medial begabter Menschen zu unterstützen; geistig normale, aber körperlich kranke und/oder invalide Menschen, vorzugsweise Kinder und Jugendliche, finanziell zu unterstützen, zum Beispiel durch medizinische Spezialbehandlung oder spezielle schulische Betreuung. Die Stiftung kann in der Schweiz und im Ausland tätig werden. Sie ist konfessionell neutral und verfolgt weder Erwerbs- noch Selbsthilfezwecke.
Anne Frank-Fonds Kultur
Soziales
Förderung charitativer Werke sowie Erfüllung sozialer und kultureller Aufgaben.
Anneliese und Mieczyslaw Kocwin Stiftung Bildung
Stipendien
Die Stiftung bezweckt in erster Linie die Unterstützung von Studentinnen und Studenten aus Polen und erfolgt in Form eines Stipendiums.
Annelise Zemp-Stiftung Alter
Ausbildung
Bedürftigkeit
Invalidität
Krankheit
Die Stiftung hilft Schweizer Bürgerinnen und Bürgern und in der Schweiz Niedergelassenen, die in Not geraten, namentlich wegen Krankheit, Invalidität, Arbeitslosigkeit, Alters, Naturkatastrophen oder während der Ausbildung. Dazu unterstützt die Stiftung Organisationen beziehungsweise Institutionen, die im Bereich des Stiftungszwecks tätig sind. In besonderen Fällen können der Hilfe bedürftige Einzelpersonen direkt unterstützt werden. Die Stiftung kann auch weitere Aufgaben im Zusammenhang mit der Linderung von Not übernehmen.
Annette ten Zeldam Stiftung Bedürftigkeit
Gemeinnützigkeit
Karitatives
Kinder
Die Stiftung bezweckt die finanzielle Unterstützung von Institutionen und Organisationen gemeinnütziger oder wohltätiger Art, welche sich insbesondere um sozial, körperlich oder seelisch benachteiligte Kinder sowie um den weltweiten Fairnessgedanken im Arbeits- und Sozialbereich kümmern. Der Wirkungskreis der Stiftung erstreckt sich über die Schweiz hinaus. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinerlei Erwerbszweck.
Annie und Rudolf Kaufmann-Hagenbach-Stiftung Gesellschaft
Interkulturalität
Kultur
Kunst
Wissenschaft
Wissens- und Erfahrungstransfer an sozial Benachteiligte. Hiefür fördert die Stiftung, vornehmlich in der Region Basel, Projekte der Vermittlung von kulturgeschichtlichem Wissen, von Erfahrungsgewinnung im Umgang mit Werken der Kunst und von naturwissenschaftlichen Grundkenntnissen, vornehmlich mit dem Ziel des interkulturellen Dialogs und der Vertiefung der sozialen Integration.
Antoine Konrad Fondation Bedürftigkeit
Entwicklungszusammenarbeit
Familien
Kinder
Zweck der Stiftung ist die finanzielle Unterstützung armer oder anderweitig hilfsbedürftiger Kinder und Familien in der Nordwestschweiz, übrigen Schweiz und weltweit. Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch direkte finanzielle Unterstützung oder aber durch indirekte finanzielle Unterstützung an Hilfswerke wie zum Beispiel den Verein zur Unterstützung der Bewegung der Diener der Armen der Dritten Welt. Die Unterstützung erfolgt durch finanzielle wie auch durch materielle Zuwendungen wie zum Beispiel Kleidersammlungen.
Antrimon Foundation Bedürftigkeit
Jugendliche
Krankheit
Medizin
Soziales
Umweltschutz
Auf der Grundlage der Gemeinnützigkeit Unterstützung von Institutionen und Projekten in den Bereichen Jugendarbeit, Soziales, Medizin, Bildung und Ökologie, aber auch von minderbemittelten Privatpersonen, insbesondere Jugendlicher und Kranker.
Aptenia Stiftung Tierschutz
Umweltschutz
Die Stiftung bezweckt den Schutz der Natur, speziell von Vögeln und Pflanzen. Insbesondere, aber nicht ausschliesslich, bezweckt die Stiftung den Schutz des Schwarzen Geiers und dessen Lebensraumes im Mittelmeerraum, vor allem auf den Balearen.
Arnold und Claire Weber-Stiftung Alter
Ausbildung
Bedürftigkeit
Jugendliche
Pflege
Weiterbildung
Unterhalt der Familiengräber Künzli und Weber auf dem Friedhof Riken in Murgenthal, Leistung von Zuschüssen an die Stiftung "Altersheim Moosmatt, Murgenthal", in Murgenthal, zur Deckung der Kosten für die Aufnahme minderbemittelter alter Leute, Gewährung von Zuschüssen an begabte minderbemittelte Jugendliche zur Erlernung eines Berufes oder zur Weiterbildung an einer Mittel- oder Hochschule.
Arnold-Merz-Stiftung Bedürftigkeit
Krankheit
Sport
Übernahme von Heilungskosten und Unterstützung von Turnern und Turnerinnen, die Mitglieder des Aargauer Turnverbands sind, oder deren Familien, die durch Unfall oder Krankheit in finanzielle Notlage geraten sind; Unterstützung von Mitgliedervereinen des Aargauer Turnverbandes bei der Beschaffung von Turn- und Sportgeräten. Zur Berechnung dient der von Swisslos Sportfonds Aargau festgelegte subventionsberechtigte Betrag.
Art Foundation Pax Kunst
Wettbewerb
Die gemeinnützige Stiftung fördert die digitale Kunst und die bildende Kunst. Zu diesem Zweck vergibt sie insbesondere den Pax-Kunstpreis. Die Stiftung kann alle Tätigkeiten entfalten, die in den Bereich des Stiftungszwecks fallen oder mit ihm in einem sachlichen Zusammenhang stehen. Zur Erfüllung ihres Zwecks kann sie namentlich mit geeigneten Institutionen und Organisationen kooperieren, solche unterstützen oder selber errichten und betreiben. Die Stiftung erfüllt ihren Zweck auf dem Gebiet der ganzen Schweiz und im Ausland. Die Stiftung verfolgt weder Erwerbs- noch Selbsthilfezwecke.
Arthur-Märki-Stiftung Kultur
Kunst
Sport
Förderung und Unterstützung des Kunstturnens und des Balletts in der Schweiz; die Stiftung kann aus ihren Erträgen jährliche Beiträge an Institutionen und Einrichtungen ausrichten, die sich der Förderung des Kunstturnens und des Balletts widmen.
Athene Stiftung Kultur
Kunst
Musik
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung und Förderung von Institutionen, Personen und Projekten im In- und Ausland, auch in Basel, welche in gemeinnütziger Weise kulturelle oder künstlerische Zwecke, insbesondere im Bereich der bildenden Kunst und der Musik, verfolgen. Sie kann in diesen Bereichen auch direkte Unterstützungsleistungen an natürliche Personen ausrichten oder eigene Projekte durchführen.
August Tobler-Stiftung Bildung
Wissenschaft
Anschaffung von mineralogischen, geologischen und paläontologischen Objekten für das Naturhistorische Museum in Basel; Honorierung der wissenschaftlichen Bearbeitung von mineralogischen, geologischen und paläontologischen Sammlungen des Basler Museums.
BALIMA STIFTUNG Karitatives
Kultur
Soziales
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung karitativer, sozialer und kultureller Institutionen und Werke aller Art. Die Hilfe kann weltweit erfolgen, wobei auch regelmässig Projekte in der Region Basel berücksichtigt werden sollen.
Bâloise-Jubiläumsstiftung Bedürftigkeit
Gesundheit
Soziales
Umweltschutz
Unterstützung der Forschung und Verwirklichung praktischer Massnahmen für die Schadenverhütung und Beseitigung von Risiken für Mensch und Umwelt. Die Stiftung unterstützt ferner die Forschung und Verwirklichung praktischer Massnahmen im Rahmen allgemeiner Vorsorge. Sie fördert die Informationsbeschaffung, Informationsverarbeitung und Informationsverbreitung zu Fragen der Schadenverhütung sowie in Vorsorgefragen. Sie kann Personen oder Personengruppen unterstützen, welche durch unverschuldete Notlage in finanzielle Bedrängnis geraten sind und kann deren Selbsthilfebestrebungen fördern. Im Sinne der genannten Zweckbestimmung kann die Stiftung weitere gemeinnützige Bestrebungen fördern und/oder unterstützen. Die Stiftung verfolgt keine wirtschaftlichen Ziele.
Balts Fischer Stiftung Ausbildung
Kinder
Pflege
Ausrichtung von Beiträgen an öffentliche und private Institutionen, die dem Verstorbenen und dessen Familien nahestehen. Sie unterstützt auch Einrichtungen für die Pflege oder Ausbildung von Kindern.
BARRAGAN STIFTUNG Kultur
Kunst
Förderung des Bewusstseins für Kunst, Design und Architektur, insbesondere für Leben und Werk von Luis Barragán.
Bärty + Tilly Deppeler Stiftung Bedürftigkeit In gemeinnütziger Weise Unterstützung von notleidenden Mitmenschen vorwiegend in den Kantonen Basel-Stadt, Basel-Landschaft und der Regio Basiliensis sowie in Ausnahmefällen auch in der übrigen Schweiz und im Ausland. Die Stiftung dient der Durchführung von Hilfsaktionen zu Gunsten von Einzelpersonen, Personengruppen und Körperschaften in ausserordentlichen, unverschuldeten Notlagen.
Basel ist Sport Sport Die Stiftung bezweckt die Schaffung und Bewirtschaftung einer Plattform für Sponsoren/Mäzene und Sportler. Sie generiert in der Wirtschaft und bei Privaten Gelder, die im regionalen Nachwuchs- und Spitzensport (Region beider Basel/Nordwestschweiz) projektbezogen eingesetzt werden. Dabei werden nicht nur Gelder verteilt, sondern die Stiftung kann auch eigene Projekte entwickeln oder anderen Projekten beratende Hilfe anbieten.
Basel Tattoo Charity Ausbildung
Gemeinnützigkeit
Jugendliche
Karitatives
Kultur
Projekte
Soziales
Umweltschutz
Zweck der Stiftung ist die Unterstützung von gemeinnützigen Organisationen oder gemeinnütziger Projekte zur Förderung des Militärmusikwesens sowie im Bereich damit verbundener, anerkannt gemeinnütziger kulturell-, karitativ-, sozial- und ökologisch tätiger Organisationen. Die Stiftung kann auch gemeinnützige, in der Jugendförderung und Ausbildung tätige Institutionen unterstützen.
Basler Fasnachts-Stiftung Kultur
Kunst
Organisationen
Projekte
Unterstützung der Durchführung der Basler Fasnacht.
Basler Münster Stiftung Bedürftigkeit
Kultur
Musik
Förderung und Unterstützung der kulturellen Arbeit am Münster, insbesondere Kirchenspiele, Konzerte, Musikveranstaltungen, Gesang- und Chordarbietungen "Wort und Musik", des "Kirchenspiels am Münster" und der "Basler Münsterkantorei". Unterstützung bedürftiger Einwohnerinnen und Einwohner des Kantons Basel-Stadt protestantischen Glaubens. Unterstützungen sollen insbesondere dort geleistet werden, wo die durch die öffentliche Hand vorgesehene und gesetzlich geregelte Fürsorge nicht ausreicht.
Basler Stiftung Bau&Kultur Bildung
Kultur
Unterstützung und Förderung des kulturellen Lebens in Basel und Umgebung, namentlich Bauprojekte, die für Kultur und Bildung in Basel und Umgebung von Bedeutung sind.
Basler Stiftung für biologische Forschung Forschung
Wissenschaft
Förderung und Unterstützung der biologischen Forschung im In- und Ausland durch Leistung von Beiträgen an Forscher und Forschungsinstitute.
Basler Stiftung für Diakonie Alter
Bedürftigkeit
Bildung
christlicher Glaube
Kirche
Krankheit
Pflege
Wohnen
Unterstützung kirchlicher Aufgaben und Werke, welche die Stifterkirchen und andere öffentlich anerkannte Kirchen und Religionsgemeinschaften des Kantons Basel-Stadt in dessen Gebiet und näherer Umgebung im Bereich ihrer gemeinnützig sozialen Tätigkeit und im Bereich der über die kirchliche Katechese hinausgehenden Erziehungs- und Bildungsarbeit tragen oder fördern, insbesondere für Unterstützung von Armen und Obdachlosen, Betreuung und Beratung von Suchtkranken, Seelsorge und soziale Betreuung in Spitälern, Alters- und Pflegeheimen sowie an AIDS-Kranken, spital- und heimexterne Betreuung und Begleitung von Betagten, Kranken und Einsamen, Seelsorge und soziale Betreuung in Gefängnissen, Haft- und Erziehungsanstalten sowie im Zusammenhang mit Bewährungshilfe, Seelsorge und soziale Betreuung von Asylsuchenden und Einwanderern, konfessionell kooperativer Religions- und Ethikunterricht an den Schulen, Erwachsenenbildung und Industriepfarramt. Die Stiftung kann auch neue als notwendig und gemeinnützig erkannte Tätigkeiten und Aufgaben im Bereich des Stiftungszwecks unterstützen.
Basler Stiftung für experimentelle Zoologie Forschung
Gesundheit
Stipendien
Wissenschaft
Förderung der experimentellen zoologischen Forschung an der Universität Basel und am Schweizerischen Tropeninstitut in Basel. Gewährung von Beiträgen an Stipendiaten für Kongressbesuche und andere auswärtige Studienaufenthalte. Ausserdem kann die Stiftung den Stipendiaten Mittel zur Anschaffung von Apparaten zur Verfügung stellen und Beiträge an Druckkosten für Arbeiten auf dem Gebiet der experimentellen Zoologie leisten.
Basler Stiftung für Kirchliche Denkmalpflege Heimatschutz
Kirche
Erhaltung, Erschliessung und Erneuerung der den Kirchen in Basel-Stadt gehörenden im öffentlichen Interesse schützens- und erhaltenswerten künstlerisch oder historisch wertvollen Gebäude, namentlich der für die Identität des Stadtkantons wichtigen Kirchengebäude sowie ihrer Zugehör.
Basler Stiftung für klassische Archäologie Forschung
Stipendien
Wissenschaft
Als gemeinnützige Stiftung bezweckt die Basler Stiftung für klassische Archäologie die Förderung und Verbreitung der klassischen Archäologie in Basel und seinem Umland. Die Stiftung arbeitet eng mit dem archäologischen Club Basel zusammen. Die Mittel der Stiftung können insbesondere für folgende Zwecke eingesetzt werden: Beiträge an Studierende, Doktorierende und Habilitierende der klassischen Archäologie für Studienaufenthalte im Ausland, Kosten ihrer Publikationen und dergleichen; Beiträge an die Kosten der Teilnahme an Kongressen; Beiträge an Grabungskampagnen und deren Auswertung; Exkursionen der Studierenden der klassischen Archäologie. Der Stiftungsrat entscheidet endgültig über die Ausrichtung von Beiträgen.
Basler Znüni-Stiftung Gesundheit
Kinder
Die Stiftung unterstützt die gesunde Verpflegung von Kindergarten- und Schulkindern in Basel-Stadt.
Béatrice Hoffman Foundation Bildung
Kultur
Projekte
Soziales
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung und Förderung von kulturellen und sozialen Projekten sowie von Projekten im Bereich der Bildung. Die Stiftung kann national und international tätig sein. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter, ist nicht gewinnorientiert und verfolgt keinerlei Erwerbszwecke.
Benz'sche Stiftung Alter
Krankheit
Pflege
Übernahme von Aufgaben alleine oder zusammen mit anderen Institutionen in der Betreuung und Pflege von kranken und älteren Menschen.
Bernd Thies-Stiftung Tierschutz
Umweltschutz
Schutz und Erhaltung der Natur auf gemeinnütziger Grundlage, insbesondere durch Ausrichtung finanzieller Beiträge an konkrete Naturschutzprojekte oder durch Zuwendungen an Institutionen, die diese für die gleichen, gemeinnützigen Zwecke zu verwenden haben. Die Stiftung kann Grundeingentum erwerben und veräussern.
Bernhart-Matter-Stiftung Bedürftigkeit
Entwicklungszusammenarbeit
Krankheit
Projekte
Die Stiftung bezweckt in erster Linie, auf ausschliesslich gemeinnütziger Basis Institutionen und Projekte im Bereiche der Behandlung und Betreuung von Aids-Kranken innerhalb und ausserhalb der Schweiz zu unterstützen, insbesondere den Aufbau und Betrieb eines durch die Stiftung Swiss Aids Care International (CH-020.7.001.054-8), mit Sitz in Zürich, in Harrare (Simbabwe), geführten Ausbildungszentrums. Sie kann finanzielle Zuwendungen an Projekte oder Institutionen leisten, diese selber betreiben oder diesen Sach- oder Finanzmittel leihen. Als Nebenzweck kann die Stiftung Menschen mit Wohnsitz in der Schweiz unterstützen, die in soziale, gesundheitliche oder wirtschaftliche Not geraten sind. Die Stiftung hat keinen Erwerbszweck und erstrebt keinen Gewinn.
Berta Hess-Cohn Stiftung Kultur
Wissenschaft
Gemeinnützige Förderung des Erwerbs und der Herstellung wissenschaftlicher und anderer wertvoller Publikationen durch Finanzierung von Anschaffungen für die Universitätsbibliothek und Institutsbibliotheken in Basel sowie durch Leistung von Beiträgen an die Herausgabe wissenschaftlicher und kultureller Werke in Basel.
Bertha Ingold - Stiftung Alter
betreutes Wohnen
Freizeit
Pflege
Die Erträge aus dem Barvermögen und aus den Wertschriften sollen den Bewohnerinnen und Bewohnern des Alterszentrums Wengistein zu Gute kommen. Reichen diese Erträgnisse für die jährlichen Zuwendungen zur Zweckerfüllung nicht aus, kann auch das Barvermögen selbst angezehrt werden. Dabei ist zu beachten, dass den Bewohnerinnen und Bewohnern kein Bargeld ausgerichtet werden darf. Der Stiftungsrat hat mit dem zur Verfügung stehenden Betrag kulturelle Anlässe im Alterszentrum zu organisieren. Die Beträge dürfen auch zum Besuch solcher Veranstaltungen ausserhalb des Alterszentrums verwendet werden. Ebenso besteht die Möglichkeit, mit den Bewohnerinnen und Bewohnern des Alterszentrums Wengistein gemeinsame Ausflüge zu organisieren. Bei finanziellen Notlagen ist der Stiftungsrat berechtigt, einzelnen Bewohnerinnen und Bewohnern Unterstützung zu gewähren. Die Unterstützung kann aber auch in der Anschaffung von Gegenständen des täglichen Gebrauchs geleistet werden.
Berufsbildungsstiftung interieursuisse Ausbildung
Weiterbildung
Wirtschaft
Förderung des Aus- und Weiterbildungswesens im Sattler-, Reiseartikel-, Karosseriesattler-, Tapezierer-, Bodenleger-, Innenausstatter- und Möbeldetailhandelsgewerbes sowie in weiteren branchenverwandten Berufen auf dem Gebiete der schweizerischen Eidgenossenschaft und des Fürstentums Liechtenstein.
Betagten-Fond Reinach Alter
Bedürftigkeit
betreutes Wohnen
Pflege
Unterstützung mit finanziellen Mitteln von seit mindestens fünf Jahren in Reinach wohnhaften Personen im Alter von über sechzig Jahren, welche sich zur Pflege in einem Spital oder Alters- und Pflegeheim aufhalten und bei welchen die Leistung von Krankenkassen oder Versicherungen und die eigenen Mittel zur Deckung der Kosten nicht ausreichen.
Betagtenstiftung Ludwina Giger Alter
Bedürftigkeit
Kultur
Gewährung von Unterstützung an Frau Anna Kamber, geb. 26.07.1909, des Konrad, Pensionärin, in Hägendorf, um der Destinatärin im Alter, bei Invalidität und Krankheit einen angemessenen Lebensstandard zu erhalten. Gewährung von Unterstützung an hilfsbedürftige betagte Personen mit Wohnsitz in Hägendorf. Organisation, Förderung und freiwillige Unterstützung kultureller Anlässe und Anlagen für betagte Personen mit Wohnsitz in Hägendorf.
Betriebsfonds der Fundaziun Planta-Samedan Gesellschaft
Kultur
Unterstützung der Fundaziun Planta-Samedan (Stiftung Planta-Samaden) zur Erfüllung ihres Stiftungszweckes durch Zuwendungen.
Bildungsstiftung des baumeister verbandes aargau Ausbildung
Weiterbildung
Wirtschaft
Finanzielle Unterstützung und Förderung der Bildungsaktivitäten des baumeister verbandes aargau in der Grund- und Weiterbildung.
Billerbeck Stiftung Schlaf und Gesundheit Forschung
Gesundheit
Förderung der Gesundheit der Menschen auf breiter Grundlage durch umfassende und aktive Gesundheitspflege, insbesondere die Erforschung der Voraussetzungen eines gesunden und natürlichen Schlafes, z.B. druch Entwicklung naturgesunder Bettausstattungen. Zur Erreichung des Zweckes kann die Stiftung Forschungsaufträge erteilen, die Entwicklung von Produkten fördern und die Forschung in Unternehmen unterstützen, die sich mit der Herstellung naturgesunder Bettausstattungen beschäftigen. Die Stiftung kann eine entsprechende Öffentlichkeitsarbeit betreiben sowie sich an Unternehmen beteiligen.
Bischoffstiftung Riehen Bedürftigkeit
Wohnraum
Gewährung billiger Wohnungen an Bedürftigte, vorzüglich an Riehener Bürger.
Bischof-Hänggi-Stiftung Kirche
Oekumene
Der Schweizer Bischofskonferenz durch die Bereitstellung und Unterhaltung geeigneter Räumlichkeiten in örtlich günstiger Lage, einen festen und dauerhaften Sitz sicherzustellen, um dieser den Kontakt zu den innerkirchlichen und weltlichen Behörden zu erleichtern, optimale Verhältnisse und Voraussetzungen für ökumenische Kontakte mit anderen Religionsgemeinschaften zu verschaffen, die Erledigung der hiezu nötigen Sekretariatsangelegenheiten rationell zu ermöglichen. Kann der hievor beschriebene Stiftungszweck bis längstens fünfzehn Jahre nach dem Tod des Stifters Bischof Hänggi nicht realisiert werden, so bleibt die Stiftung bestehen, jedoch mit dem Zweck, die Kultur-, Kirchen- und Liturgiegeschichte im Zusammenhang mit den Schweizerischen Bistümern, vor allem jedoch im Zusammenhang mit dem früheren und heutigen Bistum Basel, zu fördern
Bischöfliche Caritas-Stiftung Bedürftigkeit
katholische Kirche
Krankheit
Mit dem Ertrage ihres Vermögens arme, kranke oder sonst notleidende Bistumsangehörige zu unterstützen.
BLKB-Stiftung für Kultur und Bildung Ausbildung
Bedürftigkeit
Familien
Kultur
Weiterbildung
Wirtschaft
Förderung des beruflichen und wissenschaftlichen Nachwuchses sowie kultureller Aktivitäten im Kanton Basel-Landschaft. Als Begünstigte kommen in erster Linie natürliche Personen in Frage. Soweit es die Mittel erlauben, können im Rahmen des Stiftungszweckes auch Zuwendungen an Vereine und andere Institutionen gemacht werden. Begünstigt sind im Sinne des vorstehend umschriebenen Stiftungszweckes: Bürger einer basellandschaftlichen Gemeinde, in besonderen Fällen auch mit Wohnsitz ausserhalb des Kantons; Kantonseinwohner, die seit mindestens drei Jahren ihren Wohnsitz im Kanton Basel-Landschaft haben; juristische Personen die seit mindestens drei Jahren ihren Sitz im Kanton Basel-Landschaft haben. Besondere Beachtung ist der Förderung des kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Nachwuchses der im Kanton Basel-Landschaft ansässigen Erwerbszweige zu schenken. Ferner können Beiträge ausgewiesen werden: an Eltern, die wegen ihrer wirtschaftlichen Lage ihren Kindern nicht eine ihren Fähigkeiten entsprechende Schul- und Berufsausbildung erlauben können; für besondere Studien; für die Publikation literarischer oder wissenschaftlicher Arbeiten; zur Finanzierung von Studienaufenthalten für die berufliche Weiterbildung in der Schweiz oder im Ausland; für Studienreisen und Exkursionen.
Boguth-Jonak-Stiftung Tierschutz Die Stiftung bezweckt die Erbringung von finanziellen Zuwendungen für die Haltung und Betreuung sowie die Zucht von Wild-, Nutz- und Zootieren. Die Zuwendungen sollen ausschliesslich für das Wohl von Tieren verwendet werden.
Bohumir Lukas-Stiftung Forschung
Krankheit
Medizin
Wissenschaft
Finanzierung und Mitfinanzierung von Studien- respektive Postgraduate-Aufenthalten junger Basler Mediziner und Biologen an Universitäten oder entsprechenden Lehr- und Forschungsanstalten in Israel. Dadurch soll neben der Förderung von Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der Medizin und Biologie - insbesondere der Krebsforschung - auch ein Beitrag zum Aufbau neuer Kontakte zwischen jungen Wissenschaftern in der Schweiz und Israel sowie zu besserer Kenntnis des allgemeinen Lebens in Israel geleistet werden.
Bopp-Bugnon-Stiftung Bedürftigkeit Unterstützung von unverschuldet in Not geratenen Einwohnern von Villmergen.
Bourse d'Etudes Rotary Porrentruy - Delémont Ausbildung
Forschung
Stipendien
Weiterbildung
Wissenschaft
Venir en aide, au moyen de bourses, à des personnes qui étudient ou font des recherches du degré universitaire ou post-universitaire.
Brodtbeck Philanthropy Foundation Bedürftigkeit
Karitatives
Kultur
Medizin
Soziales
Umweltschutz
Die Stiftung bezweckt die Hilfe und Unterstützung von bedürftigen Menschen sowie die Förderung und Entwicklung der Philanthropy im allgemeinen. Die Stiftung kann Organisationen oder Projekte in den Bereichen humanitäre und soziale Hilfe, Ausbildung, Medizin, Umweltschutz, Kultur finanziell und durch Mitarbeit sowohl im In- wie auch im Ausland unterstützen. Sie kann in diesen Bereichen auch direkte Unterstützungsleistungen an natürliche Personen ausrichten oder eigene Projekte durchführen. Die Stiftung hat keinen Erwerbszweck, erstrebt keinen Gewinn und ist politisch sowie konfessionell neutral.
Brugger Ferienhaus Salomonstempel Hemberg Freizeit
Kinder
Ermöglichung von Ferienaufenthalten an vornehmlich erholungsbedürftige Kinder, deren Eltern in Brugg wohnen.
Buderus-Stiftung zur Förderung des Heizungsgewerbes Ausbildung
Wirtschaft
Förderung des Nachwuchses im Gebiet des Heizungsgewerbes und verwandter Gebiete der thermischen Energieerzeugung.
Bühlmann-Kühni Stiftung Forschung
Karitatives
Kultur
Organisationen
Projekte
Umwelt
Umweltschutz
Die Stiftung bezweckt die Förderung ideeller, gemeinnütziger, kultureller und karitativer Werke, Institutionen und Projekte, die Förderung von Werken, Institutionen und Projekten im Natur-, Umwelt- und Landschaftsschutz sowie die Förderung von ingenieur-, natur- und geisteswissenschaftlicher Forschung. Die Förderung kann in der Schweiz wie auch im Ausland erfolgen.
C. & R. Koechlin-Vischer-Stiftung Bedürftigkeit
Karitatives
Beistand für Menschen, die im Kanton Basel-Stadt in Not geraten sind, insbesondere durch Bereitstellen von Unterkunftsmöglichkeiten, Verpflegung der betreuten Personen, Schaffung oder Vermittlung angemessener Arbeitsplätze, medizinische und soziale Betreuung.
C. & T. Marcolli-Stiftung Bedürftigkeit
Invalidität
Pflege
Wohnen
Die Stiftung bezweckt die direkte Unterstützung cerebral Gelähmter und ähnlich körperlich Behinderter sowie die Unterstützung von Organisationen für cerebral Gelähmte in Basel-Stadt und in der übrigen Schweiz durch Leistung finanzieller Beiträge. Die direkte Unterstützung cerebral Gelähmter ist insbesondere auch in Notlagen möglich, aber auch etwa zur Verbesserung behindertengerechten Wohnens mit Einschluss baulicher Massnahmen.
C. Barell-Stiftung Ausbildung
Invalidität
Jugendliche
Kinder
Pflege
Bereitstellung von Mitteln zur Betreuung (Pflege und Behandlung), zur Schulung und Berufsausbildung cerebralgelähmter Kinder und Jugendlicher, auch noch im Erwachsenenalter. Die Stiftung soll insbesondere auch die Ausbildung von Personal für Pflege, Physiotherapie, Sprachschulung und ähnliches fördern.
Cäcilienstiftung der Basler Liedertafel Kultur
Musik
Unterstützung von kulturellen Bestrebungen und nicht gewinnorientierten Organisationen vorwiegend im Kanton Basel-Stadt und der Regio Basiliensis in gemeinnütziger Weise mit dem Ziel, Aufführungen musikalischer Werke zu ermöglichen, konzertante Chormusik und das Liedgut verschiedener Epochen zu pflegen, den Chorgesang der Männerchöre zu fördern und Soloauftritten begabter Sänger und Sängerinnen zu organisieren.
Cagliostro-Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Karitatives
Krankheit
Kultur
Die Stiftung bezweckt die Förderung gemeinnütziger kultureller und karitativer Werke, Institutionen und Projekte. Sie kann Beiträge zur Finanzierung einer Ausbildung oder zur Unterstützung in schweren Krankheitsfällen an Einzelpersonen ausrichten. Die Destinatäre haben keinen klagbaren Anspruch auf Leistung.
CALEO Stiftung Gesundheit
Kultur
Kunst
Medizin
Musik
Stipendien
Tierschutz
Umweltschutz
Förderung und Unterstützung der Kunst (Musik und bildende Kunst, insbesondere durch die Organisation von Konzerten und durch die Vergabe von Stipendien), des Tierschutzes (insbesondere zugunsten von kranken und alten Tieren), des Naturschutzes (insbesondere den Schutz des Regenwaldes), sowie der Humanmedizin (insbesondere zugunsten von Therapiezentren), in der Schweiz und im Ausland. Ausgeschlossen sind Leistungen an Institutionen, welche Tierversuche durchführen. Die Stiftung kann andere gemeinnützige Institutionen unterstützen und vergibt den CALEO-Preis, einen international ausgesetzten Preis in Anerkennung und Würdigung grundlegender, zukunftsweisender, der Allgemeinheit dienender wissenschaftlicher Leistungen.
Camino Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Jugendliche
Weiterbildung
Förderung der Aus- und Weiterbildung, sowie die Existenzsicherung von Mittellosen und/oder vermögensschwachen Personen bevorzugt unter 18 Jahren aus Ländern mit deutscher Amtssprache, sowie aus Südafrika, Bolivien, Chile und Peru.
Cantilena-Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Kultur
Musik
Stipendien
Förderung der Musik von Komponistinnen insbesondere der Vergangenheit, Förderung und Unterstützung von finanziell bedürftigen Studierenden der Musik insbesondere der Musikhochschule Basel und von finanziell bedürftigen Studierenden unter dem Patronat des Schweizerischen Musikpädagogischen Verbandes (SMPV), Förderung zeitlich limitierter musikpädagogischer Projekte in der Stadt und Region Basel.
Carl Burger-Stiftung Invalidität
Krankheit
Tierschutz
Förderung des Tierschutzes sowie Unterstützung von Kranken und Invaliden, beschränkt auf die Schweiz, wobei kein Anspruch auf Leistungen besteht.
Carl Gustav Carus-Stiftung für psychosomatische Forschung Forschung
Krankheit
Medizin
Wissenschaft
Förderung psychosomatischer Forschung.
Carl Schlettwein Stiftung Stiftung Forschung
Förderung von Forschungsvorhaben zum Thema Afrika, speziell Namibia. Die Stiftung führt die von Carl Schlettwein gegründeten und betriebenen Basler Afrika Bibliographien. Sie sind der Forschung und dem Publikum zugänglich. Die Stiftung kann alle auf Dokumentation ausgerichteten Einrichtungen anlegen und betreiben, Bücher, Dokumentationen, Drucksachen und Archivalien erwerben und veräussern sowie Sammlungen in den verschiedensten Bereichen anlegen, Publikationen herausgeben und einen Verlag betreiben. Sie kann ferner Forschungen, Untersuchungen und Arbeiten im Bereich der Stiftung und ihrer Sammlungen mit Zuwendungen fördern und unterstützen sowie mit zielverwandten Organisationen und Universitäten zusammenarbeiten.
Carlo Meyer-Stiftung Alter
Bedürftigkeit
Jugendliche
Kinder
Krankheit
Soziales
Der Zweck der Stiftung: Offensichtliche soziale Not zu lindern. Die Behandlung, Betreuung und Eingliederung körperlich und geistig Behinderter zu fördern. Die Alters-, Jugend- und Kinderfürsorge sowie notleidende Kranke zu unterstützen.
Carolus Stiftung Bedürftigkeit
Berggebiete
Wirtschaft
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung und Förderung von Projekten und Institutionen auf dem Gebiet der Verbesserung der wirtschaftlichen Existenzgrundlagen und der Lebensbedingungen im Schweizerischen Berggebiet, der Unterstützung in Not Geratener und Hilfsbedürftiger sowie der Ausbildung und Platzierung von Blindenführhunden. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinerlei Erwerbszweck.
Catherine und Harry Morath-Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Kultur
Weiterbildung
Die Stiftung bezweckt auf ausschliesslich gemeinnütziger Basis vorwiegend in der Region Basel die finanzielle Unterstützung Bedürftiger, die Unterstützung Jugendlicher bei ihrem Einstieg ins Arbeitsleben und die Förderung Jugendlicher in ihrer Aus-, Fort- und Weiterbildung; ferner unterstützt die Stiftung Kulturschaffende, die in wirtschaftliche Bedrängnis geraten sind. Die Unterstützung erfolgt durch direkte Zuwendungen an die Betroffenen, durch die Förderung von Projekten, die dem Stiftungszweck entsprechen, oder durch Zuwendungen an gemeinnützige Institutionen, die gleiche Ziele wie die Stiftung verfolgen.
Cathy und Walter Rothenbühler-Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Forschung
Invalidität
Pflege
Gemeinnützige, finanzielle Unterstützung geistig, körperlich oder mehrfach behinderter Kinder, Jugendlicher und junger Erwachsener, insbesondere durch Ausrichtung von Beiträgen an: a) Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene direkt und/oder an deren Eltern oder an die Inhaber der elterlichen Gewalt für den Unterhalt, die Pflege, Betreuung und Ausbildung; b) Institutionen, die geistig, körperlich oder mehrfach behinderte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene betreuen, pflegen, ausbilden und unterstützen; c) für wissenschaftliche Arbeiten an Kinderkliniken in den Kantonen Basel-Landschaft und Basel-Stadt zur Erforschung und Heilung von typischen Kinder- und Jugendkrankheiten; d) Schulen und Heime zur Aus- und Weiterbildung sowie Umschulung von geistig, körperlich und mehrfach behinderten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen; e) Institutionen zur direkten oder indirekten Verbesserung der Lebensqualität von geistig, körperlich oder mehrfach behinderten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.
Charisama Stiftung Bedürftigkeit
humanitäre Hilfe
Krankheit
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung von hilfsbedürftigen Menschen auf der ganzen Welt, auch in der Region Basel, insbesondere Kranke, Obdachlose, politisch Verfolgte oder durch Naturkatastrophen in Bedürftigkeit geratene Menschen. Dabei sollen vor allem langfristig wirksame Projekte gefördert werden. Die Stiftung richtet Beiträge aus an Institutionen und Projekte, welche im Sinne des Stiftungszwecks tätig sind. Sie kann auch direkt einzelne oder Gruppen von hilfsbedürftigen Menschen unterstützen und selber geeignete Projekte lancieren.
CHARISMA Stiftung für nachhaltige Entwicklung Bedürftigkeit
Gesellschaft
Tierschutz
Umweltschutz
Wirtschaft
Förderung einer nachhaltigen Entwicklung, die die Bedürfnisse der Gegenwart befriedigt, ohne zu riskieren, dass künftige Generationen ihre eigenen Bedürfnisse nicht befriedigen können. Der Begriff "nachhaltige Entwicklung" darf breit interpretiert werden. Die Stiftung entrichtet Beiträge an in- und ausländische Institutionen und Projekte, welche im Sinne des Stiftungszwecks tätig sind. Sie kann auch direkt einzelne oder Gruppen von hilfsbedürftigen Menschen unterstützen und selber geeignete Projekte lancieren.
Charles & Trudy Dreyfus-Stiftung Ausbildung
Forschung
Interkulturalität
Oekumene
Umweltschutz
Weiterbildung
Förderung der Synthese globalen ökumenischen, ökologischen und völkerverbindenden Gedankengutes mit den Erkenntnissen ganzheitlicher Wissenschaft und deren Anwendungen. Die Stiftung verfolgt ihren Zweck in erster Linie durch finanzielle Unterstützung von Forschungs- und Fortbildungsprojekten sowie Schaffung der nötigen Infrastrukturen sowie der Gewährung von Ausbildungsstipendien und weiteren Aufgaben, die dem Stiftungszweck dienen.
Charles und Johanna Wolfer-Glauser Stiftung Bedürftigkeit
Berggebiete
Krankheit
Pflege
Fürsorgliche Unterstützung von einsamen und bedürftigen Multiple-Sklerose-Patienten und/oder von ihnen zu unterstützenden Familienangehörigen, die in den Kantonen Basel-Stadt oder Basel-Landschaft wohnhaft sind. Die Stiftung kann in Einzelfällen die Unterstützung von Multiple-Sklerose-Patienten und/oder deren Angehörigen beschliessen, die ausserhalb der genannten Kantone wohnhaft sind. Zudem fürsorgliche Unterstützung von Bewohnern oder Gelähmten Mitarbeitern des Wohn- und Bürozentrums (WBZ), in Reinach BL, sowie aktive Förderung von Schweizer Projekten der Coop-Bergbauernhilfe, welche bei der Vergabe von Geldern das Vorschlagsrecht des Stiftungsrates zu beachten hat.
Charlotte + Max Nussbaumer-Müller Stiftung Ausbildung
Weiterbildung
Wissenschaft
Förderung von Nachwuchskräften für Kunst- und Wissenschaft. Es können auch Preise ausgesetzt werden. Zulässig sind im weiteren Vermögenszuwendungen an Institutionen aus Kunst und Wissenschaft.
Charlotte und Gertrud Edelmann-Stiftung Anthroposophie
Ausbildung
Kinder
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung von Kindern, Ausbildung und Schulen in der Schweiz. Insbesondere die Rudolf Steiner Schule, Schafisheim, Margrit Fuchs, Windisch und zwei weitere Institutionen, die vom Stiftungsrat zu bestimmen sind. Die Begünstigten haben keinen Rechtsanspruch am Stiftungsvermögen. Zuwendungen im Rahmen des Stiftungszweckes bestimmt ausschliesslich der Stiftungsrat. Der Stiftungsrat ist ermächtigt ein Stiftungsreglement zu erlassen. Solange kein Reglement besteht, entscheidet der Stiftungsrat nach pflichtgemässem Ermessen über die Zusprechung von Stiftungsleistungen im Rahmen des Stiftungszweckes.
Chrispianus Strübin Stiftung Ausbildung Ausweisung des jährlichen Ertrages des Stiftungsvermögens an Söhne und Töchter aller in Frage kommenden Personen des in Liestal heimatberechtigten Geschlechtes Strübin bzw. bei deren Aussterben der Bürger von Liestal zum Zwecke des Studiums oder der Erlernung eines Handwerks.
Christa Gereth-Köhne Stiftung TG SMARAGD Ausbildung
Bedürftigkeit
Gesellschaft
Krankheit
Die Stiftung unterstützt ehemalige Klienten und Klientinnen der von der Suchthilfe Region Basel (SRB) geführten Entzugseinrichtungen sowie ehemalige Klienten und Klientinnen der seinerzeitigen TG Smaragd in Reinach BL bei der Führung, eines drogenfreien Lebens. Sie werden im Folgenden kurz Ehemalige genannt. Im Speziellen denkt die Stifterin an Beiträge für Berufsausbildungen, Existenzgründungen anderer Art, psychotherapeutische Begleitungen, Ueberbrückungen schwerer Not durch Krankheit o.ä.
Claire Sturzenegger-Jeanfavre Stiftung Kultur
Gesellschaft
Förderung von Institutionen und Projekten - vornehmlich in der Schweiz - im sozialen, kulturellen, wissenschaftlichen und künstlerischen Bereich, die im weitesten Sinne der Öffentlichkeit dienen.
Clariant Foundation Bildung
Forschung
Kultur
Kunst
Soziales
Wissenschaft
Die Stiftung bezweckt die gemeinnützige Förderung von Institutionen, Organisationen, Projekten, Tätigkeiten und Bestrebungen in den Bereichen Bildung, Kultur und Kunst, Wissenschaft und Forschung und Soziales. Die Stiftung kann alle Tätigkeiten entfalten, die in die Bereiche des Stiftungszwecks fallen oder mit ihnen in einem sachlichen Zusammenhang stehen. Die Stiftung ist grundsätzlich fördernd tätig. Zur Erfüllung ihres Zwecks kann sie insbesondere mit geeigneten Institutionen und Organisationen kooperieren, solche unterstützen oder selber errichten. Die Stiftung erfüllt ihren Zweck auf dem Gebiet der ganzen Schweiz und im Ausland. Sie verfolgt weder Erwerbs- noch Selbsthilfezwecke.
Claudine und Hans-Heiner Zaeslin-Bustany-Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Gesellschaft
Interkulturalität
Die Stiftung bezweckt primär, das gegenseitige Verständnis der kontinentaleuropäischen und der angelsächsischen Denkweisen füreinander zu fördern und zur Überbrückung der bestehenden Differenzen zwischen den unterschiedlichen Mentalitäten beizutragen. Dafür unterstützt sie Institutionen und Projekte in den Bereichen der höheren Ausbildung und der Kultur. Die Stiftung fördert insbesondere Kontakte zwischen schweizerischen und amerikanischen, allenfalls auch anderen angelsächsischen Universitäten, und anderen höheren Bildungseinrichtungen in den Bereichen der Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaften, Naturwissenschaften, Medizin (und insbesondere der Orthopädie), Management und Kunst. Dafür gewährt sie Stipendien und andere Hilfen an schweizerische Studierende, Postgraduierte, Lehrpersonal, Wissenschaftler und Künstler. Diesen Personen sollen die angelsächsischen Denkweisen nähergebracht werden. Umgekehrt sollen angelsächsischen Studierenden, Postgraduierten, Lehrpersonal, Fachleuten, Wissenschaftlern und Künstlern, die ebenfalls mit Stipendien und anderen Hilfen unterstützt werden können, die kontinentaleuropäischen Denkweisen nähergebracht werden. Die Stiftung kann sekundär auch wohltätige Institutionen und Projekte insbesondere im Kanton Basel-Stadt fördern, welche Schweizer Bürger, die in ihrer Not nicht anderweitig Hilfe erhalten und diese Not nicht auf andere Weise überwinden können, unterstützen.
CMO-Stiftung Bedürftigkeit
Invalidität
Krankheit
Vorsorge zugunsten der Arbeitnehmer der Firma sowie deren Hinterbliebenen gegen die wirtschaftlichen Folgen von Alter, Invalidität und Tod. Im weiteren kann sie Ermessensleistungen zur Unterstützung des Vorsorgenehmers oder seiner Hinterlassenen in Notlagen wie bei Krankheit, Unfall, Invalidität, Arbeitslosigkeit erbringen.
CODECO Bildung
Karitatives
Apporter un soutien à des programmes d'éducation des personnes dans le monde entier au travers des ONG, programmes de soutien caritatif.
Compassion-Service Stiftung Interreligiosität Förderung der spirituellen Entwicklung des Menschen durch Meditation, Selbst-Transzendierung und selbstlosen Dienst gemäss der Philosophie Sri Chinmoys, unter Einschluss der finanziellen Unterstützung von Aktivitäten in diesem Bereich.
confoedera-Stiftung Bildung
Forschung
Gesundheit
Kunst
Soziales
Bezweckt ausschliesslich die Förderung des produktionsunabhängigen Kultur- und Geisteslebens wie Erziehung, Pädagogik, Bildung, Kunst, Kunsttherapie, Gesundheits- und Sozialwesen sowie Grundlagenforschung zur seelisch-geistigen Entwicklung des Menschen. Zur Erfüllung ihres Zweckes kann die Stiftung insbesondere Einzelpersonen und Einrichtungen mit Spendengeldern unterstützen, die in den Bereichen gemäss vorstehendem Absatz tätig und bevorzugterweise gemeinnützig anerkannt sind sowie Gebäulichkeiten vorrangig gemeinnützigen Einrichtungen oder gemeinnützig tätigen Personen rendite- und gewinnfrei zur Verfügung stellen oder denselben im Baurecht übertragen. Die Stiftung kann mit Einrichtungen und Organisationen zusammenwirken, die gleiche oder ähnliche Ziele verfolgen, sie unterstützen oder sich mit ihnen zu einem Verband zusammenschliessen. Die Stiftung hat ihren Tätigkeitsschwerpunkt in der Schweiz, kann aber in Ausnahmefällen auch im Ausland tätig sein. Sie verfolgt weder Erwerbs- noch Selbsthilfezwecke und ist ausschliesslich gemeinnützig tätig.
Conrad und Lina von Burg-Bösch Stiftung Alter
Gesellschaft
Wohnen
Bauliche und betriebliche Gestaltung und Verbesserung der von der Bürgergemeinde der Stadt Solothurn verwalteten Altersheime oder die Mitfinanzierung entsprechender Neubauten. Die Stiftungsurkunde enthält weitere Bestimmungen, wie dieser Zweck erreicht werden soll.
CRG Stiftung Ausbildung
Gesundheit
Wohnen
Unterstützung von Personen und Institutionen (Schulen, Heimen etc.), die sich gemeinnützig um Gesundheit, Ausbildung und Beherbergung von notleidenden Personen, insbesondere Frauen, Kindern und Familien kümmern. In besonderen Fällen können notleidende Personen auch direkt unterstützt werden. Es sollen grundsätzlich keine grösseren Organisationen berücksichtigt werden, sondern eher lokal / regional tätige Personen und Institutionen. Im Vordergrund soll die Hilfe zur Selbsthilfe stehen.
CrisAnto Rossetti Stiftung Alter
Bedürftigkeit
Berggebiete
Freizeit
Invalidität
Kinder
Pflege
Soziales
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung von Kindern und älteren Personen in der Schweiz und im nahen Grenzgebiet von Italien. Dies beinhaltet insbesondere aber nicht ausschliesslich: a. Die finanzielle und organisatorische Unterstützung von behinderten und kranken Kindern und älteren Personen (z.B. Pflege, Betreuung, medizinische Untersuchungen, Operation\ Medikamente, etc.), b. Die finanzielle und organisatorische Unterstützung von Freizeit- und Ferienprojekten sowie Förderung der Ausbildung für sozial benachteiligte Kinder und älteren Personen sowie c. Die finanzielle und organisatorische Unterstützung von Kindern in den Bergregionen. Sie hat ausschliesslich gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinerlei Erwerbszweck. Die Stiftung verfolgt zudem keine Selbsthilfezwecke.
CSB-Stiftung Weiterbildung
Wirtschaft
Erwerb, Erhaltung und Vermehrung von Aktien- und Kapitalbeteiligungen an der CSB System AG, Kestenholz, an Gesellschaften der CSB-Gruppe sowie an Gesellschaften, die gleiche oder ähnliche Zwecke verfolgen. Unterstützt die Unabhängigkeit und Kontinuität und fördert die Forschung der Unternehmen, an denen die Stiftung direkte und/oder indirekte Beteiligungen hält. Sie fördert die berufliche Weiterbildung der Mitarbeitenden, die Ausrichtung von Unterstützungsbeiträgen an Betriebsangehörige derjenigen Unternehmungen, an denen die Stiftung direkt oder indirekt beteiligt ist. Organisation: Stiftungsrat von mindestens drei Mitgliedern und Revisionsstelle. Vorbehalt der Zweckänderung durch den Stifter gemäss näherer Umschreibung in den Statuten.
Culture of Change Foundation Gesellschaft
Kultur
Kunst
Umwelt
Wissenschaft
Die Stiftung bezweckt, durch das Zusammenwirken der Impulsgeber Kunst/Kultur sowie Wissenschaft/Technologie, eine nachhaltige, lebenswerte Zukunft für Mensch und Umwelt auf innovative Weise zu fördern und zu ermöglichen. Die Stiftung bezweckt ferner die Verbreitung und Verknüpfung von Informationen, die der Förderung einer nachhaltigen Entwicklung in Wirtschaft, Umwelt und Gesellschaft dienen. Sie kann insbesondere eine Dokumentationsstelle und eine Bibliothek betreiben sowie Publikationen herausgeben. Sie kann audiovisuelle Medienprodukte für Zwecke der nachhaltigen Entwicklung herstellen und vertreiben. Die Stiftung kann auch durch Beiträge, Informationsvermittlung und fachliche Zusammenarbeit gleichgerichtete Aktivitäten unterstützen. Die Stiftung kann Liegenschaften erwerben, besitzen und veräussern. Die Stiftung verfolgt keine Individualinteressen und keine wirtschaftlichen Zwecke.
Dachstiftung der Christoph Merian Stiftung Gesellschaft
Karitatives
Kultur
Soziales
Umweltschutz
Wissenschaft
Die Stiftung (Dachstiftung) bezweckt die Verwaltung und Betreuung von rechtlich selbständigen privatrechtlichen Stiftungen und von unselbständigen Stiftungen (Unterstiftungen, Fonds). Als gemeinnützige Dachstiftung bietet die Stiftung privaten Förderern - unabhängig von der Grösse ihres Vermögens - die Möglichkeit, ihre persönlichen Förderanliegen nach den Massstäben kosteneffizienter Fördertätigkeit wirksam umzusetzen. Den Förderschwerpunkt bildet der Zweck, wie ihn Christoph Merian im Testament vom 26. März 1857 festgesetzt hat. Demnach bezweckt die Stiftung insbesondere die Förderung des Wohles des Menschen und die Linderung der Not und des Unglückes. Zweck der Stiftung ist im weiteren die Förderung von gemeinnützigen steuerbefreiten oder steuerbefreiungswürdigen Organisationen, Werken und Projekten in sozialen, karitativen, humanitären, kulturellen, wissenschaftlichen, ökologischen oder anderen gemeinnützigen Bereichen. Der Wirkungskreis der Stiftung bezieht sich auf die trinationale Region Basel. Ausnahmen sind in begründeten Fällen möglich. Die Stiftung leistet durch die Vernetzung und Bündelung der Ziele und der Zuwendungen privater Förderer einen wesentlichen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung der Zivilgesellschaft. Die Stiftung ist politisch und konfessionell neutral.
Däster-Schild Stiftung Bedürftigkeit
Forschung
humanitäre Hilfe
Krankheit
Kultur
Tierschutz
Umweltschutz
Unterstützung und Förderung von kulturellen Organisationen, Projekten und Einrichtungen sowie Forschungsarbeiten, von Organisationen, Projekten und Einrichtungen, die dem Schutz der Pflanzen- und Tierwelt dienen sowie von Hilfsorganisationen mit Sitz in der Schweiz sowie Projekten und Einrichtungen, die sich im Kampf gegen Armut, Analphabetismus, Hunger und Krankheit engagieren. Ferner soll bei Naturkatastrophen Nothilfe geleistet werden.
David Pflugi Stiftung Bedürftigkeit
Bildung
Kinder
Die Stiftung bezweckt, insbesondere in der Region Basel notleidende Kinder durch Beiträge an Vereine, Institutionen, Projekte, Veranstaltungen, lnfrastrukturprojekte sowie gemeinnützige Organisationen zur Linderung der Not zu unterstützen, oder sich an solchen Unterfangen direkt zu beteiligen. Insbesondere bezweckt sie gemeinnützige Unterfangen zu unterstützen, welche Kindern durch Unterstützung in den Bereichen Bildung, Ausbildung und Chancengleichheit ein menschenwürdiges Aufwachsen ermöglichen und ihnen zu verbesserten Zukunftsperspektiven verhelfen. Ferner setzt sich die Stiftung zum Ziel, unter Verwendung diverser Kommunikationsmittel die Öffentlichkeit auf die Bedürftigkeit notleidender Kinder in Entwicklungsländern aufmerksam zu machen. Ziel ist es, durch das Wirken der Stiftung nachhaltig zur Verwirklichung der Rechte notleidender Kinder zu beizutragen. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und ist nicht gewinnorientiert. Die Tätigkeit der Stiftungsräte erfolgt ehrenamtlich. Die Ausrichtung von Leistungen, in welcher Form auch immer, an den Stifter, dessen Familie oder nahestehende Personen ist ausgeschlossen.
DCS Stiftung Bedürftigkeit
Bildung
Forschung
Invalidität
Kinder
Krankheit
Stipendien
Wissenschaft
Die Stiftung verfolgt ausschliesslich gemeinnützige Zwecke wie folgt: (a) Wissenschaftliche Zwecke (i) Finanzierung von Forschungsprojekten auf dem Gebiet der Chemie, Biologie und Technologie (z.B. Pharmakologie, Diagnostik und Kosmetik), national wie international; (ii) Unterstützung von Einrichtungen im Bildungswesen auf dem Gebiet der Chemie, Biologie und Technologie, und die Ausrichtung von Stipendien in diesem Zusammenhang; (iii) Unterstützung von innovativen Unternehmen auf dem Gebiet der Chemie, Biologie und Technologie; (b) Wohltätige Zwecke (i) Zuwendungen an anerkannte gemeinnützige Einrichtungen, welche die Unterstützung von Bedürftigen, Behinderten, Kranken, Alten und Kindern verfolgen; (ii) Unterstützung von Einrichtungen auf dem Gebiet des Tierschutzes, im Speziellen auch die Erhaltung der Jagd national und international; (c) Kulturelle Zwecke (i) Unterstützung von Museen und Kunststiftungen. Die Stiftung kann zur unmittelbaren oder mittelbaren Förderung des Stiftungszwecks Beteiligungen an Unternehmen im In- und Ausland halten. Die Stiftung ist gemeinnützig tätig, verfolgt keine kommerziellen Zwecke und erstrebt keinen Gewinn.
Delli Sport Stiftung Freizeit
Gesundheit
Sport
Die Stiftung bezweckt die Förderung des Breiten-, Nachwuchs- und Spitzensports. Zu diesem Zwecke kann die Stiftung Beiträge an Vereine, Institutionen, Projekte, Veranstaltungen, Sportstätten und Infrastrukturprojekten zur Förderung der Bewegung sprechen oder sich daran beteiligen sowie unternehmerisches Know how zur Verfügung stellen. Die Stiftung ist vorwiegend in der Region Basel sowie im Rest der Schweiz aktiv. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und ist nicht gewinnorientiert. Die Tätigkeit der Stiftungsräte erfolgt ehrenamtlich. Die Ausrichtung von Leistungen, in welcher Form auch immer, an den Stifter, dessen Familie oder nahestehende Personen ist ausgeschlossen. Der Stifter behält sich gestützt auf Art. 86a ZGB und unter Beachtung der gesetzlichen Voraussetzungen ausdrücklich das Recht vor, den Zweck der Stiftung abzuändern.
Denk an mich Bedürftigkeit
Freizeit
Invalidität
Pflege
Wohnen
Die Stiftung bezweckt, Personen mit Beeinträchtigungen und Behinderungen, die in der Schweiz wohnhaft sind, deren Angehörigen und Begleitpersonen Ferien- und Erholungsaufenthalte durch eigene Aktionen oder durch finanzielle Unterstützung anderer Institutionen und Organisationen zu ermöglichen, sowie überhaupt die Teilhabe von Personen mit Beeinträchtigungen und Behinderungen mit Wohnsitz in der Schweiz in jeder möglichen Form zu fördern.
Dexter-Schürmann Stiftung Alter
Ausbildung
Bedürftigkeit
Kirche
Weiterbildung
Unterstützung von armen, insbesondere alten Menschen sowie Förderung und Aus- und Weiterbildung von Priestern sowie Verbreitung der Botschaft von Fatima und ähnlichen Bestreben im marianischen Bereich. Die Stiftung kann Publikationen auf den vorgenannten Gebieten unterstützen.
Diakonia Kirche Förderung der inneren Mission und der Diakonie in Basel.
Dino Arici-Stiftung Kultur Jährliche Durchführung des "Classic-Openairs" in der Stadt Solothurn, die Durchführung und Unterstützung von klassischen musikalischen Anlässen aller Art sowie die Unterstützung von Sängerinnen und Sängern.
Dispositions-Stiftung des Vereins für Haus- und Krankenpflege Münster, Basel Bedürftigkeit
Krankheit
Pflege
Ausrichtung von Beiträgen an bedürftige Patienten des Spitex-Quartierzentrums der Quartiere Alban/Breite/Gellert der Stiftung "Spitex Basel. Stiftung für Hilfe und Pflege zu Hause" (nachfolgend Spitex-Quartierzentrum genannt) in Form von Erlass und Reduzierung von Taxen und anderweitiger Zuwendungen. Finanzielle Unterstützung des Vereins für Haus- und Krankenpflege Münster und des Spitex-Quartierzentrums bei der Erfüllung der statutarischen gemeinnützigen Zwecke dieser Institutionen inklusive Ermessensleistungen zugunsten gegenwärtiger und ehemaliger Angestellter des Vereins für Haus- und Krankenpflege Münster und dessen Vorgängervereine und der Angestellten des Spitex-Quartierzentrums in Sonderfällen. Finanzierung von geselligen Anlässen gegenwärtiger und ehemaliger Angestellter des Spitex-Quartierzentrums resp. des Vereins für Haus- und Krankenpflege Münster und dessen Vorgängervereine und der Vorstandsmitglieder des Vereins für Haus- und Krankenpflege im üblichen Rahmen.
Djafar Behbahanian-Stiftung Bedürftigkeit
Forschung
Gesundheit
Medizin
Zweck der Stiftung ist die Förderung und Unterstützung von medizinischen Behandlungen menschlicher Krankheiten, insbesondere, aber nicht aus schliesslich Unterstützung von Forschung und klinischen Projekten des Medizinischen Departements der Universität Basel, insbesondere der Augenklinik, Unterstützung von Basler Spitälern und/oder deren Projekten, Unterstützung von natürlichen Personen mit Schweizer Bürgerrecht oder die einen sonstigen engen Bezug zur Schweiz aufweisen und die in einem Basler Spital behandelt werden und spezielle Bedürfnisse haben, sofern die Notwendigkeit nachgewiesen ist und finanzielle Unterstützung notwendig wird, die nicht von Betroffenen selber getragen werden können.
Domo Foundation Bildung
Kultur
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung humanitärer Bestrebungen sowie Unterstützungen in den Bereichen von Bildung und Kultur. Die Stiftung richtet Beiträge aus an Institutionen und Projekte, welche im Sinne des Stiftungszwecks tätig sind.
DOMS-Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Weiterbildung
Förderung begabter Kinder, Jugendlicher und junger Erwachsener der Region Basel einschliesslich Süd- sowie übriges Deutschland in Fällen sozialer und/oder finanzieller Bedrängnis vorwiegend in musischen und kulturellen, aber auch in wissenschaftlichen Bereichen ohne geografische Einschränkung des Ausbildungsortes sowie Förderung begabter auswärtiger junger Menschen an den Basler Aus- und Weiterbildungsstätten.
Dora Aeschbach-Stiftung Bedürftigkeit
Gesundheit
Umweltschutz
Die Stiftung bezweckt die jährliche finanzielle Unterstützung folgender Institutionen zu je 25 % der Netto-Erträgnisse (nach Abzug sämtlicher anfallender Kosten im Zusammenhang mit der Verwaltung der Stiftung), welche beim Stiftungsvermögen anfallen: 1. Pro Natura - Schweizerischer Bund für Naturschutz; 2. Schweizer Berghilfe; 3. Schweizerische Multiple Sklerose Gesellschaft; 4. Schweizerisches Arbeiterhilfswerk SAH (Solidar Suisse). Nebst den jährlich wiederkehrenden Unterstützungsbeiträgen aus den Erträgnissen darf ausnahmsweise zusätzlich aus dem Stiftungsvermögen ein Betrag von maximal Fr. 50'000.00 pro Jahr für Spezialprojekte eingesetzt werden.
Doris Dietschy und Denise Dietschy-Frick-Stiftung Organisationen Die Stiftung bezweckt die Unterstützung folgender Institutionen: Universität Basel, Philosophisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Basel, St. Claraspital, Basel, Médecins sans Frontières, Genf, Schweizer Tierschutz STS, Basel.
Dorothe und Robert Speitel de Cussy-Stiftung Bedürftigkeit
Tierschutz
Die Stiftung bezweckt Personen, die sich aus materiellen Gründen von einem ihnen lieb gewordenen Haustier trennen müssten, zu unterstützen, um die Trennung zu vermeiden. Die Stiftung kann auch Beiträge ausrichten, wenn Unterhalt und Pflege eines Haustieres aus materiellen Gründen nicht möglich ist. An die Kosten der Neuanschaffung eines Haustieres können keine Beiträge ausgerichtet werden. Die Stiftung kann ferner die temporäre Unterbringung von Haustieren finanziell unterstützen, deren Halter während einer beschränkten Zeit nicht in der Lage sind sich um sie zu kümmern, z.B. während eines Spitalaufenthaltes, einer Auslandabwesenheit, aber nicht während ihrer Ferien. Die Stiftung kann schliesslich auch Beiträge an die Kosten medizinischer Betreuung von Haustieren ausrichten. Stiftungsleistungen bleiben beschränkt auf Haustiere aller Art (das heisst also exklusive Projekte für wildlebende Tiere und Nutztiere). Die Stiftung bezweckt die Existenz und Haltung von ausgesetzten und vernachlässigten Haustieren zu verbessern, beispielsweise - durch Unterstützung von Auffang- und Pflegestationen, Soforthilfen und Tierheimen, - durch Beiträge zur Weitervermittlung herrenloser Haustiere, - durch finanzielle Unterstützung von Impf- bzw. Sterilisationsaktionen z.B. bei Bauernhöfen. Keine Stiftungsleistungen können erbracht werden für - Public Relations Aktionen oder an Organisationen, die Public Relations Aktionen planen oder durchführen - Sammlungen zu Gunsten anderer Organisationen - Bewegungen, welche illegal Labor- und andere Tiere, die Gefangenschaft gewohnt sind und in einer erweiterten Umgebung untergehen würden, frei lassen oder frei zu lassen beabsichtigen - Organisationen, die sich extrem und unrealistisch gegen Versuche wehren, die von staatlichen Zulassungsbehörden verlangt werden, es sei denn, es stünden gültige Alternativen zur Verfügung - Organisationen, die nur Pamphlete erarbeiten ohne zu handeln bzw. handeln zu können, sowie Vereine, Stiftungen und andere Organisationen, die keinen Jahresbericht veröffentlichen, der von einer anerkannten Buchprüfungsgesellschaft geprüft und in Ordnung befunden wurde - Bewegungen mit unrealistischen Zielsetzungen sowie Unternehmungen ausserhalb der Region von Nordwestschweiz (siehe Artikel 3). Bei Prüfung von Gesuchen ist die finanzielle Situation des Petenten mit einzubeziehen; Stiftungsleistungen dürfen nicht erbracht werden, wenn auf Seiten des Petenten hinreichend eigene Mittel vorhanden sind. Sollten sich entgegen
Dory und Walter Widmer-Wälchli Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Kultur
Weiterbildung
Leistung von Beiträgen an die Aus- und Weiterbildung besonders begabter Lehrlinge, Studenten und Berufsleute, die Einwohner von Brittnau sind und die entsprechenden Mittel anderweitig nicht erhalten können; bei Bedarf Ausrichtung von Beiträgen an bedürftige Einwohner von Brittnau, welche im Pensionsalter stehen; finanzielle Unterstützung kultureller Projekte in der Gemeinde Brittnau oder von Einwohnern von Brittnau, sofern oder soweit für das entsprechende Projekt keine oder ungenügende Mittel aus öffentlicher Hand zur Verfügung stehen.
Dr. Aloys und Margarethe Brandenstein-Fonds Ausbildung
Bedürftigkeit
Kinder
Betreuung und Erziehung bedürftiger Kinder in der Schweiz und in Deutschland.
Dr. Anton E. Hauss-Stiftung Bedürftigkeit
Soziales
Unterstützung von benachteiligten und bedürftigen Personen sowie Institutionen, welche denselben Zweck verfolgen, Engagement in der Öffentlichkeit, vor allem im Unteren Aaretal, mit Schwergewicht Döttingen; kann Grundeigentum erwerben, belasten, veräussern und verwalten.
Dr. Beat Fuchs Stiftung Kultur
Kunst
Soziales
Tierschutz
Umweltschutz
Die Stiftung bezweckt die Förderung von Bildung des Bewusstseins, die Unterstützung von kulturellen und sozialen Aktivitäten sowie den Natur- und Tierschutz. Ferner bezweckt die Stiftung die Aufnahme der Kunstwerke, die der Stifter der Stiftung schenkt oder letztwillig vermacht. Diese Werke sollen in geeigneter Form der Öffentlichkeit im Raum Basel und der Nordwestschweiz zugänglich gemacht werden durch eigene Ausstellungen oder als temporäre Leihgaben im Rahmen von Ausstellungen anderer Institutionen.
Dr. Beatrice & Dr. Richard Huber-Bieg Stiftung Bedürftigkeit
Forschung
Invalidität
Krankheit
Medizin
Die Stiftung bezweckt in erster Linie die finanzielle Unterstützung von in der Schweiz wohnhaften, finanziell benachteiligten seh- und/oder hörbehinderten Personen für seriöse ärztliche Behandlung ihrer Seh- und/oder Hörbehinderung in der Schweiz. Weiter bezweckt die Stiftung die Unterstützung von Institutionen und die Forschung im Bereich der Seh- und/oder Hörbehinderung. Zudem kann die Stiftung finanzielle Unterstützung von finanziell benachteiligten seh- und/oder hörbehinderten Personen und ihren Familien sprechen (Härtefälle). Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinerlei Erwerbszweck.Die Stiftung bezweckt in erster Linie die finanzielle Unterstützung von in der Schweiz wohnhaften, finanziell benachteiligten seh- und/oder hörbehinderten Personen für seriöse ärztliche Behandlung ihrer Seh- und/oder Hörbehinderung in der Schweiz. Weiter bezweckt die Stiftung die Unterstützung von Institutionen und die Forschung im Bereich der Seh- und/oder Hörbehinderung. Zudem kann die Stiftung finanzielle Unterstützung von finanziell benachteiligten seh- und/oder hörbehinderten Personen und ihren Familien sprechen (Härtefälle). Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinerlei Erwerbszweck.
Dr. Bernhard Richard'sche Stiftung Bedürftigkeit
Forschung
Gesundheit
Die Stiftung bezweckt die Förderung und Unterstützung von Institutionen und Projekten im Zusammenhang mit Kindern mit körperlichen und/oder geistigen Beeinträchtigungen in Basel und Umgebung. Dies beinhaltet die Förderung und Unterstützung von Institutionen und Projekten im medizinischen und/oder Forschungsbereich, von Therapien, der Infrastruktur und des Umfelds für Kinder in medizinischer Behandlung, von sonstigen Förderprojekten. Die Stiftung kann auch Leistungen an betroffene Menschen in Not direkt ausrichten. Die Stiftung kann zudem eigene gemeinnützige Projekte im Rahmen ihrer Tätigkeit entwickeln. Der Stiftungsrat kann im Rahmen eines Reglements Richtlinien zur Umsetzung dieses Stiftungszweckes formulieren. Dabei kann er insbesondere Kriterien zur Anspruchsberechtigung und zur Auswahl der Destinatäre festlegen sowie Fragen zu den Abläufen, zur Delegation der Auswahl, zur Bestätigung der Verwendung der Mittel und andere klären. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinerlei Erwerbszweck.
Dr. Franz Käppeli Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Gesundheit
Kultur
Umweltschutz
Weiterbildung
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung und Ermöglichung gemeinnütziger, kultureller, historischer oder anderer ideeller Zwecke, insbesondere Unterstützung von Projekten, welche alternative Energien und die Energieeffizienz fördern, insbesondere im Bezirk Muri, vorzugsweise in der Gemeinde Geltwil, Unterstützung der Stiftung "Geschichte Kloster Muri", Unterstützung des Projektes "Neues Klostermuseum Muri", Unterstützung bei der Erhaltung, des Betriebs und der Nutzung des historisch wertvollen Stammhauses der Familie Käppeli in Isenbergschwil (das sich im eidg. Inventar befindet) und allenfalls weiterer Liegenschaften, sofern diesen historische Bedeutung zukommt, Unterstützung der medizin-historischen Büchersammlung von Dr. F. Käppeli. Dadurch soll dem Medizin-Historischen Lehrstuhl der Universität Zürich ermöglicht werden, noch nicht beschriebene Werke im Rahmen von Dissertationen aufzuarbeiten, Linderung materieller Not bei Familien, Einzelpersonen und Institutionen, Förderung der Ausbildung und Weiterbildung von Jugendlichen, insbesondere die (Teil-)Finanzierung von Schulungsaufenthalten, Förderung der Musikschule Muri, Unterstützung eines gesunden Bauernstandes, insbesondere durch Hilfe an notleidende Bauernfamilien, insbesondere im Bezirk Muri, vorzugsweise in der Gemeinde Geltwil, Unterstützung von anderen gemeinnützigen Stiftungen und Projekten, wie Ballenberg - Schweizerisches Freilichtmuseum für ländliche Kultur, Lungenliga Schweiz, Aids-Hilfe Schweiz usw.
Dr. H. A. Vögelin-Bienz-Stiftung für das Staatsarchiv Basel-Stadt Heimatschutz
Kultur
Finanzielle Unterstützung der Arbeit des Staatsarchivs gemäss jeweiligem Vorschlag des Staatsarchivars.
Dr. h.c. Alfred Mutz-Stiftung Kultur
Wissenschaft
Führung und Unterhalt einer Bibliothek für alte, insbesondere antike Technologie und Technikgeschichte. Nach dem Ableben des Stifters sollen die zum Eigentum der Stiftung gehörenden Bücher in der Universitätsbibliothek Basel als besondere Bibliothek aufbewahrt werden und dort zur Verfügung der Oeffentlichkeit stehen.
Dr. h.c. Emile Dreyfus-Stiftung Gemeinnützigkeit Unterstützung gemeinnütziger Institutionen und ähnlicher Werke.
Dr. Hedwig Stauffer Stiftung Ausbildung
Forschung
Weiterbildung
Wissenschaft
Vergabe von Auszeichnungen an in der Schweiz tätige Berufsleute und Institutionen, welche auf dem Gebiet der Heilpädagogik eine besondere Leistung vollbracht haben sowie Förderung von ausgewählten Projekten und wissenschaftlichen Arbeiten auf dem Gebiet der Heilpädagogik. In Einzelfällen richtet die Stiftung Unterstützungsbeiträge für heilpädagogische Aus- und Weiterbildungen aus.
Dr. Heinz Grütter-Jundt-Stiftung zur Förderung des alpinen Skisportes in der Schweiz Ausbildung
Sport
Förderung des alpinen Skisportes, insbesondere Verbesserung des sozialen Umfeldes für Athleten, mit Schwergewicht für den Nachwuchs; Förderung von Ski-Sport-Schulprojekten; Unterstützung im Aufbau von Infrastruktur für den alpinen Skisport; Unterstützung für Härtefälle.
Dr. Henri und Andrée Schramek-Frank Stiftung Forschung
Soziales
Wissenschaft
Zuwendungen an eine gemeinnützige und/oder religiöse Organisation in Basel mit der Verpflichtung zur Verwendung zu sozialen Zwecken im weitesten Sinne und an ein Forschungsinstitut zur Verwendung in der Grundlagenforschung in der Chemie und der Biotechnologie.
Dr. Jenö Staehelin Stiftung Bildung
Entwicklungsarbeit
Forschung
Kultur
Kunst
Wissenschaft
Die Stiftung bezweckt, in gemeinnütziger Weise Leistungen zu erbringen an Institutionen oder Einzelpersonen im In- oder Ausland zur Unterstützung (a) bei humanitär-karitativen Projekten und Tätigkeiten, (b) bei erzieherisch-wissenschaftlichen Projekten und Tätigkeiten, (c) bei Projekten und Tätigkeiten zur Lösung oder Reduktion von internationalen und innerstaatlichen Konflikten oder (d) bei künstlerisch-kulturellen Projekten und Tätigkeiten oder (e) bei Projekten und Tätigkeiten zur Umsetzung der nachhaltigen Entwicklungsziele der UNO. Beiträge können direkt oder über Fördereinrichtungen erbracht werden. Der Stiftungsrat legt Einzelheiten in einem Reglement fest. Die Stiftung verfolgt keine kommerziellen Zwecke und erstrebt keinen Gewinn.
Dr. Louis Glatt-Stiftung Ausbildung In gemeinnütziger Weise die finanzielle Unterstützung und Förderung der beruflichen Ausbildung von Jugendlichen im Bezirk Sissach.
Dr. Martha Hagenbuch-Stiftung reformierte Kirche Erfüllung von Aufgaben der 'Kirchgemeinde St. Johannes', der Evang.-ref. Kirche Basel-Stadt, soweit diese nicht aus dem ordentlichen Budget gedeckt werden können.
Dr. med. Dora Seif-Stiftung Anerkennung
Forschung
Medizin
Die Stiftung bezweckt die Förderung der Krebsforschung nach Massgabe der folgenden testamentarischen Verfügungen von Frau Dr. med. Dora Seif: Jedes zweite Jahr soll an meinem Todestag die beste Arbeit, die zur Verbesserung der Frühdiagnostik und Therapie (Vorbeugung und Verhütung) des Krebses beiträgt, von den Zinsen des Kapitals, prämiert und im Hörsaal des Bürgerspitals vorgetragen (werden). Ausserdem soll der goldene Ring mit dem Bergkristall ein 'Krebswanderring' werden. Jeder prämierte Wissenschafter soll ihn 'leihweise' zum Tragen bekommen, bis der nächste prämiert wird, also 2 Jahre lang. Erst derjenige, der die Ursache des Krebses und die entsprechende Therapie erfinden wird, soll den Ring mit einer entsprechenden Urkunde von der Stiftung geschenkt bekommen.
Dr. med. h.c. Erwin Braun Stiftung Bedürftigkeit
Forschung
Medizin
Wissenschaft
Die Stiftung fördert die Medizin im weitesten Sinne und leistet rasche Hilfe in Fällen sozialer Not.
Dr. Paul Bohny-In Albon Stiftung Kirche Die Stiftung bezweckt, die Bestrebungen der Römisch-Katholischen Kirche Basel-Stadt zu fördern.
Dr. Robert Schild-Howald-Stiftung Ausbildung Die Stiftung bezweckt, den Unterstützungsfonds der Primar- und Oberstufenschule Grenchen zu alimentieren.
Dr. Rudolf Riggenbach-Stiftung Ausbildung
Bildung
Kultur
Weiterbildung
Dem jeweiligen Direktor der Universitätsbibliothek Basel die Erträgnisse zur Verfügung zu stellen, um damit im Interesse des Institutes liegende besondere Ausgaben wie Ausbildungsbeiträge an das Personal; Erfüllung von Repräsentationspflichten der Leitung oder Beiträge an kleine Anlässe mit dem Personal und anderes zu bestreiten.
Dr. Tomalla Stiftung Forschung
Wissenschaft
Periodische Ausrichtung von Preisen ("Tomalla-Preise") aus den Erträgen und dem Kapital des Stiftungsvermögens für die besten wissenschaftlichen Leistungen zur Erforschung und theoretischen Erklärung der irdischen Schwerkraft und der kosmischen Schwerkraft (Gravitation). Die Stiftung kann die Gravitationslehre auch auf andere Weise fördern.
Dr. Wilhelm von Vigier Stiftung Ausbildung
Kultur
Aktive und begabte zukünftige Bläser der Stadtmusik Solothurn musikalisch ausbilden lassen, das gesellige Leben der Stadtmusik Solothurn fördern und in ausserordentlichen Fällen diese finanziell unterstützen.
Dr. Willi und Gertrud Lutz-Stiftung Forschung
Medizin
Tierschutz
Wissenschaft
Förderung der Veterinärwissenschaft und Veterinärforschung, vor allem bei Hunden und im Fachgebiet Tumor sowie Förderung des Tierschutzes, vor allem bei Hunden, dies vorab in den Kantonen Solothurn, Bern und Aargau. Kann einzelne Forschungsprojekte oder Forscher unterstützen. Die Unterstützung von Tierschutzinstitutionen soll die artgerechte Haltung von Hunden sowie das Verständnis zwischen Mensch und Tier fördern.
Dr.-Max-Walter-Gerster-Stiftung Ausbildung
Finanzierung der Ausbildung (Studium, Lehre etc.) von talentierten Jugendlichen, deren Eltern bei der Lanz Oensingen AG oder bei einer andern KMU mit Sitz im Bezirk Gäu arbeiten oder gearbeitet haben und Jugendlichen, die in den Seegemeinden ansässig sind. Sie kann zu diesem Zweck die Jugendlichen direkt unterstützen oder die Kosten für deren Ausbildungen ganz oder teilweise übernehmen. Der Anwendungsbereich ist nicht beschränkt, mithin können die Jugendlichen im kulturellen, sportlichen oder berufsspezifischen Bereich tätig sein. Die Tätigkeit der Stiftung beschränkt sich auf das Gebiet der Schweiz.
Dreyfus-Brodsky Stipendien-Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
jüdischer Glaube
Aus den Erträgnissen des Stiftungskapitals sollen Stipendien an bedürftige, jüdische Studierende entrichtet werden, die in der Region Basel eine Hochschulausbildung absolvieren.
Dreyfus-Neumann Familien Stiftung Bedürftigkeit
jüdischer Glaube
Unterstützung bedürftiger Angehöriger der beiden Familien Dreyfus und Neumann etc., sowie auch bedürftiger Israeliten.
Dübi-Müller-Stiftung Kultur
Kunst
Die von den Stiftern gewidmete Kunstsammlung (Gemälde und Kunstgegenstände) als Ganzes zu erhalten und in geeigneter Form der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
Dubois-Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Entwicklungszusammenarbeit
Gesellschaft
Bekämpfung der Armut, indem allgemeine Projekte und insbesondere Jugendprojekte zur Armutsbekämpfung im In- und Ausland unterstützt werden durch: Hilfeleistungen an in Not oder Bedrängnis geratene Menschen im In- und Ausland; Finanzbeiträge an Projekte der Armutsbekämpfung im In- und Ausland mit Tätigkeit im Bereich Schule und Ausbildung von Kindern und Jugendlichen; Stipendien und Kostenzuschüsse an arme einheimische Jugendliche zwecks Ausbildung und Förderung; Förderung der internationalen Lehrlings-, Schüler- bzw. Studentenaustauschs, der zum besseren Verständnis unter den Völkern dient.
Eckenstein Geigy -Stiftung Gemeinnützigkeit
Karitatives
Kultur
Förderung gemeinnütziger, kultureller und karitativer Werke, Institutionen und Projekte. Die Stiftung kann im Rahmen ihres Zweckes bestehende Institutionen öffentlichen oder privaten Rechtes unabhängig von deren Organisationsform finanziell oder durch aktive Mithilfe (z.B. Organisation einer Finanzierung) unterstützen. Sie kann auch im Rahmen des Stiftungszweckes eigene Institutionen schaffen oder zeitlich begrenzte Aktionen selbst durchführen. Die Stifter behalten sich eine Änderung des Stiftungszweckes im Sinne von Art. 86a ZGB vor.
Edith Beranek-Stiftung Ausbildung
Freizeit
Invalidität
Soziales
Die Stiftung bezweckt in gemeinnütziger Weise die finanzielle Unterstützung und Förderung der Erziehung, Schulbildung, Ausbildung und der sozialen Lebensumstände von Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahre im Basel-Landschaft sowie der Finanzierung von Hilfsmitteln, Geräten und Ferien von Behinderten mit Wohnsitz im Kanton Basel-Landschaft.
Edith Deutscher-Stiftung Gesundheit Finanzielle Unterstützung der Tätigkeit der solothurnischen Beratungsstelle für Blinde und Sehbehinderte, Baslerstrasse 66, 4600 Olten.
Eduard Batschelet-Mader Stiftung Forschung
Umweltschutz
Wissenschaft
Gemeinnützige Förderung des Mathematikstudiums und von Forschungsprojekten zum Schutz der Natur.
Eduard Waeffler-Ludwig-Stiftung Bedürftigkeit
betreutes Wohnen
Invalidität
Pflege
Heimen und Institutionen in den Kantonen Basel-Stadt, Basel-Landschaft, Bern und Freiburg, die sich vorab von Geburt an schwer behinderter Menschen annehmen, finanzielle Unterstützung zur Erfüllung ihrer wohltätigen Aufgaben zu gewähren.
EFAS (European Foot and Ankle Society) Research Foundation Forschung
Medizin
Wissenschaft
Die Stiftung hat zum Zweck, auf dem Gebiet der "Foot and Ankle Surgery" eine effiziente und zukunftsträchtige Forschung zu betreiben. So arbeitet sie z.B. mit der orthopädischen Klinik des Universitätsspitals Basel zusammen. Sie engagiert sich auch in der Lehre und Weiterbildung, ermöglicht Fellowships und unterstützt die EFAS.
Egger & Frauchiger Stiftung Ausbildung
Forschung
Gesundheit
Wissenschaft
Die Stiftung bezweckt im In- sowie Ausland die Förderung und Unterstützung der Bildung und Erziehung, der wissenschaftlichen Forschung und des Studiums der Wissenschaften, der Gesundheit und der Gesundheitsprävention.
Ehingersche Stiftung für Mildtätigkeit Bedürftigkeit
Soziales
Wissenschaft
Unterstützung wohltätiger, humanitärer, gemeinnütziger und eventuell wissenschaftlicher Werke, nötigenfalls auch bedürftiger Familienangehöriger des Stifters.
EHW-Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Entwicklungszusammenarbeit
Forschung
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung von Personen, Institutionen und Projekte im In- und Ausland, die in gemeinnütziger Weise karitativ, humanitär, gesundheitsfördernd, erzieherisch, wissenschaftlich oder kulturell tätig sind. Die Stiftung bezweckt insbesondere Institutionen und Projekte zu unterstützen, die sich um die Integration von Arbeitslosen in den ersten Arbeitsmarkt kümmern. Diese Institutionen sollen nach marktwirtschaftlichen Kriterien Arbeitsmöglichkeiten schaffen und damit möglichst den Steuerzahler entlasten. Sie sollen ausserdem das generelle Ziel verfolgen, dass Arbeitslose mit einer marktwirtschaftlich sinnvollen Tätigkeit langfristig ihren eigenen Lebensunterhalt verdienen und damit ihre Würde und das Gefühl zurückgewinnen können, von der Gesellschaft gebraucht zu werden. Die Stiftung unterstützt zunächst die Stiftung für Arbeit, St. Gallen, und ihre operativen Unternehmen sowie deren allfällige Rechtsnachfolger. Daneben kann die Stiftung auch Tätigkeit, Programme und Projekte anderer Schweizer Institutionen im Bereich der Integration von Arbeitslosen unterstützen. Die Stiftung verfolgt öffentliche und gemeinnützige Zwecke; sie ist politisch und konfessionell neutral. Die Stiftung verfolgt keine kommerziellen Zwecke und erstrebt keinen Gewinn.
Eichberg-Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Umweltschutz
Wohnen
Durchführung von christlichen Bildungs- und Erholungsveranstaltungen, Aufnahme und/ oder Unterstützung armer, minderbemittelter, notleidender, sittlich oder seelisch gefährdeter Personen, Förderung im organisch-biologischen Landbau, Gewährung von Bau- und Mietzinsbeiträgen für die Schaffung bzw. Miete von Wohnräumen zur Erreichung der obgenannten Zwecke.
Elisabeth Bachtler-Stiftung Kultur Unterstützung der Kultur, insbesondere des Theaters in der Stadt Solothurn, Förderung des klassischen Theaters und der Oper sowie Förderung des Zugangs Jugendlicher zum klassischen Theater.
Elisabeth Jenny-Stiftung Forschung
Kultur
Kunst
Stipendien
Die Stiftung bezweckt in gemeinnütziger Weise die Verfolgung wohltätiger Ziele zur Förderung kultureller Werke, Institutionen und Projekte im literarischen, musikalischen oder künstlerischen Bereich. a) Die Stiftung kann dabei die wissenschaftlich, literarische Arbeit an den Universitäten im Allgemeinen und dabei unter anderem auch die Arbeiten im Zusammenhang mit den Werken von Friedrich Wilhelm Nietzsche oder anderweitige Projekte im Bereich Literatur, Schriftstellerei, Musik und Kunst unterstützen. b) Die Stiftung kann auch öffentlichen oder privaten Personen oder Institutionen, welche sich in ähnlichem Sinne wie die Stiftung engagieren, Förder- oder Unterstützungsbeiträge gewähren. Darunter fallen auch Stipendien oder Druckkostenbeiträge.
Elisabeth Stöckli-Imbach Stiftung Forschung
Gesundheit
Tierschutz
Die Stiftung bezweckt die finanzielle Unterstützung der nachfolgend aufgeführten Institutionen: a) Krebsliga Schweiz, Bern, b) AIDS-Hilfe Schweiz, Zürich, c) Schweizerischer Blinden und Sehbehindertenverband (SBV), Bern, d) Stiftung Schweizerische Schule für Bindenführhunde, Allschwil und e) Tierheim Pfötli, Winkel.
Elise Grether-Gautschy-Stiftung Gesundheit
Kirche
Unterstützung der Sektion Basel des Schweizerischen Roten Kreuzes und des Feierabendhauses der Diakonissenanstalt Riehen.
Elsa Benz-von Arx-Stiftung Gesundheit
Pflege
Förderung und Unterstützung von Behinderten und Kranken, insbesondere durch Zuwendung an Institutionen mit gleichem Zweck. Empfänger von Zuwendungen an Institutionen müssen Wohnsitz bzw. Sitz in den Bezirken Baden oder Brugg haben.
Elsa Marie Jäger-Stiftung Soziales
Wohnraum
Die Stiftung bezweckt die finanzielle Unterstützung der Wohngenossenschaft Neuweg, Bäumlihofstrasse 39, 4058 Basel. Die Unterstützung erfolgt in der Weise, dass die Stiftung jährlich den effektiven Wertschriftenerlös zuzüglich realisierter Kursgewinne abzüglich realisierter Kursverluste der Destinatärin zur freien Verfügung überlässt. Der Vorstand der Wohngenossenschaft Neuweg befindet nach eigenem, pflichtgemässem Ermessen, wie er den Erlös verwendet. Die Unterstützung der Wohngenossenschaft Neuweg ist an die ausdrückliche Bedingung geknüpft, dass diese den bestehenden Garten der Liegenschaft Bäumlihofstrasse 39 in Basel nicht überbaut. Sollte die Destinatärin die vorstehende Bedingung missachten oder sollte die Destinatärin aufgelöst werden, fällt das ganze Stiftungsvermögen an die Krebsliga beider Basel, und die Stiftung wird liquidiert.
Elsa Martha und Eduard Stahl-Greuter Stiftung Bedürftigkeit
Soziales
Tierschutz
Die Stiftung fördert als Basisauftrag die nachstehend bezeichneten Institutionen mit nachstehenden jährlichen Zuwendungen aus dem Stiftungsvermögen: "Milchsuppe"-Stiftung, in Basel, mit CHF 4'000.00, Schweizer Paraplegiker Stiftung, in Nottwil, mit CHF 5'000.00, Zoologischer Garten Basel AG, in Basel, mit CHF 4'000.00, Tierpark Lange Erlen (Erlen-Verein), in Basel, mit CHF 5'000.00, Mutter-Kind-Haus Auf Berg und das Kinderheim auf Berg, in Seltisberg, (Katholischer Fürsorgeverein Baselland, in Reinach BL), mit CHF 500.00, Coop Patenschaft für Berggebiete Genossenschaft, in Basel, mit CHF 5'000.00, Pro Senectute beider Basel - Für das Alter, in Basel, mit CHF 4'000.00, Krebsliga beider Basel, in Basel, mit CHF 5'000.00, Procap Nordwestschweiz, in Basel, mit CHF 2'000.00, Stiftung Schweizerische Schule für Blindenführhunde, in Allschwil, mit CHF 4'000.00, Stiftung für das Pferd, in Bern, mit CHF 4'000.00, Stiftung Schweizer Freunde der SOS-Kinderdörfer, in Köniz, mit CHF 3'000.00, Schweizerische Vogelwarte Sempach, in Sempach, mit CHF 2'000.00. In zweiter Linie kann der Stiftungsrat Sonderprojekte und -vorhaben der vorstehend aufgeführten Institutionen fördern. Zudem kann der Stiftungsrat in dritter Linie Sonderprojekte und -vorhaben von Institutionen fördern, die eine enge Verwandtschaft zu den vorgängig aufgeführten Institutionen haben.
Elsa Zahler-Rudin Stiftung Bedürftigkeit Die Stiftung ist gemeinnützig und umschliesst die finanzielle Unterstützung von in der Gemeinde Binningen BL wohnhaften Einwohnerinnen und Einwohnern, wo öffentliche Massnahmen im einzelnen nicht ausreichen oder gesetzliche Vorschriften eine sinnvolle Unterstützung z.Bsp. für Weiterbildungen oder gesundheitliche Interventionen verbieten oder verunmöglichen.
Emanuel Burckhardt Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Gesundheit
Unterstützung von Personen, die sich in einer Notlage befinden und/oder allgemein nur über beschränkte Mittel verfügen. Unterstützung von Personen im In- und Ausland bei medizinischen (schulmedizinisch und nicht schulmedizinisch) Eingriffen, Behandlungen sowie entsprechenden Therapien sowie von Personen im In- und Ausland, welche Ausbildungen im weiteren Sinne wahrnehmen wollen, durch Vergabe von zinslosen oder nicht rückzahlbaren Darlehen, Beiträgen in natura oder Geld. Die Stiftung kann ferner auch andere gemeinnützige Aufgaben unterstützen. Sie hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinerlei Erwerbszwecke. Die Stifter behalten sich eine Änderung des Stiftungszweckes im Sinne von Art. 86a ZGB vor.
Emanuel und Oscar Beugger-Stiftung Tierschutz
Umweltschutz
Förderung von Projekten und Institutionen auf dem Gebiet des schweizerischen Natur- und Tierschutzes. Es sollen insbesondere Projekte im Zusammenhang mit der Ansiedlung und Pflege von vom Aussterben bedrohten Tieren, der Erhaltung bedrohter Pflanzenarten oder dem Unterhalt von Naturreservaten und besonderen Landschaften unterstützt werden. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinerlei Erwerbszweck.
Emil Gysin-Ernst Stiftung Bedürftigkeit Unterstützung alter, bedürftiger und unbescholtener in Liestal ansässiger Schweizer - mit besonderer Berücksichtigung alleinstehender Männer und Frauen - und zwar in erster Linie Liestaler Bürger, in zweiter Linie Baselbieter und in dritter Linie andere Schweizer.
Emil Himmelsbach Stiftung Ausbildung
Kultur
Musik
Weiterbildung
Aufführung und Verbreitung zeitgenössischer Musik, insbesondere der Werke und des Nachlasses von Emil Himmelsbach (1914-1984); Förderung junger Talente; Ausbildungsbeiträge, Verwirklichung musikalischer Projekte, mit Schülern und Jugendlichen oder auch mit Erwachsenen oder Behinderten, in der Schweiz oder im Ausland, vor allem in der Liegenschaft Hochstrasse 67, Basel.
Emil und Rosa Richterich-Beck-Stiftung Alter
Ausbildung
Bedürftigkeit
Invalidität
Krankheit
Kultur
Kunst
Unterstützung und Förderung künstlerischer, kultureller und erzieherischer Bestrebungen, insbesondere im Laufental, die Ausrichtung von Beiträgen an gemeinnützige Institutionen und Hilfswerke und an Personen, die infolge Krankheit, Invalidität, Alter oder aus anderen Gründen in Not geraten würden.
Emma Schaub-Stiftung Alter
Bedürftigkeit
Unterstützung bedürftiger, in Basel lebender alter Leute, insbesondere Gebrechlicher und Blinder.
Empathie-Stiftung für Tiere und Umwelt Tierschutz
Umweltschutz
Die Stiftung engagiert sich für Tierwohl, Tierschutz, Umweltschutz und Ökologie in der ganzen Schweiz und im Ausland. Die Stiftung bezweckt die Tierqualen und -quälereien zu reduzieren und diesen soweit möglich in jeder Hinsicht und auf allen Ebenen Einhalt zu gebieten, sowie Umweltschutz in jeder Hinsicht, in jedem seiner Aspekte und auf allen Ebenen zu fördern. Die Stiftung fördert und unterstützt Organisationen, Einzelpersonen und Projekte, die das Tierwohl in allen seinen komplexen Aspekten fördern beziehungsweise das Tierleiden in jedem seiner Aspekte reduzieren oder elminieren, die einen wirksamen Umweltschutz anstreben, einschliesslich Artenschutz, Erhalt der Regenwäler, Wälder, Moore, Landschaften, Habitatsschutz, Klimaschutz etc,. sowie die Zerstörung der Umwelt in jedem ihrer Aspekte lindern, reduzieren oder eliminieren, die Aufklärung und Empathie-Bildung für Tierwohl, Tierschutz und Umweltschutz leisten, die zu einer Lifestyle-Anpassung zugunsten von Tier und Umwelt beitragen.
EoE Stiftung Ausbildung
Forschung
Gesundheit
Medizin
Weiterbildung
Die Stiftung bezweckt Forschungs- und Aus-/Weiterbildungsprojekte auf dem Gebiet der chronischen, vorwiegend allergisch-eosinophilen Entzündungen des Magendarm-Traktes finanziell zu unterstützen. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinerlei Erwerbszweck und keinerlei Gewinnabsicht.
Erben Müller-Stiftung Ausbildung Förderung insbesondere der musischen Ausbildung an der Aargauischen Kantonsschule Wettingen.
Erich und Marianne Luterbacher-Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Familien
Kirche
Unterstützung von wohltätigen und gemeinnützigen Institutionen in den Kantonen Solothurn und Jura, welche auf christlich-kirchlicher Basis arbeiten und sich der Ausbildung, Erziehung und Charakterbildung widmen oder Familien in Not helfen.
Erlenmeyer-Stiftung Tierschutz
Umweltschutz
Förderung der Partnerschaft zwischen Mensch und Tier auf der Basis einer ethischen Gleichberechtigung. Die Stiftung fördert in diesem Sinne einerseits den individuellen Tierschutz (artgerechte Haltung von Nutz- und Haustieren, Abschaffung von Tierversuchen) als auch den Artenschutz (Schutz bedrohter Arten, aber nur in intakten Lebensräumen), besonders von Delphinen, anderen Walarten, Robben und Meeressäugern. Schwerpunktmässig soll dabei das Erreichen konkreter Resultate und der Vollzug bestehender sowie die Anregung zukunftsweisender Gesetze sein. Bekämpfung der Mentalität rücksichtsloser Ausbeutung der Tiere durch den Menschen, der tierquälerischen Dienstbarmachung von Tieren durch Menschen und der Missachtung der artspezifischen Bedürfnisse der Tiere, insbesondere in Tierfabriken und Pelztierfarmen. Ferner Unterstützung von Personen und Organisationen, welche in Sinne der vorstehenden Leitsätze tätig sind.
Ernst Burlet-Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Freizeit
Der Zweck der Stiftung besteht in der Fürsorge für die Witwe und die Kinder von Herrn Dr. Ernst Burlet-Schär in jeder Form nach Massgabe der Stiftungsurkunde. Im Falle der Wiederverheiratung der Witwe beschränkt sich der Kreis der Destinatäre auf die Kinder. Die Stiftung soll es vornehmlich ermöglichen, den Kindern eine angemessene Erziehung und Ausbildung zukommen zu lassen. Zur Erreichung des Stiftungszweckes kann die Stiftung Versicherungsverträge zu Gunsten der Destinatäre abschliessen oder in bestehende Versicherungsverträge eintreten. Die Stiftung ist in jedem Falle Versicherungsnehmerin. Solange die Witwe und die Kinder von Herrn Dr. Ernst Burlet-Schär noch leben und die Stiftung nicht beanspruchen, können die Zinsen des Stiftungsvermögens zur Unterstützung von Mitgliedern der Studentenverbindung Jurassia und deren Angehörigen verwendet werden. Nach dem Ableben der Witwe und der Kinder von Herrn Dr. Ernst Burlet-Schär kann für die Unterstützung von Mitgliedern der Studentenverbindung Jurassia und deren Angehörigen wenn nötig auch das Stiftungsvermögen ganz oder teilweise verwendet werden.
Ernst Dambach-Stiftung Bedürftigkeit
Sport
Weiterbildung
Unterstützung sowohl von Bürgern wie auch von Einwohnern der Gemeinde Villmergen, die in Not geraten sind, insbesondere durch Krankheit oder Invalidität; Unterstützung von begabten Bürgern oder Einwohnern der Gemeinde Villmergen in ihrer beruflichen Weiterbildung; Förderung von Künstlern, kulturellen Einrichtungen und kulturellen Veranstaltungen des Freiamtes; Förderung des Sports im Freiamt (z.B. durch Organisation, Unterstützung oder Sponsoring von Sportanlässen); Ausrichtung von Prämien an Personen, die sich durch karitative Taten ausgezeichnet haben.
ERNST SAUER-BAUMGARTNER-STIFTUNG Ausbildung
Stipendien
Weiterbildung
Ausrichtung von Berufsbildungs-Stipendien. Bezugsberechtigt sind Personen mit Wohnsitz seit mindestens fünf Jahren in Liestal, die entweder an einer schweizerischen Fachschule im Fach Hochbau studieren, ein Handwerk der Baubranche oder sonst einen gewerblichen Beruf erlernen.
Ernst Schmidheiny Stiftung Jugendliche
Wirtschaft
Förderung des Interesses und Verständnisses für wirtschaftliche Zusammenhänge, insbesondere bei der Jugend.
Ernst und Herta Koller-Ritter-Stiftung Bedürftigkeit
Karitatives
Kultur
Kunst
Soziales
Verwendung der Stiftungsmittel für wohltätige und gemeinnützige Zwecke, sowie zur Förderung humanitärer und kultureller Bestrebungen.
Ernst und Irma Leuthardt-Gronostay-Stiftung Bedürftigkeit
Kirche
Kultur
Kunst
Pflege
Unterstützung von religiösen Anliegen der katholischen Kirche im allgemeinen, insbesondere finanzielle Beiträge an das Kloster Mariastein, Unterhalt des Domes zu Arlesheim sowie Leistungen finanzieller Natur zugunsten der Pfarrei Heiliggeist, Basel; Unterstützung von älteren bedürftigen Menschen, insbesondere anteilmässige Bezahlung an die Heimpflegekosten; Unterstützung weiterer gemeinnütziger Werke sowie kultureller Institutionen im allgemeinen.
Ernst und Klara Saladin-Mohler-Stiftung Bedürftigkeit Die Stiftung unterstützt in Not geratene Personen mit Wohnsitz in Liestal. Sie kann auch soziale Projekte mit derselben Zielsetzung unterstützen.
Ernst und Nelly Hasler-Stiftung Alter
Bedürftigkeit
Zweck der Stiftung ist die finanzielle Unterstützung von minderbemittelten und betagten Menschen im AHV-Alter. Die Stiftung kann Immobilien erwerben, verwalten, belasten und veräussern und sie kann Darlehen gewähren.
Ernst Wildi-Rohr Stiftung Kultur
Kunst
Wahrung und Pflege kultureller Aufgaben, insbesondere Förderung künstlerischer Werke der darstellenden Kunst (Bilder, Skulpturen) sowie Unterstützung vorwiegend im Kanton Aargau domizilierten Malern und Bildhauern.
Erwin und Anna Dettwiler-Stiftung Gesundheit
Pflege
Die Stiftung bezweckt die Förderung der SPITEX REGIO LIESTAL durch finanzielle Unterstützung.
ESM Diakonie- und Sozialstiftung Soziales
Gemeinnützigkeit
Die Stiftung unterstützt, fördert oder betreibt sozialdiakonische gemeinnützige Projekte und Arbeiten (wie z.B. Orte der Begegnung, Arbeitsprojekte mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen, Familien und Senioren, sowie die Beratung und Betreuung von Senioren u. dgl.) in der Stadt Basel, die allen Menschen, unabhängig der politischen, weltanschaulichen und glaubensmässigen Herkunft offenstehen. Die Stiftung kann dazu alle notwendig erscheinenden Massnahmen ergreifen, z.B. Leistungsvereinbarungen abschliessen, Mitarbeitende anstellen, Infrastrukturen bereitstellen, betreiben oder fördern, Beratungen und Dienstleistungen aller Art anbieten, erbringen oder unterstützen etc. Es können auch Liegenschaften erworben und verwaltet sowie veräussert werden.
ESTHER FOUNDATION Bedürftigkeit
jüdischer Glaube
katholische Kirche
Kirche
reformierte Kirche
Förderung der Unterstützung von bedürftigen und notleidenden Institutionen und Individuen, die sich zum jüdisch-christlichen Glaubensprinzip bekennen. Die Stiftung unterstützt ferner Institutionen und Individuen, deren Hilfeleistung einen gemeinnützigen und wohltätigen Zweck darstellt und unmissverständlich der Förderung des Reiches Gottes dient. Die Unterstützung soll insbesondere im Inland aber auch im Ausland gewährt werden. Die Stiftung übt ihre Tätigkeit ohne organische Verbindung zu einer religiösen Gemeinschaft aus.
Eugen und Gertrud Läuppi-Heim-Stiftung Bedürftigkeit
Gesundheit
Pflege
Soziales
Unterstützt notleidende, kranke und bedürftige in der Region Olten/Aarau domizilierte Personen sowie wohltätige und gemeinnützige Institutionen, welche in der Region Olten/Aarau tätig sind und Personen betreuen, die durch Missbildungen, Unfall, Krankheit, ausgenommen AIDS-Infektionen, oder degenerative Altersveränderungen notleidend und hilfsbedürftig geworden sind. Im Weitern unterstützt die Stiftung die folgenden wohltätigen und gemeinnützigen Institutionen, die in der ganzen Schweiz tätig sind: Schweizerische Stiftung für das cerebral gelähmte Kind, in Bern; Schweizerische Paraplegiker Stiftung, in Basel; Schweizerische Bibliothek für Blinde und Sehbehinderte, in Zürich; Stiftung Schweizerische Schule für Blindenführhunde, in Allschwil; Schweizerische Patenschaft für Berggemeinden, in Zürich; Schweizerische Berghilfe, in Adliswil.
Eugen Wullschleger-Stiftung Bedürftigkeit
Bildung
Jugendliche
Stipendien
Unterstützung von Jugendlichen, die ihren Wohnsitz im Kanton Aargau haben und fähig sind ein Hochschulstudium zu absolvieren, jedoch die finanziellen Mittel dazu nicht vorhanden sind.
Europäische Kultur-Stiftung PRO EUROPA Anerkennung
Bedürftigkeit
Invalidität
Kultur
Kunst
Musik
Religion
Soziales
Stipendien
Verleihung Europäischer Preise an Personen, Gruppierungen oder Institutionen, die sich durch hervorragende Leistungen auf künstlerischem Gebiet (Musik, bildende, darstellende und zirzensische Kunst), ferner auf sozialem oder religiösem Gebiet einer solchen Europäischen Auszeichnung und Herausstellung würdig gemacht haben. Die Stiftung kann neben kulturellem Engagement und ausgewiesener Leistung auch besonderes Talent fördern. Besondere Aufmerksamkeit findet die Förderung behinderter und sozial benachteiligter Personen.
Europäische Stiftung für klinische Nanomedizin Forschung
Medizin
Wissenschaft
Förderung der klinischen und angewandten Nanomedizin und Ermöglichen der Erforschung ihrer Implikationen.
Europäische Tierschutzstiftung Tierschutz
Umweltschutz
Diese europäisch tätige Stiftung soll europaweit den Respekt und die Achtung vor der Kreatur fördern; immer wieder an die Verantwortung des Menschen für die Natur-, Tier- und Umwelt erinnern; fördern das natürliche Gleichgewicht zwischen Menschen und Fauna wieder herzustellen; den Artenschutz fördern; den Tieren beim Menschen Stimme und Gehör verschaffen und Ihnen in der menschlichen Rechtsordnung eine Stellung einzuräumen, die ihnen Schutz, Recht und Überleben sichert; den Tierschutzgedanken in Wort, Schrift und Bild verbreiten; Unterstützung von sich in Not befindenden Tierschutzorganisationen; überhaupt soll die gesamte Tätigkeit der Stiftung im Sinne des Tier- und Artenschutzes gemeinnützig und wohltätig sein.
Europäischer Landfonds Berggebiete
Gesellschaft
Wirtschaftsförderung
Einsatz von Leistung von Beiträgen in einem weitesten Sinn zur Verhinderung der Abwanderung der Bevölkerung, zur Neubesiedlung verlassener und verödeter Regionen sowie zur Wiedererschliessung und Nutzung aller landwirtschaftlichen und anderen natürlichen Ressourcen im europäischen Berg- und Randgebiet.
Eva und Herbert Wohlmann-Bloch-Stiftung Bedürftigkeit
Forschung
Gesellschaft
Interkulturalität
jüdischer Glaube
Medizin
Pflege
Die Stiftung bezweckt die Förderung von Institutionen und Anlässen in der Schweiz und in Israel auf dem Gebiete der jüdischen Kultur, des Zionismus und der Bekämpfung des Antisemitismus. Die Stiftung bezweckt ferner die Unterstützung von Institutionen auf dem Gebiete der medizinischen Forschung und Behandlung und der Versorgung pflegebedürftiger Personen, insbesondere in der Region Basel. Die Stiftung wird nach unternehmerischen Grundsätzen geführt, ist aber nicht gewinnstrebig.
Evangelische Stiftung Alterszentrum Wiesendamm Alter
Pflege
Wohnen
Anbietung von Einrichtungen aller Art im Alterszentrum Wiesendamm in Basel, welche Betagten oder Pflegebedürftigen dienen, insbesondere von Alterswohnungen sowie eines Alters- und Pflegeheims.
Eveline Deblue Stiftung Kultur
Soziales
Sport
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung von Projekten oder Institutionen, die sich in erster Linie auf regionaler Ebene in den Bereichen Kultur, Sport und Soziales engagieren, mit einem Schwergewicht auf Kleinkunsttheater (Kultur), Amateursport (Sport) und schutzbedürftigen Personen (Soziales).
F. und P. Linder-Stoessel-Stiftung Bedürftigkeit
Wohnen
Der Zweck der Stiftung ist die Ausrichtung von Beiträgen an Institutionen oder Personen, welche sich in besonderem Mass für obdachlose, bedürftige und notleidende Einwohner im Kanton Basel-Stadt einsetzen, wie zum Beispiel für unentgeltliche Notschlafstellen und Mahlzeitenabgaben an alte gebrechliche Menschen in Notlage.
F.G. Pfister Kultur- und Sozialstiftung Bildung
Gesundheit
Kultur
Kunst
Förderung und Unterstützung sozialer Aufgaben im Bereiche des Gesundheitsdienstes und kultureller Aufgaben im Bereiche der bildenden Künste und der Erhaltung künstlerischer und geschichtlicher Denkmäler.
F.I.E.R. Fondation d'impulsion économique régionale Bildung
Gesellschaft
Wirtschaft
Soutenir toutes réalisations tendant au développement économique du Jura et devant permettre ainsi de renforcer les liens entre les Jurassiens. Ce soutien revêtira notamment les formes suivantes : attribution de bourses et de prêts de formation; attribution de prix en faveur de personnes physiques ou morales ayant réalisé une invention ou une action à caractère économique; soutien aux agents économiques qui contribuent efficacement au développement du pays et particulièrement à ceux qui mettent tout en oeuvre pour le maintien des professions de l'artisanat. Sont exclues du cercle des bénéficiaires les personnes physiques ou morales dont le but principal est d'ordre politique ou social.
Fairfond Stiftung für Fairness im Gesundheitswesen Forschung
Gesellschaft
Gesundheit
Medizin
Wissenschaft
Bezweckt die Kostennotwendigkeit im Gesundheitswesen zur adäquaten und sicheren medizinischen Versorgung der Schweizerischen Bevölkerung auf eine wissenschaftlich, empirisch und statistisch abgestützte Basis zu stellen und entsprechende Forschung zu finanzieren sowie Resultate der Forschungen der Öffentlichkeit bekannt zu machen bzw. entsprechend notwendige Öffentlichkeitsarbeit mit geeigneten Mitteln finanziell zu unterstützen.
Familie Annemarie Hitz-Stiftung Gemeinnützigkeit
Gesellschaft
Wirtschaftsförderung
Die gemeinnützige Stiftung bezweckt die Unterstützung von Gemeinden in den Bündner Tälern Bergell, Puschlav und Val Müstair bei lnfrastrukturaufgaben. Beiträge können auch an Genossenschaften, Korporationen und andere Träger öffentlicher, gemeinnütziger oder gesellschaftlicher Funktionen in diesen Gemeinden gehen. Die Stiftung kann alle Tätigkeiten entfalten, die in die Bereiche des Stiftungszwecks fallen oder mit ihnen in einem sachlichen Zusammenhang stehen. Die Stiftung ist grundsätzlich fördernd tätig. Zur Erfüllung ihres Zwecks kann sie insbesondere mit geeigneten Institutionen und Organisationen kooperieren, solche unterstützen oder selber errichten. Die Stiftung verfolgt weder Erwerbs- noch Selbsthilfezwecke.
Familie Fluck-Bernhard Stiftung Alter
Bedürftigkeit
Krankheit
Unterstützung armer, gebrechlicher und notleidender Menschen von Wettingen.
FAMILIE SCHELLER STIFTUNG Entwicklungszusammenarbeit
Gesellschaft
humanitäre Hilfe
Das Ziel der Stiftung ist es, sich weltweit für die Völkerverständigung und die Verbesserung der gesellschaftlichen Rahmenbedingungen zur Steigerung der allgemeinen und individuellen Lebensqualität und des friedvollen Zusammenlebens über die Grenzen von Herkunft, Religionszugehörigkeit, Ethnie und gesellschaftlicher Stellung hinweg einzusetzen. Zu diesem Zweck fördert die Stiftung (eigene und fremde) Programme und Projekte im In- und Ausland, insbesondere im Bereich der humanitären Hilfe und Zusammenarbeit, des Konfliktmanagements und der Wahrung der Menschenrechte. Im Zuge der Einsetzung aller angemessenen Instrumente zur bestmöglichen Zielerreichung fördert die Stiftung zudem die wissenschaftliche Forschung und die Unterstützung von Think Tanks, die sich kritisch mit etablierten Sichtweisen auseinandersetzen und neue Ideen und Konzepte im Rahmen des Stiftungszwecks erarbeiten. Die Stiftung verfolgt weder Erwerbs- noch Selbsthilfezwecke und ist verbands- und parteipolitisch sowie konfessionell neutral.
Fanny Wirz-Stiftung Bedürftigkeit
Krankheit
Zweck der Stiftung ist die Ausrichtung von Unterstützungsleistungen an a) Patientinnen und Patienten der Rehab Basel AG, mit Sitz in Basel, Zentrum für Querschnittgelähmte und Hirnverletzte, und b) kranke oder behinderte Mitarbeitende, Bewohnerinnen und Bewohner der Stiftung WBZ, Wohn- und Bürozentrum für Körperbehinderte, mit Sitz in Reinach BL
Felix Bloch-Hauser-Stiftung Bedürftigkeit
Gebrechlichkeit
Pflege
Leistung von Unterstützungsbeiträgen an körperlich Behinderte.
Felix und Béatrice Krauer-Mayer-Stiftung Kultur
Kunst
Stipendien
Wissenschaft
Förderung junger Talente im Bereich der bildenden Künste, der Musik, des Tanzes und der Naturwissenschaft. Die Stiftung ist daher der Gemeinnützigkeit und Wohltätigkeit verpflichtet.
Ferdinand Neeracher-Pfrunder Stiftung Bedürftigkeit
Bildung
Freizeit
Gesellschaft
Wissenschaft
Stiftung zugunsten der Studentenverbindung Schwizerhüsli (Activitas und Alt-Schwizerhüsli-Verband), aber auch ausserhalb der Verbindung; Förderung der kulturellen, vaterländischen und geselligen Bestrebungen der Verbindung in jeglicher Form in Zusammenwirkung mit der Dr. Erich Strauss-Stiftung, in Basel, sowie Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses aus dem Schwizerhüsli; Zuwendungen und Gewährung von unverzinslichen Darlehen zum Unterhalt und zur Ausstattung des eigenen Verbindungshauses; Förderung der körperlichen Ertüchtigung der Verbindungsmitglieder; Unterstützung von in Not geratenen Verbindungsmitgliedern sowie deren Angehörigen und Hinterbliebenen; Förderung der wissenschaftlichen Bildung und Forschung sowie Unterstützung gemeinnütziger, sozialer und kultureller Aktivitäten im Kanton Basel-Stadt.
FFI Fondation pour la formation industrielle Bildung
Gesellschaft
Stipendien
Wirtschaft
Wirtschaftsförderung
Contribuer à la formation professionnelle dans le domaine industriel, ainsi que dans d'autres domaines, notamment par le soutien à des personnes physiques et morales s'occupant de formation, l'octroi de bourses, de prêts et de prix; soutien aux jeunes entrepreneurs et aux entreprises en difficulté, y compris dans le domaine de l'agriculture (cf. statuts pour but complet).
Flora, Bona und Rosa Bollag-Stiftung Bedürftigkeit
jüdischer Glaube
Ausrichtung von Beiträgen an bedürftige jüdische Witwen mit Kindern, die noch minderjährig oder nicht im vollen Erwerbsleben stehen, in der Regel mit Wohnsitz in der Schweiz; an bedürftige Nachkommen des Leopold (gen. Leib) Guggenheim, 1843, und der Recha Guggenheim-Bollag, 1841, beide von Endingen; an bedürftige alleinerziehende Mütter und Väter mit Kindern, die noch minderjährig oder nicht im vollen Erwerbsleben stehen, in der Regel mit Wohnsitz in der Schweiz sowie Institutionen, die errichtet wurden um die erwähnten Bedürftigen finanziell zu unterstützen.
Fondation ALM Bedürftigkeit
Bildung
Stipendien
Promouvoir et encourager le développement et l'épanouissement de la jeunesse et des personnes à mobilité réduite dans les domaines du sport, de la culture, de la formation et de l'éducation. La fondation poursuit également des buts caritatifs. A cette fin, elle peut notamment financer et/ou participer aux actions suivantes: 1. Soutenir financièrement des projets de construction ou de rénovation d'installations ou d'infrastructures, subventionnées ou pas, destinés à la pratique du sport, à la culture, à la formation ou à l'éducation; 2. Octroyer des bourses d'études dans les domaines du sport, de la culture et de l'académie; 3. Soutenir financièrement des personnes à mobilité réduite; 4. Soutenir financièrement des sportifs méritants; 5. Soutenir des actions humanitaires. Elle ne poursuite aucun but lucratif. Le capital et l'éventuel bénéfice résultant de sa gestion sont exclusivement et irrévocablement affectés au but figurant à l'article 5 ci-dessus. Elle n'a en particulier aucune activité commerciale. En cas d'activité financière, soit la gestion du capital de la fondation, le produit sera affecté exclusivement à la réalisation de ses buts. Cette activité ne peut être qu'accessoire et ne sera pas en concurrence avec des institutions non-exonérées.
Fondation Andomart Bildung
Forschung
Gesellschaft
Kultur
Soziales
Umweltschutz
Wissenschaft
Financer, promouvoir et soutenir des projets et des activités de toute nature à caractère philanthropique, mais principalement dans les domaines culturel, éducatif, scientifique, social et environnemental permettant le développement, l'épanouissement et la reconnaissance du Jura en général et des Franches-Montagnes en particulier (cf. statuts pour but complet).
Fondation Anne et Robert Bloch pour la promotion de la création culturelle Kultur
Kunst
Wissenschaft
Promouvoir la création et la vie culturelle ainsi que la mise en valeur du patrimoine dans le Jura.
Fondation Bénina Bedürftigkeit
Bildung
Entwicklungszusammenarbeit
Gesellschaft
Gesundheit
Krankheit
Soziales
Die Stiftung arbeitet im humanitären, medizinischen und ausbildungsbezogenen Bereich durch Unterstützung verschiedener Projekte und Initiativen auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene. Die Zwecke der Stiftung sind der Kampf gegen die Armut und schwierige soziale Umstände und die Erbringung von Hilfe an weltweit besonders betroffene Personen: Betagte, Kinder und Jugendliche, psychisch und physisch Kranke, Menschen, die nicht mehr in der Lage sind, für sich selber zu sorgen, sei es als Folge von Naturkatastrophen, Kriegen, politischer oder religiöser Verfolgung; der Einsatz für Streben nach Frieden unter den Menschen für die Förderung der Freiheit der menschlichen Person in ihrer Gesamtheit und die Aufrechterhaltung des Friedens.
Fondation Billieux-Faber Ausbildung
Bildung
Encourager la formation de jeunes personnes domiciliées dans le district de Porrentruy, sans distinction de sexe ni de religion (cf. statuts pour but complet).
Fondation Botnar Ausbildung
Entwicklungszusammenarbeit
Forschung
Gemeinnützigkeit
Kinder
Kultur
Medizin
Stipendien
Der Zweck der Stiftung ist die Unterstützung von Kindern weltweit im Hinblick auf ihre Ernährung, Gesundheit und Ausbildung. Die Stiftung kann auch direkt oder indirekt Beiträge leisten zur Förderung von begabten Kindern durch Stipendien, insbesondere in Rumänien und Israel; der medizinischen Forschung, insbesondere auch zugunsten von Kindern in Entwicklungsländern; kultureller und gemeinnütziger Institutionen. Die Stiftung kann im Rahmen ihrer Zweckerfüllung Stiftungen errichten sowie Unternehmen gründen oder sich daran beteiligen.
Fondation British American Tobacco Switzerland Kultur
Kunst
Soziales
Stipendien
A) constituer, par des achats ou des commandes originales, une collection de base regroupant des oeuvres d'art contemporain créées par des auteurs de renom international, dans le domaine de la photographie notamment; b) développer ladite collection et constituer d'autres collections par des achats ou des commandes originales ultérieures; c) permettre une consultation publique et/ou des expositions de la collection de base et des autres collections; d) favoriser la création culturelle et artistique, dans le domaine de la photographie notamment, en aidant des artistes de talent, en particulier par l'attribution de bourses destinées à la mise en oeuvre ou à la poursuite de projets culturels et artistiques; e) soutenir des projets de nature sociale principalement sur le territoire de la République et Canton du Jura.
FONDATION CATHERINE GIDE Forschung
Kultur
Kunst
Stipendien
Wissenschaft
Die Stiftung bezweckt ohne Beschränkung auf geographische und sprachliche Grenzen das literarische und kulturelle Schaffen von Dr. h.c. André Gide (1869-1951) der Nachwelt zu erhalten. Förderung von insbesondere talentierten jungen Doktoranden, Forscher und Essayisten. Unterstützung der Veröffentlichung wissenschaftlicher, literaturkritischer und literarhistorischer Arbeiten zu und über André Gide und seine Zeit sowie Unterstützung der Veröffentlichung von noch unveröffentlichten Texten, Dokumenten, Briefen, usw. insofern dies dem Allgemeininteresse entspricht.
Fondation Collatrice Bedürftigkeit
Bildung
Gemeinnützigkeit
Gesellschaft
Karitatives
Kultur
Förderung, in der der Region Basel, aber auch überregional, gemeinnütziger und im allgemeinen Interesse liegender Projekte in den Bereichen der Künste, der Bildung, der Geisteswissenschaften und der Jugendförderung, namentlich auch Projekte zur Überwindung interkultureller Barrieren. Die Stiftung kann auch soziale Projekte fördern, karitative Aufgaben übernehmen und bedürftige Menschen finanziell unterstützen.
Fondation Concordance - Förderung Alter Musik Bildung
Forschung
Kultur
Kunst
Musik
Die Stiftung fördert die Erforschung, Bewahrung und Verbreitung alter Musik, in dem sie Lehr- und Forschungsprojekte, Publikationen, Konzerte, Aufführungen und sonstige Veranstaltungen sowie die Wiedergabe und Vervielfältigungen von Werken alter Musik auf Bild- und Tonträgern finanziell und mit Fachwissen unterstützt. Die Tätigkeit der Stiftung ist gemeinnützig und nicht auf Gewinnerzielung ausgerichtet.
Fondation Custodia Bildung
Kultur
Kunst
Stipendien
Unterstützung des "Rijksbureau voor kunsthistorische Documentatie" im Haag, Fortführung der von den Stiftern begonnenen kunsthistorischen Arbeiten und Veröffentlichungen; Ausrichtung von Stipendien an kunstbeflissene niederländische Staatsangehörige.
Fondation de la Halle du Marché-Concours national de chevaux Kultur
Sport
Tierschutz
Wirtschaft
Sauvegarder et gérer le site de la Halle du Marché-Concours, élément essentiel du patrimoine jurassien et national; de mettre à la disposition du Marché-Concours national de chevaux les infrastructures lui permettant d'exposer et de promouvoir l'élevage du cheval, en particulier la race des Franches-Montagnes; de permettre à la Halle du Marché-Concours de conserver et de développer sa vocation de rencontre, d'animation, d'émulation et d'exposition ainsi que de favoriser les intérêts de l'agriculture dans sa diversité et la race chevaline des Franches-Montagnes en priorité; de promouvoir les activités culturelles, artisanales et industrielles, notamment par la mise à disposition des infrastructures du site.
Fondation de la Société Suisse des Entrepreneurs, section Jura, en faveur de la formation professionnelle Bildung
Wirtschaft
Le financement de la formation et du perfectionnement professionnel des maçons et constructeurs de routes.
Fondation de l'Espoir pour la sauvegarde des animaux de compagnie, S.O.S. refuge Tierschutz Défendre et protéger les animaux, gérer le refuge des 4 Vents sis à Asuel, Les Rangiers (Jura) qui accueille les animaux de compagnie en détresse dans l'attente d'un foyer d'adoption. Le but de la fondation n'intègre pas l'élevage à but lucratif d'animaux de compagnie.
Fondation des abbés Charles Hennet Ausbildung
Bedürftigkeit
katholische Kirche
Venir en aide aux étudiants jurassiens pauvres se destinant à l'état ecclésiastique catholique-romain.
Fondation des Tchnâs Gesellschaft
Heimatschutz
Kultur
Kunst
Wissenschaft
Promouvoir, développer et sauvegarder les activités liées à d'anciens métiers et coutumes locales ou régionales et participer à des projets liés au développement durable. La fondation peut notamment organiser et financer des manifestations champêtres ou artistiques, des groupes d'études sur des sujets en relation avec ses buts, octroyer des subsides à des travaux et des recherches et publier des informations sur ces thèmes. Elle peut également élargir ses activités à d'autres actions, sous réserve qu'elle obtienne les financements nécessaires, comme par exemple l'organisation de tâches d'occupation de personnes dans des travaux d'utilité générale en rapport avec ses buts. De manière générale, elle peut apporter son aide à toutes personnes physiques ou morales exerçant une activité digne d'intérêt en rapport avec ses buts, avec l'accord du conseil de fondation. Elle peut acquérir, détenir et aliéner des immeubles. Elle n'exercera aucune activité lucrative et tous ses revenus seront affectés à la réalisation de ses buts.
Fondation d'impulsion technologique et économique (FITEC) Bildung
Wirtschaft
Wirtschaftsförderung
Dans l'intérêt de l'économie jurassienne : apporter un soutien, notamment financier, à la création et au développement d'entreprises à caractère innovateur, technologique ou scientifique; soutenir les projets ou entités contribuant au développement de la technologie et de l'innovation dans l'entreprise; contribuer au développement de l'esprit d'entreprise, en particulier dans les hautes écoles et les universités. Pour atteindre son but, la fondation peut notamment : s'engager financièrement dans des entreprises prometteuses de la région, aux fins exclusives de contribuer à leur développement, au moyen de prises de participation; octrois de prêts, convertibles, de type mezzanine ou simples; usage de tous autres instruments financiers adéquats; se faire représenter dans les conseils d'administration des sociétés qu'elle soutient; disposer, vendre ses participations; faire appel à des conseillers financiers, juridiques et autres intervenants externes pour des mandats ponctuels dans le cadre de sa stratégie; participer au développement des réseaux d'organismes de soutien oeuvrant aux mêmes buts.
FONDATION DU COEUR R. & C. AFFOLTER Bedürftigkeit
Bildung
Pflege
Soutien aux personnes en détresse et aux démunis, en vue de leur donner les outils leur permettant de devenir autonome, notamment par la formation, l'éducation et la thérapie. Il s'exerce sans limitation géographique, soit directement par la fondation, soit indirectement en soutenant ou en aidant des organisations, associations, et oeuvres, qui eux-mêmes poursuivent le même but que la fondation (cf. statuts pour but complet).
Fondation du Musée de l'Hôtel-Dieu de Porrentruy Heimatschutz
Kultur
Kunst
Conserver les dons et legs qui lui sont faits ainsi que les fonds qui lui sont confiés; acquérir notamment des objets qui concernent Porrentruy et l'Ajoie; mettre en valeur les dépôts, les dons et les acquisitions; se spécialiser dans l'iconographie et les estampes se rapportant au Jura historique (cf. statuts pour but complet).
Fondation Emmy Ineichen Gesellschaft
Kultur
Unterstützung und Förderung von Belangen im kulturellen und staatsbürgerlichen Bereich in der Gemeinde Muri AG im Freiamt und ihrem weiteren Einzugsgebiet, gemäss näherer Umschreibung in der Urkunde.
Fondation G. et M. Keller pour le développement du Musée jurassien des sciences naturelles de Porrentruy Kultur
Wissenschaft
Contribuer au développement du Musée jurassien des sciences naturelles de Porrentruy en soutenant financièrement : l'acquisition d'objets, de collections ou d'occasions intéressantes appartenant à des domaines en relation avec le thème général du Musée, soit : "Du Big Bang à l'homme", mais concernant en priorité des minéraux, des fossiles, des collections entomologiques et botaniques; des travaux, des recherches et des publications scientifiques etc., le développement de la bibliothèque moderne du Musée.
Fondation Gai Logis Alter
Bedürftigkeit
betreutes Wohnen
Invalidität
Wohnen
Le but de la fondation est de mettre à disposition des logements à des personnes bénéficiaires de prestations AVS ou AI.
Fondation Georges Neuenschwander Ausbildung
Karitatives
Kirche
Soziales
Permet à la Paroisse réformée de Porrentruy d'utiliser ses revenus à des fins caritatives paroissiales ou d'encourager l'accession de jeunes de la paroisse au ministère pastoral. Ce sont des tâches qui, d'après les dispositions légales, ne peuvent être payées par le compte d'exploitation de la paroisse.
FONDATION GIAVARINI Ausbildung
Bedürftigkeit
La fondation a pour but, sur le territoire de la République et Canton du Jura, principalement, de soutenir les étudiants; étudiants en formation, financièrement démunis, n'ayant pas de proches parents à même de subvenir à leurs besoins, afin qu'ils puissent achever leur formation, pour autant qu'elle le soit dans les délais normaux. Le soutien de la fondation est subsidiaire par rapport aux autres aides publique ou privée; subsidiairement, dans la mesure où le but principal ne pourrait plus être atteint, l'aide à la formation de la jeunesse jusqu'à l'âge de 30 ans, d'une manière générale. La fondation a un caractère d'utilité publique et ne poursuit aucun but lucratif. Des activités en la forme commerciale ne seront en aucun cas exercées.
Fondation Gilos Forschung
Wirtschaft
Wirtschaftsförderung
Promouvoir et soutenir principalement dans le canton du Jura et sur tout le territoire suisse : la création et le développement d'entreprises ou de projets à caractère novateur encourageant l'esprit d'entreprise et l'innovation technologique, afin de contribuer au renforcement du tissu économique jurassien dans son ensemble et de la place économique suisse; des projets de formation, d'éducation et de recherche réalisés principalement par des institutions ou établissements d'enseignement supérieur privés ou publics dans tous les domaines académiques et scientifiques, afin de renforcer les transferts de technologies et les échanges entre la communauté scientifique et les entreprises (cf. statuts pour but complet).
Fondation Henriette Nicolet-Burgagni Ausbildung Créer une bourse destinée à favoriser les étudiants, ou apprentis qui suivent une formation après l'achèvement de leur scolarité obligatoire, indispensable à l'obtention d'un certificat professionnel ou d'un titre universitaire, y compris les études pour l'obtention de la maturité, domiciliés dans le canton du Jura, quelle que soit leur nationalité et leur confession religieuse, et qui paraissent dignes d'aide en raison de leur situation pécuniaire.
Fondation JANICA Bedürftigkeit
Gemeinnützigkeit
humanitäre Hilfe
Soziales
Die Stiftung bezweckt die finanzielle Unterstützung von Vereinen, Gesellschaften, Organisationen und anderen Einrichtungen, welche Hilfeleistungen an weltweit Bedürftige erbringen, indem sie unentgeltlich Lebensmittel und andere notwendige Güter (zum Beispiel Kleider, Schuhe, Medikamente) an Menschen in Not verteilen. Die Stiftung verfolgt ihre Ziele als gemeinnützige, nicht auf Gewinn ausgerichtete Institution. Sie hat weder Erwerbs-, Selbsthilfe- noch kommerzielle Absichten. Das Stiftungsvermögen und allfällige Erträge daraus dürfen nur für den vorgenannten oder gegebenenfalls einen ähnlichen Zweck verwendet werden.
Fondation Jean Jacques Barbanson Ausbildung
Stipendien
Weiterbildung
Gewährung von Stipendien zu Ausbildungs- und andern Zwecken an Söhne und Töchter von Mitgliedern der belgischen Luftwaffe.
Fondation Joseph et Nicole Lachat Kultur
Kunst
Encourager et soutenir les jeunes créateurs de la République et Canton du Jura et du Jura bernois dans les domaines des arts visuels et favoriser l'acquisition d'œuvres pour la décoration d'établissements publics.
Fondation Jurassienne Territoires Naturels Tierschutz
Umweltschutz
La protection, la sauvegarde, la création de sites naturels ou proches de cet état; la conservation de la faune et de la flore menacées ou pouvant l'être et le maintien de la pérennité de l'espace vital indispensable au gibier en général.
Fondation Kiwanis District Suisse-Liechtenstein Bedürftigkeit
Kinder
Organisationen
Projekte
Soziales
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung von sozial benachteiligten Personen/Kindern und förderungswürdigen Institutionen und Projekten welche solche Personen/Kinder unterstützen, hauptsächlich im Gebiet des Districts Schweiz-Liechtenstein K 41 bzw. V (römisch fünf), welcher zurzeit die Schweizerischen Eidgenossenschaft, das Fürstentums Liechtenstein und Teile des Südtirols umfasst. Die Stiftung ist frei und unabhängig von religiösen, politischen und wirtschaftlichen Zwecken sowie von solchen Gruppierungen.
Fondation LEGATO Kultur
Kunst
Musik
Favoriser et soutenir des manifestations musicales, en particulier des projets liés à l'activité pianistique; assurer la pérennité et favoriser le développement du Festival international Piano à St-Ursanne; soutenir les artistes qui par leur engagement contribuent au rayonnement de Piano à St-Ursanne.
FONDATION LIBER Ausbildung
Forschung
Kultur
Kunst
Soziales
Wissenschaft
Die Stiftung fördert Projekte im Bereich der Erziehung und Ausbildung, der sozialen Fürsorge, der Wissenschaft und der Künste in der Schweiz und im Ausland. Die Tätigkeit der Stiftung ist gemeinnützig und nicht auf Gewinnerzielung ausgerichtet.
Fondation Lignum Vitae Bedürftigkeit
Kirche
Wohnen
Procurer un lieu et des moyens pour vivre décemment à des personnes qui désirent vivre conformément à leurs convictions religieuses chrétiennes, et qui, pour des causes indépendantes de leur volonté, ne le peuvent plus dans leur milieu propre. La fondation poursuit un but d'utilité publique, non lucratif.
FONDATION LOOM Entwicklungszusammenarbeit
Frauenförderung
Gesellschaft
Die Fondation erfüllt ihren humanitären Zweck dadurch, dass sie Entwicklungs- und Aufbauprojekte zur Verbesserung der Lebensbedingungen und Erhaltung von Lebensräumen von Frauen, Mädchen und Kindern in erster Linie in Asien , in Ausnahmefällen auch in anderen Ländern, fördert. Sie tut dies ohne Berücksichtigung von Glaube und Ethnie und fördert dabei insbesondere die Frauenrechte. Die Fondation fördert ethnisch-kulturelle Projekte, die dem Erhalt und der Verbreitung von kulturellen und künstlerischen Leistungen dienen. Die Projekte sollen den betroffenen Frauen, Mädchen und Kindern zu einer höheren Qualifikation und einem besseren Leistungsnachweis verhelfen, damit sie sich und ihre Familien aus eigener Kraft wirtschaftlich stabilisieren und ein selbstbestimmtes Leben führen können. Die Fondation unterstützt und fördert Institutionen mit wohltätigen, humanitären oder sozialen Zielen. Sie kann insbesondere Direktunterstützungen leisten, Stiftungen mit gleichen oder ähnlichen Zielen unterstützen oder sich an solchen beteiligen und bestehende und anerkannte Institutionen sowie Projekte unterstützen. Ferner kann sie eigene Projekte initiieren. Die Fondation hat einen gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinen Erwerbszweck.
Fondation M. et Mme Jacob Grunberg Alter
Ausbildung
Bedürftigkeit
Kinder
Dans le cadre de la commune de Beurnevésin, venir en aide aux orphelins et enfants nécessiteux, financer des colonies de vacances, venir en aide aux vieillards en difficultés financières, aux apprentis de la commune, créer des bourses d'études, etc.
Fondation Marie Berret Stiftung Bedürftigkeit
Kirche
Venir en aide aux jeunes en formation de condition modeste. Les bénéficiaires devront être de religion catholique-romaine et être domiciliés dans les districts des Franches-Montagnes ou de Porrentruy.
Fondation Maurice E. Müller Ausbildung
Forschung
Gesundheit
Krankheit
Medizin
Weiterbildung
Die Stiftung hat zum Zweck: Die Weiterbildung, die Forschung und die Behandlung im Gebiete der Orthopädischen Chirurgie zu fördern, insbesondere durch Dokumentation und Evaluation der Behandlungsergebnisse; Die Grundlagenforschung im Zusammenhang mit dem Bewegungsapparat im weitesten Sinne zu fördern; Spitäler und Kliniken mit einer Abteilung für Orthopädische Chirurgie sowie andere medizinische und soziale Institutionen, die sich mit Störungen des Bewegungsapparates und mit der Behandlung und Rehabilitation von daran leidenden Patienten befassen, zu unterstützen; Die Errichtung und den Betrieb von Forschungsinstituten im Gebiete der Orthopädischen Chirurgie und ihr verwandten Wissenschaften durch finanzielle Beihilfen zu fördern; Alles was in den vorstehenden Ziffern zur Orthopädischen Chirurgie erwähnt wurde, auch in Bezug auf Chirurgie und Medizin im Allgemeinen zu fördern und zu unterstützen, also einen gesamtheitlichen, umfassenden, Fachbereich übergreifenden Blickwinkel einzunehmen; In den Bereichen von Chirurgie und Medizin im Allgemeinen in gleichem Mass tätig zu sein. Die Stiftung kann im Rahmen ihres Zweckes mit anderen Stiftungen mit verwandter Zielsetzung im In- und Ausland zusammenarbeiten und deren Arbeiten auch mit finanziellen Beiträgen unterstützen.
FONDATION MEILLEUR FUTUR Ausbildung
Frauenförderung
Kinder
Pflege
Stipendien
Umweltschutz
Wohnen
Sur le territoire de la République et Canton du Jura : a) soulager la détresse et la misère d'enfants dans le besoin soit au moyen d'une aide directe, soit par le biais du soutien de programmes d'éducation, de formation et de santé déjà mis en place par des oeuvres caritatives; b) venir en aide aux enfants défavorisés en pourvoyant notamment à leur éducation scolaire, par l'attribution de bourses d'études sous toute forme adéquate, l'octroi de subventions, le parrainage ponctuel d'institutions et/ou d'orphelinats, la création d'un prix; c) la formation et la promotion du statut de la femme sur les plans éducatif, financier et sanitaire avec la priorité de favoriser et promouvoir l'indépendance et la prise de responsabilités des personnes aidées; d) en général, l'aide à la formation; e) en général, l'aide au développement; f) en général, la lutte contre le gaspillage matériel, sous toutes ses formes.
Fondation Michel Bedürftigkeit
Kinder
Tierschutz
Unterstützt als gemeinnützige, wohltätige Organisation die Hilfe an und den Beistand bedürftige/r Personen, vorab Kinder und Frauen in jeglicher Notlage sowie andere Kreaturen (Tiere). Diese Tätigkeit wird vorerst auch Institutionen zugute kommen, welche in diesem obenerwähntem Sinne tätig sind.
Fondation Notre-Dame de la Compassion Alter
Ausbildung
Bedürftigkeit
betreutes Wohnen
Entwicklungszusammenarbeit
Kirche
Outre l'entretien des Sœurs appartenant à l'association fondatrice ou ayant été membres de l'association fondatrice au moment de sa dissolution, la fondation a pour buts de soutenir financièrement, en général, tous les projets conformes à l'esprit d'apostolat de la Congrégation dans le tiers-monde, les projets et besoins du Jura pastoral, en particulier du Centre Saint-François à Delémont, de Caritas Jura, des écoles libres catholiques reconnues dans le canton du Jura, le Centre Rencontres pour handicapés à Courfaivre, l'aide à la formation des prêtres et des agents pastoraux dans le Jura pastoral, le soutien de diverses œuvres en faveur des plus pauvres, le servie de gériatrie de l'Hôpital du Jura, en particulier le Home de La Promenade, l'aide aux couvents de religieuses installés dans le Jura, en général toutes actions analogues entreprises dans l'esprit ci-dessus. Elle pourra acquérir les immeubles utiles à son fonctionnement.
Fondation Novandi Ausbildung
Kirche
Kultur
Sport
Promouvoir et encourager dans l'esprit de charité chrétienne et de partage, le développement de l'épanouissement de la jeunesse en Suisse et dans les régions limitrophes sur les plans éducationnel, moral, intellectuel, culturel et sportif.
Fondation pour la gestion et la mise en valeur du patrimoine culturel et religieux d'Alle Heimatschutz
Kirche
Kultur
1. Gestion et mise en valeur du patrimoine culturel et religieux de la Commune mixte d'Alle, de sa Commune ecclésiastique et de son secteur privé. - 2. A cette fin, la fondation inventorie le patrimoine; répertorie le patrimoine; aménage les locaux abritant les éléments de patrimoine amovibles; veille à la protection et à l'entretien du patrimoine communal; fait connaître le patrimoine communal; sensibilise la population à la nécessité de conserver le patrimoine; assume avec les moyens à sa disposition, les frais d'exploitation du patrimoine; prend toute autre mesure selon l'alinéa 1. - 3. Elle ne poursuit aucun but lucratif. Le bénéfice et le capital sont irrévocablement et exclusivement affectés au but selon l'alinéa 1. - 4. Dans le cadre des buts fixés, elle œuvre sur le territoire de la Commune mixte d'Alle.
Fondation Prix Louis Lachat Anerkennung
Formation, recherche, innovation et développement technologique par la remise d'une récompense à une personne (ci-après le candidat) ayant réalisé un travail personnel ou d'équipe démontrant une vocation ou une passion susceptible d'orienter sa future vie professionnelle, notamment dans les domaines scientifique, pratique, artistique, technique, économique ou social; le candidat au prix Louis Lachat doit être âgé de 18 ans au moins et de 30 ans au plus et doit être domicilié en Suisse. Bien que le candidat n'ait pas d'obligation d'être domicilié dans le Canton du Jura, le projet présenté doit avoir un lien avec le Canton du Jura, en étant notamment réalisable ou profitable au Canton du Jura; pour le surplus, la remise du prix Louis Lachat fera l'objet d'un règlement séparé, adopté par le Conseil de fondation, qui pourra traiter de la qualité de parrains et de leurs compétences, de l'existence d'un jury et de ses compétences; de la procédure de candidature; de la nature des projets; de la désignation du ou des lauréat-s; ainsi que de la nature du prix; si plusieurs années d'affilée, le nombre de candidatures enregistrées n'est plus suffisant pour permettre le respect du but ci-avant précisé, la fondation se réserve le droit d'assouplir les règles d'attribution du prix, sous réserve de l'approbation de l'autorité cantonale compétente, au sens de l'article 86 du code civil suisse.
Fondation Pro Musica Kultur
Kunst
Musik
Financer les activités musicales de l'"Association étude et concert" inspirées par la création du grand orgue Jürgend Ahrend, comme aussi, de façon générale, de financer toutes activités se rapportant à la promotion de la musique.
Fondation Pro St-Ursanne Heimatschutz
Kultur
Préserver les valeurs historiques de la partie de la vieille ville de St-Ursanne (collégiale exceptée) désignée comme "centre ancien" sur le plan de zones; soutenir, par des subsides, tous les propriétaires de ladite zone pour restaurer et entretenir extérieurement et intérieurement leurs immeubles ainsi que les fontaines et les enseignes de type ancien; réunir et gérer des fonds, tant officiels que privés, en vue de la protection intégrale de la vieille ville et de l'entretien de ses immeubles; collaborer avec les services compétents de la Commune, du Canton et de la Confédération en matière de protection du patrimoine architectural.
Fondation pro Valat Forschung
Tierschutz
Umwelt
Umweltschutz
Erforschung naturnaher Biocoenosen, ihrer Tiere und Pflanzen, insbesondere für die Zwecke des Naturschutzes; Verwaltung von natürlichen und naturnahen Gebieten auf der Basis ökologischer Forschung zum Zwecke der Erhaltung ihrer Tier- und Pflanzenwelt; wissenschaftliche und technische Zusammenarbeit mit bestehenden Naturschutzorganisationen und -verwaltungen, insbesondere mit IUCN (International Union for the Conservation of Nature an Natural Resources), WWF (World Wide Fund for Nature) und WI (Wetlands International), zum Zwecke der Erforschung von Naturgebieten und deren Verwaltung und der Errichtung von Naturschutzgebieten
Fondation RMH Heimatschutz
Wirtschaftsförderung
Soutenir financièrement, en collaboration avec les collectivités publiques et leurs institutions, la conservation et la rénovation du patrimoine bâti dans le district de Porrentruy, notamment à vocation culturel, d'acquérir toute participation dans des sociétés (notamment par prise d'actions, d'obligations, de parts, détentions de créances sous toute forme adéquate) qui ont pour but principal la modernisation, le développement durable, la conservation, la rénovation du patrimoine bâti et des infrastructures, de permettre et soutenir la mise à disposition de structures commerciales destinées à favoriser l'implantation de nouvelles entreprises artisanales ou industrielles dans le district de Porrentruy, ainsi que de subventionner tous projets liés directement ou indirectement à ces buts. L'accomplissement de ces buts pourra être effectué en prélevant du capital de la fondation lui-même et de ses revenus les sommes nécessaires à cet effet.
Fondation Roche de Recherche en Afrique Forschung
Medizin
Wissenschaft
Förderung der Forschung auf dem Gebiet der Medizin und der Volksgesundheit in Afrika, insbesondere im Rahmen klinischer und pharmakologischer Studien.
Fondation rurale interjurassienne Ausbildung
Weiterbildung
Wirtschaftsförderung
Assurer la promotion de l'agriculture et de l'espace rural dans la République et Canton du Jura et dans le Jura bernois. La fondation dispense en particulier la formation professionnelle et le conseil d'exploitation dans la République et Canton du Jura et dans le Jura bernois.
Fondation Saint-Joseph Bedürftigkeit
Krankheit
Lutter contre la détresse individuelle et sociale et apporter une aide concrète et appropriée; soutenir tout projet humain jurassien, privé ou public, qui participe à la promotion de la dignité humaine (telle que pauvreté, maladie, handicap). Dans le cadre de ce but, la fondation exercera ses activités sur le territoire du Canton du Jura. L'accomplissement de ces buts pourra être effectué en prélevant du capital de la fondation lui-même et de ses revenus le sommes nécessaires à cet effet.
Fondation Schlumberger pour la Culture et la Musique Ausbildung
Forschung
Kultur
Kunst
Musik
Stipendien
Wissenschaft
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung von Bildungseinrichtungen sowie wissenschaftlichen und künstlerischen Institutionen. Die Stiftung kann alle nötigen Geschäfte vornehmen, um diesen Zweck zu erreichen; unter anderem kann sie Forschungseinrichtungen oder künstlerische Institutionen subventionieren, Stipendien für schulische, höhere und andere Ausbildungen gewähren, mit Schenkungen oder in anderer Form bei der Gründung oder beim Betrieb von privaten oder öffentlichen Bibliotheken und anderen Einrichtungen im Rahmen ihres Zwecks mitwirken usw. Die Stiftung hat keinen Erwerbszweck und erstrebt keinen Gewinn.
Fondation Sébastien-Augustin Béchaux Ausbildung
Heimatschutz
Stipendien
1. Fournir les sommes nécessaires aux frais d'apprentissage ou d'étude au minimum de deux jeunes gens de bonne vie et moeurs démunis de moyens financiers suffisants. La préférence sera donnée aux descendants de S.-A. Béchaux. 2. Subvenir aux besoins des descendants du fondateur, infirmes ou malades qui manquent du nécessaire ou voient leurs souffrances augmenter faute d'appui financier. Sur l'avis du conseil de fondation, cette aide sera limitée à la moitié des revenus nets de la fondation et en principe limitée dans le temps. L'autre moitié servira au but fixé au ch. 1 ci-dessus. 3. Entretenir le monument funéraire du fondateur dans le cadre du plan d'aménagement du cimetière.
Fondation suisse contre le cancer du foie Forschung
Gesundheit
Medizin
Promouvoir la recherche médicale en Suisse et à l'étranger sur les tumeurs du foie ainsi que d'encourager le développement et l'amélioration des soins en Suisse et à l'étranger liés aux tumeurs du foie (cf. statuts pour but complet).
Fondation Swiss Fintechs & Insurtechs Wirtschaftsförderung Offrir des programmes d'instruments financiers à des micro entreprises, des PME et des particuliers, qui auraient sans cela difficilement accès au système bancaire et aux crédits en général. La fondation contribue ainsi à l'intégration des TPE et PME dans le système économique jurassien et sur tout le territoire suisse. En vue de poursuivre son but, elle peut participer à d'autres entreprises, acquérir ou fonder des entreprises (cf. statuts pour but complet).
Fondation Tasis Ausbildung Soutenir, en dehors du territoire des Etats-Unis d'Amérique, en particulier dans la République et Canton du Jura, des écoles existantes ou à créer et qui, en tant qu'écoles américaines, sont conduites selon les principes et méthodes éducatifs de Mary Crist Fleming
Fondation Thorens Alter
Bedürftigkeit
Gebrechlichkeit
Kultur
Kunst
Unterstützung von Künstlern, welche infolge Alter, Gebrechlichkeit oder aus anderen Gründen unverschuldet in wirtschaftliche Not oder Bedrängnis geraten sind.
Fondation Upsilos Ausbildung
Forschung
Kultur
Umweltschutz
Wissenschaft
Promouvoir et soutenir principalement dans le canton du Jura et sur tout le territoire suisse, des œuvres ou des projets à caractère philanthropique, notamment dans les domaines de l'éducation, de la science, de la culture et de l'écologie (cf. statuts pour but complet).
Fondation W! Forschung
Karitatives
Kultur
Medizin
Wissenschaft
Förderung der Forschung der inneren Medizin sowie Förderung wohltätiger und kultureller Zwecke.
Fondation Werner Buser Gesundheit
Tierschutz
Umweltschutz
L'octroi de dons uniques ou périodiques en faveur de projets liés à la protection de la nature. Qu'il s'agisse de réalisations existantes ou de projets généraux relatifs à la protection de l'environnement dans la commune de Bonfol, dans le Canton du Jura, dans la Confédération Suisse dans un but de service public ou de pure utilité publique. La Fondation peut également mettre ses revenus à disposition d'initiatives, institutions ou entreprises agissant en faveur de la salubrité de l'eau, de la forêt, de la nature et de la santé de l'humanité, ou de celles qui placent l'être humain et l'environnement au centre de leurs préoccupations et de leurs efforts.
Fonds paritaire pour la famille du Jura et du Jura bernois Bedürftigkeit Venir en aide aux travailleurs des secteurs de la maçonnerie et du génie civil, employés par les entreprises ayant leur siège dans le Jura et le Jura bernois et qui se trouvent dans le besoin ou dans un état de nécessité, par des prestations octroyées à bien plaire.
Förderstiftung Anthroposophische Medizin Anthroposophie
Bildung
Forschung
Medizin
Stipendien
Stellt sich die Aufgabe, die örtliche und weltweite Arbeit der medizinischen Sektion am Goetheanum zu unterstützen. Diese Arbeit besteht in Forschung und Aus- und Weiterentwicklung der anthroposophischen Therapierichtung sowie Bereitstellung von Stipendien und Darlehen für Forscher und Menschen in Ausbildung, die der Weiterentwicklung der anthroposophischen Therapierichtung nachweislich dienen, Kommunikation und Förderung von Zusammenarbeit vor Ort in Dornach, aber auch unter den Mitarbeitern der anthroposophisch-medizinischen Bewegung weltweit, Unterstützung von Einrichtungen, insbesondere in nicht-europäischen Ländern, die anthroposophische Medizin beziehungsweise Therapie ausüben, Unterstützung von Öffentlichkeitsarbeit, Vetretung der anthroposophischen Medizin in der Öffentlichkeit sowie notwendig werdener Massnahmen zur rechtlichen Sicherung der Therapiefreiheit und der anthroposophischen Therapierichtung.
Förderstiftung der Basler Gesellschaft für Personal-Management (BGP) Anerkennung
Bildung
Die Förderstiftung der Basler Gesellschaft für Personal-Management (BGP) prämiert wertvolle Arbeiten im Bereich Human Resources von Studierenden, Praktikerinnen und Praktikern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Firmen, die allein oder im Team verfasst worden sind; kann Projekte im Bereich von Human Resources mit Beiträgen unterstützen oder diese initiieren oder in Auftrag geben; kann anderen Institutionen, die im Sinne des Stiftungszweckes tätig sind, Vergabungen entrichten.
Förderstiftung der Schweizerischen Pestalozzistiftung Neuhof Bildung
Kinder
Die Stiftung bezweckt: - die Ausschöpfung des Kiesvorkommens in ihrem Grundstück LIG Birr Nr. 1251 zu ermöglichen und die Berechtigung zum Kiesabbau entgeltlich zu gewähren und aus den erzielten Erträgen zukünftige Projekte und Bauvorhaben der Schweizerischen Pestalozzistiftung Neuhof finanziell zu unterstützen; - sämtliche Erträge aus dem Kiesabbau ausschliesslich und bedarfsgerecht der Schweizerischen Pestalozzistiftung Neuhof im Rahmen ihrer Zwecksetzung fliessen zu lassen; - durch längerfristige anderweitige Einkünfte die Vermögensbildung komplettieren zu lassen; - sämtliche wirtschaftlichen Tätigkeiten der Stiftung auf die Erfüllung des Stiftungszweckes auszurichten.
Förderstiftung für Berufsbildung der KMU-Wirtschaft Bildung
Familien
Weiterbildung
Die Stiftung bezweckt in der Nordwestschweiz die Förderung der Berufsbildung der KMU-Wirtschaft. Die Stiftung unterstützt u.a. Projekte in den folgenden Bereichen: Berufsbildung, Familienunterstützende Massnahmen im Rahmen der Berufsbildung, Familienergänzende Kinderbetreuung im Rahmen der Berufsbildung sowie innovative Projekte und Finanzierungen, die dem Zweck entsprechen. Sie kann ihre Tätigkeit auf andere Bereiche ausdehnen, soweit diese mit dem vorgenannten Zweck übereinstimmen. Die Stiftung verfolgt keinen kommerziellen Zweck und erstrebt keinen Gewinn.
Forlen Stiftung Bildung
Forschung
Kultur
Wissenschaft
Förderung von Forschungsprojekten an der Universität Basel, insbesondere im Bereich der medizinischen Fakultät und des Swiss Tropical and Public Health Institute, sowie an Lehr- und Forschungseinrichtungen beider Basel ausserhalb der Universität; Verfolgung humanitärer Ziele; Förderung von Bildung und Kultur.
Foundation for Art and Design in Basel (FAB) Ausbildung
Kultur
Kunst
Stipendien
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung der Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW in Basel (HGK). Die Erfüllung des Stiftungszwecks erfolgt insbesondere 1. Durch die Förderung des Studiums an der Hochschule durch die Vergabe von Stipendien, Förderpreisen und finanzieller Nothilfe für Studierende an der HGK; 2. Durch die Unterstützung und Förderung von Projekten und Kooperationen, die für die Entwicklung der HGK von Bedeutung sind und 3. Durch die Förderung ehemaliger Studierender der HGK zu deren Berufseinstieg und Weiterentwicklung in Kunst und Design. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinerlei Erwerbszweck.
Foundation for Global Surgical Care of the ISS/SIC Ausbildung
Gesundheit
Medizin
Weiterbildung
Die Stiftung bezweckt die Förderung der Fort-, Aus- und Weiterbildung in den verschiedenen Fachrichtungen der Chirurgie. Die Stiftung ist international tätig. Die Stiftung hat keinen Erwerbszweck und erstrebt keinen Gewinn. Die Tätigkeit der Stiftung erfolgt auf der Grundlage der Gemeinnützigkeit sowie der politischen und religiösen Ungebundenheit. Die Stiftung kann auch Liegenschaften erwerben, verwalten und veräussern sowie alle Aktivitäten fördern, unterstützen und ausüben, welche der Verwirklichung des Stiftungszweckes dienlich sind.
Foundation Heinz Spoerli Anerkennung
Kultur
Allgemein einen Beitrag zur Erhaltung der Kunstform des Tanzes und zur Förderung des öffentlichen Interesses hieran zu leisten. Aus diesem Grunde soll wiederkehrend ein internationaler Preis ausgerichtet werden, der herausragende Leistungen auf diesem Gebiet, insbesondere solche junger Choreographen, würdigt. Die Stiftung arbeitet gemeinnützig und beabsichtigt nicht, Gewinne zu erzielen.
François Baur-Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Weiterbildung
Die Stiftung bezweckt die finanzielle Unterstützung von in der Nordwestschweiz ansässigen jungen Menschen als Beihilfe zu deren beruflichen Ausbildung oder Weiterbildung oder zur Behebung einer materiellen Notlage. Die Stiftung kann auch Beiträge an Institutionen mit entsprechender Zielsetzung leisten.
Franke Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Kultur
Kunst
Sport
Freiwillige Fürsorge für Arbeitnehmer der Stifterfirmen und ihrer Tochtergesellschaften sowie deren Hinterbliebenen durch Gewährung von Unterstützungen, insbesondere in Fällen von Alter, Tod, Krankheit, Unfall oder Invalidität; freiwillige Förderung kultureller, sozialer und Bildungszwecke, inklusive Unterstützung sportlicher und gesundheitsfördernder Veranstaltungen und Organisationen sowie dem Allgemeinwohl verpflichteter politischer Arbeit und Organisationen und von Bestrebungen ausschliesslich gemeinnütziger Art sowie Unterstützung von bestehenden, auf ausschliesslich gemeinnütziger Grundlage arbeitenden privaten oder kirchlichen Institutionen in der Erfüllung solcher Aufgaben.
Franz Lukas Stiftung Bedürftigkeit
Die Stiftung hat den Zweck, bedürftige Personen jeden Alters, welche in den Bezirken Bremgarten AG und Muri AG wohnen, zu unterstützen. Dabei können ihnen Unterstützungsleistungen für die Bestreitung der Lebenshaltungskosten, zu Ausbildungszwecken oder in Fällen von Krankheit, Unfall oder anderer unverschuldeter Notlage ausgerichtet werden. Zur Erreichung des Zweckes gewährt die Stiftung Unterstützungsleistungen zu den hievor genannten Zwecken an die begünstigten Personen direkt, an Organisationen oder Institutionen, welche diese Zwecke verfolgen, fördern oder unterstützen, oder an die Sozialen Dienste von Gemeinden in den Bezirken Bremgarten AG und Muri AG, verbunden mit der Auflage, die ausgerichteten Zuwendungen im Sinne des Stiftungszweckes zu verwenden. Bei den begünstigten Personen muss es sich um Dritte handeln. Nicht zum Kreis der begünstigten Personen zählen deshalb Familienangehörige des Erblassers und der Stiftungsräte und diesen nahestehende Personen. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinen Erwerbs- oder Selbsthilfezweck.
FRANZ-MARTIN-STIFTUNG Bedürftigkeit
katholische Kirche
Kultur
Zweck der Stiftung ist die Unterstützung wohltätiger und gemeinnütziger Werke und Bestrebungen zur Linderung materieller und seelischer Not. Soweit es sich sachlich rechtfertigt, soll auch die Hilfe von Institutionen und Personen in Anspruch genommen werden, die der römisch-katholischen Kirche nahestehen. Die Hilfe kann weltweit erfolgen, wobei auch regelmässig Projekte in der Region Basel berücksichtigt werden sollen.
Fred Feldpausch Stiftung Ausbildung
Stipendien
Weiterbildung
Die Stiftung fördert die Aus- und Weiterbildung von unterstützungsbedürftigen Personen zu qualifizierten Fachkräften sowie Innovationen und den Fortschritt in allen Gebieten des Gastronomie-, Hotellerie-, Bäckerei und Confiserie-Gewerbes in der Region Basel, aber auch in der übrigen Schweiz, durch Unterstützung entsprechender Aktivitäten von Gewerbeschulen, Hotelfachschulen sowie hochschul- und schulähnlichen Institutionen und von anderen einschlägigen Fachorganisationen. Zur Erfüllung ihrer Aufgaben kann die Stiftung mit geeigneten Institutionen und Organisationen kooperieren, Lehr- und Forschungstätigkeiten sowie jegliche Art von Aus- und Weiterbildungen im Bereich der Gastronomie, Hotellerie, Bäckerei und Confiserie unterstützen und fördern sowie Projekte und Bestrebungen auf diesen Gebieten finanzieren und realisieren. Die Stiftung kann Liegenschaften in der Schweiz erwerben, halten und veräussern. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter, ist nicht gewinnorientiert und verfolgt keinerlei Erwerbszwecke. Die Ausrichtung von Leistungen, in welcher Form auch immer, an den Stifter, an dessen Familie oder nahestehende Personen ist ausgeschlossen.
Freiberger Pferde Stiftung Kultur
Tierschutz
Umweltschutz
Sichern des Fortbestandes, Erhalt, Schutz und Förderung des Freiberger Pferdes als Schweizer Pferderasse und letzter Vertreter des leichten Kaltblutpferdes in der Schweiz und Europa sowie nachhaltige Förderung des Freiberger Pferdes als Kulturgut für die Schweiz und Europa im Rahmen der Artenvielfalt. Die Stiftung verfolgt ihre Ziele im In- und Ausland. Sie fördert die Steigerung der Bekanntheit des Freiberger Pferdes, die Zucht des Freiberger Pferdes, erhaltenswerte Pferde, alle Organisationen, Institutionen, Verbände und Vereine, die Ziele im Rahmen des Freiberger Pferdes, der Artenvielfalt und des Tierschutzes verfolgen, Projekte, Research und wissenschaftliche Forschung im Bereich des Freiberger Pferdes, Schulungen, Aus- und Weiterbildungen, den Aufbau, die Entwicklung und den Betrieb ihrer weiteren eigenen Institutionen mit verschiedenen Aktivitäten im Dienste des Freiberger Pferdes, Öffentlichkeitsarbeit um aufzuzeigen, dass das Freiberger Pferd einzigartig ist sowie die Vermarktung und Marketing der Freiberger Pferde. Kann im Interesse des Tierschutzes und Artenerhalts andere Equiden und Pferderassen unterstützen. Orientiert über den jeweiligen Stand ihrer Anliegen und fördert in der Öffentlichkeit das Verständnis für die Freiberger Pferde durch Informationen. Kann Mobiliar und Immobilien zur Unterstützung des Stiftungszwecks übernehmen, erwerben und veräussern, im Interesse des Stiftungszwecks mit anderen Stiftungen, Vereinen und Verbänden kooperieren, ferner als Dachstiftung figurieren und Fusionen durchführen.
Freie Akademische Stiftung Bildung
Forschung
Wissenschaft
Die Stiftung ist gemeinnützig. Sie fördert im Sinne einer freien, unbeeinflussten und unter keinem Zwang stehenden Erforschung der Wahrheit die wissenschaftlichen Bildung und Forschung im Allgemeinen und unterstützt im Besonderen die Universität Basel und die in Basel bestehenden wissenschaftlichen Sammlungen. Sie fördert dabei vornehmlich Projekte und Arbeiten, die nicht dem jeweiligen Zeitgeist entsprechen, unter besonderer Berücksichtigung der Theologie.
Freunde von Phelophepa-Stiftung Gesundheit Förderung des Phelophepa-Projekts in Südafrika, vor allem mittels finanzieller Unterstützung.
Frey-Clavel-Stiftung Forschung
Tierschutz
Umweltschutz
Hilfe an Institutionen, welche Bedürftige unterstützen, sowie direkte Unterstützungen bedürftiger Einzelpersonen; es können auch soziale Aufgaben der Kirche unterstützt werden; Förderung des Tier- und Naturschutzes und der Tiergärten in den beiden Halbkantonen Basel; Unterstützung wissenschaftlicher und kultureller Tätigkeiten im Kanton Basel-Stadt; Unterstützung der Römer-Stiftung Dr. René Clavel in Augst BL.
Frey-Grynaeische Stiftung Ausbildung
christlicher Glaube
Förderung des Studiums der Theologie.
Fridolin Karrer Stiftung Sport
Die Stiftung bezweckt die Förderung der sportlichen Ertüchtigung der Jugend, insbesondere den Wintersport in der Region Nordwestschweiz mit Schwergewicht in den Bezirken Laufen und Thierstein. Die Stiftung kann auf Gesuch hin Beiträge an Schulen und Sportvereine für die Durchführung von Sportlagern, vor allem Skilagern sprechen. Um ihren Zweck zu erfüllen, hält die Stiftung die Beteiligung an der Sportshop Karrer AG als reine Vermögensanlage. Darüber hinaus kann die Stiftung auch andere Beteiligungen und Immobilien halten und verwalten.
Friedl-Wald-Stiftung Ausbildung
Kultur
Kunst
Ausrichtung von Ausbildungsbeiträgen an förderungsbedürftige und förderungswürdige Schweizer Schauspieler, Sänger und Musiker, die das 26. Altersjahr noch nicht überschritten haben.
Friedrich Miescher Institute for Biomedical Research Forschung
Die Stiftung bezweckt, Grundlagenforschung auf dem Gebiet der biomedizinischen Forschung, deren Erkenntnisse im langfristigen Interesse der industriellen Forschung liegen, zu fördern und zu betreiben sowie Nachwuchsforschern aus allen Ländern Gelegenheit zu wissenschaftlicher Forschungsarbeit zu geben. Der Stiftungsrat kann die Forschungstätigkeit auf weitere Forschungsgebiete ausdehnen. Die Stiftung kann auch Grundstücke erwerben, im In- und Ausland Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften errichten.
Friedrich Sunder - Stiftung Anthroposophie
Ausbildung
Bildung
Forschung
Kunst
Medizin
Die Stiftung bezweckt die Förderung der Ausbildung von anthroposophischen Ärzten, Landwirten, Pädagogen, Therapeuten und anderen Berufen, sowie Förderung anthroposophischer Institutionen wie Kindergärten, Schulen, Heime und andere. Die Stiftung hat keinen Erwerbszweck und erstrebt keinen Gewinn.
Friedrich Wächter-Stiftung Bedürftigkeit
Weiterbildung
Teilweise Finanzierung von Reisen, teilweise Finanzierung von Ferienaufenthalten auf der Gibelegg und Weiterbildung minderbemittelter, intelligenter Schüler der Gemeinde- und Bezirksschule von Brittnau.
Friedrich Zschokke-Stiftung Ausbildung Unterstützung von Studienreisen von Studierenden der Zoologie an der Universität Basel.
Friga Stiftung Forschung
Gesundheit
Medizin
Förderung und Entwicklung medizinischer Forschung und Heilung sowie Sterbehospiz. Die Stiftung kann zur Zweckerreichung Mobilien und Immobilien erwerben, zur Verfügung stellen, mieten und vermieten.
Fritz Böhner-Stiftung Bedürftigkeit
Forschung
Krankheit
Medizin
Die gemeinnützige Stiftung bezweckt die Förderung und Unterstützung der weltweiten Forschung auf dem Gebiet der Krebserkrankungen, um das Wissen über Krebs stetig zu steigern und die Lebensqualität von Menschen mit Krebs zu verbessern. Daneben bezweckt die gemeinnützige Stiftung die Förderung und Unterstützung psychisch kranker oder behinderter Menschen in der Schweiz und im Ausland. Dazu kann sie Personen, die an einer psychischen Krankheit oder Behinderung leiden, finanziell unterstützen, sowie Institutionen und Projekte für psychisch kranke oder behinderte Menschen fördern. Schliesslich bezweckt die gemeinnützige Stiftung die Wahrung und Förderung der Kultur in der Schweiz. Zu diesem Zweck kann die Stiftung kulturelle Institutionen, Kulturprojekte sowie Künstler unterstützen. Die Stiftung verfolgt weder Erwerbs- noch Selbsthilfezwecke.
Fritz Gerber-Stiftung für begabte junge Menschen Ausbildung
Weiterbildung
Sport
Kultur
Die Stiftung bezweckt auf ausschliesslich gemeinnütziger Basis die Förderung begabter junger Menschen mit Wohnsitz in der Schweiz durch Leistung finanzieller Beiträge zur Aus-, Fort- und Weiterbildung. Sie ist tätig, wo für die Erreichung des Stiftungszweckes keine öffentlichen Gelder zur Verfügung stehen.
Fritz Mangold-Stiftung Forschung
Stipendien
Förderung der Herausgabe volkswirtschaftlicher und statistischer Schriften, insbesondere von Dissertationen schweizerischer, an der Universität Basel immatrikulierter Verfasser durch Gewährung von Beiträgen oder Darlehen an die Druckkosten. Ausnahmsweise können solche Beiträge auch für wertvolle Arbeiten von an der Basler Universität immatrikulierten ausländischen Studenten zugesprochen werden. Anschaffung von Lehrbüchern, die den Studenten der Nationalökonomie durch das schweizerische Wirtschaftsarchiv leihweise zur Verfügung gestellt werden sollen.
Fritz und Martha Reinhardt-Stiftung Bedürftigkeit
Bildung
Pflege
Finanzielle Unterstützung von Institutionen und Organisationen gemeinnütziger und wohltätiger Art, insbesondere von Heil- und Pflegeanstalten, Kinder-, Waisen- und Altersheimen, sowie von bedürftigen Einzelpersonen, Förderung unbemittelter Jugendlicher in Erziehung und Ausbildung.
Futurum Stiftung Bedürftigkeit
Krankheit
Soziales
Unterstützung von Waisenkindern, Kranken und Behinderten sowie von unverschuldet in Not geratenen Menschen vorab in der Schweiz. Ferner Förderung junger oder nicht etablierter Kulturschaffender in den Kantonen Basel-Sadt und Basel-Landschaft.
Gedenkstiftung Frau Ida Häfeli-Wachs, Schönenwerd Alter
Gemeinnützigkeit
Heimatschutz
Sport
Umweltschutz
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung folgender wohltätiger und kultureller Institutionen: Pro Infirmis des Kantons Solothurn, Solothurner Heimatschutz, Altersheimverein Schönenwerd, Pro Natura Aargau, Verein für Stundenhilfe Schönenwerd, Hans Huber-Stiftung Schönenwerd, Lungenliga Solothurn, Hans Rölli-Bund Zürich, Altersheimverein Schönenwerd mit dem Vermerk für pflegebedürftige Bewohner der Einwohnergemeinde Schönenwerd, Wanderwege beider Basel.
Geistlich-Stucki-Stiftung für medizinische Forschung Anerkennung
Forschung
Medizin
Wissenschaft
Die Stiftung bezweckt auf gemeinnütziger Basis die Förderung der medizinische Forschung und Lehre, insbesondere, aber nicht ausschliesslich, auf dem Gebiet der Geweberegeneration mit biologischen Materialien, insbesondere in der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, sowie auf dem Gebiet der Krebsbekämpfung. Die Stiftung unterstützt im Rahmen ihres Zwecks Einzelpersonen, Teams oder Institutionen, kann Forschungsaufträge und Anerkennungspreise vergeben und Professuren an Universitäten und deren Instituten finanzieren. Sie ist namentlich auf dem Gebiet der Schweiz tätig.
Gelzer-Stiftung Kultur
Kunst
Stipendien
Sammlung der Werke und Schriften des Menschen, Staatsmannes und Geschichtswissenschafters Heinrich Gelzer-Sarasin. Förderung der Bearbeitung und Pflege des von Heinrich Gelzer-Sarasin nachgelassenen Schrifttums sowie des wissenschaftlichen Nachwuchses in Basel durch finanzielle Beiträge an begabte Schüler und Studenten mit Wohnsitz in Basel oder mit Basler Bürgerrecht. Die Stiftung leistet Beiträge an gemeinnützige Werke und Organisationen, insbesondere im Raum Basel.
Gemeinnützige Stiftung Meisterschwanden Ausbildung
Bedürftigkeit
Weiterbildung
Verwendung des Fond für Beiträge an Schüler sowie ehemalige Schüler in Ausbildung, insbesondere im Rahmen der Berufswahl und der Weiterbildung, Unterstützung in Fällen von Alter, Tod, Krankheit, Unfall , Invalidität sowie bei Notlagen, Begünstigung in erster Linie von Personen mit Wohnsitz und /oder Bürgerrecht in Meisterschwanden und in zweiter Linie Personen aus den anderen Gemeinden des Bezirks Lenzburg.
Gemeinnützige Stiftung zur Förderung der Selbsthilfe Bedürftigkeit
Die Stiftung bezweckt Menschen mit gezielten Hilfsmassnahmen zu unterstützen. Ziel ist, durch Selbsthilfe ihre Wiedereingliederung in Beruf und Gesellschaft zu erreichen. Um diese Ziele zu erreichen, wird sich die Stiftung folgenden Bereichen widmen: Hilfe für Menschen, welche an den Folgen der neuen Armut (Arbeitslosigkeit, Alleinerziehend, Arbeitsplatzverlust, Bildungsmangel und Gesundheitsprobleme) leiden und trotz staatlicher Unterstützung zusätzliche Hilfe benötigen; Hilfe für Menschen, die sich in einer momentanen Notlage befinden; Hilfe für Familien, um die persönliche Selbständigkeit und Eigenverantwortung in Gesellschaft und Arbeitswelt wieder herzustellen; Hilfe für junge Menschen, die in schwierigen Verhältnissen aufwachsen und spezielle Betreuung brauchen, um sich wieder positiv zu entwickeln; Förderung von Jungen Menschen im musischen, kulturellen und sportlichen Bereich; Hilfe mit finanzieller Unterstützung und Förderung von anerkannten Sozialeinrichtungen. Zur Erreichung des Stiftungszwecks können finanzielle Hilfen ausgerichtet werden. Deren Dauer soll einmalig und zeitlich beschränkt sein. Auch Übergangsfristen in Form von Darlehen können erfolgen. Die Stiftung ist im Rahmen der Zwecksetzung vorzugsweise in der Region Zofingen und sonst im Kanton Aargau tätig. Die Stiftung verfolgt keinen Erwerbszweck und erstrebt keinen Gewinn.
Georg H. Endress Stiftung Ausbildung
Forschung
Weiterbildung
Gemeinnützige und allgemeinwohlbezogene Förderung des akademischen und nicht-akademischen Nachwuchses sowie Erwachsenenförderung in der Region des Dreiländerecks Schweiz-Frankreich-Bundesrepublik Deutschland, Förderung und Unterstützung von natürlichen und juristischen Personen, die sich ihrerseits für nationale, bi- und trinationale, forschungs-, fort- und ausbildungsbezogene sowie arbeitsplatzerhaltende und arbeitsplatzfördernde Belange z.B. (aber nicht ausschliesslich) im Elektronik-, Elektrotechnik- oder Biotechnikbereich einsetzen sowie allgemeinwohlbezogene Förderung von Vereinigungen, Vereinen, Verbänden, Anstalten des privaten und öffentlichen Rechts etc., die ihrerseits den nationalen, bi- und trinationalen Aus- und Fortbildungsgedanken von Jugendlichen, Heranwachsenden und Erwachsenen als Zweck verfolgen.
Georg u. Monique Diem-Schülin Stiftung betreutes Wohnen
Krankheit
Die Stiftung bezweckt auf gemeinnütziger Basis die Unterstützung von gemeinnützigen Institutionen, Hilfswerken und Hilfsorganisationen und engagiert sich im Bereich der Betreuung von kranken und gebrechlichen Personen. Sie achtet darauf, primär Personen und / oder Projekte zu unterstützen, die auf die Finanzierung angewiesen sind. Die Stiftung kann zur Zweckerreichung Mobilien und Immobilien erwerben, zur Verfügung stellen, mieten und vermieten.
Georg Wagner Stiftung Gemeinnützigkeit
Heimatschutz
Kultur
Kunst
Religion
Verwendung der Erträgnisse zu wohltätigen, gemeinnützigen, religiösen, wissenschaftlichen, künstlerischen oder vaterländischen Zwecken.
Gerda Schlegel-Stiftung Kultur
Kunst
Tierschutz
Förderung von folgenden drei Institutionen im Raume Basel: Theater Basel, Zoo Basel und Blindenführerhundeschule Allschwil. Der Stiftungsrat bestimmt zu diesem Zweck die aus dem Ertrag auszuschüttenden Beträge an die genannten Institutionen. Darüberhinaus kann der Stiftungsrat im Maximalbetrag von 10% der an die genannten Institutionen gesamthaft ausgeschütteten Beträge auch andere gemeinnützige Institutionen innerhalb der Schweiz mit Beträgen von je mindestens CHF 500.-- bis maximal CHF 1'000.-- begünstigen.
Germaine und Pierre Blum-Stiftung Bedürftigkeit
Krankheit
Unterstützung von gebrechlichen und körperlich behinderten jüdischen Kindern in Israel, die infolge ihrer Gebrechlichkeit hilfsbedürftig sind.
Gertrud und Hedwig Heyer-Stiftung Bedürftigkeit
christlicher Glaube
Entwicklungszusammenarbeit
Kirche
Soziales
Finanzielle Unterstützung von christlichen, missionarischen und sozialen Institutionen sowie konkreter Hilfsprojekte von Einzelpersonen oder Personengruppen, die christliche, missionarische oder soziale Ziele verfolgen.
Gertrude von Meissner-Stiftung, in Erinnerung an Annette und Clas Richter Ausbildung
Bedürftigkeit
Forschung
Gesundheit
Leistung von Beiträgen an den Lebensunterhalt, an die Pflege- und Ausbildungskosten, an Kur- und Ferienaufenthalte sowie an Therapien und Hilfsmittel für Kinder und Jugendliche in der Schweiz, unabhängig von Nationalität und Religion, die geistig und/oder körperlich behindert sind, an einer lebensbedrohlichen Krankheit leiden oder Opfer sexuellen oder körperlichen Missbrauchs geworden sind. Die Stiftung kann Beiträge leisten an Forschungsprojekte schweizerischer Universitäten, die darauf abzielen, die Lebensqualität dieser Kinder und Jugendlichen zu verbessern.
Gertrud-Hagmann-Stiftung für Malignom-Forschung Forschung
Medizin
Stipendien
Wissenschaft
Unterstützung der Malignom-Forschung, insbesondere durch Erteilung von Stipendien zur Förderung der experimentellen Forschung über Wesen und Bekämpfung des Malignoms. Die Stiftung verfolgt ausschliesslich gemeinnützige Ziele.
Geschwister Broglin Stiftung Bedürftigkeit
Heimatschutz
Tierschutz
Umweltschutz
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung wohltätiger und gemeinnütziger Institutionen sowie Einzelpersonen, namentlich solche, welche im Bereich der Hilfe zugunsten Menschen in Not, im Bereich des Tierschutzes sowie des Natur- und Heimatschutzes und der Erhaltung der kulturellen Eigenart von Anwil, tätig sind.
Geschwister Jacques und Erna Zeller-Stiftung Alter
Bedürftigkeit
Krankheit
Unterstützung von bedürftigen, alten, körperlich behinderten, kranken, insbesondere von zerebral gelähmten Personen, die das Schweizer-Bürgerrecht besitzen und im Kanton Basel-Landschaft Wohnsitz haben. Bürger des Kantons Basel-Landschaft, die die übrigen Unterstützungs-Voraussetzungen erfüllen aber ausserhalb ihres Heimatkantons, jedoch in der Schweiz wohnen, können ebenfalls unterstützt werden.
Geschwister Keller Stiftung für Waisenkinder Ausbildung
Pflege
Wohnen
Unterbringung, Betreuung, Pflege, Erziehung, Schulung und Unterstützung notleidender verwaister Kinder im Vorschul- und Schulalter sowie Jugendlicher; kann auch vorwiegend mit dem Stiftungszweck befasste Institutionen unterstützen, namentlich durch Ausrichtung von Baubeiträgen, sowie Liegenschaften erwerben, belasten und veräussern, auch die ihr gewidmeten.
Geschwister Meier Stiftung Kunst
Kultur
Die Stiftung fördert die Kulturszene insbesondere im Raum Basel und im Raum Winterthur durch Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen. Die Stiftung bezweckt die Förderung kultureller Institutionen und Projekte schwerpunktmässig im Raum Basel und im Raum Winterthur. Sie fördert musikalisches Schaffen, Theater, Tanz und Spartenübergreifendes. Die Stiftung erfüllt ihre Aufgaben in Zusammenarbeit mit bestehenden kulturellen Institutionen und Einrichtungen. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter, verfolgt keinerlei Erwerbszweck und strebt somit auch keinen Gewinn an.
GGG Stiftung für das Gesundheitswesen Gesundheit
Pflege
Hilfeleistungen auf dem Gebiet des Gesundheitswesens, insbesondere für Aidskranke und Drogengeschädigte. Die durch die Stiftung gewährte Unterstützung soll in erster Linie Bürgern und Einwohnern der Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft zukommen.
GH Europe Foundation Anerkennung
Gesellschaft
Interreligiosität
Kultur
Sport
Die Stiftung verfolgt ausschliesslich wohltätige und philanthropische Zwecke. Sie kann dem öffentlichen Interesse dienende Programme, Projekte und gemeinnützige Organisationen, Einrichtungen und Aktivitäten fördern, finanziell unterstützen und Personen auszeichnen, welche Extremismus und Intoleranz entgegenwirken. Die Stiftung kann insbesondere die Gleichstellung der Geschlechter und die Stärkung der Rolle der Frau fördern und unterstützen, sowie junge Menschen durch Kunst und Sport fördern und mobilisieren. Sie kann den interreligiösen Dialog fördern und unterstützen, die verantwortungsvolle Staatsführung, Menschenrechte und das Prinzip des Rechtsstaats stärken. Die Stiftung ist in der Schweiz und im Ausland tätig.
GIRAFFE HEROES FOUNDATION Entwicklungsarbeit
Gesellschaft
Menschenrechte
Tierschutz
Umweltschutz
Die Stiftung verfolgt ausschliesslich gemeinnützige Zwecke, insbesondere (1.) die Unterstützung und Motivation von Menschen, die sich für das Allgemeinwohl einsetzen; (2.) die Eruierung und Auszeichnung von Giraffe Heroes - Menschen jeden Alters, die durch ihr Engagement herausragen, indem sie signifikante öffentliche Probleme wie insbesondere Armut, Ungerechtigkeit, Korruption, Bandenkriminalität, Verbrechen gegen Menschen und Tiere, Umweltverschmutzung und -zerstörung zu lösen versuchen; (3.) die Veröffentlichung der Geschichten und der Projekte der Giraffe Heroes in allen möglichen digitalen und analogen Medien; (4.) die finanzielle Unterstützung von Projekten von Giraffe Heroes oder Menschen gemäss Ziffer 1 vorgenannt; (5.) die Herstellung und Bereitstellung von Schulmaterial zur Förderung von Mut, Motivation, Sensibilisierung zur Angehung von signifikanten öffentlichen Problemen und die finanzielle Unterstützung von Lehrkörpern zur Vermittlung dieses Wissens an die Schüler; (6.) die Unterstützung von Projekten und/oder der Bewegung der Giraffe Heroes; (7.) die Unterstützung anderer wohltätiger Organisationen und anderer im öffentlichen Interesse liegender Werke, welche einen ähnlichen Zweck wie die vorliegende Stiftung verfolgen. In geographischer Hinsicht soll der Stiftungszweck insbesondere in der Schweiz und in Europa umgesetzt werden.
GISÈLE UND ROLF RAPPAZ STIFTUNG Kultur
Kunst
Tierschutz
Umweltschutz
Fachgerechte Aufarbeitung, Erhaltung, Verwaltung und öffentliche Bekanntmachung des künstlerischen Werkes von Rolf Rappaz (Basel) und Förderung der Kunst sowie Unterstützung von Institutionen mit sozialer oder ökologischer Zielsetzung.
GLAUKES-Stiftung Ausbildung
Weiterbildung
Forschung
Umweltschutz
Die Stiftung bezweckt als ausschliesslich gemeinnützige Stiftung die Förderung der Erziehung und der Berufsbildung, einschliesslich der Studentenhilfe, mit den Schwerpunkten der Ausbildung, der beruflichen Fort- und Weiterbildung sowie der Vermittlung von Fremdsprachenkenntnissen, soweit diese Massnahmen der Erlernung oder Ausübung eines technischen Berufes oder der Vermittlung technischer Kenntnisse für andere Berufe dienen, vorzugsweise für in Deutschland ansässige Personen; die Förderung von Wissenschaft und Forschung in Deutschland, namentlich im Bereich der Ingenieurwissenschaften und der Romanistik, beispielsweise durch (i) Vergabe von Preisen für hervorragende Studien- oder Forschungsleistungen, (ii) Vergabe von Stipendien für das Studium oder für Forschungsvorhaben in Deutschland, aber auch in anderen Ländern, namentlich auch für Sprachstudien, (iii) finanzielle Unterstützung von Forschungsprojekten und Forschungseinrichtungen einschliesslich des Betriebes oder der Unterstützung oder der Beteiligung an gemeinnützigen Einrichtungen, die in der Lehre und/oder wissenschaftlichen Forschung auf dem Gebiet der Ingenieurwissenschaften tätig sind und einen anerkannten ingenieurwissenschaftlichen Berufsabschluss anbieten; die Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege vorzugsweise innerhalb des geographischen Dreiecks Bremen/Münster/Hannover.
Glenn Rumelies Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Weiterbildung
Leistung an Familienangehörige von Beiträgen zur Erziehung und Ausbildung, namentlich durch Übernahme der Kosten für Schulen, Internate und weitere Unterrichtsinstitute, sowie für den damit zusammenhängenden Lebensunterhalt, insbesondere Ausgaben für Unterkunft, Transport, Betreuung sowie Essen und Trinken.
GLOBAL MICROSURGERY FOUNDATION Forschung
Gesellschaft
Gesundheit
Medizin
Bezweckt das Zugänglichmachen der modernen Mikrochirurgie weltweit für alle Bevölkerungsschichten, insbesondere die Förderung der Standardisierung der Forschung, Lehre und Patientenbehandlung auf dem Gebiet der Mikrochirurgie, von Wissenschaft, Forschung und Lehre, wissenschaftlicher Veranstaltungen zum Thema der Mikrochirurgie sowie des öffentlichen Gesundheitswesens. Die Forschungsergebnisse der eigenen und unterstützten Forschungsprojekte werden publiziert, respektive bekannt gemacht. Die Stiftung kann zudem Personen und Organisationen im Bereich der Mikrochirurgie, wie zum Beispiel der oralen Implantologie, der Ophtalmologie, des Herz-Kreislaufs, der Gynäkologie und andere mehr unterstützen. Die Stiftung ist nicht gewinnorientiert und soll mit ihren Mitteln Mikrochirurgie-Plattformen finanzieren. Sie ist im Rahmen der Zwecksetzung im In- und Ausland tätig. Es besteht kein Rechtsanspruch auf eine Leistung der Stiftung. Der Stiftungsrat entscheidet darüber nach seinem billigen Ermessen.
Godi Hertig Stiftung Gemeinnützigkeit
Kultur
Förderung und Unterstützung von gemeinnützigen und kulturellen Institutionen durch Zuwendungen.
Gotteshaus Ramlinsburg Kirche Errichtung eines Gotteshauses, welches den Landeskirchen für gottesdienstliche Handlungen zur Verfügung gestellt wird, wobei bestimmte Auflagen u.a. auch bei Geburten und Todesfällen zu beachten sind.
Gottlieb und Hans Vogt Stiftung Ausbildung
Medien
Weiterbildung
Förderung einer vielfältigen, dem liberalen Gedankengut verpflichteten und regional ausgewogenen Medienversorgung im Kanton Solothurn. Kann zu diesem Zweck unter anderem Beträge an zukunftsweisende Projekte leisten. Förderung der beruflichen Aus- und Weiterbildung sowie Forschung und Entwicklung im Bereich der gedruckten, elektronischen oder anderen Medien. Kann zu diesem Zweck Beiträge an die Kosten der beruflichen Aus- und Weiterbildung sowie der Umschulung von Mitarbeitenden der Vogt-Schild Mediengruppe mit Arbeitsplatz in der Region Solothurn leisten. Kann zudem eigene Projekte im Bereich der beruflichen Aus- und Weiterbildung sowie der Forschung und Entwicklung im Bereich der gedruckten, elektronischen oder anderen Medien umsetzen oder solche Projekte Dritter unterstützen.
Graber-Brack-Stiftung Bedürftigkeit
Gemeinnützigkeit
Kirche
Unterstützung gemeinnütziger weltlicher und kirchlicher, steuerbefreiter Organisationen und minderbemittelter Familien in der Region Aarau durch periodische Zuwendungen.
Green Leaves Ausbildungs-Stiftung Ausbildung
Weiterbildung
Entwicklungszusammenarbeit
Der Zweck der Stiftung ist die Förderung der Bildung und Ausbildung finanziell Benachteiligter im In- und Ausland, insbesondere auch in Entwicklungsländern in Asien, Afrika und Lateinamerika. Um diesen Zweck zu erreichen, kann die Stiftung insbesondere: Auf weltweiter Basis Unterstützungsbeiträge für Aus- und Weiterbildung finanziell Benachteiligter entrichten, insbesondere für Studiengebühren oder Kosten für die Lehrmittel sowie die Lebenshaltungskosten während der Aus- oder Weiterbildung; Schulen und Ausbildungseinrichtung in Entwicklungsländern gründen, betreiben oder mit finanziellen Beiträgen unterstützen; andere geeignete Mittel und Wege entwickeln, um den Stiftungszweck zu verfolgen; Beiträge anderen gemeinnützigen Organisationen mit gleicher oder ähnlicher Zwecksetzung zukommen lassen. Die Stiftung hat keinen Erwerbszweck und erstrebt keinen Gewinn.
Greenfield Festival Foundation Ausbildung
Kultur
Kunst
Die Stiftung unterstützt und fördert Projekte im Zusammenhang mit Musik im In- und Ausland, insbesondere solche junger Künstler und musikalische Ausbildungsprojekte. Weiter fördert sie die Ausbildung junger Menschen unter besonderer Berücksichtigung von Musikunterricht beziehungsweise Management und Organisation von Musikprojekten. Daneben kann sie auch humanitäre von Musikern und anderen Kulturschaffenden unterstützen.
Gregor Stächelin-Allgeier-Stiftung Freizeit
Gesundheit
Kirche
Sport
Unterstützung von Schülerinnen und Schülern für Freizeitaktivitäten, Ferienaufenthalte und andere ausserschulische Aktivitäten, auch therapeutische Massnahmen ausserhalb des Versicherungsbereichs sowie Unterstützung der römisch-katholischen Jugendarbeit in Basel-Stadt.
GRELLINA STIFTUNG Bedürftigkeit
Gemeinnützigkeit
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung von wohltätigen und gemeinnützigen Werken sowie von Bestrebungen zur Linderung materieller und seelischer Not. Die Hilfe kann weltweit erfolgen, wobei auch regelmässig Projekte in der Region Basel berücksichtigt werden sollen.
Greth Flückiger-Hulliger-Stiftung Kultur
Kunst
Förderung des kulturellen Lebens in der Gemeinde Winznau
Guido Graf Stiftung Bildung
Forschung
Kirche
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung von gemeinnützigen, sozialen, öffentlichen und kulturellen Projekten sowie Forschung und Bildung vorwiegend in der Region Nordwestschweiz. Die Stiftung kann unter anderem Zuwendungen an die Stiftung der Päpstlichen Schweizer Garde im Vatikan mit Sitz in Freiburg vornehmen.
Guido und Monique Gallacchi Stiftung Bedürftigkeit Die Stiftung bezweckt vor allem in Basel und der Nordwestschweiz die individuelle Unterstützung bedürftiger Schweizer Bürger, welche in der Bestreitung ihres Alltages aufgrund einer Behinderung eingeschränkt sind, sowie unterprivilegierte Schweizer Familien. Die Stiftung kann in diesem Bereich auch Organisationen und Institutionen unterstützen. Die Stiftung kann zur Zweckerreichung Mobilien und Immobilien erwerben, zur Verfügung stellen, mieten und vermieten sowie veräussern.
Guido und Ruth Senn-Giger-Stiftung Forschung
Heimatschutz
Tierschutz
Umweltschutz
Die Stiftung bezweckt die Förderung von Tierschutzorganisationen und Tiergärten in der Region Basel, die Unterstützung von Projekten und kleineren Institutionen auf dem Gebiet der Kultur in der Region Basel, die Unterstützung von kleineren gemeinnützig tätigen Institutionen in der Region Basel, die Unterstützung der schweizerischen Krebsforschung sowie die Unterstützung von Institutionen die den Wiederaufbau und den erhalt von landschaftsschützerisch wertvollen Gebäuden im Kanton Tessin fördern. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinerlei Erwerbszweck.
Gwärtler Stiftung Kultur
Kunst
Ausbildung
Die Stiftung bezweckt die Förderung von Kultur, namentlich Musik, Literatur, Theater und bildender Kunst, sowie die Förderung von Bildungsprojekten. Sie setzt sich für vielfältiges Kultur- und Bildungsangebot ein. Zur Erreichung ihres Zwecks kann die Stiftung Projekte in diesen Bereichen auf verschiedene Weise unterstützen, insbesondere durch die Gewährung von Stipendien, und selbst solche Projekte initiieren und durchführen, insbesondere geeignete Räume für Kulturschaffende und Bildungsprojekte zur Verfügung stellen.
H. & M. Hofmann-Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Kultur
Zweck der Stiftung ist die Linderung sozialer Härten und die Förderung begabter Schüler in Liestal sowie die Förderung des kulturellen Lebens in den Kantonen Basel-Landschaft und Basel-Stadt, im besonderen den Verein Baselbieter Konzerte mit Sitz in Liestal und das Kammerorchesterbasel in Basel. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinerlei Erwerbszweck.
H. und E. Hitz-Martin-Stiftung für christliche Nächstenliebe Bedürftigkeit
reformierte Kirche
Unterstützung von sozialen Institutionen, diakonischen Werken und missionarischen Unternehmungen, die mit der evangelisch-reformierten Kirche verbunden sind, von anerkannten, gesamtschweizerischen Werken der christlichen Nächstenliebe, ausnahmsweise von Einzelpersonen, denen im Rahmen der Liebestätigkeit und missionarischer Ziele wirtschaftliche Hilfe zukommen soll.
Haag-Stiftung Bedürftigkeit
Gemeinnützigkeit
Unterstützung gemeinnütziger Institutionen sowie notleidender Einzelpersonen, vornehmlich in Binningen, denen jedoch keine Rechtsansprüche auf derartige Leistungen gewährt werden.
Haberer-Jäggle-Stiftung Ausbildung Förderung der Betreuung und Erziehung von Kindern und Jugendlichen in Israel, vorzugsweise in Jerusalem. Die Stiftung kann selbst entsprechende Einrichtungen erwerben oder aufbauen und betreiben, an bestehende Einrichtungen Beiträge leisten, oder Körperschaften, Anstalten oder Einzelpersonen, die ähnliche Zwecke verfolgen, beispielsweise die WIZO Women's International Zionist Organisation, unterstützen.
Haiku Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Weiterbildung
Die Stiftung bezweckt die Förderung und Vertiefung in der Ausbildung von Musikern, Musikschülern und Musikstudenten in der theoretischen und praktischen Ausbildung sowie die Unterstützung Jugendlicher in der allgemeinen Berufs- und Weiterbildung, Unterstützung minderbemittelter Familien und Einzelpersonen. Die Zuwendungen an die Destinatäre können direkt an Einzelpersonen oder durch Unterstützung von Institutionen, die den Zweck erfüllen, erfolgen.
Haldimann-Stiftung Tierschutz
Umweltschutz
Förderung des Tierschutzes in der Schweiz im weitesten Sinne, insbesondere durch Beiträge an Institutionen, Organisationen oder Einzelpersonen sowie direkte Projektbeteiligung.
Hanna Frey-Stiftung betreutes Wohnen
Kirche
Tierschutz
Unterstützung des Basler Tierschutzvereins, des Zoologischen Gartens, des Blindenheims und der Heilsarmee, alle in Basel.
Hannes Müller Stiftung Ausbildung
Kultur
Weiterbildung
Gewährung von Ausbildungs- und Weiterbildungsbeiträgen an junge Sänger und Schauspieler, welche in Wettingen oder einer der umliegenden Gemeinden heimatberechtigt oder wohnhaft sind.
Hans Beutler Stiftung Kultur
Kunst
Erhaltung einer Sammlung von Krippen, Bilderbüchern und Spielzeug, welche in geeigneter Form der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden und auch wissenschaftlicher Bearbeitung offen stehen soll.
Hans Buss Stiftung Bildung
Forschung
Medizin
Wissenschaft
Die Stiftung bezweckt die Förderung der Forschungsgruppen aus den Bereichen der medizinischen Mikrobiologie und Biochemie. Sollte aus irgendeinem Grunde einer dieser Bereiche, oder beide aufgehoben werden, so tritt anstelle der aufgehobenen Bereiche als Zweck der Stiftung in erster Linie die Förderung der medizinischen und chemischen Forschung an der Universität Basel, soweit sie sich mit Problemen befasst, die zur Aufgabe der vorstehend genannten Bereichen gehörten. Sollte sich in einem späteren Zeitpunkt die Lage der einen oder anderen, oder beider Bereiche, durch andere Vermächtnisse und Schenkungen, oder durch Zuwendungen der Industrie, so verbessern, dass entweder das Kuratorium mehrheitlich zur Ansicht gelangt, eine Unterstützung durch Mittel der Stiftung sei nicht mehr nötig, oder dass die Vertreter der beiden Bereiche aus eigenem Entschluss darauf verzichten würden, so treten an die Stelle der beiden genannten Bereiche die astronomisch meteorlogische und die botanische Anstalt. Letztere müsste die Mittel zu einer Vergrösserung der Treibhäuser des botanischen Gartens, sowie einer reichlicheren Ausstattung derselben, und des botanischen Gartens, verwenden. Sollten in späteren Jahren auch diese beiden Organisationseinheiten aus irgendeinem Grunde aufgehoben werden, oder eine Unterstützung durch die Stiftung nicht mehr benötigen, so fallen die Erträgnisse der Stiftung an die Freiwillige Akademische Gesellschaft in Basel. Diese hätte dann die Mittel im Sinne ihres ersten Aufrufes aus dem Jahre 1835 zu verwenden, besonders in den Fällen, bei denen es sich darum handelt, ausgezeichnete und verdienstvolle, auf dem Gebiete der Medizin und Naturwissenschaften tätige Personen, deren Wirksamkeit für unsere wissenschaftlichen Anstalten und für unsere Vaterstadt überhaupt in hohem Grade wohltätig wäre, dadurch auszuzeichnen oder zu erhalten, dass es den Behörden möglich gemacht würde, ihnen Gehalte, welche in dem Gesetz nicht vorgesehen sind, ohne weitere Belästigung des Staates, zuzusichern. Die Stiftung unterstützt die Forschung in dem Sinne, dass die wissenschaftlichen Arbeitenfrei von aller kirchlichen und politischen Beeinflussung durchgeführt werden können. Die Stiftung darf nicht Anlass dazu bieten, dass staatliche Leistungen an die bedachten Institutionen und Personen irgendwie gekürzt werden.
Hans Fretz-Stiftung Bedürftigkeit Unterstützung und Förderung von Kindern und Jugendlichen aus einkommensschwachen Familien, welche in Bottenwil wohnhaft sind oder in Bottenwil zur Schule gehen respektive gegangen sind.
Hans Huber-Stiftung Kultur
Kunst
Musik
Stipendien
Die Stiftung bezweckt, Schweizer Bürgerinnen und Bürger im Alter bis zu 28 Jahren, welche ausgesprochen musikalisch begabt sind und sich der Musik widmen und die zu ihrer künstlerischen Ausbildung Musikschulen oder Konservatorien im In- und Ausland besuchen wollen, durch Gewährung von Stipendien zu unterstützen. Die Gesuchstellerinnen und Gesuchsteller müssen einen engen biographischen Bezug zu den Kantonen Basel-Stadt und Basel-Landschaft nachweisen können. Bei der Beurteilung von Stipendiengesuchen sind insbesondere in Betracht zu ziehen die musikalische Veranlagung der Anwärter sowie ihre und ihrer Angehörigen ökonomischen Verhältnisse.
Hans Marti-Stiftung Bedürftigkeit
Gebrechlichkeit
Krankheit
Unterstützung von alten, kranken oder behinderten Menschen. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinerlei Erwerbszweck.
Hans Schachenmann-Stiftung des Eidgenössischen Kunstturner-Verbandes Freizeit
Sport
Fürsorge für die Mitglieder des ehemaligen Eidgenössischen Kunstturner-Verbandes (EKV), respektive nach der Auflösung des Nachfolgeverbandes Kunstturnverband Schweiz (KVS) per 21. September 2002 der noch verbleibenden Kunstturner-Vereinigungen und kantonalen/regionalen Turnverbände des Schweizerischen Turnerverbandes (STV), die den Leistungssport Kunstturnen Männer betreiben. Die Fürsorge für die Mitglieder (Kunstturner und Funktionäre) sowie deren Familienangehörigen und Hinterlassenen umfasst Leistungen in den Fällen von Krankheit, Unfall, Invalidität, Alter, Arbeitslosigkeit und Tod. Nachwuchsförderung im Kunstturnen Männer durch Gewährung von Beiträgen an gezielte Aufbau- und Präventionsmassnahmen der kantonalen Kunstturner-Vereinigungen, der kantonalen/regionalen Turnverbände (STV) und des STV. Ausübung der Eigentumsrechte des auf dem Grundstück Biel-Grundbuchblatt Nr. 1006 erstellten, im Eigentum der Stiftung stehenden Hans Schachenmann-Heimes, welches als Kurs- und Trainingszentrum für das Kunstturnen und verwandte Turn- und Sportarten dienen soll.
Hans Schaltenbrand Stiftung Gemeinnützigkeit
Karitatives
Unterstützung von wohltätigen und gemeinnützigen Institutionen, insbesondere im Laufental
Hans Schmidt Stiftung Bildung
Heimatschutz
Kultur
Wirtschaft
Die Stiftung bezweckt die Förderung des Malerhandwerks im Kanton Basel-Landschaft. Ihre Tätigkeit besteht primär darin, die Renovation historisch wertvoller Bauten im Kanton Basel-Landschaft zu unterstützen durch Kostenbeiträge an die dabei erforderlichen Malerarbeiten, sekundär (im Rahmen überschüssiger Stiftungserträgnisse) Ausbildungsbeiträge für Malerlehrlinge und Maler in Fortbildung auszurichten.
Hans und Elisa Ott-Lütolf-Stiftung Alter
betreutes Wohnen
Pflege
Das Stiftungsgut und seine Erträgnisse sollen ausschliesslich zum Wohle der Bewohnerinnen und Bewohner der Alters- und Pflegeheime Thüringenhaus und St. Katharinen eingesetzt werden für die Fürsorgeleistungen an die Bewohnerinnen und Bewohner, die Anschaffung von Geräten und Möbeln, welche den Bewohnerinnen und Bewohnern die Bewältigung des Alltages erleichtern und angenehmer gestalten sowie die Übernahme der Kosten von Bewohnerausflügen.
Hans und Hanna Bischof Stiftung Ausbildung
Heimatschutz
Tierschutz
Betrieb, Unterhalt und Erneuerung des Römischen Tierparks Augst. Inbegriffen ist die Finanzierung des weiteren Ausbaus des Nutztierparks sowie überhaupt die finanzielle Unterstützung des römischen Tierparks. Allfällige Überschüsse sind für die praktische Ausbildung von Archäologiestudenten zu verwenden.
Hans und Lina Blattner-Stiftung Kultur
Kunst
Soziales
Unterstützung gemeinnütziger und kultureller Institutionen vorzugsweise im Kanton Aargau unter besonderer Berücksichtigung der Stadt Aarau.
Hans und Lotti Ryf-Stiftung betreutes Wohnen
Pflege
Die Stiftung bezweckt, den sich aus der Vermietung der Wohnungen und Garagen nach Abzug der Unterhaltskosten, der Kosten für die Liegenschaftsverwaltung, der Versicherungsprämien und allfälliger Hypothekarzinsen etc. sich ergebende jährliche Nettoerlös dem Kranken- und Hauspflegeverein Sissach und Umgebung sowie der Stiftung regionales Alters- und Pflegeheim Mülimatt, Sissach, zur freien Verfügung zu stellen.
Hans und Renée Müller-Meylan Stiftung Kultur
Kunst
Stipendien
Förderung und Anerkennung von wissenschaftlichen und kulturellen Leistungen und Arbeiten im breiten Spektrum der bildenden Kunst. Ausserdem Finanzierung von Rahmenveranstaltungen, die den Namen und die Zwecksetzung der "Hans und René Müller-Meylan-Stiftung" bekannt machen. Die Stiftung bezweckt überdies, Liegenschaft und Kunstgegenstände soweit möglich und sinnvoll, zusammenzuhalten.
Hans-Balmer-Stiftung Anerkennung
Kultur
Musik
Förderung des Orgelspiels. Insbesondere ist, unabhängig von der Religionszugehörigkeit, die Ausrichtung eines jährlichen Förderungspreises an junge Musiker in Basel für ihre Leistungen in Orgelspiel oder Orgelkomposition vorgesehen.
Hans-Dieter Westendorf und Birgitt Westendorf-Stiftung Anerkennung
Bildung
Forschung
Kultur
Wissenschaft
Zweck der Stiftung ist die Unterstützung von Organisationen und Institutionen sowie Schulen und Hochschulen, welche sich vor allem der Förderung von bedürftigen, talentierten, hochbegabten Schülern und Studenten widmen, aber auch wissenschaftliche und kulturelle Projekte zu unterstützen. Die Stiftung soll bezwecken, dass z.B. Schweizer Jugend forscht (SJF) oder die Schweizer Studienstiftung e.V. durch Zuwendungen und Preise ebenso unterstützt wird wie die deutsche Stiftung Jugend forscht e.V. oder das Deutschland Stipendium zur Förderung von bedürftigen, hochbegabten Studenten. Die Stiftung will aber auch gemeinnützige Projekte durch Spenden und Preise unterstützen auf dem Gebiet von Wissenschaft, dort insbesondere in den MINT-Bereichen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) und kulturelle gemeinnützige Projekte. Der gemeinnützige Zweck der Stiftung soll wie oben bereits angeführt insbesondere verwirklicht werden durch nachhaltige Vergabe von zweckgebundenen Zuwendungen, Spenden, Preisen und sonstigen Unterstützungen zur Förderung der Allgemeinheit in dem oben genannten Rahmen, sei es durch Zuwendungen oder durch eigene Projekte. Die Stiftung ist im Rahmen der Zwecksetzung in der ganzen Schweiz und in der Bundesrepublik Deutschland tätig. Die Stiftung hat keinen Erwerbszweck und erstrebt keinen Gewinn. Sie ist ausschliesslich gemeinnützig tätig.
Hans-Eugen und Margrit Stucki-Liechti Stiftung (HMSL) Kultur
Kunst
Soziales
Die Stiftung bezweckt die Förderung von Einrichtungen und Projekten in den Bereichen der Kultur und Kunst sowie die Unterstützung von sozialen Engagements in den Städten und Regionen von Basel und Bern und/oder ausnahmsweise auch in anderen Regionen der Schweiz und/oder im Ausland. Zu diesem Zweck kann die Stiftung Einrichtungen oder Projekte direkt finanzieren, Preise ausschreiben, Stipendien aussprechen oder Ankäufe von hierfür erforderlichen Liegenschaften (mit)finanzieren. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinerlei Erwerbszweck.
Hansjörg Rovira Stiftung Bedürftigkeit
Bildung
Gesundheit
Die Stiftung bezweckt allgemein die Unterstützung von in der Schweiz und besonders in der Region Nordwestschweiz wohnhaften Familien und Kindern, welche in Not sind oder welche über zu wenig finanzielle Mittel verfügen. Die Unterstützung soll für einen sinnvollen und begrenzten Zeitraum gewährt werden, um Ausbildungen, Tätigkeiten mit förderndem Charakter, Therapien und Kur- und Ferienaufenthalte zu ermöglichen. Zuwendungen können direkt oder über Institutionen, Förderungs- und Hilfsprojekte erfolgen. Die Stiftung kann zu diesem Zweck Liegenschaften in der Schweiz mieten, pachten, aber auch erwerben, halten, belasten und veräussern.
Hans-Peter Gutekunst-Stiftung Gemeinnützigkeit Gemeinnützige und wohltätige Aktivitäten zugunsten der in der Stiftungsurkunde näher bezeichneten Institutionen und Personen.
Hape-Stiftung für Pfadi Aarau Freizeit
Gesellschaft
Förderung und Unterstützung der Pfadfinderbewegung in der Stadt Aarau und Umgebung zum Beispiel durch Beiträge an Lager und Projekte, Beiträge an Investitionen oder den Unterhalt von Pfadfinderheimen oder -räumen in Aarau oder Umgebung.
Hasankoca-Stiftung Bedürftigkeit
Gesellschaft
Gesundheit
Die Stiftung bezweckt, den Zusammenhalt, die Hilfeleistung und die Solidarität zwischen den Personen, welche aus der Provinz Bugan bestehend aus fünf Dörfern und dem Dorf Hasankoca der Stadt Kahramamaras in der Türkei stammen und in der Türkei, in den europäischen Ländern und in der Schweiz ansässig sind, zu verstärken und soziale, finanzielle, kulturelle, erzieherische und medizinische Unterstützung zu gewährleisten. Auch kann die Stiftung Personen, die aus dem Dorf Hasankoca in der Türkei stammen und heute in der Schweiz oder in den übrigen europäischen Ländern leben, bei Todesfall eines Familienangehörigen unterstützen, indem sie insbesondere die Organisation und die Kosten des Transports der Leiche in die Türkei übernimmt. Die Stiftung ist im Rahmen der Zwecksetzung in der ganzen Schweiz und im Ausland tätig. Die Stiftung hat keinen Erwerbszweck und erstrebt keinen Gewinn.
Häselistiftung für das Fricktal Bedürftigkeit
katholische Kirche
Die Stiftung kann Kindern bis 16 Jahren mit Wohnsitz im Fricktal und der Konfession "römisch-katholisch" einen finanziellen Beitrag gewähren.
HBM Fondation Ausbildung Unterstützung von lokalen, nationalen und internationalen Projekten zur Förderung der Erziehung und Ausbildung von Kindern und Jugendlichen bis zum 25. Altersjahr.
Hedinger-Knuchel-Stiftung Tierschutz
Umweltschutz
Unterstützung spezieller Aspekte des Tierschutzes, finanzielle Unterstützung von Tierheimen in der Region Aargau/Solothurn, welche von staatlich anerkannten gemeinnützigen Körperschaften getragen werden, sowie von Sonderaktionen zum Erhalt der vom Aussterben bedrohten Tierarten in der Region Aargau/Solothurn, Unterstützung von Tätigkeiten innerhalb des Unterrichtes zur Sensibilisierung der Jugend für Tierschutz sowie Errichtung und Unterhalt eines Tierheimes in der Region Aarau.
Hedwig Karrer Stiftung der Igelfreunde Baselland Tierschutz
Umweltschutz
Zweck der Stiftung ist der Schutz und die Fürsorge von Igeln im Rahmen der geltenden Tierschutzbestimmungen sowie der Schutz und der Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen von Igeln. Mit den Mitteln der Stiftung können u.a. Auslagen für tierärztliche Bemühungen und anderes ersetzt werden, welche Personen entstehen, die Igel betreuen und pflegen.
Heidi-Schöllhammer-Born-Stiftung Bedürftigkeit
Tierschutz
Unbürokratische, rechtliche, finanzielle, medizinische, fürsorgerische oder psychologische Hilfe, Unterstützung und Beratung von Menschen in grosser Not, Hilfeleistungen aller Art für Tiere in grosser Not, Unterstützung von sozialen Projekten sowie finanzielle Unterstützung von Tierheimen und zoologischen Einrichtungen.
HEINRICH UND ANNA WEBER-STIFTUNG Gemeinnützigkeit Unterstützung von Wohltätigkeitsinstitutionen.
Heinrich und Susanne Weiss-Stauffacher Stiftung für das Museum für Musikautomaten Kultur
Kunst
Die Stiftung unterstützt und fördert die Aktivitäten, die Sammlung, den Erhalt und die Aufgaben des Museums für Musikautomaten in gemeinnütziger Weise. Kann unter anderem neue Sammelobjekte erwerben und dem Museum als Leihgabe oder zu Eigentum zur Verfügung stellen, in ihrem Eigentum befindliche Sammelobjekte veräussern, um andere Aktivitäten des Museums für Musikautomaten zu finanzieren, dazu beitragen, geeignetes Personal auszubilden oder dessen Anstellung zu ermöglichen. Fördert das Verständnis von Jugendlichen zur Funktionsweise, Sammlung und Pflege von Musikautomaten. Führt alle Geschäfte, die sich direkt oder indirekt auf den oben erwähnten Stiftungszweck beziehen und kann alle Transaktionen des Immobilien- und Mobilienverkehrs durchführen.
Heinrich-Ringger-Stiftung Kultur
Musik
Unterstützung des Männerchors Buchs.
Heinz Meyer-Stiftung Bedürftigkeit
Bildung
Gewährung von Stipendien an bedürftige, fähige, in Zofingen ansässige Studenten der Jurisprudenz, Theologie oder Medizin sowie von Unterstützungen an bedürftige Personen von Zofingen und Umgebung.
Heinz und Rachel Althof-Stiftung Bedürftigkeit Die Stiftung bezweckt die Unterstützung von Personen mit Wohnsitz in der Region Basel, die in wirtschaftliche Not geraten sind, und welche nicht über genügende Unterstützung durch öffentliche Fürsorgeeinrichtungen bzw. durch private Organisationen im Bereich der Fürsorge erfahren. Die Unterstützung kann in Form von finanziellen Mitteln direkt an die Bedürftigen oder indirekt durch die Bezahlung von dritten Leistungserbringern erfolgen.
HELVETIA PATRIA JEUNESSE Bildung
Freizeit
Gesundheit
Zweck der Stiftung ist die Förderung von Jugendarbeit und Jugendhilfe sowie die Unterstützung von Unternehmungen und Tätigkeiten, die dem Wohl der Kinder und Jugendlichen in der Schweiz, in Deutschland, Frankreich, Italien, Liechtenstein, Österreich und Spanien dienen. Zur Erfüllung des Stiftungszweckes sollen vor allem Beiträge, wie etwa zur Förderung von Institutionen; zur Förderung von Aktivitäten ohne kommerziellen Hintergrund; zur Förderung der Gesundheit; zur Verbesserung der Rahmen- und Lebensbedingungen; für Kinder und Jugendliche gewährt werden.
HEMMI-Stiftung Anerkennung
Forschung
Gesundheit
Medizin
Wissenschaft
Förderung der medizinischen Forschung im allgemeinen und der Krebsforschung im speziellen. Wesentliche Erfolge oder gewichtige Arbeiten auf dem Gebiet der medizinischen Forschung im allgemeinen oder in der Krebsforschung im spezielllen, sollen periodisch mit einem sogenannten HEMMI-Preis ausgezeichnet werden. Der Preis beträgt mindestens CHF 20'000.--, wobei er durch den Stiftungsrat höher festgesetzt werden kann. Als Preisempfänger kommen natürliche wie auch juristische Personen in Frage. Über den Zeitpunkt und die Art und Weise der Preisverleihung sowie über die Personen, an welche Preise ausgerichtet werden sollen, entscheidet der Stiftungsrat.
Henriette Louise Iselin-Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Heimatschutz
Kirche
Finanzielle Unterstützung von Organisationen und Werken im Dienst der Kranken, Invaliden, Betagten und Bedürftigen, namentlich kirchlicher Organisationen und Werke, Ausrichtung von Stipendien an die Ausbildung von Geistlichen, Diakonen, Gemeindehelferinnen und -helfern der evangelisch-reformierten Kirchen in der Schweiz, namentlich in Basel-Stadt, Ausrichtung von Beiträgen an die bauliche Erneuerung von Kirchengebäuden und Gebäuden zu kirchlichen und sozialen Zwecken der evangelisch-reformierten Kirche Basel-Stadt, Ausrichtung von Unterstützungsbeiträgen an Mitarbeiter der evangelisch-reformierten Kirche Basel-Stadt und Bereitstellung von Mitteln für die Anstellung von Mitarbeitern der evangelisch-reformierten Kirche Basel-Stadt, Ausrichtung von Unterstützungsbeiträgen an Kranke, Invalide, Betagte und andere Bedürftige in Basel-Stadt und in der angrenzenden Region.
Hera-und-Richard-Schahl-Stiftung Ausbildung
Stipendien
Weiterbildung
Die Stiftung bezweckt die Förderung der Erziehung, der Volks- und Berufsbildung einschliesslich der Studentenhilfe, der Förderung internationaler Gesinnung im Sinne der Förderung der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und der Völkerverständigung sowie einschliesslich die Förderung von Wissenschaft und Forschung. Im Mittelpunkt der Stiftungsarbeitsoll die Vermittlung einer christlich-humanitären Basis stehen, die geeignet ist, Internationalität und Respekt vor anderen Menschen und Kulturen einzuüben und zu leben. Die Stiftung verfolgt öffentliche bzw. gemeinnützige Zwecke und ist politisch und konfessionell neutral. Die Stiftung verfolgt keine kommerziellen Zwecke und erstrebt keinen Gewinn. Insbesondere soll die Stiftung folgende Schwerpunkte der Förderung bilden: Förderung der Aus- und Fortbildung von besonders begabten oder aus anderen Gründen förderungswürdigen Kleinkindern, Kindern und Jugendlichen durch Patenschaften, die Übernahme von Ausbildungskosten, die Finanzierung zusätzlicher Aus- und Fortbildungsmassnahmen und dergl.; Förderung der wissenschaftlichen Ausbildung von Studenten durch Stipendien, Unterstützung oder (Mit-)Finanzierung von wissenschaftlichen Arbeiten; Förderung junger Menschen aus bildungsfernen Schichten durch besondere Lehrveranstaltungen, Diskussionsforen, Seminare, Reisen den Besuch von Institutionen, Sprachkursen; Förderung von Forschungs-, Fach- und Studienarbeiten zu den von der Stiftung verfolgten Zwecken; Unterstützung von Einrichtungen oder Vorhaben, die geeignet sind, unterprivilegierten jungen Menschen positive Lebensperspektiven zu vermitteln.
Hermann Gehrig-Zahnd-Stiftung Anerkennung
Gemeinnützigkeit
Kultur
Sport
Förderung von ausserordentlichen Leistungen in Kultur und Sport sowie Leistungen für die Allgemeinheit von Balsthal von natürlichen oder juristischen Personen und Körperschaften mit Heimatort und/oder Wohnsitz oder Sitz in Balsthal. Die Förderung erfolgt mit jährlichen Preisverleihungen als Anerkennung der erbrachten Leistungen und als Aufmunterung zur Fortsetzung des verdienstvollen Wirkens.
Hermann Herzer Stiftung Stipendien
Weiterbildung
Wirtschaft
Förderung der Weiterbildung von qualifizierten Fachkräften in allen Gebieten der Fleischwirtschaft. Belohnung hervorragender Leistungen als Ansporn für überdurchschnittlichen Einsatz. Ferner Förderung des wissenschaftlichen und technischen Fortschritts in allen Gebieten der Fleischwirtschaft. Die Stiftung kann Institutionen und Bestrebungen, die Sinnvolles und Nützliches für das Ansehen der Berufe der Fleischbranche tun, fördern.
Hermann Lanz-Stiftung Alter
Bedürftigkeit
Gebrechlichkeit
Gewährung von Beiträgen an minderbemittelte Betagte, um ihren Aufenthalt im Alterszentrum Moosmatt in Murgenthal zu ermöglichen oder zu erleichtern; kann Zuwendungen an bedürftige Personen, die in der Gemeinde Murgenthal wohnhaft sind oder früher gewesen sind, gewähren, wenn sie ihren Lebensabend in einem andern Heim in der Schweiz verbringen, kann Unterstützungsleistungen an Personen ausrichten, die in den Gemeinden Murgenthal, Wolfwil und Fulenbach wohnhaft sind, um die wirtschaftlichen Folgen von Alter, Invalidität, Tod, Krankheit, Unfall oder Bedürftigkeit aufgrund unverschuldeter Notlagen, zu mildern sowie Beiträge zur Verschönerung oder Erleichterung des Aufenthaltes der Betagten im Alterszentrum Moosmatt leisten, soweit diese Kosten nicht über das ordentliche Budget gedeckt werden können.
Hermann und Elisabeth Walder-Bachmann Stiftung Kultur
Umweltschutz
Förderung und Unterstützung des Naturschutzes, speziell des Waldes und der Landwirtschaft als Bestandteile eines nach ökologischen und ökonomischen Gesichtspunkten zu beurteilenden gesamtheitlichen Lebensraumes sowie kultureller Aktivitäten in der Nordwestschweiz, insbesondere in den Kantonen Basel-Stadt, Basel-Landschaft und Aargau.
Hermann-Herder-Stiftung Kirche
Kultur
Förderung von literarischen Publikationen sowie publizistischen Institutionen und Firmen mit christlichem Charakter nach ihrer Wahl und nach ihrem Ermessen und Gewährung von Schutz und Unterstützung an deren leitende Persönlichkeiten, welche gleiche oder ähnliche Ziele verfolgen.
Hermine Eichenberger-Stiftung Alter
Bedürftigkeit
Gesundheit
Zweck der Stiftung ist die Unterstützung von alten, armen, kranken und gebrechlichen Einwohnern der Gemeinde Beinwil am See. Unterstützungen können auch ausgerichtet werden, wenn nicht alle vorgenannten Voraussetzungen gegeben sind, solange die Leistungen einen echten sozialen Charakter haben. Die Stiftung dient nicht dazu, die gesetzliche Sozialhilfe zu entlasten, sondern sie will ermöglichen, zusätzliche Bedürfnisse der Destinatäre zu decken und abzufangen. Die Unterstützungen dürfen nur an Einzelpersonen geleistet werden, können andererseits auch regelmässig über eine soziale Einrichtung (Altersheim, Altenpflege, Altersarbeit Kirche usw.) zugesprochen werden, damit Einzelempfänger in den Genuss kommen.
Herrmann und Stoll Stiftung Schinznach Ausbildung
Weiterbildung
Die finanzielle Förderung von ehemaligen Schülern des Schulstandortes Schinznach sowie der Kreisschule Schenkenbergertal mit Sitz in Schinznach und Veltheim für den Besuch von weiterführenden Aus- und Weiterbildungen aller Art; die Unterstützung soll Jugendlichen, die der finanziellen Unterstützung bedürfen, bis zum Alter von maximal 30 Jahren ermöglicht werden.
Herrmann'scher Stipendienfonds Ausbildung Unterstützung von fähigen Jünglingen oder Töchtern in Schinznach-Dorf, die sich entweder einer wissenschaftlichen oder gewerblichen Ausbildung widmen oder den Lehrerberuf ergreifen wollen.
Hildegard Stamm Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Berggebiete
Gebrechlichkeit
Zweck der Stiftung ist die finanzielle Unterstützung und Förderung von einzelnen Projekten in den Bereichen (1) Bergbauernhilfe in der Schweiz, (2) sehbehinderten oder blinden, in der Schweiz wohnhaften Personen, namentlich durch Ausrichtung von Beiträgen an minderbemittelte Familien oder einzelne Personen zur Finanzierung von Umbauten, Schulungen und Ausbildung, Anschaffung von Gerätschaften und Hilfsmitteln, wie beispielsweise Blindenhunde, und dergleichen, und (3) die Ermöglichung von begleiteten/betreuten Ferien für geistig und körperlich behinderte Menschen und/oder deren Angehörigen. Die Stiftung kann mit allen Organisationen, welche ähnliche Zwecke verfolgen, zusammenarbeiten.
Hildegard-Hospiz Krankheit
Pflege
Unterstützung der menschlichen und medizinischen Betreuung Kranker, namentlich auch durch Förderung der Naturheilkunde. Die Stiftung kann zu diesem Zweck auch Liegenschaften erwerben und diese gemeinnützigen Organisationen überlassen, die solche Ziele verfolgen. Sind diese Zwecke nicht mehr erreichbar, dann unterstützt die Stiftung andere gemeinnützige Bestrebungen.
Hilfsfonds Altersheim Rothrist Gesundheit
betreutes Wohnen
Die Stiftung bezweckt, mit den Erträgnissen des Stiftungsvermögens, im Rahmen der Beschlüsse des Stiftungsrates, bedürftigen Bewohnern des Alters- und Pflegeheim Luegenacher, Sennhofweg 12, in Rothrist finanzielle Zuwendungen zukommen zu lassen.
Hilfsfonds des Aargauischen Lehrerinnen- und Lehrer-Verbandes Bedürftigkeit Ausrichtung von Unterstützungsbeiträgen an aktive, pensionierte und ehemalige Lehrerinnen und Lehrer aller Stufen sowie deren Hinterlbliebene, die einer zusätzlichen Hilfe benötigen, Fürsorge für das Personal des Sekretariates des Aarg. Lehrerinnen- und Lehrer-Verbandes und dessen Hinterbliebene gegen die wirtschaftlichen Folgen von Alter, Tod und Invalidität und bei besonderen Notlagen
Hilfsfonds des wgn Bedürftigkeit Zweck des Hilfsfonds ist es, Mitmenschen und Organisationen im Tätigkeitsbereich Nordwestschweiz des wgn, die aus irgendeinem Grund der Unterstützung bedürfen, schnell, direkt und unbürokratisch zu helfen. Unterstützung kann insbesondere bei Verwitwung, Trennung, Scheidung, Krankheit, Unfall, Arbeitslosigkeit und Strafvollzug gewährt werden. Der Hilfsfonds kann an das Personal des wgn auch Beiträge und Renten bezahlen.
Hilfsfonds für die Schweizerische Vogelwarte Sempach Tierschutz
Wissenschaft
Der Zweck der Stiftung ist, die Schweizerische Vogelwarte in Sempach und die Ornithologie in der Schweiz zu unterstützen, in erster Linie durch die Bereitstellung von finanziellen Mitteln.
Hilfsvereins-Stiftung für Deutsche in Basel Bedürftigkeit Bildung und Verwaltung eines Vermögens, dessen Ertrag dem Deutschen Hilfsverein in Basel zu gute kommen soll.
Hirt-Martin-Stiftung Neuropädiatrie Bedürftigkeit
Forschung
Kinder
Medizin
Wissenschaft
Unterstützung von Forschung, Lehre und Dienstleistung im Bereiche der Neuropädiatrie. Die Stiftung kann Unterstützungen an diagnostische, therapeutische und betreuerische Leistungen für Kinder in neuropädiatrischer Behandlung an ihre bedürftigen Eltern und bedürftigen Inhaber der elterlichen Gewalt ausrichten. Sie ist daher der Gemeinnützigkeit und Wohltätigkeit verpflichtet.
Holcim Stiftung zur Förderung der wissenschaftlichen Fortbildung Stipendien
Weiterbildung
Förderung der wissenschaftlichen Fortbildung nach Abschluss des Hochschulstudiums oder einer anderweitigen Berufsausbildung durch Ausrichtung von Stipendien.
Horus Stiftung Forschung
Umweltschutz
Bedürftigkeit
Die gemeinnützige Stiftung bezweckt die Förderung und Unterstützung von Kindern und Jugendlichen in erschwerten Lebenssituationen. Dazu kann sie namentlich bedürfnisgerechte Lebens- und Entwicklungsräume für solche Kinder und Jugendliche fördern und entwickeln. Dabei fördert die Stiftung die Ganzheitlichkeit des Menschen und das verantwortungsbewusste Denken und Handeln gegenüber der Mitwelt. Dies kann auch durch sinngebende Lernsituationen im Rahmen einer nachhaltigen, ökologischen Landwirtschaft beziehungsweise eines nachhaltigen, ökologischen Gartenbaus erfolgen. Eine entsprechende Förderung und Unterstützung kann auch zu Gunsten Erwachsener in erschwerten Lebenssituationen erfolgen. Die Stiftung kann auch die Erforschung und Entwicklung von ganzheitlichen Lebensräumen, der nachhaltigen, ökologischen Landwirtschaft und des nachhaltigen, ökologischen Gartenbaus fördern. Die Stiftung kann sämtliche fördernden und operativen Tätigkeiten entfalten, die in den Bereich des Stiftungszwecks fallen oder mit ihm in einem sachlichen Zusammenhang stehen. Dabei kann die Stiftung mit anderen Organisationen zusammenarbeiten, sie unterstützen oder andere Organisationen errichten und betreiben. Die Stiftung kann auch als Dachstiftung fungieren. Die Stiftung ist in der ganzen Schweiz und im Ausland tätig. Sie verfolgt weder Erwerbs- noch Selbsthilfezwecke.
HTO Partner-Stiftung Gesellschaft
Weiterbildung
Wirtschaft
Gewährleistung der Unabhängigkeit der HTO Treuhand AG, Olten; Sicherung des Fortbestandes der HTO Treuhand AG, Olten, einschliesslich weiterer Schwester-, Tochter- und Nachfolgefirmen; Direkte oder indirekte Unterstützung deren Mitarbeiter in der beruflichen Weiterbildung.
Humanus-Stiftung Forschung
Gesellschaft
Sie bezweckt einer umfassenden Wissenschaft vom Menschen zu dienen um an der Gestaltung einer lebenswürdigen Gesellschaftsordnung mitzuwirken. Die Stiftung will Erkenntnisse der Qualitäten und Gestalten einer lebenswürdigen Gesellschaftsordnung erarbeiten und den Zusammenhang von Erkennen und Erleben aufzeigen.
Humer-Stiftung für akademische Nachwuchskräfte Ausbildung
Stipendien
Auf ausschliesslich gemeinnütziger Basis die Förderung begabter akademischer Nachwuchskräfte in der Schweiz, in Österreich sowie in weiteren europäischen Ländern.
Hüni-Michel-Stiftung Kunst Die Stiftung bezweckt die finanzielle Unterstützung des Kunstmuseums Basel, St. Alban-Graben, Basel beim Ankauf von Gemälden und Skulpturen. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinerlei Erwerbszweck.
IDEA helvetia Gesundheit
Soziales
Tierschutz
Umweltschutz
Zweck der Stiftung ist die Förderung von nachhaltigen Projekten zugunsten von Menschen, Natur und Umwelt, in der Schweiz wie auch europaweit in den Ländermärkten von Helvetia Versicherungen. Zur Erfüllung des Stiftungszweckes werden vor allem Beiträge für die Unterstützung von Aktivitäten ohne kommerziellen, (religiös-) missionarischen und politischen Hintergrund in folgenden Bereichen gewährt: Bereich Menschen, insbesondere Projekte: für die Förderung der geistigen, seelischen und körperlichen Fähigkeiten; zur Gesundheitsprävention; zur sozialen oder gesellschaftlichen lntegration und zur Förderung der Chancengleichheit; zur Förderung von Kindern und Jugendlichen, Familien und der älteren Generation; zur Förderung von generationenübergreifenden Aktivitäten und Beiträgen zum besseren gegenseitigen Verständnis. Bereich Natur und Umwelt, insbesondere Projekte für: die Förderung des Naturschutzes, der natürlichen Lebensräume sowie die Sensibilisierung und Förderung der Bildung in diesen Bereichen; den Erhalt von Schutzwald und Förderung der nachhaltigen Waldbewirtschaftung; die Erhaltung und Wiederherstellung der Ökosysteme einschliesslich ihrer biologischen Vielfalt (Biodiversität); die Reinhaltung der Luft, des Wassers und der Böden; die Sensibilisierung des Menschen auf die Natur und auf das Verhalten gegenüber der Natur; die Förderung der Vernetzung von ökologisch wertvollen Lebensräumen. Die Stiftung hat, bzw. verfolgt keinen Erwerbszweck und erstrebt keinen Gewinn.
INFANTERIE-STIFTUNG BASELLAND Bedürftigkeit
Heimatschutz
Förderung des Wehrgedankens u.a. durch Besinnung auf Tradition und Geschichte der Truppen des Kantons Basel-Landschaft, aber auch durch Gewährung finanzieller Unterstützung an Baselbieter Infanteristen, welche bei Ausübung des Dienstes erkrankten oder verunfallten und dadurch in wirtschaftliche Bedrängnis geraten sind oder aus anderem Grunde in eine Notlage kamen. Als Baselbieter Infanteristen im Sinne dieser Bestimmung gelten im Kanton Basel-Landschaft als Infanteristen rekrutierte Angehörige der Armee und des Bevölkerungsschutzes.
Integrated Sustainable Development Foundation Entwicklungszusammenarbeit
Die Stiftung bezweckt gemeinnützige Entwicklungszusammenarbeit zugunsten einer nachhaltigen Entwicklung im In- und Ausland; Sie soll insbesondere Projekte zugunsten einer nachhaltigen Entwicklung von marginalisierten Gemeinschaften in informellen Siedlungen oder anderen unterversorgten urbanen Gebieten in Afrika unterstützen und in Verbindung mit der Erarbeitung von gemeinschaftsbasierten Entwicklungsstrategien deren inklusive, resiliente und nachhaltige Entwicklung fördern; Die Stiftung verfolgt diesen Zweck mit dem Ziel, die Chancengleichheit für sozioökonomisch benachteiligte Gemeinschaften in unterversorgten Gebieten zu fördern und sie zu befähigen, die Lebensumstände ihrer Gemeinschaft dauerhaft zu verbessern und ein nachhaltiges Lebensumfeld zu schaffen, das ihren Bedürfnissen heute sowie künftiger Generationen gerecht wird.
Internationale Stiftung Psychosomatik und Sozialmedizin Ausbildung
Forschung
Medizin
Stipendien
Weiterbildung
Wissenschaft
Die gemeinnützige Stiftung fördert die Psychosomatik und Sozialmedizin. Zur Verwirklichung dieses Zwecks kann die Stiftung namentlich folgende Tätigkeiten entfalten: die Aus- und Weiterbildung der Ärzte und Ärztinnen unter besonderer Berücksichtigung der Psychosomatik und der Sozialmedizin; die Förderung der Erarbeitung von Kenntnissen und Fähigkeiten und einer verbesserten Einstellung für den kranken Menschen im psychosozialen Kontext; die verstärkte Berücksichtigung der Ganzheitslehre in der Heilkunde und die Förderung der patientenzentrierten Medizin; die Umsetzung des Grundgedankens der Arzt-Patienten-Beziehung als Arbeitsbündnis; die wissenschaftliche Erforschung, die Weiterentwicklung und die Nutzbarmachung der ldeen und Methoden von psychosozialen Konzepten; die patientenbezogene Aus- und Weiterbildung von Studenten und Studentinnen sowie Krankenpflegern und Krankenpflegerinnen, insbesondere solcher in schwierigen sozialen Verhältnissen und aus wirtschaftlich schwächeren Ländern. Die Stiftung kann alle Massnahmen zur Förderung ihres Zwecks und Umsetzung ihrer Tätigkeiten ergreifen, insbesondere kann sie sich an Studien- und Forschungszentren beteiligen oder solche gründen. Sie kann Wissenschaftler oder Spezialisten beiziehen, Prämien und Stipendien gewähren, Symposien oder Kolloquien organisieren und auch Publikationen im Bereich des Stiftungszwecks unterstützen. Die Stiftung kann insbesondere auch mit geeigneten lnstitutionen und Organisationen zusammenarbeiten, solche unterstützen oder selber errichten. Schliesslich kann die Stiftung Grundstücke erwerben und veräussern sowie solche als Schenkung entgegennehmen. Grundstücke dürfen mit beschränkten dinglichen Rechten, namentlich Hypotheken, belastet sowie baulich verändert werden. Die Stiftung ist national und international tätig. Sie verfolgt weder Erwerbs- noch Selbsthilfezwecke.
Irene-Huber-Maier-Stiftung Ausbildung
Stipendien
Mittels finanzieller Zuwendungen die Ausbildung von bedürftigen Jugendlichen zu ermöglichen bzw. eine begonnene Ausbildung zum Abschluss zu bringen.
Irma Merk Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Kultur
Kunst
Finanzielle Unterstützung bedürftiger Betagter im Kanton Basel-Stadt sowie Förderung der Musik, insbesondere durch Leistung von Ausbildungsbeiträgen an hochbegabte, wenig bemittelte Musikstudenten, durch Leistung von Beiträgen an die Aufführung von musikalischen Werken sowie durch Erteilung von Kompositionsaufträgen.
Irma Meyer Stiftung Bedürftigkeit Die Stiftung bezweckt, die Unterstützung von bedürftigen Personen insbesondere in Reinach BL. Die Stiftung kann Beiträge zugunsten von Projekten von gemeinnützigen Institutionen leisten, die dem Wohl von bedürftigen Personen dienen. Die Stiftung kann ferner eigene Projekte realisieren sowie Unterstützung und Hilfe bedürftigen Personen zukommen lassen. Die Stiftung ist politisch und konfessionell neutral.
Isaac Dreyfus-Bernheim Stiftung Bildung
Forschung
Gemeinnützigkeit
Karitatives
Kultur
Die Stiftung bezweckt die Verfolgung wohltätiger, humanitärer, kultureller und edukativer Ziele, namentlich die Gewährung von vorwiegend periodischen Zuwendungen (1) an kulturelle, wohltätige und humanitäre Organisationen aller Art, (2) an Organisationen im Bildungs- und Forschungsbereich und (3) für die Begabtenförderung.
ISILIMELA Stiftung Ausbildung
Gesellschaft
Soziales
Stipendien
Der Stiftungszweck besteht in der Förderung des Bildungs- und Kulturaustausches zwischen der Schweiz und Ländern im Süden Afrikas sowie darin, den Standard und das Niveau der Ausbildung zu fördern, wo der grösste Handlungsbedarf geortet wird. Zur Erfüllung dieses Zwecks kann die Stiftung unter anderem: unterprivilegierten Kindern im Rahmen der Richtlinien der Stiftung Stipendien gewähren, um die Kosten ihrer Schulbildung ganz oder teilweise zu decken; Studenten aus der Schweiz und Ländern im Süden Afrikas Stipendien gewähren, um die Teilnahme an Austauschseminaren im Bildungswesen, Sommerschulen und ähnlichen Programmen, deren Zweck mit jenem der Stiftung vereinbar ist, zu ermöglichen; Projekte anderer Schweizerischer oder Afrikanischer non-profit Organisationen mit kompatibler Zielsetzung unterstützen.
Islamische Kulturstiftung Basel Islam Zweck der Stiftung ist die Einrichtung und der Betrieb einer Moschee sowie einer Koran- und Arabischschule und die Förderung sowohl der islamischen Kultur als auch der Muslime in der Ausübung ihrer Religion namentlich in der Region Basel.
ITI Stiftung Ausbildung
Forschung
Medizin
Weiterbildung
Förderung von Forschungsprojekten für die orale Implantologie, ihrer Grenzgebiete, Grundlagen und technische Weiterentwicklung sowie Ausbildung und Weiterbildung in diesem Bereich der Wissenschaft.
J. & T. Müller-Stiftung für Forschung und Entwicklung Forschung
Weiterbildung
Wirtschaft
Förderung der Forschung und Entwicklung vor allem im Bereich des Textilmaschinenbaus, der Fadenverarbeitung und ähnlicher Anwendung durch die Auszeichnung bedeutender Leistungen, Förderung der Weiterbildung, Unterstützung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten und weitere Unterstützungsmassnahmen.
Jacqueline Spengler Stiftung Bedürftigkeit
Kultur
Soziales
Im Raume Basel (schweizerseits) in gleichem Masse sozialen und kulturellen Zwecken dienend. Die Stiftung unterstützt einerseits Menschen, die durch Krankheit, Invalidität oder andere Behinderungen auch psychischer Natur in Not geraten sind, und sie steht auch schutzbedürftigen Frauen, Arbeitslosen, Obdachlosen und Jugendlichen zur Verfügung und dient andererseits kulturellen Aufgaben, die im öffentlichen Interesse stehen, wie Museen, Bibliotheken, Musik, Literatur, bildende Kunst etc. Die Stiftung gewährt solche Hilfen vor allem Institutionen, die sich den genannten Aufgaben widmen.
Jacqueline und Rudolf Isler-Schwab Stiftung Kultur
Kunst
Unterstützung des kulturellen Lebens in Wohlen, insbesondere Förderung von Konzerten und anderen musikalischen Veranstaltungen durch Gewährung von finanziellen Beiträgen.
JAF Foundation (Switzerland) Ausbildung
Entwicklungsarbeit
Umweltschutz
Direkte oder indirekte Förderung des Gemeinwohls im In- und Ausland. Sie verfolgt ausschliesslich gemeinnützige Zwecke und setzt sich weltweit für (1) den Schutz und Erhaltung der biologischen Vielfalt, die (2)Entwicklungszusammenarbeit, Nothilfe und Völkerverständigung, (3) die Förderung der Menschenrechte, (4) die Bildung, Ausbildung und Erziehung sowie (5) die Förderung der Gesundheit. Dazu konzentriert sich die Stiftung insbesondere auf die folgenden Aufgabenbereiche: 1. Förderung des Umwelt- und Naturschutzes durch den Erhalt der Biodiversität, der natürlichen Artenvielfalt (genetische Vielfalt der Pflanzen und Tiere), die Bewahrung von Ökosystemen und ihrer natürlichen Prozesse sowie den Erhalt von Wildnisgebieten; 2. Förderung und Schutz der Menschenrechte im Sinne der Vereinten Nationen insbesondere von Minderheiten, Frauen und Mädchen sowie indigenen Bevölkerungen, sowie durch den Schutz und die Unterstützung von politisch verfolgten Menschen; 3. Förderung der weltweiten Völkerverständigung durch eine auf Nachhaltigkeit orientierte Entwicklungszusammenarbeit, durch Notfallhilfe und Hilfsprogramme zur Linderung von Hunger, Krankheit und Armut sowie zur Verbesserung der Lebensqualität, und die Unterstützung und Beratung von Massnahmen zur Eindämmung des weltweiten Bevölkerungswachstums; 4. Förderung der Massnahmen zur Bildung, Ausbildung und Erziehung von Kindern und Jugendlichen sowie einer aufgeklärten und informierten Öffentlichkeit, welche die oben genannten Ziele und Stiftungszwecke verfolgen; 5. Förderung der öffentlichen Gesundheit, der Krankenpflege sowie der medizinischen Forschung und Entwicklung; Unterstützung von Einrichtungen und Bestrebungen des Gesundheitswesens.
JagdSchweiz-Stiftung Natur Forschung
Tierschutz
Umweltschutz
Die Stiftung bezweckt den Schutz, die Förderung und den Erhalt der heimisch wildlebenden Tiere und deren Lebensräume. Sie unterstützt Projekte, die der Erhaltung und dem Fortbestand einer weidgerechten und nachhaltigen Jagd dienen. Die Stiftung trägt zweckgebunden zur nationalen Öffentlichkeitsarbeit bei. Die Stiftung kann Initiativen und Projekte zur Erforschung der Zusammenhänge zwischen Lebensraum, Wildtier, Nutztier und Mensch, insbesondere jene, die das Wohlergehen des Wildes beeinträchtigen, unterstützen oder in die Wege leiten.
Jakob Lehner-Stiftung Freizeit
Sport
Vereinen und Gesellschaften im Andenken an Jakob Lehner eine Jagdhütte samt Umgelände zur Verfügung zu stellen, wo deren Mitglieder die Kameradschaft und das Waidmannshandwerk pflegen können.
Jakob Schumacher-Stiftung Bedürftigkeit
Krankheit
Unterstützung bedürftiger und unter einer langdauernden Krankheit oder an den Folgen eines schweren Unfalls leidende Personen des Bezirks Brugg, evtl. schweizerischer Organisationen, die sich in den Dienst von kranken Menschen stellen.
Jakob Thommen-Wiss Stiftung Bedürftigkeit
Freizeit
Krankheit
Beiträge an bedürftige Familien und Einzelpersonen in Oberdorf BL (Einwohner), zum Beispiel für Krankenpflege, Erholungsurlaub oder sonstige Notfälle. Die Stiftung kann auch Beiträge ausrichten an kantonale Organisationen, wie zum Beispiel an die Pro Senectute BL oder andere Organisationen, die sich für die Bedürfnisse körperlich oder geistig Behinderter einsetzen. Die oben erwähnten Beiträg sollen nicht die Fürsorge für Bedürftige durch die Gemeinde entlasten, sondern eine zusätzliche Hilfe sein.
Jakob Urben Stiftung Alter
betreutes Wohnen
Pflege
Soziales
Wohnen
Die Stiftung hat den Zweck, Wohnraum sowie Pflege- und Begegnungsmöglichkeiten für Betagte zu schaffen und diesen kostengünstig zur Verfügung zu stellen. Ihre Einrichtungen sollen primär betagten Einzelpersonen und Ehepaaren der Gemeinden Kriegstetten sowie des äusseren Wasseramtes (Halten, Oekingen, Drei Höfe) zur Verfügung stehen. Ausserhalb dieser Gemeinden wohnende Personen können nach Massgabe des verfügbaren Platzes berücksichtigt werden. Die Preise sind so zu halten, dass für die Stiftung nach Vornahme der notwendigen Abschreibungen und Rückstellungen kein Gewinn entsteht. Die Stiftung verfolgt ausschliesslich gemeinnützige Zwecke. Die Stiftung kann zur Vorbereitung von Projekten im Rahmen der Betagtenfürsorge/Betagtenbetreuung aus den Erträgen des Stiftungsvermögens Forschungs- und Projektierungsarbeiten unterstützen.
Jakob Wernli-Stiftung Bedürftigkeit
Familien
Wohnen
Verwaltung der Liegenschaft Andlauerstrasse 11 in Basel, oder bei deren Verkauf die Verwaltung des daraus resultierenden Erlöses, wobei der Ertrag ausschliesslich unbemittelten und kinderreichen Familien, die in den Wohnungen der Basler Wohngenossenschaft leben, zugutekommen soll.
Jakob Wildi-Stiftung Freizeit
Kultur
Kunst
Soziales
Die Stiftung bezweckt, Zuwendungen an Institutionen, Vereine etc. zum Wohle der Allgemeinheit, insbesondere in der Gemeinde Suhr, zu entrichten. Folgende Organisationen bzw. deren Nachfolgeorganisationen sind zu berücksichtigen: In der Gemeinde Suhr: CEVI Suhr (Reformierte Jugendorganisation), Musikgesellschaft Suhr, Reformierter Kirchenchor Suhr-Hunzenschwil, Reformierte Kirchgemeinde Suhr-Hunzenschwil, Samariterverein Suhr bzw. Aargau-West, Schule Suhr, Spitex Suhr, Sportverein Suhr (STV), ausserhalb der Gemeinde Suhr: Aargauischer Tierschutzverein Ats und Pro Natura Schweiz. Falls keine Vergabungen an diese Organisationen möglich sind, kann der Stiftungsrat subsidiär andere Organisationen im Sinne des Stifters berücksichtigen oder, wenn es die Mittel erlauben, zukünftige Zuwendungen an Organisationen entrichten, die dem Wohle der Allgemeinheit, insbesondere in der Gemeinde Suhr, dienen. Die jährlichen Zuwendungen, die aus irgendeinem Grund nicht oder nur teilweise in Anspruch genommen werden, fallen zum Stiftungsvermögen und dürfen nicht nachbezogen werden. Der Stiftungsrat kann wegen der Ertragslage des Vermögens entscheiden, keine Ausschüttungen vorzunehmen.
JCF-Stiftung zur Förderung des Schüleraustausches unter den Sprachregionen der Schweiz Gesellschaft Aufbau und Erhaltung eines regelmässigen Austausches von Schulklassen und ihren Lehrern zur Vertiefung der Beziehungen zwischen den verschiedenen Sprachregionen der Schweiz im Bereich Familie/Schule.
Jean Pierre Schindler-Stiftung Bildung
Gesellschaft
Die Stiftung bezweckt, die tieferen Kenntnisse und das bessere Verständnis für welschschweizerisches und französisches Wesen zu fördern. Dies sowohl bei Studenten und Studentinnen, die ihre Maturitätsprüfung am Gymnasium Kirschgarten in Basel bestanden haben - vorzugsweise mit Latein als Prüfungsfach bzw. mit Latein als Freifach während mindestens eines Jahres - als auch bei Schülerinnen und Schülern in Kolonien, organisiert durch das Gymnasium Kirschgarten, im französischen Kulturraum. Einerseits soll Studenten und Studentinnen die Möglichkeit geboten werden, einen längeren Studienaufenthalt in der welschen Schweiz oder in Frankreich zu verbringen, anderseits dem Gymnasium Kirschgarten die Möglichkeit gegeben sein, die von ihm im französischen Kulturraum organisierten Kolonien für Schülerinnen und Schüler zu alimentieren. Als Studenten und Studentinnen gelten auch junge Leute, die sich nach bestandener Maturitätsprüfung für ein Universitätsstudium entschliessen, ein solches aber noch nicht angetreten haben.
Jenny Adèle Burckhardt-Stiftung Gesellschaft
Kultur
Kunst
Erhaltung des aus den Familien Christoph Burckhardt zum Segerhof und Leonhard Burckhardt zum Ernauerhof sowie der Familie Wettstein stammenden historisch erhaltenswürdigen Familienbesitzes an Portraits, Erinnerungsstücken und Archivalien als Zeugnisse der Basler Geschichte. In Verfolgung dieses Zweckes soll die Stiftung die für die Oeffentlichkeit bedeutenden Stücke geeigneten Institutionen wie Museen und Archiven als Leihgabe zur Verfügung stellen, damit sie der Oeffentlichkeit zugänglich gemacht werden können. Die Stiftung ermöglicht und fördert die historische Erforschung des Stiftungsgutes, namentlich der Archivalien. Die Objekte der Stiftung können gemäss Beschluss des Stiftungsrates den Mitgliedern der Familie der Stifter sowie der weiteren Verwandtschaft der Stifter vorübergehend leihweise zur Verfügung gestellt werden, sofern Gewähr für ihre sachgemässe Behandlung und ihre Sicherheit besteht. Ebenso können gemäss Beschluss des Stiftungsrates diejenigen Portraits, für deren öffentliche Ausstellung nicht ein überwiegendes Interesse besteht, Mitgliedern der Stifterfamilie und der weiteren Verwandtschaft oder anderen Nachkommen der auf den Portraits abgebildeten Personen dauernd geliehen werden, sofern Gewähr für eine sachgemässe Behandlung und die Sicherheit dieser Portraits besteht.
Jenny von Arx - Stiftung Kultur
Kunst
Unterstützung und Förderung der öffentlichen Pflege der musikalisch-theatralischen Kunst.
Jetzer-Federer-Stiftung Bedürftigkeit
Bildung
Freizeit
Wohnen
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung von Schülern, Lernenden, Auszubildenden und Studenten aus Lengnau (AG), u.a. mit Beiträgen bei Bedürftigkeit, für bestimmte Unterrichtsformen (z.B. Musikunterricht), für Wohnformen Jugendlicher (z.B. Wohnen 16+, Lehrlingsheimaufenthalte) oder für Freizeitgestaltung (z.B. Skilager).
JFG Life Sciences Stiftung der Universität Basel Forschung
Wirtschaft
Wirtschaftsförderung
Die Stiftung bezweckt die Förderung des Innovationstransfers von der Forschung in die Wirtschaft, sei es etwa durch Förderung des Jungunternehmertums in der Schweiz auf dem Gebiet der Life Sciences und verwandten Gebieten oder durch die Förderung der Innovation und des Wissens- und Technologietransfers an der Universität Basel oder auf andere geeignete Weise. Die Stiftung will den Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort Basel und Schweiz stärken, auch zugunsten der künftigen Generationen. Sie kann Beteiligungen an Firmen, welche in der Schweiz oder im Ausland im Life Sciences Gebiet und verwandten Gebieten tätig sind, erwerben, erhöhen, halten oder verkaufen oder in Kapital wandelbare Darlehen an solche Firmen gewähren und generell Aktien und Obligationen erwerben, halten oder veräussern. Die Stiftung kann mit anderen Institutionen gleicher oder ähnlicher Zielsetzungen zusammenarbeiten und finanzielle Beiträge von solchen Institutionen annehmen. Die Stiftung kann alle Geschäfte eingehen und Verträge abschliessen, die geeignet sind, den Zweck der Stiftung zu fördern, oder die direkt oder indirekt damit im Zusammenhang stehen. Die Stiftung ist politisch und konfessionell neutral. Die Stiftung verfolgt weder Erwerbs- noch Selbsthilfezwecke.
Jmanuel und Evamaria Schenk Stiftung zur Förderung von Musikstudenten im Hinblick auf die Erlangung des Solistendiploms Kultur
Kunst
Förderung von Musikstudenten der obersten Ausbildungsstufe im Hinblick auf die Erlangung des Solistendiploms.
Johann Rudolf Plattner-Stiftung Heimatschutz
Einrichtung und Unterhalt der Wohnung und des Ökonomiegebäudes des Erblassers als Heimatmuseum (mit Bauernstube, Küche, Jagdzimmer und Posamenterstube, Tenn mit landwirtschaftlichen Geräten). Das Heimatmuseum soll insbesondere der Realschule Reigoldswil für den Anschauungsunterricht zur Verfügung stehen, aber auch der Öffentlichkeit zur Besichtigung offen gehalten werden. Der Ertrag der Grundstücke ist für den Unterhalt des Gebäudes und der Beweglichkeiten zu verwenden. Ein allfälliger Überschuss kann zur gelegentlichen Abgabe von geeigneten Büchern an erfolgreiche und anständige Schüler der Realschule Reigoldswil verwendet werden.
Johann Strübin Drechsler Fonds Bildung
Stipendien
Ausweisung von Stipendien an Studierende, Lehramtskandidaten, Handlungsbeflissene und Handwerkslehrlinge, welche Bürger von Liestal sind.
Johann und Augustine Widmer-Stiftung Bedürftigkeit
Kultur
Kunst
Die Stiftung bezweckt die Förderung der modernen Kunst, der Kunsterziehung, kultureller Werke, Institutionen und Projekte, insbesondere die Verwaltung des künstlerischen Nachlasses des Künstlers Johann Widmer und die Organisation von Ausstellungen und anderen Anlässen um die Werke des Künstlers zugänglich und nach seinem Tod weiter bekannt zu machen. Zudem will die Stiftung notleidende Künstler oder deren Witwen finanziell unterstützen. Die Stiftung kann zweckgebundene Grundstücke oder Immobilien erwerben (z.B. Lager, Ausstellungsräume, etc.).
Johann Wolfgang von Goethe-Stiftung Forschung
Gesellschaft
Kultur
Wissenschaft
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung und Förderung von Projekten auf den Gebieten der Kultur, der Wissenschaft und Forschung, des Natur- und Umweltschutzes, der Europäischen Einheit und der Friedensförderung. Schwerpunkt wird dabei auf die Förderung von jungen Menschen gelegt. Im Rahmen des Stiftungszwecks können sowohl Einzelpersonen als auch Institutionen unterstützt werden. Die Unterstützung und Förderung erfolgt namentlich durch Förderungsbeiträge für Stipendien, Publikationen und die Durchführung von Veranstaltungen. Die Stiftung ist im Rahmen der Zwecksetzung in erster Linie in der Regio Basiliensis tätig. Es sollen entsprechend namentlich Projekte von Personen bzw. Institutionen aus der Regio Basiliensis oder Projekte mit einer direkten Wirkung in der Regio Basiliensis unterstützt und gefördert werden. Der Stiftungsrat kann die Grundsätze der Vergabepolitik in einem Reglement festhalten. Die Stiftung ist gemeinnützig.
Johanna Kahn-Stiftung Bedürftigkeit
betreutes Wohnen
Kinder
Soziales
Unterstützung von SOS-Kinderdörfern, insbesondere durch Übernahme von Dorfpatenschaften, Förderung der Mittelaufnahme hiefür in der Region Basel und generell Unterstützung von Dorf- und Familiengemeinschaften, welche das Aufwachsen verwaister oder verlassener Kinder und Jugendlicher sowie deren menschliche, psychische und charakterliche Bildung im Familien- und Dorfverband ermöglichen. Die Stiftung soll sich generell zum Nutzen der Kinder einsetzen und bei den von ihr geförderten Projekten das Wohlbefinden der Kinder auch kontrollieren oder kontrollieren lassen.
Johanna und Martin H. Müller-Stiftung Ausbildung
Stipendien
Weiterbildung
Unterstützung und Förderung des Unterrichts- und Schulwesens im Kanton Basel-Stadt in gemeinnütziger Weise durch Ausrichtung von Stipendien an Schüler und Lehrer sowie Förderung von Schulbetrieben im Kanton Basel-Stadt durch Zurverfügungstellung von Material und Raum. Die Stiftung soll vor allem der Förderung und Aufrechterhaltung der von Herrn und Frau Müller im Institut Athenaeum eingeführten Zielsetzungen in der Ausbildung von Schülern (insbesondere zur Maturavorbereitung) dienen wie auch neuen Lernmethoden und Unterrichtsfächern zum Durchbruch verhelfen, welche die Schuljugend in humanistischen und fortschrittlicher Art fördern.
Johannes Beck-Stiftung Freizeit
Tierschutz
Verwendung der Stiftungserträgnisse zum Unterhalt des Zoologischen Gartens
Johannes und Esther Rösli Stiftung Bedürftigkeit
Freizeit
Invalidität
Mit den Erträgen aus dem Stiftungsvermögen verwaisten, schweizerdeutsch sprechenden, geistig Behinderten ohne Geschwister, Ferien und Freizeitaktivitäten (zum Beispiel auch Erwerb eines Generalabonnements, etc.) zu ermöglichen.
Josef Anton Häfliger-Stiftung Forschung
Wissenschaft
Förderung und Aeufnung der Schweizerischen Sammlung für Historisches Apothekenwesen an der Pharmaceutischen Anstalt der Universität Basel, Unterstützung der pharmazeutisch-geschichtlichen Wissenschaft an der Universität Basel.
Josef Müller Stiftung Muri Ausbildung
Bedürftigkeit
Kultur
Umweltschutz
Weiterbildung
Linderung materieller Not bei Familien, Einzelpersonen und Institutionen, insbesondere die Unterstützung von notleidenden Müttern, Waisen und Halbweisen; Förderung der Ausbildung und Weiterbildung von Jugendlichen und Erwachsenen sowie Unterstützung von sinnvollen Freizeitgestaltungen, insbesondere Finanzierung oder Beiträge an Schulungsaufenthalte, Unterstützung von Institutionen der Erwachsenenbildung, z.B. Kurse der Volkshochschule, Förderung der Musikschule Muri, Leistung von Beiträgen bei beruflicher Umschulung (nur in Fällen spezifischer Notlage); Förderung des kulturellen Lebens von Gemeinde und Bezirk Muri, insbesondere durch Leistung von Beiträgen an die Errichtung und den Betrieb einer Gemeindebibliothek in Muri, durch Unterstützung des Volkstheaters, durch Unterstützung von Murianer-Künstlern und Anschaffung von Kunstwerken, welche einen besondere Bezug auf Muri haben, durch Unterstützung von Ausbildungsmöglichkeiten auf dem Gebiet der Kirchenmusik (nicht konfessionell); sowie Förderung und Unterstützung eines gesunden Bauernstandes, insbesondere durch Hilfe an notleidende Bauernfamilien.
Josef Oberle-Gedächtnisstiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Stipendien
Weiterbildung
Wohnen
Den Ertrag des Stiftungsvermögens zur Beihilfe an die Aus- und Weiterbildung bedürftiger Personen, die selbst in Riehen wohnen oder einen Elternteil mit Wohnsitz in Riehen haben oder Riehener Bürgerinnen oder Bürger sind, zu verwenden. An Personen in Aus- und Weiterbildung, die selbst in Riehen wohnen, können zusätzlich Beiträge an die Erziehung und den Unterhalt ausgerichtet werden. Die Konfession soll grundsätzlich keine Rolle spielen. Die Stiftung kann im Rahmen dieser Bestimmung Stipendien und Darlehen ausrichten. Ebenso kann die Stiftung an ehrbare Familien, die unschuldig in Not geraten sind und in einer der Liegenschaften Niederholzstrasse 64, 66 und 68 wohnen, Beihilfen gewähren.
Josef und Margrit Killer-Schmidli Stiftung Bildung
Kultur
Soziales
Förderung kultureller, sozialer und ausbildnerischer Bestrebungen durch Unterstützung der in der Stiftungsurkunde näher umschriebenen Institutionen und Projekte.
Josef Voegeli-Stiftung Bedürftigkeit
Sport
Bezweckt hauptsächlich, die wirtschaftlichen Folgen schwerer Unfälle von Sportlern, in erster Linie Sportler schweizerischer Nationalität, durch Gewährung finanzieller Beiträge zu mildern. Soweit die Mittel reichen, kann die Stiftung Unterstützungs- und Förderungsmassnahmen zugunsten von Schweizer Aktivsportlern treffen, insbesondere im Radsport.
Josef von Burg-Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Die Stiftung hat den Zweck, die aufgrund einer fachmännischen, forstwirtschaftlichen Bewirtschaftung der Liegenschaft Grundbuch Herbetswil Nr. 600 sich ergebenden Erträgnisse zur Unterstützung armer Schulkinder der Sekundarstufe I der Kreisschule Thal sowie zur Entrichtung von Beiträgen für Schulreisen und sonstiger im Interesse dieser Schulen begründeter Bedürfnisse zu verwenden.
Joseph und Franz Probst-Stiftung Wettingen Ausbildung
Stipendien
Weiterbildung
Unterstützung von Einwohner/innen von Wettingen im Alter von 15 bis 30 Jahren, entsprechende Begabung vorausgesetzt, während ihrer Berufslehre oder ihres Studium durch Stipendien.
JPlus - Stiftung für Energieeffizienz Entwicklung
Forschung
Umwelt
Umweltschutz
Zweck der Stiftung ist die Förderung von Wissenschaft, Forschung sowie der Bildung auf dem Gebiet der Energieeffizienz und der erneuerbaren Energie. Im Mittelpunkt der Entscheidungen steht, ein nachhaltiges Vorsorgekonzept für unsere Gesellschaft zu schaffen und damit die Lebensgrundlage der Menschen zu verbessern. Es ist das Bestreben der Stiftung, bei der Umsetzung ihrer Förderaktivitäten eng mit denjenigen Fachbereichen der Universitäten und (Fach-)Hochschulen zusammenzuarbeiten, die sich mit den diesbezüglichen Techniken und deren Grundlagen befassen.
Jubiläumsfonds der Rauracia Freizeit
Kultur
Kunst
Soziales
Die Stiftung kann finanzielle Beiträge an Mitglieder der Rauracia und der Alt-Rauracia in Bedarfsfällen leisten, insbesondere zur Unterstützung von wissenschaftlichen und kulturellen Arbeiten und Aktivitäten der Rauracia oder der Alt-Rauracia und ihren Mitgliedern sowie zum Erwerb/zur Pflege und zum Unterhalt von historischen Materialien. Die Art und die Höhe der finanziellen Beiträge sowie die an den Empfang gestellten Bedingungen setzt der Stiftungsrat von Fall zu Fall fest. Er kann dazu Richtlinien oder ein Reglement erlassen.
Jubiläums-Stiftung der Papierfabrik Biberist Bildung
Forschung
Kultur
Soziales
a) Die Förderung der beruflichen Ausbildung in der Papierindustrie und im graphischen Gewerbe in der Schweiz. b) Die Förderung der Forschung in diesen Branchen. c) Die Unterstützung von Bildungsbestrebungen im Einzugsgebiet der Belegschaft der Stifterin. d) Die Unterstützung kultureller und sozialer Bestrebungen innerhalb der genannten Branchen und der genannten Region.
Jubiläumsstiftung der Von Roll Holding AG Kultur
Kunst
Soziales
Wissenschaft
Die Förderung des kulturellen, künstlerischen, wissenschaftlichen und sozialen Wirkens in der Schweiz sowie die Förderung von Einrichtungen mit gleichartiger oder ähnlicher Zielsetzung. Dabei ist darauf zu achten, dass die Verpflichtungen der Gemeinwesen und die Tätigkeit anderer Institutionen auf den betreffenden Gebieten nicht konkurrenziert, sondern sinnvoll ergänzt werden.
Jubiläums-Stiftung des Bankhauses La Roche & Co. Wirtschaft
Wirtschaftsförderung
Förderung der freien Wirtschaft im Raume Basel in Zusammenarbeit mit der Basler Handelskammer.
Julius Stäbli'sche Stiftung Anerkennung
Ausbildung
Weiterbildung
Materielle Besserstellung der amtierenden Lehrkräfte von Brugg.
Kabinett für sentimentale Trivialliteratur Anerkennung
Kultur
Die Stiftung befasst sich mit der sogenannten sentimentalen Trivialliteratur. Sie fördert das Verständnis dieser Literaturgattung, namentlich der Werke von und für Frauen. Der Stiftungsrat legt den Begriff "sentimentale Trivialliteratur" nach eigenem Ermessen aus. Die Stiftung führt, unterhält und erweitert das "Kabinett für sentimentale Trivialliteratur". Sie macht das Kabinett und die Ergebnisse ihrer Tätigkeiten in geeigneter Weise der Öffentlichkeit zugänglich. Namentlich kann sie Führungen, Lesungen, Publikationen und Vorträge veranstalten. Die Stiftung kann mit Organisationen mit ähnlichem Zweck im In- und Ausland zusammenarbeiten und diese in geeigneter Weise fördern.
Kämpf-Bötschi Stiftung Bedürftigkeit
Forschung
Medizin
Pflege
Die gemeinnützige Stiftung unterstützt bedürftige Patientinnen und Patienten bzw. betreute Personen sowie Forschungsprojekte des Bürgerspitals Basel und des Universitätsspitals Basel. In besonderen Fällen kann die Stiftung auch Forschungsprojekte an einem anderen Spital bzw. einer anderen Institution der medizinischen Forschung unterstützen. Im Fall eines Übergangs eines oder beider der genannten Spitäler auf einen Rechtsnachfolger wird der Zweck beim jeweiligen Rechtsnachfolger erfüllt. Wird eines der genannten Spitäler ohne Rechtsnachfolge aufgehoben, wird der Zweck beim verbleibenden Spital erfüllt. Werden beide Spitäler ohne Rechtsnachfolge aufgehoben, erfolgt die Erfüllung des Zwecks an anderen Spitälern in der Nordwestschweiz. Die Stiftung kann alle Tätigkeiten entfalten, die in den Bereich des Stiftungszwecks fallen oder mit ihm in einem sachlichen Zusammenhang stehen. Die Stiftung führt ausserdem einen Arbeitgeber-Fonds zugunsten der Kämpf AG in Basel bzw. deren allfälligen Rechtsnachfolgerinnen sowie zugunsten von Unternehmen, die mit der Kämpf AG wirtschaftlich oder finanziell eng verbunden sind. Die Stiftung verfolgt weder Erwerbs- noch Selbsthilfezwecke.
Kantensprung Stiftung Gesellschaft
Wohnraum
Die Stiftung fördert und unterstützt Ideen und Projekte, die sich in den Bereichen Erhalt, Umnutzung und Ausbau von Freiräumen und Liegenschaften, sowie umwelt- und sozialverträglicher Stadtentwicklung engagieren. Dabei sollen insbesondere Ideen und Projekte unterstützt und gefördert werden, welche gesellschaftliche Herausforderungen in den vorher beschriebenen Bereichen angehen. Der Stiftungsrat kann im Rahmen eines Reglements Richtlinien zur Umsetzung dieses Stiftungszweckes formulieren. Dabei kann er insbesondere Kriterien zur Anspruchsberechtigung und zur Auswahl der Destinatäre festlegen sowie Fragen zu den Abläufen, zur Delegation der Auswahl, zur Bestätigung der Verwendung der Mittel und andere klären. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinerlei Erwerbszweck.
Kappeler - Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Invalidität
Pflege
Weiterbildung
Unterstützung von Menschen mit einer körperlichen oder geistigen Behinderung im Bezirk Baden und von Institutionen, die hier mit gleicher Zielsetzung tätig sind.
Karger Publishers Foundation Anerkennung
Auszeichnung
Forschung
Die Stiftung bezweckt: a) die Unterstützung und eventuell die Auszeichnung von medizinischen und naturwissenschaftlichen Arbeiten, insbesondere von Publikationen; b) die Unterstützung wissenschaftlicher Bibliotheken durch Bildungs- und Forschungsmittel, speziell in den Gebieten der Medizin und der Naturwissenschaften; c) die Unterstützung der Weiterentwicklung des wissenschaftlichen Publizierens; d) die Unterstützung bei der Verteilung von Informationen an alle Stakeholder in den Health Sciences.
Karger-Bibliotheken-Stiftung Wissenschaft Unterstützung wissenschaftlicher Bibliotheken durch Gratislieferung von Büchern oder von Zeitschriften-Abonnements, Microfilmen, Microfiches und ähnlichen Bildungs- und Forschungsmitteln, speziell in Gebieten der Medizin und der Naturwissenschaften.
Karl Barth-Stiftung Forschung
Wissenschaft
Das gesamte theologische Werk Karl Barths in seiner Tragweite und Bedeutung sichtbar zu machen, in Zusammenarbeit mit der im Testamente Karl Barths eingesetzten Nachlasskommission und unter Wahrung der dort dieser Kommission eingeräumten Rechte, das gesamte Schrifttum von und über Karl Barth, einschliesslich des Briefwechsels zu sammeln und zu bewahren, und eine Gesamtausgabe der Schriften Karl Barths vorzubereiten und zu publizieren, die theologische Arbeit in biblisch-evanglischem Verständnis und in oekumenischer Ausrichtung zu fördern.
Karl Christen Stiftung Bedürftigkeit
Bildung
Freizeit
Sport
Zweck der Stiftung ist es, durch Zuwendungen Anreiz und Möglichkeit zu schaffen um Organisation und Durchführung ausserordentlicher Anlässe, Projekte, Veranstaltungen usw. in Kallern sicherzustellen. Die Stiftung kann ebenfalls für nachstehend aufgeführte Zwecke Zuwendungen beschliessen: Bildung, Schule und schulische Projekte; Jugend und Sport; Kultur, im engeren und weiteren Sinne; Vereine; Gemeindeanlässe und Bedürftige Personen u.a. in Notsituationen.
Karl Hoffmann Stiftung Forschung
Pflege
Tierschutz
Wissenschaft
Unterstützung männlicher Nachkommen des Vaters vom Stifter, sowie Zuwendungen an die Zoologische Anstalt der Universität Basel, an den Zoologischen Garten Basel und an das Blindenheim in Basel.
Karl Lengweiler-Stiftung Bedürftigkeit
Pflege
Die Mittel der Stiftung sind einzusetzen zugunsten von Patienten des Kantonsspitals Olten für finanziell bedürftige Patienten, unabhängig davon, ob die Gesundheitsstörung akut, chronisch oder durch einen Unfall aufgetreten ist sowie für die Finanzierung geeigneter Massnahmen zur Förderung der persönlichen Lebensqualität der Chronischkranken, Langzeit-, Rehabilitations- und Nachsorge-Patienten, ferner können Mittel eingesetzt werden für die Finanzierung von Untersuchungen und Massnahmen, welche das Ziel haben, die Qualität der Betreuung und Behandlung sowie die Sicherheit von Patienten des Kantonsspitals Olten zu verbessern.
Karl Rischard Stiftung Bedürftigkeit
Forschung
Heimatschutz
Tierschutz
Bestehende Institutionen, Vereine, hilfsbedürftige Personen, etc. vor allem auf dem Gebiet der Schweiz und Deutschland, aber auch international (wohltätige Einrichtungen, insb. Rotes Kreuz (Schweiz und international), Schweizerische Herzstiftung, UNICEF, Deutsche Krebshilfe, Rega-Flugrettung, SOS-Kinderdorf, Tierschutzverein Olten und Bildungs- und Forschungseinrichtungen, insb. Max-Planck-Institute Deutschland, Krebsforschung Universität Heidelberg sowie die Förderung des Stadtbildes von Waldeck) finanziell zu unterstützen.
Karl Schopfer-Fonds Heimatschutz
Tierschutz
Umweltschutz
Unterstützung des Natur- und Heimatschutzes sowie von Institutionen des Tierschutzes.
Karl Stalder-Stiftung Kirche
Kultur
Soziales
Die öffentlich-rechtliche Stiftung setzt sich ein für die Belange der Christkatholischen Kirchgemeinde Magden-Olsberg und fördert kirchliche, soziale und kulturelle Aufgaben.
Karl und Emma Sonntag-Buser-Stiftung Alter
Bedürftigkeit
betreutes Wohnen
Wohnen
Der Zweck der Stiftung besteht vorwiegend in der Unterstützung bedürftiger älterer Menschen. Insbesondere sollen altersgerechte Wohn- und Betreuungsmöglichkeiten für ältere Menschen gefördert werden. Dies erfolgt grundsätzlich gegen ein der wirtschaftlichen und sozialen Stellung der Unterstützungsbedürftigen entsprechendes Entgelt. Zusätzlich können in besonderen Fällen aus dem Stiftungsvermögen Beiträge an weitere bedürftige Menschen ausgerichtet werden.
Karl und Luise Nicolai-Stiftung Alter
Gebrechlichkeit
Gesellschaft
Gesundheit
Krankheit
Kultur
Die Stiftung bezweckt Not zu lindern, vor allem Alte und Gebrechliche zu erfreuen und Kranke zu heilen. Die Stiftung soll zur Zweckerreichung Einzelpersonen und Institutionen unterstützen, die die Erbauung ihrer Mitmenschen zum Ziel haben, insbesondere durch Unterstützung sozialer Projekte, kultureller Projekte und Institutionen, die für die Bevölkerung erbauend, erfreuend, informativ oder auch lehrreich sind, sowie von Einzelpersonen, die sich in gesundheitlicher Not befinden oder sich für kulturelle Belange engagieren. In geographischer Hinsicht soll die Stiftung hauptsächlich, jedoch nicht ausschliesslich regionale Projekte und Institutionen bzw. Einzelpersonen, die in der Region ansässig sind, unterstützen.
Karl und Margrith Schaub-Tschudin-Stiftung Kunst
Tierschutz
Förderung und Unterstützung des Zoologischen Gartens Basel durch Gewährung von Beiträgen an den Ankauf von Tieren, in erster Linie Papageien und anderen Vogelarten; durch Gewährung von Beiträgen an den Ausbau von Gehegen und neuen Anlagen, insbesondere für Vögel. Förderung und Unterstützung des Kunstmuseums Basel durch Gewährung von Beiträgen an den Ankauf von Gemälden und Plastiken; es sollen insbesondere auch die Werke von Basler und Schweizer Künstlern berücksichtigt werden; die Stiftungsmittel sollen zum alleinigen Erwerb bestimmter Kunstwerke verwendet werden.
Katharina Strebel Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Kultur
Kunst
Vorwiegend in der Region Muri AG Förderung, Anregung und Koordinierung kultureller Tätigkeiten sowie Durchführung eigener kultureller Veranstaltungen oder anderer ideeller Zwecke, insbesondere Unterstützung und Förderung junger Künstler, Unterstützung von Menschen in materieller Not, Unterstützung und Förderung der Erziehung von Kindern und Jugendlichen, Unterstützung und Förderung des Schutzes der Familie und Erwachsener, Unterstützung und Förderung intellektueller und kultureller Bildung, Unterstützung bei der Ausbildung von Kindern, Jugendlichen und Studenten, Unterstützung und Förderung sozialer Projekte und Ernährungsprogrammen sowie Unterstützung und Förderung von Projekten mit dem Ziel der integralen Entwicklung von Frauen und Kindern.
Keller-Rain-Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Gesellschaft
Gesundheit
Kinder
Kunst
Die Stiftung bezweckt die wohltätige finanzielle Hilfe zur Förderung von Kindern und jungen Menschen hinsichtlich ihrer Gesundheit, Bildung, Lebensgestaltung und Existenzentwicklung. Sie kann auch gezielt Personen, Institutionen und Projekte unterstützen, welche sozial ausgerichtet sind in den Bereichen Gesundheit, Ernährung, Arbeit, Gemeinschaft, Sicherheit, Kultur, Politik und Umwelt. Die Stiftung ist im Rahmen ihrer Zwecksetzung im In- und Ausland tätig.
KEMURA Stiftung Alter
Krankheit
Pflege
Die Stiftung bezweckt die finanzielle Unterstützung von Vereinen, Gesellschaften, Organisationen und anderen Einrichtungen in der Nordwestschweiz, welche Hilfeleistungen an Betagte/Kranke erbringen (Motto: "Funken der Freude im Alter"). Die Stiftung verfolgt ihre Ziele als gemeinnützige, nicht auf Gewinn ausgerichtete Institution. Sie hat weder Erwerbs-, Selbsthilfe- noch kommerzielle Absichten. Das Stiftungsvermögen und allfällige Erträge daraus dürfen nur für den vorgenannten oder gegebenenfalls einen ähnlichen Zweck verwendet werden.
Kick Foundation Stipendien
Wirtschaftsförderung
Die Stiftung 1) stärkt den Wirtschaftsstandort Schweiz durch die Förderung von Innovation und Unternehmertum; 2) fördert junge engagierte Talente an schweizerischen Schulen und Hochschulen. Die Stiftung hat einen ausschliesslich und unmittelbar gemeinnützigen Zweck. Sie verfolgt keine Erwerbszwecke und erstrebt keinen Gewinn.
Kinder- & Jugendstiftung Murat Yakin & Friends Bedürftigkeit Unterstützung bedürftiger Kinder und Jugendlicher im Raum Nordwestschweiz
Kinder in Brasilien Ausbildung
Bedürftigkeit
Entwicklungszusammenarbeit
Finanzielle Unterstützung von Kindern in Brasilien, schwerpunktmässig in Rio de Janeiro, hauptsächlich durch Beiträge an die Kosten der Elementarschule und der Weiterausbildung, an den Bau einfacher Eigenheime durch ihre Eltern oder andere Personen, die ihnen Unterhalt gewähren, sowie in Notlagen zufolge Krankheit, Unfall oder anderer Schicksalschläge.
Koch-Berner-Stiftung Bedürftigkeit
Kultur
Förderung des kulturellen Lebens und der sozialen Fürsorge im Kanton Aargau gemäss der näheren Umschreibung in der Stiftungsurkunde.
Kommunität Diakonissenhaus Riehen Ausbildung
Kirche
Wohnen
Die Stiftung bezweckt, die Voraussetzungen zu schaffen, um die Schwestern der Kommunität Diakonissenhaus Riehen im Diakonissendienst auszubilden und ihnen die Erfüllung der Aufgabe als Lebens-, Glaubens- und Dienstgemeinschaft zu ermöglichen.
Konzertfonds Wohlen Kultur
Kunst
Musik
Förderung des musikalischen Lebens in der Gemeinde Wohlen; Ermöglichung von musikalisch anspruchvollen Konzerten durch Übernahme des Patronates von Konzerten einheimischer musikalischer Vereine sowie einheimischer und auswärtiger Künstler und Mittragung der Kosten, die bei solchen Konzerten entstehen.
Kraus-Vogt Stiftung Freizeit
Sport
Unterstützung der Tätigkeit des "Bezirks Katholisches Pfadfinderkorps" des Kantonalverbandes der Pfadfinderinnen und Pfadfinder beider Basel sowie der diesem angeschlossenen Abteilungen. In begründeten Fällen können auch andere pfadfinderische Körperschaften unterstützt werden.
Kugler-Werdenberg-Stiftung Forschung
Wissenschaft
Förderung paläontologischer und zoologischer Studien am Naturhistorischen Museum Basel durch Ausrichtung finanzieller Beiträge an die wissenschaftliche Bearbeitung der paläontologischen Sammlungen des Naturhistorischen Museums Basel, vorzugsweise des karibischen, südamerikanischen und pazifischen (einschliesslich indonesischen) Raumes, an die Anschaffung von paläontologischer Fachliteratur für das Naturhistorische Museum Basel und die Deckung von Ausgaben im Zusammenhange mit biostratigraphischen Untersuchungen von Sedimenten des Mesozoikums und des Känozoikums, sofern das betreffende Material im Naturhistorischen Museum Basel aufbewahrt wird, an die wissenschaftliche Bearbeitung der zoologischen Sammlungen des Naturhistorischen Museums Basel sowie an die Publikationen über wissenschaftliche Arbeiten und Untersuchungen auf den vorgenannten Gebieten.
Kulturelle Stiftung Brislacher Buch 1991 Stiftung Kultur
Kunst
Gemeinnützige und kulturelle Belange von Brislach unterstützen, insbesondere die kulturelle Eigenart von Brislach, ihrer Bewohner und Einrichtungen erhalten und fördern.
Kulturfonds Aarburg (Byland-Cadieli-Stiftung) Kultur Förderung des kulturellen Lebens innerhalb der politischen Gemeinde Aarburg.
Kulturstiftung der Credit Suisse Aargau Kunst
Kultur
Förderung künstlerischen und kulturellen Schaffens im Kanton Aargau und von Kulturschaffenden, Gruppen und Veranstaltern mit einem qualifizierten Bezug zum Kanton Aargau.
Kulturstiftung der Kantonsschule Solothurn Bildung
Kultur
Stipendien
Kulturelle Aktivitäten der Kantonsschule Solothurn ermöglichen; schulinterne Schülerwettbewerbe fördern; besondere Anschaffungen für die Kantonsschule Solothurn ermöglichen; begabten Schülern die Teilnahme an wissenschaftlichen Wettbewerben erleichtern; Vorbereitung grosser Kanti- und Seminarfeste sicherstellen.
Kulturstiftung Dora und Dr. Hans Weissenbach Gesellschaft
Kultur
Honorierung von Vereinen, Institutionen und einzelnen Personen, die sich um das kulturelle Leben Bremgartens Verdienste erworben haben.
Kulturstiftung Kurt und Barbara Alten Anerkennung
Kultur
Kunst
Verfolgt ausschliesslich gemeinnützige Zwecke. Sie bezweckt, Kunst und Kultur im Bereich Espace Mittelland zu fördern. Das kann u.a. durch die Vergabe von Förderpreisen, die Unterstützung von Museen sowie die Betreuung von Kunstsammlungen geschehen. Vorbehalten bleibt eine geographische Ausweitung insbesondere bei langfristiger Leihgabe der im Eigentum der Stiftung stehenden Kunstsammlung. Die Stiftung vergibt mindestens in jedem zweiten Jahr einen Förderpreis von CHF 20'000.00. Die Stiftung kann zum anderen die in ihrem Eigentum stehende Gemäldesammlung einem Museum in der Schweiz als langfristige Leihgabe überlassen sowie dieses bzw. dessen Eigentümer zur Unterbringung bzw. Präsentation der Kunstgegenstände finanziell fördern, sofern das Stiftungsvermögen ohne die Gemäldesammlung und ohne auflagengebundene Zuwendungen mehr als CHF 2'600'000.00 beträgt. Die Stiftung kann das Museum, dem die Gemäldesammlung als langfristige Leihgabe überlassen wurde, insbesondere für Sonder- und Kabinett-Ausstellungen, finanziell unterstützen, sofern das Stiftungsvermögen ohne die Gemäldesammlung und ohne auflagengebundene Zuwendungen mehr als CHF 2'600'000.00 beträgt.
Kulturstiftung Sparkasse Oftringen Gemeinnützigkeit
Kultur
Kunst
Förderung kultureller und gemeinnütziger Zwecke.
Kulturstiftung Starrkirch-Will Kultur
Kunst
Förderung allen kulturellen Schaffens, das eine Bereicherung des kulturellen oder künstlerischen Lebens in Starrkirch-Wil verfolgt und das der Oeffentlichkeit zugänglich gemacht wird. Die Stiftung unterstützt vorwiegend die Werke und Arbeiten von Künstlerinnen und Künstlern, die sich im Bereich der bildenden Künste, der Musik, der Literatur, des Theaters, des Films oder der Architektur in besonderer Weise in Starrkirch-Wil einsetzen und hervortun.
Kultusstiftung des Oberen Homburgertals Bedürftigkeit
Gemeinnützigkeit
Kirche
Kultur
Kunst
Wohnraum
Die Stiftung bezweckt die Förderung und Unterstützung von Projekten im Oberen Homburgertal mit christlichem und / oder sozialem Hintergrund. Dazu kann auch die Schaffung und Förderung von Wohnraum oder Infrastruktur für die Bevölkerung gehören. Die Stiftung kann auch Familien oder Einzelpersonen, welche in Not sind, finanziell unterstützen. Die Stiftung ist gemeinnützig. Sie verfolgt keine kommerziellen Zielsetzungen und strebt keinen Gewinn an. Allfällige Gewinne sind innert angemessener Frist im Rahmen des Stiftungszwecks wiedereinzusetzen.
Kunigunde und Heinrich Stiftung Bedürftigkeit
Krankheit
Unterstützung gemeinnütziger Bestrebungen zu Gunsten Kranker und Bedürftiger. Die Hilfe erfolgt durch direkte Zuwendungen an Kranke oder Bedürftige oder durch Zuwendungen an Institutionen zu Gunsten von Kranken oder Bedürftigen.
Kurt Michel-Stiftung Bedürftigkeit
Freizeit
Kultur
Kunst
Pflege
Sport
Finanzielle Unterstützung von Bürgerinnen und Bürgern von Wintersingen für Erstausbildungszwecke sowie Leistung finanzieller Beiträge für Weiterbildung oder Zweitausbildung an Wintersinger Bürgerinnen und Bürger und an die Einwohnerschaft von Wintersingen; Leistung finanzieller Beiträge an Wintersinger Dorfvereine, Institutionen oder Einzelpersonen für bestimmte Projekte im kulturellen, sozialen oder sportlichen Bereich, welche in einem Zusammenhang mit der Gemeinde Wintersingen stehen; finanzielle Unterstützung des Frauenvereins und des Hauspflegevereins Wintersingen mit je maximal Fr. 1'500.-- jährlich; Finanzierung von Verpflegungsbons für Erwachsene und Kinder, die am Bannumgang teilnehmen, mit maximal Fr. 1'500.-- jährlich; Kompetenz an den Bürgerrat von Wintersingen, für speziell zu beschliessende Fälle, im Maximum Fr. 2'000.-- pro Jahr; Leistung eines jährlichen Beitrages von je maximal Fr. 800.-- pro Kind an Eltern von Wintersingen, deren Kind oder Kinder eine Sonderschule besuchen oder einer finanziell besonders aufwendigen Pflege bedürfen.
Kurt Pierre und Ruth Nafzger Stiftung Bedürftigkeit
Krankheit
Soziales
Verbesserung der Lebensqualität und Förderung von Menschen mit einer geistigen und/oder anderen Behinderung im Kanton Baselland. Hierbei bewahrt die Stiftung das Andenken an Kurt Pierre und Ruth Nafzger.
Kurt Redel Stiftung Kultur
Kunst
Stipendien
Die Stiftung bezweckt die Förderung junger Künstler auf musikalischem Gebiet in Europa, auch in der Region Basel. Sie bezweckt darüber hinaus die Förderung des musikalischen Vermächtnisses von Kurt Redel. Der Stiftungsrat kann im Rahmen eines Reglements Richtlinien zur Umsetzung dieses Stiftungszweckes formulieren. Dabei kann er insbesondere Kriterien zur Anspruchsberechtigung und zur Auswahl der Destinatäre festlegen sowie Fragen zu den Abläufen, zur Delegation der Auswahl, zur Bestätigung der Verwendung der Mittel und andere klären. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinerlei Erwerbszweck.
Kurt und Helen Forrer-Ely Stiftung Bedürftigkeit
Gesundheit
Kinder
Krankheit
Soziales
Hilfe, Förderung und Unterstützung von natürlichen und juristischen Personen, Institutionen und Organisationen, die in medizinischen, sozialen und humanitären Bereichen tätig sind. Die Stiftung kann Fürsorge und Unterstützung auch Betroffenen wie zum Beispiel Kranken, Betagten, Invaliden, Kindern und Jugendlichen und generell sozial Benachteiligten oder Notleidenden direkt gewähren.
L. & Th. La Roche Stiftung Kirche
Kultur
Kunst
Wissenschaft
Unterstützung von Werken christlicher Nächstenliebe, gemeinnützigen Institutionen und solchen für Kunst und Wissenschaft aus dem Ertrag, ausnahmsweise auch aus dem Kapitalbestand. Institutionen, die sich mit der Fürsorge für alte, kranke und gebrechliche und für jugendliche und gefährdete Personen befassen, geniessen den Vorrang.
L.H.B. Stiftung Alter
Bedürftigkeit
betreutes Wohnen
Pflege
Soziales
Die Stiftung ist gemeinnütziger Natur und bezweckt, aus dem Vermögen der Stiftung bedürftige, namentlich betagte Bürger, Einwohner und deren Familienangehörige im Fricktal (Bezirke Laufenburg und Rheinfelden) sowie bedürftige Patienten des Krankenhauses und des Altersheimes in Laufenburg, vorzugsweise Orts- und Einwohnerbürger von Laufenburg, zu unterstützen; kann den Vermögensertrag für andere Zwecke des Krankenhauses, des Altersheimes und des Vereins für Alterbetreuung im Oberen Fricktal (Altersbetreutes Wohnen) in Laufenburg verwenden.
Landwaisenhaus Basel Ausbildung
Bedürftigkeit
Die Stiftung Landwaisenhaus Basel als Nachfolgerin des Vereins zur landwirtschaftlichen Armenschule bezweckt, die Erziehung und Ausbildung von Waisen und Halbwaisen sowie die ihnen gleichgestellten Kinder zu unterstützen, mit dem Ziel, ihnen die Chance für ein eigenständiges Leben zu erhalten. Den Waisen und Halbwaisen gleichgestellt sind insbesondere Kinder und Jugendliche, deren Eltern infolge besonderer Umstände (z.B. Entziehung der elterlichen Sorge) nicht in der Lage sind, für sie ausreichend zu sorgen; Kinder und Jugendliche, deren Eltern geschieden sind oder deren Partnerschaft aufgelöst wurde und der Elternteil, bei dem sich die Kinder aufhalten, nicht in der Lage ist, für sie ausreichend zu sorgen; nichteheliche und nichtpartnerschaftliche Kinder und Jugendliche, deren Erziehungsberechtigter nicht in der Lage ist, für sie ausreichend zu sorgen.
Laurenz-Stiftung Forschung
Kultur
Kunst
Weiterbildung
Die Stiftung ist gemeinnützig und bezweckt die Förderung der Gegenwartskunst vor allem dadurch, dass die Werke zeitgenössischer Künstler (in erster Linie Gemälde, Zeichnungen, Installationen, Skulpturen, Videoschöpfungen und Fotografien) aufbewahrt, konserviert und erschlossen werden. Die Stiftung erfüllt ihren Zweck namentlich durch die Errichtung, Aufrechterhaltung und den Betrieb eines "Schaulagers" in Münchenstein, d.h. eines besonders eingerichteten und mit den nötigen Klima- und Sicherungsanlagen ausgestatteten Gebäudes, das die Aufbewahrung, Konservierung und Erschliessung von Werken der Gegenwartskunst erlaubt; durch die Gewährleistung des Zutritts zu den von der Stiftung bezeichneten Werke der Gegenwartskunst für besonders interessierte Personen, namentlich für Künstler, Kunsthistoriker, Kunstexperten, Schüler in oberen Klassen und Studierende, Wissenschafter, Dozierende aller interessierten Fakultäten, organisierte Gruppen und Einzelpersonen, die ein besonderes Interesse und Bedürfnis glaubhaft machen und die von der Stiftung gestellten Bedingungen bzw. Auflagen erfüllen; durch die Zusammenarbeit mit kulturellen Institutionen, die sich der Pflege und Vermittlung von Gegenwartskunst widmen, in erster Linie mit der Emanuel Hofmann-Stiftung, Basel, dem Museum für Gegenwartskunst, Basel, und der Oeffentlichen Kunstsammlung Basel. Die Stiftung kann ausserdem folgende Tätigkeiten ausüben: Vorbereitung, Organisation und Durchführung von Ausstellungen und anderen Präsentationen zeitgenössischer Kunstwerke; Erwerb, Aufbewahrung, Pflege und nötigenfalls Veräusserung von Werken der Gegenwartskunst; Beiträge für kulturell relevante Projekte, insbesondere im Bereich der bildenden Kunst, der Fotografie und des Videoschaffens; Beiträge zur Förderung der Gegenwartskunst im Bereich der Universitäten und Museen, z.B. Forschungs-, Ausstellungs-, Projekt- und Publikumsbeiträge; Weiterbildungsbeiträge oder Beiträge für andere Leistungen an Dozenten, angehende Dozenten (Habilitierende) und Absolventen von Nachdiplomstudien.
Lebensraum Aargau - die gemeinnützige Stiftung der Aargauischen Kantonalbank (AKB) Gesellschaft
Gesundheit
Kultur
Kunst
Tierschutz
Umweltschutz
Mit der Stiftung sollen gesellschaftliche und soziale Zwecke, Vorhaben in den Bereichen Gesundheit und Bewegung, Kunst und Kultur sowie Umwelt, Natur und Tiere gefördert werden. Die Stiftung wirkt im Allgemeininteresse und uneigennützig. Sie verfolgt keine Erwerbs- oder Selbsthilfezwecke und ist durch direkte Beiträge zugunsten Betroffener und Leistungen an Institutionen, Körperschaften und Projektträger im Rahmen der Zweckbestimmung ausschliesslich gemeinnützig tätig. Zweck der Stiftung ist weiter die Verwaltung und Betreuung von rechtlich selbständigen Stiftungen und von unselbständigen Stiftungen (Unterstiftungen) oder von Fonds im Sinne einer sog. Dachstiftung. Als gemeinnützige Dachstiftung bietet die Stiftung privaten Förderern die Möglichkeit, ihre ebenfalls gemeinnützigen Förderanliegen wirksam umzusetzen und zu unterstützen. Diese Zwecke sollen auf dem Gebiet des Kantons Aargau und in den angrenzenden Gebieten verfolgt werden.
Lehrer Saner-Stiftung Bedürftigkeit
Pflege
Die Stiftung entrichtet Beiträge, direkt oder indirekt, an pflegebedürftige Einwohner und Einwohnerinnen in Seewen sowie Neuanschaffung von Pflegematerial und -mobiliar.
Lehrlingsstiftung Hans Gygi Ausbildung
Bedürftigkeit
Aus ihren Erträgnissen sollen jährlich Beiträge an ungenügend bemittelte libs Berufslehrende geleistet werden, damit diese eine vollständige Lehre in einem Swissmem-Beruf machen können.
Leo Fromer-Stiftung Gemeinnützigkeit
Kultur
Kunst
Pflege
Gewährung finanzieller Beiträge für wohltätige, gemeinnützige, wissenschaftliche oder künstlerische Bestrebungen. Insbesondere fördert die Stiftung Pflegeheime namentlich für alte Menschen, Tagesheime für Kinder, Rehabilitierung körperlich und geistig behinderter Menschen und deren Eingliederung in den Arbeitsprozess, Betreuung, Erziehung und Ausbildung von Waisenkindern.
Leo und Agnes Weber-Huber Stiftung Anerkennung
Kultur
Kunst
Förderung und Auszeichnung von einheimischen kulturellem Schaffen, namentlich aus den Bereichen Musik, Literatur, Theater, Architektur, Malerei und Film.
Leo und Elisabeth Henzirohs-Studer-Stiftung Ausbildung
betreutes Wohnen
Gemeinnützigkeit
Erstellung und Betrieb einer Heimstätte in geeigneter Lage in Oberbuchsiten. In dieses Heim sind Kinder, speziell aus dem Bezirk Gäu, aufzunehmen, deren Pflege und Erziehung gefährdet erscheint. Allen aufgenommenen Kindern ist eine ihren Fähigkeiten entsprechende Schulung zukommen zu lassen. Wenn hinreichende Begabung vorhanden ist, soll eine Berufslehre oder ein Studium möglich sein. Für die berufliche Ausbildung sollen die der Jura Henzirohs Holding AG angehörenden Betriebsgesellschaften ihre guten Dienste zur Verfügung stellen. Sollten die Umstände die Errichtung und den Betrieb eines eigenen Heimes als untunlich erscheinen lassen, so kann die Stiftung Zuwendungen an bestehende Heimstätten im Kanton Solothurn beschliessen, sofern diese sich verpflichtet, eine den Zuwendungen entsprechende Anzahl Kinder aus dem Bezirk Gäu aufzunehmen und dem Stiftungszweck entsprechend zu erziehen und ausbilden zu lassen. Das Ziel, eine eigene Heimstätte zu errichten, darf jedoch nicht aufgegeben werden. Die Stiftung kann auch Förderungsbeiträge an Personen ausrichten, die sich weiter- oder fortbilden wollen, aber nicht über die dafür notwendigen Mittel verfügen. Bezweckt im weiteren die Sicherung der Selbständigkeit und Kontinuität der Jura Henzirohs Holding AG. Die Stiftung kann an die der Jura Henzirohs Holding AG angeschlossenen Firmen Zuwendungen für die Lehrlingsausbildung machen.
Leonardo-Stiftung Anerkennung
Forschung
Interkulturalität
Kultur
Anregung, Förderung und Unterstützung von Forschungsaufgaben, vorwiegend im Bereich der Geisteswissenschaften, Auszeichnung und Verbreitung von beispielhaften geistig schöpferischen Arbeiten von Einzelnen und Gemeinschaften, Unterstützung von Projekten, die von der Universität Basel nachweislich als förderungswürdig bezeichnet werden, Förderung von Aktivitäten, die der Universität Basel zugeordnet sind, Förderung der verschiedenen Kulturbereiche in Europa und damit der Stärkung des Zusammengehörigkeitsgefühls aller Europäer.
Leonhard Paravicinische Stiftung Bedürftigkeit Unterstützung bedürftiger junger Handwerker, junger Eheleute aus den niederen Ständen, alter Bürger und Bürgerinnen der Stadt Basel, entlassener Sträflinge, braver Dienstboten durch Austeilung jährlicher Prämien.
Liegenschaftsstiftung Job Factory Arbeit
Wohnen
Die Stiftung bezweckt auf christlicher bzw. christlich-sozialer Grundlage die Unterstützung des Stiftungszwecks der Stiftung Job Training, in Basel, und der Job Factory Basel AG, in Basel, durch zur Verfügung stellen entsprechend geeigneter Geschäfts-, Ausbildungs- und Wohnräumlichkeiten. Zu diesem Zweck erwirbt und verwaltet die Liegenschaftsstiftung Job Factory geeignete Liegenschaften und / oder Mietobjekte im Großraum Basel und stellt sie der Stiftung Job Training, in Basel, der Job Factory Basel AG, in Basel, oder den von diesen Körperschaften beschäftigten oder unterstützten bzw. von diesen empfohlenen Personen zu einem abschließend durch den Stiftungsrat festzulegenden Entgelt zur Verfügung. Die Stiftung kann die Stiftung Job Training, in Basel, und die Job Factory Basel AG, in Basel, ebenfalls durch Zuwendungen und Übernahme von finanziellen Verpflichtungen zu deren Gunsten unterstützen. Sollte die Erfüllung dieses Zwecks unmöglich geworden sein, insbesondere weil die Stiftung Job Training und die Job Factory Basel AG nicht mehr existieren oder ihre Tätigkeit nicht mehr weiterführen, so ist die Stiftung aufzulösen.
Liegenschaftsstiftung Shelter Wohnen
Wohnraum
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung des Stiftungszwecks der Stiftung Weizenkorn, in Basel, durch zur Verfügung stellen entsprechend geeigneter Geschäfts-, Ausbildungs- und Wohnräumlichkeiten. Zu diesem Zweck erwirbt und verwaltet die Liegenschaftsstiftung Shelter geeignete Liegenschaften und / oder Mietobjekte im Grossraum Basel und stellt sie der Stiftung Weizenkorn, in Basel, oder den von dieser Stiftung beschäftigten oder unterstützten bzw. von dieser empfohlenen Personen zu einem abschliessend durch den Stiftungsrat festzulegenden Entgelt zu Verfügung. Die Stiftung kann die Stiftung Weizenkorn, in Basel, ebenfalls durch Zuwendungen und Übernahme von finanziellen Verpflichtungen zu deren Gunsten unterstützen. Sollte die Erfüllung dieses Zwecks unmöglich geworden sein, insbesondere, weil die Stiftung Weizenkorn nicht mehr existiert oder ihre Tätigkeit nicht mehr weiterführt, so bezweckt die Stiftung ersatzweise die Unterstützung von anderen gemeinnützigen und steuerbefreiten Institutionen mit Sitz im Kanton Basel-Stadt mit gleichem oder ähnlichem Zweck, deren Arbeit zentral im christlichen Glauben gegründet ist.
Liliane Vögeli-Schorpp Stiftung Tierschutz Die Stiftung bezweckt die Unterstützung und Förderung von Projekten des Tierschutzes, insbesondere auf dem Gebiet des Schutzes, der artgerechten Pflege und der Neuplatzierung von verlassenen oder ausgesetzten Haustieren (insbesondere Katzen und Hunde).
Lilli Gademann-Bircher-Stiftung Bildung
Gesundheit
Krankheit
Das Vermögen und die Erträgnisse der Stiftung dienen in gemeinnütziger Weise dem Aufbau, der Unterstützung und der Förderung von Institutionen und Bemühungen im erzieherischen, therapeutischen und bildnerischen Bereich, welche Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, Familien oder Alleinstehenden in konkreten schwierigen Lebenssituationen eine therapeutische Hilfe bieten.
Lina Bossart Stiftung Kirche Gründung einer Sonntagsschule in der Gemeinde Effingen.
Lina Jampen-Stiftung für bedürftige alte Krankenschwestern Alter
Bedürftigkeit
Kirche
Unterstützung bedürftiger alter Krankenschwestern, die keine Pension erhalten.
Linus und Gustav Jeker-Stiftung Gesundheit
Pflege
Tierschutz
Die Stiftung gewährt Hilfe und Unterstützung an Blinde und sehbehinderte Personen, insbesondere an Bewohner von schweizerischen Blindenheimen, an Familien in Berggebieten (z.B. Gebäudesanierungen, Wegbauten, Erholungsurlaube für Mütter etc.), an Behinderte in unserer Region (z.B. VEBO, Wohn- und Bürozentrum für Gelähmte etc.) sowie an den Tierschutz (z.B. Schweizerischer Tierschutz STS in Basel). Organisation neu: Stiftungsrat von 3 bis 5 Mitgliedern und Kontrollstelle.
Lions-Club-Baden-Stiftung Bedürftigkeit
Gesellschaft
Soziales
Verwirklichung der lionistischen Zielsetzungen im Sinne des Dienstes am Mitmenschen und zwar insbesondere durch Hilfeleistung zu Gunsten in Not oder Bedrängnis geratener Menschen im In- und Ausland, Erbringung von persönlichen und finanziellen Beiträgen zur Förderung einer bürgerlichen, kulturellen und sozialen Entwicklung der Gesellschaft, Förderung des internationalen Jugendaustausches, der zum besseren Verständnis unter den Völkern dient; dabei kann die Stiftung von sich aus tätig werden oder sich an Aktionen beteiligen oder solche unterstützen, die durch andere Organisationen mit ähnlicher, gemeinnütziger Zielsetzung durchgeführt werden. Aus dem Stiftungsvermögen und seinen Erträgnissen dürfen keine Leistungen erbracht werden, die der Bestreitung der Verwaltungskosten des Clubs, gesellschaftlichen oder anderen Zwecken dienen, die nicht im Zusammenhang mit den vorstehend genannten Zielsetzungen stehen.
Lisa Mülhaupt Stiftung Krankheit
Pflege
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung behinderter und chronisch kranker Menschen vorab in den Kantonen Basel-Stadt und Basel-Landschaft, so primär lungenkranke oder krebskranke Kinder und subsidiär allgemein chronisch kranke Erwachsene. Die Stiftung verfolgt keine kommerziellen Zwecke und erstrebt keinen Gewinn.
Liselotte Musfeld-Fingerlin Stiftung Tierschutz
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung von Tieren, in erster Linie (aber nicht ausschliesslich) von Pferden und von Hunden (mit Fokus auf Bernhardiner und verlassene Strassenhunde), respektive von Institutionen oder Personen, welche sich um solche Tiere kümmert. Das Tätigkeitsgebiet der Stiftung ist vorwiegend die Nordwest-Schweiz und begrenzt auf die Schweiz. Die Destinatäre haben keinen klagbaren Anspruch auf Leistung und dürfen selbst nicht wirtschaftlich leistungsfähig oder müssen selbst von der Steuer aufgrund Gemeinnützigkeit befreit sein.
LLW Stiftung für Gutes in der Region Ausbildung
Bildung
Gesundheit
Kultur
Umweltschutz
Wissenschaft
Zweck der LLW Stiftung für Gutes in der Region ist die Förderung und Unterstützung des Guten in der Region, resp. namentlich in den Kantonen Basel-Landschaft und Basel-Stadt. Der Zweck soll erreicht werden durch die Förderung und Unterstützung von wohltätigen Projekten und Anlässen und/oder die Unterstützung von Organisationen und Privatpersonen in der Region, resp. namentlich in den Kantonen Basel-Landschaft und Basel-Stadt. Dabei können insbesondere Unterstützungen in den Bereichen Kultur, Bildung, Erziehung, Wissenschaft, Gesundheit, Forschung, Kunst, Religion, oder Umweltschutz geleistet werden. Der Destinatärkreis ist grundsätzlich nicht beschränkt. Die Stiftung bezweckt insbesondere nicht die Unterstützung des Stifters oder seiner Familie. Die Leistungen der Stiftung sind in der Regel unentgeltlich und dienen für den Fall, dass sie ausnahmsweise entgeltlich sein sollten, lediglich der Zweckerreichung.
Loisirs-Casino Kultur
Sport
Wirtschaft
Contribuer à la promotion et à l'essor de la culture, du sport et du tourisme dans le canton du Jura.
Lore und Rudolf Summermatter - Stiftung Ausbildung
Stipendien
Finanzielle Unterstützung von Personen, die ein Studium an der Fachhochschule Nordwestschweiz mit technischer Ausrichtung anstreben oder absolvieren, auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind und sich durch überzeugende Leistungen vor oder während des Studiums auszeichnen.
Louis de Lassence-Stiftung Ausbildung
Kirche
Kultur
Kunst
Zweck der Stiftung: Unterstützung in der Erziehung von Kindern und in der Gesundheitsförderung von Kindern, wohltätigen Programmen und Tätigkeiten von christlichen Organisationen und jungen Musikern. Der Destinatärskreis ist grundsätzlich nicht beschränkt. Die Stiftung bezweckt insbesondere nicht die Unterstützung des Stifters oder seiner Familie. Die Leistungen der Stiftung sind in der Regel unentgeltlich und dienen für den Fall, dass sie ausnahmsweise entgeltlich sein sollten, lediglich der Zweckerreichung.
Louis und Louise Galm-Nohe-Stiftung betreutes Wohnen
Gemeinnützigkeit
Gesundheit
Erinnerung an die Ehegatten Louis und Louise Galm-Nohe durch finanzielle Unterstützung folgender wohltätigen und gemeinnützigen Institutionen: Stiftung Kinderdorf Pestalozzi, IVB Behindertenselbsthilfe beider Basel, Caritas Schweiz und REHAB Basel, Zentrum für Querschnittgelähmte und Hirnverletzte.
Louise Aubry-Kappeler-Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Weiterbildung
Die Stiftung leistet finanzielle Hilfe an Einwohnerinnen und Einwohner des Kantons Basel-Stadt, die sich in bedrängter Lage befinden. Soweit eigene Mittel nicht ausreichen und Leistungen aufgrund gesetzlicher Ansprüche nicht geltend gemacht werden können oder nicht genügen, richtet sie zur Förderung und zur Verbesserung der persönlichen und materiellen Verhältnisse Zuwendungen aus (wie für: zusätzliche Leistungen an Sozialhilfeempfängerinnen und -empfänger; berufliche Ausbildung und Weiterbildung; Ferien; Kuraufenthalte; künstlerische, kulturelle und wissenschaftliche Bedürfnisse; Sanierung und Konsolidierung bei zerrütteten Verhältnissen im Zusammenhang mit anderen Massnahmen). Beiträge können in beschränkter Weise auch an Institutionen, die im Sinne des Stiftungszwecks tätig sind, gewährt werden.
Lucien und Reine Bloch-Stiftung Gemeinnützigkeit
jüdischer Glaube
Karitatives
Förderung und Unterstützung der Tätigkeit von jüdischen Institutionen und Vereinen mit wohltätigen und gemeinnützigen Zwecken, welche ihren Sitz im Kanton Basel-Stadt haben.
Lucius und Annemarie Burckhardt Stiftung Forschung
Kultur
Kunst
Wissenschaft
Zweck der Stiftung ist das wissenschaftliche Werk von Lucius Burckhardt zu fördern und weiter zu entwickeln. Die Ergebnisse seiner Forschung sollen aufgearbeitet und der Wissenschaft zur Verfügung gestellt werden. Zudem wird die Stiftung im Gebiet der Sozioökonomie urbaner Systeme die Forschung unterstützen, im speziellen die Promenadologie, die auch Spaziergangswissenschaft genannt wird. Die Stiftung kann sodann weitere kulturelle Projekte unterstützen, vorzugsweise im Raum Basel und Graubünden.
Ludmila & Jindrich Dostal Stiftung Bedürftigkeit
Kinder
Die Stiftung dient der wohltätigen Unterstützung Bedürftiger in der Tschechischen Republik, namentlich von bedürftigen Kindern aus dem obgenannten Gebiet, Organisationen, welche sich um solche bedürftigen Kinder kümmern oder Einzelprojekten zugunsten solcher bedürftiger Kinder. Als bedürftige Kinder gelten insbesondere Waisenkinder oder andere Kinder, deren Mittel nicht ausreichen um bei gesundheitlichen Gebrechen, Behinderungen, etc. die medizinische Versorgung, Pflege, Ausbildung und dergleichen sicherzustellen oder solche Kinder, denen aus gleichen oder ähnlichen Gründen Mittel für eine adäquate Ausbildung fehlen, insbesondere mit einer ausgewiesenen besonderen Begabung.
LUISE-THUT-STIFTUNG HOSPIZ AARGAU Alter
Ausbildung
betreutes Wohnen
Krankheit
Weiterbildung
Würdige Gestaltung des letzten Lebensabschnittes schwerkranker und sterbender Menschen durch kostenlose, liebevolle und individuelle Begleitung und Betreuung in familiärer Athmosphäre, eventuell in eigenem Hospizhaus; Förderung von Aus- und Weiterbildung freiwilliger Hospiz-HelferInnen; sachdienliche Zusammenarbeit mit anderen sozialen oder medizinischen Organisationen; die Stiftung unterstützt keine Sterbehilfe.
Lukas Emch-Stiftung Kultur
Kunst
Musik
Stipendien
Bezweckt, Pianisten und Violinisten durch Gewährung von Stipendien in ihrer künstlerischen Entwicklung und beruflichen Ausbildung zu unterstützen. Die Stipendien sind Schweizer Bürgern oder Schweizer Bürgerinnen zu gewähren, die an der Hochschule der Künste Bern studieren wollen oder die sich dort bereits ausbilden lassen, um den Master of Arts in Music Pedagogy, den Master of Arts in Music Performance oder den Master of Arts in specialized Music Performance, mit Kernfach Klavier oder Violine zu absolvieren; nicht über genügend eigene Mittel verfügen; besonders begabt und strebsam und nach Charakter und Gesinnung einer Zuwendung würdig sind. Bei der Gewährung der Stipendien ist darauf zu achten, dass eine Zersplitterung der Mittel vermieden wird. Sind mehrere, im obigen Sinne geeigneten Bewerber vorhanden, so haben solothurnische KantonsbürgerInnen den Vorrang.
Maarif Stiftung Ausbildung
Islam
Muslime
Die Stiftung bezweckt auf ausschliesslich gemeinnütziger Basis die Förderung der religiösen Ausbildung, die Weiterbildung der Muslime nach sunnitischer Tradition und Überlieferungen und die Unterrichtshilfe für die muslimischen Schüler in der Schweiz, unabhängig von Nationalität und ethnischer Zugehörigkeit.
Madeleine Quadfass-Stiftung Bedürftigkeit
betreutes Wohnen
In erster Linie finanzielle Unterstützung von Wohnheimen für Waisenkinder. Ferner Ausrichtung von Geldbeträgen an finanziell unterstützungsbedürftige Personen.
Maecenas Stiftung für Antike Kunst Forschung
Gesellschaft
Kultur
Wissenschaft
Erhaltung der Zeugnisse der antiken Kunst, Vertiefung der Kenntnis der antiken Kulturen, Unterstützung der mit ihrem Studium befassten Wissenschaften, Wahrung der Freiheit des privaten und öffentlichen Sammelns von antiken Kulturzeugnissen sowie Erhaltung und Förderung des freien Verkehrs von Kunst- und Kulturgütern.
MAHAME-Stiftung Entwicklungszusammenarbeit
Karitatives
In erster Linie Unterstützung der beiden Söhne der Stifterin, James Emil Haefely und Alfred Emil Haefely sowie ihrer Familien für den Fall, dass sie zufolge Krankheit, Erwerbsunfähigkeit, Alters oder Invalidität nicht in der Lage sein sollten, aus eigener Kraft und aus eigenen Mitteln für ihren Lebensunterhalt aufzukommen. In zweiter Linie Unterstützung von Personen, welche von Herrn James Emil Haefely und seiner Ehefrau Irina Haefely-Grauen schriftlich als stiftungsberechtigt bezeichnet worden sind, der Nachkommen der Grosseltern von Herrn James Emil Haefely und seiner Ehefrau Irina Haefely-Grauen, soweit diese Nachkommen in Ausbildung stehen oder gemäss den vom Stiftungsrat festgelegten Kriterien bedüftig sind, von Personen und Institutionen, welche humanitäre Zwecke verfolgen, wobei solche Zwecke insbesondere innerhalb des Gebietes der früheren Sowjetunion gefördert werden.
Mahari-Stiftung Forschung
Kultur
Sport
Umweltschutz
Zweck der Stiftung ist die Förderung kultureller, karitativer und ökologischer Bestrebungen, die Erhaltung und Betreuung der Werke, die der Stiftung mit besonderen Zweckbestimmungen übergeben werden, die Förderung der medizinischen Forschung und die Förderung des Alpinismus. Die Stiftung kann Liegenschaften erwerben, mieten, verwalten und veräussern.
Maison des Oeuvres de Courfaivre Gesellschaft
katholische Kirche
Doter la paroisse de Courfaivre d'une grande salle des oeuvres paroissiales, ouverte aux sociétés paroissiales, à l'école enfantine, à la Commune et à la population de Courfaivre, pour toutes manifestation qui ne s'oppose pas au caractère religieux et catholique de la Maison des oeuvres de Courfaivre.
Maja Sacher-Stiftung Ausbildung
Kultur
Kunst
Musik
Weiterbildung
Unterstützung und Förderung in jeglicher Form der musikalischen Ausbildung an sämtlichen Abteilungen der "Musik-Akademie der Stadt Basel".
Maja und Harald Arpi Stiftung Ausbildung
Kultur
Kunst
Weiterbildung
Primär Förderung begabter Künstler, die sich vorwiegend im Kanton Basel-Stadt in der Glückwunschkarten- und Geschenkartikelbranche betätigen, insbesondere auch Ausrichtung von Stipendien zu Aus- und Weiterbildungszwecken. Sekundär Haltung, Erhaltung und Verwaltung der Retallo AG, in Basel.
Major Tschamper Fonds Bedürftigkeit
Gesellschaft
Unterstützung von Angehörigen der Armee, welche bei der Rekrutierung oder im Zeitpunkt der Gesuchstellung im Kanton Aargau wohnhaft oder in einer militärischen Formation eingeteilt waren, die dem Rekrutierungskanton Aargau (Göttikanton) zugewiesen sind, in Notfällen zur Linderung der eingetretenen Bedürftigkeit sowie Unterstützung von militärischen Formationen ab Stufe Bataillon und höher, welche im Zeitpunkt der Gesuchstellung dem Rekrutierungskanton Aargau (Göttikanton) zugewiesen sind, für Verpflichtungen, welche nicht durch militärische Entschädigungen gedeckt werden können.
Manuela Wurch Güdel-Stiftung Frauenförderung
Kultur
Kunst
Bezweckt die Förderung von Kunstprojekten von und für Frauen, und zwar bezüglich aller möglichen Kunstformen. Das Tätigkeitsfeld der Stiftung umfasst das Gebiet der ganzen Schweiz. Sie kann auch Beiträge ins Ausland vergeben. Die Stiftung kann Beiträge an andere Stiftungen und Organisationen leisten, die sich dem erwähnten Zweck widmen oder in diesen Bereichen aktiv sind. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter, ist nicht gewinnorientiert und verfolgt keine kommerziellen Ziele.
Manuela-Geiger-Stiftung für Aus- und Weiterbildung Ausbildung
Gesundheit
Weiterbildung
Förderung von Schweizer- und Ausländerkindern, deren Eltern finanziell nicht in der Lage sind, ihnen eine höhere Schulausbildung, eine Berufsausbildung oder ein Studium zu ermöglichen; finanzielle Unterstützung von Berufspersonen bei ihrer Fort- und Weiterbildung sowie bei Umschulungen, insbesondere im Gesundheits- und Sozialwesen; Unterstützung von Institutionen und Projekten im In- und Ausland im Bereich der Aus- und Weiterbildung, insbesondere im Gesundheits- und Sozialwesen.
Marcel Hintermann Stiftung Alter
Gemeinnützigkeit
Gesellschaft
Kultur
Finanzielle Unterstützung des Vereins Pro Kaiserstuhl zur Erfüllung seiner kulturellen Aufgaben und seines Vereinszwecks; finanzielle Unterstützung des Gemeinnützigen Frauenvereins Kaiserstuhl zur Erfüllung seiner Aufgaben für das Zusammenleben aller Generationen in der Stadt und seines Vereinszwecks; finanzielle Unterstützung von Anlässen für ältere Bewohnerinnen und Bewohner von Kaiserstuhl.
Marceline und Jürgen Steinbrunn-Girard-Stiftung Forschung
Kultur
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung von Institutionen und die Förderung von Projekten in den Bereichen der Forschung und der Kultur. Die Stiftung ist im Rahmen der Zwecksetzung insbesondere in der Region Basel tätig. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinerlei Erwerbszweck.
Marga Bührig-Stiftung Anerkennung
Forschung
Frauenförderung
Kirche
Religion
Förderung der Forschung auf dem Gebiet der feministischen Befreiungstheologie sowie das Bekanntmachen der Forschungsergebnisse. Die Stiftung kann zur Erreichung ihres Zwecks insbesondere einen Preis verleihen, mit dem die Arbeit von Frauen unterstützt wird, die von einem feministischen theologischen Ansatz ausgehen.
Margarete und Walter Lichtenstein Stiftung Forschung
jüdischer Glaube
Stipendien
Die Stiftung bezweckt die Ausrichtung von Studienstipendien gemäss den nachfolgenden Bestimmungen. Zwei Drittel der Erträgnisse des Stiftungsvermögens sind dem jeweiligen Rektor der Universität Basel zur Ausrichtung von Stipendien an Studenten der medizinischen Fakultät, die Schweizerbürger sind, zur Verfügung zu stellen. Ein Drittel der Erträgnisse des Stiftungsvermögens ist dem Vorstand der israelitischen Gemeinde Basel zur Ausrichtung von Stipendien an Studenten beliebiger Fakultäten an irgendwelcher Universität oder technischer Hochschule zur Verfügung zu stellen. Die Stipendiaten müssen jüdischer Abstammung und Religion sowie Bürger von Basel oder des Staates Israel sein.
Margarethe Meyer-Stiftung Bedürftigkeit
Gemeinnützigkeit
Soziales
Förderung gemeinnütziger und wohltätiger Bestrebungen im weitesten Sinn durch Beiträge an in den Kantonen Schwyz und Basel-Stadt lebende Personen jeden Alters und an Institutionen in den gleichen Kantonen, die sich mit solchen Aufgaben befassen.
Margot und Erich Goldschmidt & Peter René Jacobson-Stiftung Forschung
Stipendien
Wissenschaft
Die Stiftung bezweckt die Verfolgung wohltätiger und humanitärer Ziele, namentlich (1) die Unterstützung von Forschungsprojekten im Bereiche der inneren Medizin, insbesondere an der Universität Basel; (2) die Gewährung von einmaligen oder regelmässigen Unterstützungsbeiträgen an Studierende und Assistierende der Medizin an der Universität Basel; (3) Unterstützung von wissenschaftlichen Publikationen auf dem Gebiete der inneren Medizin; (4) Gewährung von Unterstützungsbeiträgen an bedürftige Personen, die medizinischer Hilfe jedweder Art bedürfen; (5) Gewährung von Beiträgen an Personen oder Institutionen, die bei der Verfolgung sozialer, wohltätiger oder humanitärer (auch nicht spezifisch medizinischer) Projekte den Toleranzgedanken hochhalten; (6) Die Stiftung kann, soweit es für die Erfüllung ihres Zweckes förderlich ist und sie über genügend Mittel zur Bestreitung der Kosten verfügt, Personal beschäftigen; (7) Die Ausrichtung von Leistungen, in welcher Form auch immer, an die Familien der Stifterin ist ausgeschlossen.
Margrit Hediger-Burger-Stiftung Alter
Bedürftigkeit
Gesundheit
Pflege
Unterstützung bedürftiger Schweizer Bürger mit Wohnsitz in Reinach AG sowie sozialer Institutionen und Einrichtungen der Gemeinde Reinach AG, insbesondere auch des Alters- und Pflegeheims und der Spitex. Den bedürftigen, alten Personen ist dabei stets den Vorrang zu gewähren.
Margrit Pfister und Armin Meyer Stiftung Alter
Forschung
Invalidität
Krankheit
Pflege
Wohnen
Die Stiftung hat den Zweck, bestehende Institutionen, die sich der Krebsforschung (z.Bsp. Krebsforschung Schweiz, Krebsliga Aargau), der Augenheilkunde, der Unterstützung von Blinden (z.Bsp. CBM Christoffel Blindenmission, Schweiz. Blinden- und Sehbehindertenverband) und ähnlichen gemeinnützigen Zwecken (z.Bsp. Stiftung Denk an mich, Stiftung Hospiz Brugg) widmen, finanziell zu unterstützen. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinerlei Erwerbszweck.
Margrit Werzinger-Stiftung Bedürftigkeit
Krankheit
Hilfe an Menschen in bedrängten wirtschaftlichen oder sozialen Verhältnissen und Kranken, sei es durch Unterstützung entsprechender Organisationen oder durch direkte Leistungen an Bedürftige.
Marianne Maizet Stiftung zugunsten alter Menschen in Therwil Alter
Bedürftigkeit
Unterstützung bedürftiger, über 60jähriger Menschen der Gemeinde Therwil, welche berechtigt sind, kantonale Ergänzungsleistungen zur Alters- und Hinterlassenenversicherung zu beziehen oder bis zum Bezug der ordentlichen AHV-Rente von der Fürsorgekasse unterstützt werden müssen.
Marianne Maizet Stiftung zugunsten BPW Switzerland, Club Basel Frauenförderung
Gesellschaft
Die Stiftung fördert die Anliegen berufstätiger Frauen in beruflichen, kulturellen, staatsbürgerlichen und gesellschaftlichen Bereichen. Insbesondere werden Bestrebungen zur qualitativen Gleichstellung der Frau mit dem Ziel der Wahlfreiheit in der Lebensgestaltung gefördert. Dieser Zweck wird durch die Förderung der entsprechenden Bestrebungen von "BPW Switzerland, Club Basel" erfüllt. Namentlich kann die Stiftung auch dem Zweck dienende Vorträge unterstützen, die bei "BPW Switzerland, Club Basel" gehalten werden. Die Stiftung ist gemeinnützig. Sie verfolgt weder Erwerbs- noch Selbsthilfezwecke.
Marianne Ritter-Stiftung Tierschutz
Bezweckt generell die Förderung des Tierschutzes. Sie fördert Projekte, die dem Schutz von Tieren und deren Lebensgrundlagen sowie deren Wohlbefinden dienen. Die Stiftung fördert Einrichtungen, in denen Tiere aufgenommen, gepflegt, versorgt und an artgerechte Plätze weitervermittelt werden können. In den Stiftungszweck fallen insbesondere die Unterstützung von Tierheimen, die Unterstützung von Altersstationen für Tiere, die Unterstützung des Blinden- und Führerhundewesens, die Förderung des Verhältnisses zwischen Tier und Mensch, das Therapiewesen unter Einsatz von Tieren, Ausbildung und Unterhalt von Hunden zu Pferden zu Therapiezwecken. Das Tätigkeitsfeld der Stiftung umfasst das Gebiet der ganzen Schweiz. Die Stiftung kann Beiträge an andere Stiftungen und Organisationen leisten, die sich dem erwähnten Zweck widmen oder in diesen Bereichen aktiv sind. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter, ist nicht gewinnorientiert und verfolgt keine kommerziellen Ziele.
Marie Buser-Sauer-Stiftung Bedürftigkeit Die Stiftung bezweckt die Unterstützung von in Not geratener Frauen und Familien.
Marie Elisabeth Weber Stiftung Bedürftigkeit
Invalidität
Die finanzielle Unterstützung und Förderung von Sehbehinderten und Blinden sowie deren Angehörigen sowie die Ausrichtung von Ausbildungsbeiträgen an wenig bemittelte Personen, die sich mit Sehbehinderungen und Blindheit befassen. Die Stiftung kann mit allen Organisationen, welche ähnliche Zwecke verfolgen, zusammenarbeiten.
Marie Louise Schneller-Stiftung Anthroposophie
Bildung
Forschung
Wissenschaft
Ausrichtung von Beiträgen an die Lukas Klinik in Arlesheim für die Krebsforschung sowie an die Rudolf Steiner-Schule in Solothurn.
Marie und Albert Sprenger-Abbühl-Stiftung Forschung
Kultur
Wissenschaft
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung der Universitätsbibliothek Basel bei der Anschaffung von Büchern (Texte, Sekundärliteratur, Zeitschriften, in erster Linie des Altisländischen und des Altnorwegischen) für das Fach Altskandinavistik (Altnordistik, die sich der Zeit von den Anfängen bis und inklusive Mittelalter widmet). Ergänzungen aus dem antiquarischen Bereich sollen nur dann erfolgen, wenn sie nicht mit allzu hohen Kosten verbunden sind. Sollte nach der lückenlosen Durchführung der entsprechenden Ankäufe noch etwas übrig bleiben, so soll dies zum Ankauf neuskandinavischer Literatur usw. verwendet werden, so dass die Universitätsbibliothek Basel mit dem Aufbau einer neuskandinavischen Bibliothek beginnen könnte.
Marion Jean Hofer-Woodhead-Stiftung Tierschutz
Umweltschutz
Die Stiftung bezweckt die Förderung und Unterstützung von Projekten und Institutionen auf dem Gebiet von Tierschutz und Tierhaltung, Aufnahme, Pflege und Weiterplatzierung von Pferden und Vögeln sowie Ausbildung und Platzierung von Blindenführhunden.
Marius & Louise Hess-Betton-Wohlfahrtsstiftung Bedürftigkeit Unterstützung finanziell schwacher Personen aller Konfessionen, namentlich auch der jüdischen Konfession, in Spitälern, Waisenhäusern, Alters- und Pflegeheimen und ähnlichen Institutionen, vornehmlich im Kanton Basel-Landschaft, aber auch anderswo.
Markus Kaufmann-Stiftung Kultur
Soziales
Sport
Die Stiftung unterstützt Projekte mit Schwerpunkt in der Stadt Dietikon und der Gemeinde Hägglingen AG. Die Stiftung ist gemeinnützig und unterstützt soziale, kulturelle sowie Projekte im Zusammenhang mit Jugendsport.
Marlis und Hans Peter Wüthrich-Mäder-Stiftung Bedürftigkeit
Karitatives
Kultur
Unterstützung von wohltätigen und kulturellen Institutionen sowie solchen, welche der Jungendförderung dienen.
Marta und Ferdinand Kaus-Stiftung Kunst Unterstützung des Kunsthauses Grenchen und damit die Verbreitung des künstlerischen Kulturgutes in der Stadt und Region Grenchen; Erhaltung und Weiterverbreitung des künstlerischen Schaffens von Ferdinand Kaus im Tätigkeitsgebiet der Stiftung.
Martha Schaltenbrand-Stiftung Bedürftigkeit
Kultur
Finanzielle Unterstützung sozial benachteiligter Laufnerbürger und Laufnerbürgerinnen; Förderung kultureller Aktivitäten für die Gemeinde Laufen und ihre Einwohner und Einwohnerinnen.
Martinù Stiftung Musik
Stipendien
Bekanntmachung der Werke von Bohuslav Martinù; Schallplattenaufnahmen der Werke Martinùs; Unterstützung junger zeitgenössischer Komponisten insbesondere tschechischer Herkunft; Erleichterung der Kontaktnahme zwischen Komponisten westlicher Länder und der Tschechoslowakei.
Marty Gloor-Häusermann-Stiftung Lenzburg Entwicklungsarbeit
reformierte Kirche
Unterstützung des Evangelischen Missionswerkes "mission 21" (Missionsstrasse 21, 4000 Basel).
Mary und Ewald E. Bertschmann-Stiftung Anerkennung
Gemeinnützigkeit
Gesundheit
Kultur
Musik
Soziales
Umweltschutz
Unterstützung von gemeinnützigen, kulturellen, sozialen, medizinischen, naturschützerischen und archäologischen Bestrebungen vorwiegend in der Region Basel. Die Stiftung richtet alle zwei Jahre einen Basler Musikpreis für spezielle Verdienste in der Musik aus.
Mathilde Daudert Stiftung Bildung
Entwicklungsarbeit
Entwicklungszusammenarbeit
Gesellschaft
Gesundheit
humanitäre Hilfe
Kultur
Kunst
Die Stiftung bezweckt die gemeinnützige Förderung und Unterstützung von Personen, Organisationen und Bestrebungen in den Bereichen Kunst und Kultur, soziale und humanitäre Hilfe, Gesundheitswesen, Erziehung und Bildung, Entwicklungshilfe, Völkerverständigung und Toleranz sowie Schutz der Menschen vor Verfolgung und Bedrohung durch Unrecht, Diskriminierung und Gewalt. Die Stiftung kann ihren gemeinnützigen Zweck in der Schweiz und im Ausland erfüllen. Die Stiftung verfolgt weder Erwerbs- noch Selbsthilfezwecke.
Matthäus Vischer-Mylius-Stiftung für das Humanistische Gymnasium Bildung
Kultur
Kulturelle Belebung des Unterrichts der Oberstufe im Humanistischen Gymnasium Basel auf Burg.
Max Fäh-Stiftung Bedürftigkeit
Familien
Die Stiftung hat den Zweck, vier unverschuldet in finanzielle Notlage geratene Familien (zusammenlebende Ehegatten mit mindestens einem minderjährigen oder sich in Ausbildung befindlichen Kind) schweizerischer Nationalität und mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt finanziell zu unterstützen. Die vier Familien werden alljährlich vom Stiftungsrat bezeichnet. Die Unterstützung soll nicht einfach zu einer Reduktion der kantonalen oder eidgenössischen Sozialbeiträge führen, sondern dort einsetzen , wo Sozialbeiträge nicht oder nicht im erforderlichen Umfang möglich sind oder gar nicht beansprucht werden.
Max Geldner-Stiftung Kunst
Stipendien
Wissenschaft
Die Stiftung bezweckt (1) die Förderung des Kunstmuseums Basel durch die Gewährung von Beiträgen an das Kunstmuseum Basel zum Ankauf von Gemälden, die zur Ergänzung und Bereicherung der öffentlichen Kunstsammlung besonders erwünscht sind; (2) die Förderung der Universität Basel (a) durch die Gewährung von Beiträgen an die Universität Basel sowie an Projekte der juristischen, philosophisch-historischen und wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät; (b) durch die Gewährung von Beiträgen an geeignete Akademiker schweizerischer Nationalität, um diesen die akademische Laufbahn an der Universität Basel zu ermöglichen; (3) die Unterstützung baselstädtischer gemeinnütziger Institutionen.
Max Hauri, Stötzler - Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Stipendien
Förderung des Gemeinwohls mit dem Ziel, vornehmlich im Kanton Aargau, Schülerinnen und Schüler, Lernende, Studentinnen und Studenten und junge Erwachsene, inklusive Personen mit körperlichen und/oder kognitiven Beeinträchtigung sowie Institutionen, wie Schulen, Hochschulen (inkl. Kantonsschule, Diplommittelschule, Fachhochschule, höhere Fachschule, höhere Berufsbildung, Universitäten oder ähnliches) und (Schul-) Heime hinsichtlich Schulung, Aus- und Weiterbildung oder Förderung (v.a. bei Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen) zu unterstützen; bei der Förderung sind Studienrichtungen der Jurisprudenz sowie alle humanistischen Fachrichtungen ausgeschlossen.
Max Marti-Stiftung Alter
Ausbildung
Bedürftigkeit
Freizeit
Finanzierung eines jährlichen Autobus-Ausfluges für betagte Einwohner von Othmarsingen, Unterstützung der Ausbildung begabter Schulkinder von der Bezirksschule an, Unterstützung Armer und Bedürftiger der Gemeinde Othmarsingen oder zur Förderung kultureller Bestrebungen der Ortschaft oder ihrer Einwohner, alles gemäss der näheren Umschreibung im Artikel 4 der Stiftungsurkunde.
Max und Margarete Haar - Stiftung Bedürftigkeit
Karitatives
Kirche
Die Stiftung soll in weitem Sinne gemeinnützige Zwecken dienen und durch Ausübung christlicher Liebestätigkeit dazu beitragen, menschliche Not zu lindern und dort Hilfe zu bringen, wo Hilfe nötig ist.
Max und Martha Hofer-Ursprung Stiftung Gemeinnützigkeit
katholische Kirche
Verfolgung von gemeinnützigen Zwecken durch Unterstützung römisch-katholischer gemeinnütziger Werke und Unterstützung von Tätigkeiten von Institutionen und Personen.
Max und Willy Soder Stiftung Alter
Bedürftigkeit
Pflege
Die Stiftung unterstützt in erster Linie pflegebedürftige und unverschuldet in Not geratene Personen im Bezirk Rheinfelden. Sie kann auch gemeinnützigen Institutionen einen Betrag zukommen lassen, wenn Gewähr besteht, dass das Geld im Sinne des Stiftungszweckes verwendet wird. Die Erträgnisse und gegebenenfalls auch ein Teil des Stiftungsvermögens dürfen ausserdem für die Anschaffung von notwendigen Einrichtungen für Patienten und Betagte verwendet werden.
Maya Zenklusen-Stiftung Alter
Bedürftigkeit
Zweck der Stiftung ist betagte und bedürftige Einwohner der Gemeinde Brig-Glis finanziell zu unterstützen.
MC&H Wohlfahrtsstiftung Bedürftigkeit
Gemeinnützigkeit
Karitatives
Kultur
Finanzielle Unterstützung von Institutionen mit wohltätigen, gemeinnützigen oder kulturellen Zielsetzungen; kann ebenso bedürftige Menschen unterstützen.
Metron Stiftung für gemeinnützigen Wohnungsbau Soziales
Wohnraum
Schaffung von preisgünstigen Wohnungen und Gewerberäumen in der ganzen Schweiz, dauernder Entzug derselben vor Spekulation und anbieten der Möglichkeit zur Selbstverwaltung, schützen der Mieter vor ungerechtfertigten oder willkürlichen Kündigungen.
Meyer'sche Stiftung Rüfenach Alter
Freizeit
Kinder
Zuwendungen aus Stiftungsmitteln an alte Leute, Altersheime, Altersausflüge und an Kinder. Diese Leistungen dürfen nicht als Armenunterstützung behandelt werden.
Minara Natur Stiftung Karitatives
Kunst
Tierschutz
Umweltschutz
Wissenschaft
Die Stiftung unterstützt durch Zuwendungen private oder öffentliche Institutionen und natürliche Personen in Würdigung ihrer Verdienste und ihres Aktionsprogramms in humanitären, ökologischen, wissenschaftlichen und künstlerischen Bereichen. Ein Hauptanliegen der Stiftung ist die Erhaltung und der Schutz des tierischen Lebens und der tierischen Artenvielfalt auf der Welt.
Mirjam Schärz Stiftung Tierschutz Die Stiftung bezweckt die finanzielle Unterstützung des Tierschutzes und Institutionen, welche sich für den Tierschutz gemeinnützig einsetzen, insbesondere das Tierheim beider Basel. Die Stiftung kann die finanzielle Unterstützung in Einmalbeträge oder regelmässigen Zahlungen aufgrund des Stiftungsratsbeschlusses ausrichten.
Miss Merkofer-Stiftung Heimatschutz Unterhalt des Grabes der Stifterin sowie Unterhalt und Pflege des Friedhofs Esplen sowie die Pflege des Gesamtbildes des Friedhofs Esplen.
Mitarbeiterbeteiligungs-Stiftung der Tebit Haustechnik AG Wirtschaft
Die Stiftung bezweckt, den langjährigen Mitarbeitern der Tebit Haustechnik AG und/oder ihr nahe stehenden Unternehmen die Möglichkeit einzuräumen, sich an der Arbeitgeberfirma zu beteiligen. Sie kann zu diesem Zweck Mitarbeitern der Tebit Haustechnik AG vergünstigt Aktien, welche sie erworben hat, verkaufen. Sie kann weiter Aktien von Mitarbeitern, welche die Firma verlassen, zurückkaufen und diese Aktien zur langfristigen Erreichung des Stiftungszweckes halten. Kein Mitarbeiter soll über dieses Beteiligungsprogramm mehr Aktien als 10 % des Aktienkapitals der Tebit Haustechnik AG erwerben können. Sämtliche Mitarbeiter sind unter Berücksichtigung der Dienstjahre und des Einkommens gleichmässig berechtigt, von den Leistungen der Stiftung zu profitieren und im Rahmen der Möglichkeiten der Stiftung Aktien der Tebit Haustechnik AG zu erwerben. Der Stiftungsrat erlässt ein entsprechendes Reglement. Die Stifterin behält sich eine Änderung des Stiftungszweckes im Sinne von Art. 86a ZGB vor.
Moritz Straus-Stiftung Ausbildung
Forschung
Weiterbildung
Wissenschaft
Die Stiftung ist gemeinnützig und bezweckt in erster Linie die Förderung von Wissenschaft und Lehre an der Universität Basel grundsätzlich im Bereich aller Fakultäten, wobei die Allokation der Mittel auf die einzelnen Fakultäten und die Bildung von Schwerpunkten nach freier Wahl des Stiftungsrates erfolgt. Diese Förderung kann durch Finanzierung oder Mitfinanzierung einer besonderen Professur während bestimmter Zeitspannen oder auf Dauer an einer Fakultät, einem Departement oder einem Institut der Universität Basel geschehen. Die Stiftung kann ferner Forschungs-, Projekt- oder Weiterbildungsbeiträge sowie andere Leistungen an Dozenten (Ordinarien, Extraordinarien, Titularprofessoren, Assistenzprofessoren, Tenure Track Dozenten, Privatdozenten, Lehrbeauftragte etc.) und angehende Dozenten (Habilitierende etc.) ausrichten; Beiträge für Leistungen der Wissenschaft und Lehre an anderen Universitäten bewilligen, oder auch innerhalb oder ausserhalb der Universität Beiträge zur Förderung der Ausbildung oder anderer kultureller Anliegen ausrichten. Es obliegt allein dem Stiftungsrat zu entscheiden, ob und inwieweit die Stiftung das Schwergewicht nur auf den Hauptzweck verlegt oder auch einzelne oder alle Nebenzwecke verfolgen will.
Mory-Stump Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Unterstützung bedürftiger Nachkommen der Eltern des Stifters, Beihilfe an die Fortbildung begabter junger Familienglieder. Beim Fehlen von Nachkommen: Unterstützung oder Ausbildung würdiger Riehemer Bürger.
Müller Martini-Stiftung für Kultur, Wissenschaft und Bildung Bildung
Forschung
Kultur
Wissenschaft
Förderung kultureller, wissenschaftlicher und bildender Einrichtungen und Bestrebungen.
MUSICON-STIFTUNG Anthroposophie
Forschung
Fördert sozialwissenschaftliche Forschungsvorhaben aus den Impulsen der Geisteswissenschaft R. Steiners unter Einbezug naturwissenschaftlicher Erkenntnisse. Gefördert werden können Studien zu Phänomenen menschlicher Wesensbegegnung im Sozialen, im Dialog mit den Künsten und im Therapeutischen. Die Forschungen sollen den Menschen als eigenständige geistige Wesenheit auch gegenüber Möglichkeiten einer biotechnischen Verschmelzung (künstliche Intelligenz) zeigen.
Musik für alle Kultur
Musik
Die gemeinnützige Stiftung ermöglicht Menschen in schwierigen Lebensumständen, namentlich wegen Behinderung, Bedürftigkeit, Migration und Alter, gesellschaftliche Teilhabe durch Musik. Insbesondere ermöglicht die Stiftung solchen Menschen das Erlernen eines Musikinstruments und das gemeinsame Musizieren. Die Stiftung kann sämtliche fördernden und operativen Tätigkeiten entfalten, die in den Bereich des Stiftungszwecks fallen oder mit ihm in einem sachlichen Zusammenhang stehen. Dabei kann die Stiftung mit anderen Organisationen zusammenarbeiten, sie unterstützen oder andere Organisationen errichten und betreiben. Die Stiftung ist in der ganzen Schweiz und im Ausland tätig. Sie verfolgt weder Erwerbs- noch Selbsthilfezwecke.
MZR Gedenkstiftung Alter
Bedürftigkeit
Bildung
Invalidität
Pflege
Soziales
Die Stiftung verfolgt folgende Zwecke: Die Unterstützung von gemeinnützigen, steuerbefreiten, öffentlichen und privaten Altersheimen, Heimen und anderen Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen und Waisen, Spitälern und Pflegeeinrichtungen, Ambulanz- und Rettungsdiensten, Schulen und sonstigen Bildungseinrichtungen, Forschungseinrichtungen, Hilfswerken, Einrichtungen der Kinder-, Jugend- und sozialen Arbeit, Museen und anderen Kultureinrichtungen von allgemeinem Interesse in der Schweiz und im Ausland sowie in Einzelfällen die Unterstützung von Personen, welche erwerbsunfähig oder beschränkt erwerbsunfähig sowie unterstützungsbedürftig sind. Entsprechend ihrer Zwecksetzung kann die Stiftung Projekte, Institutionen und Personen in der Schweiz und im Ausland unterstützen.
Nelly und Ruth Schärer-Stiftung Tierschutz Die Stiftung bezweckt auf gemeinnütziger Basis die Förderung und Unterstützung von im Tierschutz engagierten Organisationen in der Schweiz.
Nergele-Stiftung Bedürftigkeit
Finanzielle Unterstützung von Leuten aus der Region Nergele (TR) (Dörfer Gözpinar und Altinyaprak), welche in der Schweiz, in Deutschland oder Frankreich leben und dadurch in Not geraten, dass ihr Versorger im gleichen Haushalt verstirbt. Die Stiftung übernimmt ausserdem die Organisation und die Kosten des Transports der Leiche in die Türkei. Sie bezweckt weiter, Leute, welche in der Region Nergele in Not leben, finanziell zu unterstützen sowie in dieser Region erhaltenswerte Liegenschaften zu renovieren.
Nething-Roth-Stiftung Kultur Zugänglichmachung der VW-Käfer- und der Modelleisenbahnsammlung für die Öffentlichkeit.
neue stiftung musik und kind Freizeit
Kultur
Musik
Unterstützung, Betreuung und Förderung einer Kindermusikschule und deren Projekte wie Kinderchor, Kinderorchester und Jugendorchester, solange diese keinen Erwerbszweck verfolgen. Unterstützung an die Kursgebühren der Musikschule für Kinder aus finanziell schwachen Verhältnissen. Durchführung von Ferienlagern, in denen Kindern eine musische Betätigung ermöglicht wird.
nextron Beispielstiftung Medien
Wohnraum
Hilfeleistungen für Benachteiligte und Förderung des sozialen Wohnungsbaus sowie Erhaltung und Bewirtschaftung von Liegenschaften.
Nico und Ruth Kats Stiftung Ausbildung
Berggebiete
Freizeit
Gesellschaft
Weiterbildung
Die Stiftung bezahlt jährlich kleinen schweizerischen Berggemeinden mit höchstens 500 Einwohnern die folgenden Kosten: 1-tägige Schulreise (Reise- und Verpflegungskosten) von sämtlichen schulpflichtigen Kindern (Primar- und Sekundarschule), Weihnachtsfeier mit Essen und Trinken in angemessenem Rahmen mit kleinen Geschenken an alle erwachsenen Einwohner. Die Stiftung hat zur Erhaltung der bergbäuerlichen Familienbetriebe Beiträge an Investitionen im Zusammenhang mit der Betriebsübernahme zu leisten sowie die Kosten für Aus- und Weiterbildung von Bergbauern und der damit verbundenen Nebenkosten zu übernehmen. Die Stiftung kann gemäss Statuten wohltätige und gemeinnützige Institutionen unterstützen.
Niggi Schoellkopf Stiftung Kultur
Soziales
Die Stiftung bezweckt die Förderung und Unterstützung sozialer und kulturelle Institutionen und Organisationen sowie entsprechender Projekte in Basel, insbesondere im Kleinbasel. Die Stiftung unterstützt vornehmlich solche Institutionen und Projekte, die kaum oder keine staatliche Unterstützung erhalten. Die Stiftung hat einen gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinerlei Erwerbszweck.
Nikolaus und Bertha Burckhardt-Bürgin-Stiftung Bildung
Stipendien
Der Zweck der Stiftung dient dem Studium und der Forschung in den Wissenschaften; begabten Studierenden aller Fakultäten werden Stipendien erteilt und es werden Beiträge an die Forschung von Wissenschaftlern gewährt.
Noémi Bourcart Stiftung Ausbildung
Pflege
Die Stiftung bezweckt insbesondere in der Schweiz und auch in Basel die Unterstützung von Personen, die eine Ausbildung in der Krankenpflege oder einem fachverwandten Pflegeberuf machen. Zudem kann die Stiftung auch Institutionen und Projekte unterstützen, die im vorgenannten Bereich tätig sind und die ihrerseits bezwecken, Auszubildende zu unterstützen. Die Stiftung ist politisch und konfessionell neutral.
Nora van Meeuwen-Häfliger Stiftung Forschung
Medizin
Wissenschaft
Unterstützung der medizinischen Forschung der Universität Basel.
Nordic Cultural and Educational Foundation Ausbildung
Forschung
Kunst
Musik
Stipendien
Halten und Verwalten von Beteiligungen. Die von der Stiftung erzielten Beteiligungsbeiträge und sonstigen Gewinne werden verwendet zum Zweck von Vergabungen in den Bereichen Ausbildung und Forschung. Die Stiftung kann auch Ausbildungs- und Werkbeiträge an vielversprechede Künstler in den Bereichen visuelle Kunst, Musik und Literatur ausrichten.
Notzing Stiftung Ausbildung
Forschung
katholische Kirche
Kultur
Wissenschaft
Die Stiftung wird ausschliesslich zu gemeinnützigen, religiösen, ausbildnerischen und wissenschaftlichen Zwecken errichtet. Im Rahmen der vorstehenden Bestimmungen beinhaltet der Zweck der Stiftung insbesondere, jedoch nicht ausschliesslich a) die Förderung der Römisch-Katholischen Religion wie sie seit jeher in der Katholischen Kirche überliefert worden ist. Zum Unterhalt ihrer Einrichtungen und Tätigkeiten beizutragen, z.Bsp. von traditionsgebundenen Kirchen und Kapellen, Seminaren, Schulen und Universitäten, Publikationen, Caritas, Ritus und Klerus. b) Unterstützung und Förderung der geisteswissenschaftlichen Forschung und Forschungseinrichtungen, namentlich auf dem Gebiet der Geschichte und hier in erster Linie zur Erforschung der Führungsschichten des 14. bis 19. Jahrhunderts sowie der Einzelpersonen in ihren sozialen Bindungen in einer Zusammenschau von Biographie, Genealogie, Prosopographie und Standes- und Herrschaftsgeschichte. Ausserdem kann die Stiftung andere gemeinnützige, religiöse, ausbildnerische und wissenschaftliche Einrichtungen und Projekte fördern und materiell unterstützen, vorausgesetzt deren entsprechende Zweckbestimmungen stehen nicht im Widerspruch und sind vereinbar mit der Zweckbestimmung wie sie vorstehend umschrieben sind. Die Stiftung ist befugt, alle Handlungen zu verrichten und alles zu unternehmen, was für die Verfolgung des hiervor aufgeführten Stiftungszweckes notwendig, nützlich oder angemessen ist und zwar entweder allein oder in Verbindung mit anderen juristischen Personen, Unternehmen oder natürlichen Personen. Sie ist ferner befugt, alle anderen Rechtshandlungen vorzunehmen oder andere Massnahmen zu treffen, die mit den vorstehenden Zwecken und Befugnissen oder Teilen davon zusammenhängen oder sich daraus ergeben, unter dem Vorbehalt ihrer Vereinbarkeit mit dem auf die Stiftung oder die betreffenden Rechtsakte anwendbaren Recht.
NOVARTIS FORSCHUNGSSTIFTUNG Forschung
Wissenschaft
Unterstützung und Durchführung von wissenschaftlichen Arbeiten und Programmen - insbesondere von Projekten mit hohem Risiko im Hochtechnologie-Bereich - im Interesse der Stifterin und ihrer Tochtergesellschaften. Die Stiftung unterstützt die langfristige Interessensicherung der Novartis AG und ihrer Tochtergesellschaften als unabhängige, technologieorientierte Unternehmen.
Novartis Stiftung für Kaderausbildung Gesellschaft
Wirtschaft
Wissenschaft
Ausbildung des Kaders der Stifterin und Förderung des Dialogs zwischen der Stifterin und ihrer Umgebung, insbesondere ihren Mitarbeitern. Zu diesem Zwecke unterstützt die Stiftung Überlegungen über die Stellung des Unternehmens in der heutigen Welt, arbeitet die Stiftung mit Universitäten und anderen Unterrichtsanstalten auf wissenschaftlichem und technischem Gebiet zusammen, organisiert sie den Erfahrungsaustausch unter den Kadern auf nationaler und internationaler Ebene und fördert sie den Kulturaustausch.
Now Foundation Bedürftigkeit
Frauenförderung
Gesellschaft
Tierschutz
Umweltschutz
Die Stiftung bezweckt die Förderung von evidenzbasierten Massnahmen zum Schutz menschlichen und tierischen Lebens. Insbesondere trachtet sie danach, die Lebensqualität von Menschen durch die Bekämpfung von Armut sowie die Förderung von Bildung, Gleichberechtigung, Gesundheit und Demokratie zu verbessern. Die Stiftung setzt sich zudem dafür ein, den weltweiten Klimawandel zu bekämpfen und seine Folgen für Mensch und Tier zu lindern. Die Stiftung verfolgt weder Erwerbs- noch Selbsthilfezwecke. Sie kann im In- und Ausland tätig werden, sei es durch Verwirklichung eigener Projekte oder durch Unterstützung von Projekten anderer in- oder ausländischer gemeinnütziger Institutionen.
Nowbari Stiftung Entwicklungszusammenarbeit
Forschung
Gesundheit
humanitäre Hilfe
Zweck der Stiftung ist die Unterstützung und Förderung von Tätigkeiten zur Linderung menschlicher Not weltweit, insbesondere im Iran, hervorgerufen durch Katastrophen irgendwelcher Art, und die Förderung des Gesundheitswesens, insbesondere bei der Krebsbekämpfung und zur Unterstützung der Krebsforschung. Die Stiftung kann gemeinnützige Organisationen unterstützen, welche im Rahmen des Stiftungszwecks tätig sind und welche nachweislich keinen UNO-Sanktionen unterliegen. Zu diesen gehören insbesondere: 1. European Oral and Dental Education Center (E.O.D.E.C), Chaussee d'Haecht, 61 B-1210 Bruxelles (Zahnbehandlung von Kindern in Togo); 2. Tabriz Cancer Patients Association (Krebsforschung); 3. Nobar Charity in Taebriz, Section Eyadate Bimar (Krankenversorgung) und Barrassi Itam (Waisenkinderbetreuung) (Djemiyete Kheyrieh Nobar); 4. West Azarbaijan Cancer Charity Society in Urmia (Krankenhauserweiterung und der Einkauf von modernen Krebsbehandlungsgeräten); 5. Deutsches Krebsforschungszentrum, Im Neuenheimer Feld 280, D-69120 Heidelberg; 6. Abteilung Onkologie des Kinderspitals Zürich, Steinwiesstrasse 75, 8032 Zürich. Der Stiftungsrat kann Zuwendungen an diese Organisationen in einem Reglement näher bestimmen. Sollte durch Sanktionen (insbesondere der UN, der USA, der EU oder der Schweiz) oder aus banktechnischen Gründen eine Unterstützung von iranischen Einrichtungen zeitweise nicht möglich sein, so entscheidet der Stiftungsrat, ob in dieser Zeit Zuwendungen an das UNICEF-Kinderhilfswerk gemacht werden oder ob die Aufhebung der Sanktionen abgewartet wird. Die Stiftung ist im Rahmen der Zwecksetzung und der reglementarischen Bestimmungen national und international tätig. Die Stiftung verfolgt weder Erwerbs- noch Gewinnzwecke.
Nutriment Stiftung Entwicklungsarbeit
Entwicklungszusammenarbeit
humanitäre Hilfe
Kultur
Die Stiftung bezweckt im In- und Ausland die Entwicklung, Durchführung und Verwaltung sowie die Unterstützung von Projekten im Bereich Nahrungs- und Hungerhilfe sowie von sozialen und kulturellen Veranstaltungen, insbesondere für Waisenkinder und Halbwaisen; kann sich an anderen gemeinnützigen und steuerbefreiten Institutionen mit gleicher oder möglichst ähnlicher Zwecksetzung beteiligen sowie Grundeigentum erwerben, veräussern und verwalten.
O2, Fondation pour la promotion de la santé, la prévention et le développement durable Gesundheit
Promouvoir, soutenir, valoriser et gérer des activités communes dans le domaine du développement durable, de la promotion de la santé, de la prévention primaire, secondaire et tertiaire; développer la coordination avec les autres organisations qui ont pour but le développement durable, la protection, la prévention des maladies et la promotion de la santé; gérer, pour le compte d'autres organisations, la mise en oeuvre de programmes, de projets ou de prestations de développement durable, de prévention et de promotion de la santé. La fondation n'a pas de but lucratif.
Oberst Alfred Zweifel-Stiftung Alter
betreutes Wohnen
Krankheit
Pflege
Förderung und Unterstützung aus Mitteln des Stiftungsvermögens primär Kranken- oder Heil- und Pflegeanstalten im Kanton Aargau und ferner gemeinnützige Institutionen im Aargau, die sich der würdigen Gestaltung des letzten Lebensabschnitts schwerkranker oder sterbender Menschen durch liebevolle und individuelle Begleitung und Betreuung in familiärer Atmosphäre, eventuell in einem eigenen Hospizhaus, annehmen (ohne Sterbehilfe), wie insbesondere die LUISE-THUT-STIFTUNG AARGAUER HOSPIZ und der Aargauer Hospiz-Verein zur Begleitung Schwerkranker (AHBS).
Oeuvre jurassienne de secours Bedürftigkeit
Soziales
Soutenir les institutions sociales soumises à la législation jurassienne sur l'action sociale, en particulier celles définies à l'article 2 du décret du 21 novembre 2001 concernant les institutions sociales (RSJU 850.11); soutenir les mesures destinées à prévenir le surendettement et à lutter contre ce dernier.
OMBRIE STIFTUNG Karitatives
Kultur
Soziales
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung karitativer, sozialer und kultureller Institutionen und Werke aller Art. Die Hilfe kann weltweit erfolgen, wobei auch regelmässig Projekte in der Region Basel berücksichtigt werden sollen.
Omeisele Stiftung Bildung
Stipendien
Die Stiftung bezweckt die Förderung talentierter Hochschulstudenten aus der Region um Schönenbuch (NW-Schweiz), die auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind, mit Studienbeiträgen. Die Stiftung handelt politisch und konfessionell neutral.
Oral Reconstruction Foundation Ausbildung
Bildung
Forschung
Medizin
Weiterbildung
Wissenschaft
Förderung von Forschungsprojekten, von Grundlagen- und angewandter Forschung, von Aus- und Weiterbildung auf dem Gebiet der Implantologie und verwandter Gebiete. Die Stiftung bezweckt ferner die Förderung des wissenschaftlichen Austausches zwischen den Universitäten und der Industrie auf dem Gebiet der Implantologie und verwandter Gebiete. Dabei soll insbesondere die klinische Forschung und Lehre im Vordergrund stehen.
Ora-Stiftung zur Verkündigung und Bewahrung des christlichen Glaubens Gesellschaft
Kirche
reformierte Kirche
Soziales
Förderung der Verkündigung und Bewahrung des christlichen Glaubens auf allen Wegen und an allen Orten. Dies umfasst auch die Förderung christlicher Werke wie Kinder-, Jugend- und Studentenarbeit, sowie in- und ausländische Missionen. In der Bewahrung soll Hilfe von Leib, Seele und Geist gewährt werden.
Ores Stiftung für die Erforschung der marinen Umwelt Forschung
Umwelt
Wissenschaft
Finanzielle Unterstützung von Forschungsarbeiten, die sich mit der Umwelt, insbesondere mit der marinen Umwelt befassen. Die Stiftung verfolgt ihren Zweck insbesondere durch Ausrichtung von Beiträgen oder durch Gewährung anderweitiger Unterstützung an Institutionen und natürliche Personen mit entsprechender Zielsetzung. Die Stiftung kann Geräte für Forschungszwecke erwerben und diese Institutionen mit entsprechender Zielsetzung zur Verfügung stellen.
Ortsbürgerstiftung Mühlau Gesellschaft
Kultur
Soziales
Förderung des kulturellen, sozialen und gesellschaftlichen Lebens in und im Interesse der Gemeinde Mühlau. Mit der Zweckerfüllung sind insbesondere verbunden: Förderung der Gemeindetraditionen; Förderung der Attraktivität des Standortes Mühlau; Unterstützung und Förderung aller Alters- und Gesellschaftsschichten; Förderung von umweltbezogenen Projekten (Wald); Durchführung von oder Beteiligung an gemeinnützigen Aktionen sowie Förderung der Verbundenheit auch ehemaliger Ortsbürgerinnen und Ortsbürger mit der Gemeinde Mühlau.
Ortsbürgerstiftung Münchwilen Gesellschaft
Heimatschutz
Kultur
Soziales
Förderung des kulturellen, sozialen und gesellschaftlichen Lebens in und im Interesse der Gemeinde Münchwilen. Mit der Zweckerfüllung sind insbesondere verbunden: Förderung der Gemeindetraditionen; Förderung der Attraktivität des Standortes Münchwilen; Unterstützung und Förderung aller Alters- und Gesellschaftsschichten; Durchführung von oder Beteiligung an gemeinnützigen Aktionen; Förderung der Verbundenheit auch ehemaliger Ortsbürgerinnen und Ortsbürger mit der Gemeinde Münchwilen sowie Förderung von und Beiträge an baulichen Massnahmen zur Verschönerung des Dorfes Münchwilen.
Ortsbürgerstiftung Oberlunkhofen Gesellschaft
Kultur
Soziales
Förderung des kulturellen, sozialen und gesellschaftlichen Lebens in und im Interesse der Gemeinde Oberlunkhofen. Mit der Zweckerfüllung sind insbesondere auch Förderung der Gemeindetraditionen, Förderung der Attraktivität des Standortes Oberlunkhofen, Unterstützung und Förderung aller Alters- und Gesellschaftsschichten, Durchführung von oder Beteiligung an gemeinnützigen Aktionen, Förderung der Verbundenheit auch ehemaliger Ortsbürgerinnen und Ortsbürger mit der Gemeinde Oberlunkhofen und Förderung von Jugendprojekten verbunden.
Ortsbürgerstiftung Villmergen Gesellschaft
Kultur
Soziales
Förderung des kulturellen, sozialen und gesellschaftlichen Lebens in und im Interesse der Gemeinde Villmergen, insbesondere Förderung der Gemeindetraditionen, Förderung der Attraktivität der Gemeinde Villmergen, Unterstützung und Förderung aller Alters- und Gesellschaftsschichten sowie Durchführung von oder Beteiligung an gemeinützigen Aktionen.
Oskar Holer-Stiftung zu Gunsten Blinder und Sehbehinderter Gesundheit
Invalidität
Pflege
Finanzielle Unterstützung des Vereins für Blindenhunde und Mobilitätshilfe, mit Sitz in Muttenz, insbesondere der Sektion Magden, Finanzierung der Blindenhunde-Ausbildung und Unterstützung weiterer Dienstleistungen des Vereins für Blindenhunde und Mobilitätshilfe.
Oswald-Falkner-Stiftung Bedürftigkeit
betreutes Wohnen
Soziales
Wohnen
Betreiben eines Wohnheimes, um Personen, in erster Linie Frauen, die aus persönlichen, finanziellen, gesundheitlichen oder anderweitigen Gründen in eine schwierige Lage geraten sind, eine kostengünstige Unterkunft in einer Wohngemeinschaft zu ermöglichen. Die Stiftung unterstützt im weiteren Personen, in erster Linie Frauen, die aus den in Satz 1 genannten Gründen in eine schwierige Lage geraten sind, durch finanzielle Mittel. Diese Hilfe kann auch Institutionen, die sich den erwähnten Personen annehmen, gewährt werden.
Otto Erich Heynau-Stiftung Bedürftigkeit
Familien
humanitäre Hilfe
Soziales
Ausrichtung von Zuwendungen und Unterstützungen an Flüchtlinge, welche in die Schweiz kommen, an Menschen, welche im Ausland aus politischen Gründen ihre Heimat verlassen haben, und an bedürftige Familien in der Schweiz und besonders im Kanton Bern. Die Unterstützungen setzen in jedem Falle voraus, dass sich die Empfänger in finanzieller Not befinden. Die Zuwendungen können auch an wohltätige Organisationen ausgerichtet werden, welche die gleichen Zwecke verfolgen.
Pala-Stiftung Laufenburg Bedürftigkeit
Gemeinnützigkeit
Ausrichtung von Unterstützungen an die Arbeitnehmer, welche an die "Pala Paritätische Arbeitslosenversicherungskasse des Bezirks Laufenburg", aufgelöster Verein mit Sitz in Laufenburg, Beiträge bezahlt haben und unverschuldeterweise einer zusätzlichen Hilfe bedürfen, insbesondere an frühere, ganz- oder teilarbeitslose, ausgesteuerte Pala-Mitglieder, an frühere Versicherte der Pala, die infolge langandauernden Militärdienstes, Krankheit oder aussergewöhnlicher Familienverhältnisse mit der Erfüllung finanzieller Verpflichtungen in Bedrängnis sind, im übrigen gemäss der näheren Umschreibung im Artikel 3 der Stiftungsurkunde.
Palatin-Stiftung Bildung
Entwicklungszusammenarbeit
Forschung
Kinder
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung von Projekten in humanitären und ausbildungsbezogenen und medizinischen Bereichen auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene, mit Fokus Europa. Die Stiftung unterstützt dabei insbesondere Projekte für Kinder und Jugendliche. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinerlei Erwerbszweck.
Pantec Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Weiterbildung
Wirtschaft
Bekämpfung von Arbeitslosigkeit, Schaffung von Arbeitsplätzen, Finanzierung von Aus- und Weiterbildungen sowie Unterstützung von bedürftigen Privatpersonen im Kanton Solothurn, aber auch in der übrigen Schweiz und im Ausland. Kann Liegenschaften oder Beteiligungen erwerben, verwalten oder veräussern.
Patronagefonds für junge Schweizerkünstler Bildung
Kultur
Kunst
Stipendien
Unterstützung zur weiteren Ausbildung von jüngeren, das heisst in der Regel im Alter bis zu 40 Jahren stehenden Schweizerkünstlern und Künstlerinnen der bildenden Kunst, welche Talent und Befähigung für eine künstlerische Laufbahn zeigen. Die Stiftung kann Projekte finanziell übernehmen oder unterstützen, welche direkt der Förderung von vorstehend umschriebenen Schweizerkünstlern und Künstlerinnen der bildenden Kunst zugute kommen.
Patrum Lumen Sustine-Stiftung Gesellschaft
Kultur
Die Stiftung bezweckt, Initiativen von Einzelnen, Instituten und Vereinen zu fördern, die zum Ziel haben, die Identität der Europäischen Kultur zu erforschen und zu schützen, sowie Werte und Ideale unserer gemeinsamen Tradition zu bewahren, sodass ihr Geist am Leben erhalten wird. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinerlei Erwerbszweck.
Paul Gugelmann-Stiftung Kultur
Kunst
Die Stiftung bezweckt, die poetischen Maschinen von Paul Gugelmann zu erhalten, zu unterhalten und der Oeffentlichkeit bekannt und zugänglich zu machen. Kann Grundstücke erwerben, halten und veräussern.
Paul Josef Jenni-Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Familien
Krankheit
Weiterbildung
Erbringung von Unterstützungsleistungen an zufolge von schwerer Krankheit oder Unfall unverschuldet in Not geratene Familien mit minderjährigen Kindern, soweit es sich um Bürger oder Einwohner der Heimatgemeinde des Stifters Entlebuch (Luzern) oder um Bürger und Einwohner von Gemeinden der Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft handelt, und zwar im Sinne von Beiträgen an den Unterhalt einer solchen Familie und an die Ausbildung der Kinder über deren Volljährigkeit, allenfalls als Zusatzbeiträge zu Leistungen der öffentlichen Hand; Leistung von Beiträgen an gelernte oder ungelernte Arbeiter sowie an Handwerker, Bürger, und Einwohner von Gemeinden der Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft oder der Gemeinde Entlebuch (Luzern), die zu einer qualifizierten Weiterbildung, sei es durch Besuch eines Technikums oder auf dem zweiten Bildungsweg befähigt sind, und welchen hierzu, eventuell auch im Hinblick auf ihre Familienlasten, ganz oder zum Teil die Mitteln fehlen.
Paul Scherrer Fonds Ausbildung
Bedürftigkeit
Unterstützung junger begabter Menschen, welche im Begriffe stehen, einen Beruf zu erlernen und dazu ohne finanzielle Beihilfe nicht in der Lage sind, durch Beiträge während der Ausbildungszeit.
Paul und Alice Kiefer-Stiftung Sport
Die Stiftung bezweckt, das im Kanton Solothurn gepflegte Turnen zu fördern und zu unterstützen. Die finanziellen Leistungen der Stiftung sind überwiegend für gemeinnützige oder wohltätige Zwecke zu verwenden, insbesondere um unschuldig in Not geratene Turner und Turnerinnen jeden Alters zu unterstützen, um bedürftigen Turnern und Turnerinnen jeden Alters die Teilnahme an turnerischen Kursen, Anlässen und Lagern zu ermöglichen, um bedürftigen Jungturnern und Jungturnerinnen die Erstehung einer Turnausrüstung (Tenue, Turnschuhe usw.) zu ermöglichen und um die Integration körperlich oder geistig Behinderter jeden Alters in Turnen und Sport zu unterstützen.
Paul und Berta Ebner-Pfeifer Stiftung Bedürftigkeit
Pflege
Soziales
Unterstützung von bedürftigen Patienten des Bezirksspitals Laufenburg und bedürftigen Insassen eines eventuell später errichteten Altersheims in Laufenburg; ein allfälliger "kann Zweck" ist aus den Statuten zu entnehmen.
Paul und Bertha Hoenen-Wirz-Stiftung Ausbildung
Kultur
Kunst
Musik
Stipendien
Die Paul und Bertha Hoenen-Wirz-Stiftung bezweckt die Ausrichtung von Stipendien an begabte Schüler der Musikschule, des Konservatoriums und der Schola Cantorum zu deren Ausbildung zu Musikern, soweit diese Schüler der finanziellen Unterstützung bedürfen und keine anderen Möglichkeiten genügender finanzieller Unterstützung bestehen.
Paul und Frieda Martin-Eschbach-Stiftung Kirche
reformierte Kirche
Wohnen
Mittels der in ihr Eigentum zu übertragenden Liegenschaft Heidenlochstrasse 16, in Liestal, Parzelle 2232, Wohnräume für reformierte oder ökumenisch tätige Pfarrer, oder Kirchendiener, oder Personen, welche in der Gemeinde Liestal oder einer umliegenden Gemeinde im Bereich der Sozialfürsorge tätig sind, mietweise zur Verfügung zu stellen. Der Mietzins ist entsprechend dem steuerlichen Eigenmietwert der Liegenschaft festzusetzen. Die Stiftung leistet Beiträge an den Unterhalt kirchlicher Bauten in denjenigen Kirchgemeinden, welche einen Stiftungsrat stellen oder deren Diasporagemeinden.
Paul und Luise Kipfer-Hoffmann-Stiftung Anerkennung
Bedürftigkeit
Krankheit
Kunst
Pflege
Soziales
Stipendien
Unterstützung von älteren bedürftigen kranken Personen, Ausrichtung von Stipendien aller Art sowie Auszeichnung durch Barbeiträge von guten Leistungen auf allen Gebieten des Geisteslebens und Kunst.
Paul und Lydia Stücklin-Gempp-Stiftung Kirche Zuwendung von Unterstützungen an christliche Werke der inneren und äusseren Mission, auch in der Dritten Welt, und an Bibelschulen, die in biblischer Treue arbeiten.
Paul Ziegler Stiftung Anerkennung
Ausbildung
Weiterbildung
1) Leistung von Beiträgen an den Unterhalt oder die Aus- und Weiterbildung von Lernenden und Fachkräften der Innendekorationsbranche der Region Nordwestschweiz, umfassend Basel-Landschaft, Basel-Stadt, Bezirk Thierstein/Dorneck (SO). 2) Leistung von Beiträgen an Lernende und Fachkräfte gemäss 1) für die Teilnahme an Kursen und Exkursionen, die der beruflichen Aus- und Weiterbildung dienen. 3) Leistung von Beiträgen an Lehrmeister gemäss 1) an die Kosten für ihre Lernenden; insbesondere Beiträge an die Kosten der überbetrieblichen Kurse und Lehrabschlusskosten. 4) Leistungen zu Gunsten des Berufsvereins der Innendekorateure der Region Basel für Weiterbildungsangebote an ihre Mitglieder. 5) Abgabe von Prämien an erfolgreiche Absolventen der Lehrabschluss- und Weiterbildungsprüfungen der Innendekorationsbranche der Region Nordwestschweiz gemäss 1).
Päuli Pfirter-Stiftung Kultur Die Stiftung bezweckt die Förderung der Prattler Kultur.
Pauls-Eisenbeiss-Stiftung Kultur
Kunst
Die Stiftung bezweckt, die ihr von den Ehegatten Pauls-Eisenbeiss vermachten Kunstgegenstände (Sammlung) zu übernehmen und diese in ihren wesentlichen Teilen in musealer Präsentation auszustellen und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
Paulus-Fonds Ausbildung
Bedürftigkeit
Pflege
reformierte Kirche
Soziales
Förderung und Unterstützung evangelischer christlicher Kirchen und evangelischer christlicher gemeinnütziger Werke (wie Spitäler, Schulen, Ausbildungs- und Betreuungsanstalten) in Übersee und der mit ihnen zusammenarbeitenden Missionen und Hilfswerken (äussere Mission) und die evangelische kirchliche und freikirchliche Evangelisations- und Missionstätigkeit in der Schweiz (innere Mission), insbesondere mit Zuwendungen für die Besoldung und für die Berufsvorsorge von Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der inneren und äusseren Mission sowie ihrer Hinterbliebenen. Die Leistungen zu diesen Zwecken erfolgen aus dem Stiftungsvermögen oder dessen Erträgnissen. Die Stiftung verwendet überdies diejenigen Mittel, die ihr von der Stifterin oder von mit dieser verbundenen Unternehmen zugewendet werden und die ausdrücklich nicht als Kapitalzuschuss für die Verfolgung der vorgenannten Zwecke bestimmt sind, ausschliesslich für Unterrichts-, Fürsorge- und andere gemeinnützige und wohltätige Zwecke im Kanton Basel-Stadt sowie für Unterrichts-, Fürsorge- und andere gemeinnützige und wohltätige Zwecke, für welche die Anerkennung der Abzugsfähigkeit im Sinne von § 73 Abs. 4 lit. c des Steuergesetzes des Kantons Basel-Stadt bzw. der entsprechenden Bestimmungen des jeweils geltenden Steuergesetzes gegeben ist.
Peter + Johanna Ronus-Schaufelbühl Stiftung Bedürftigkeit Finanzielle Unterstützung von notleidenden alleinerziehenden Müttern mit vorschulpflichtigen, schulpflichtigen oder sich in Ausbildung befindlichen Kindern mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt.
Peter H. Vischer-Stiftung Ausbildung Förderung des beruflichen Nachwuchses von qualifizierten Mitarbeitern für Architekturbureaux, insbesondere in Basel und Umgebung.
Peter und Anne Koechlin-Stiftung Ausbildung
Stipendien
Weiterbildung
Direkte und indirekte Förderung der Mitarbeiter der "Pro Natura - schweizerischer Bund für Naturschutz" und ihrer Sektionen in beruflicher, wirtschaftlicher und persönlicher Hinsicht. Die Stiftung kann insbesondere Beiträge an die Kosten von Weiterbildungsveranstaltungen leisten und Studienaufenthalte in der Schweiz und im Ausland unterstützen, unter der Voraussetzung, dass diese für "Pro Natura - schweizerischer Bund für Naturschutz" direkt oder indirekt von Nutzen sind. Sie kann auch Stipendien ausrichten.
Petzold-Müller-Stiftung zur Förderung der öffentlichen Kunstsammlung Basel Kultur
Kunst
Unterstützung der Öffentlichen Kunstsammlung des Kantons Basel-Stadt, welche aus dem Kunstmuseum und aus dem Museum für Gegenwartskunst besteht. Die Unterstützung erfolgt in erster Linie durch Ausrichtung von Geldbeiträgen für Ankäufe von Kunstobjekten, ferner durch Finanzierung von Restaurationen oder auf andere Weise. Im Vordergrund der Unterstützungstätigkeit steht die Kunst aus dem 20. Jahrhundert bis zur zeitgenössischen Kunst.
Pfarreistiftung St. Michael, Hägglingen Bedürftigkeit
katholische Kirche
reformierte Kirche
Unterstützung bedürftiger Personen der katholischen Pfarrgemeinde Hägglingen, der in Hägglingen wohnhaften Angehörigen der reformierten Pfarrgemeinde Ammerswil-Dintikon sowie in Ausnahmefällen konfessionsloser Einwohner oder solcher anderer Konfession der Gemeinde Hägglingen.
Pfarrer Albert Brunner-Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Karitatives
katholische Kirche
Einsetzen des Vermögens für karitative Zwecke, Hilfe an sozial Benachteiligte, Bildungsarbeit und Unterstützung von Personen, die sich in der karitativen Arbeit engagieren oder sich dafür ausbilden, Mitfinanzierung von Projekten der röm.-kath. Kirchgemeinde Aesch für Kinder- und Jugendarbeit oder für die Unterstützung von Personen, die in eine soziale oder finanzielle Notlage geraten sind.
Pfarrer Karl Merke-Stiftung Ausbildung
Soziales
Finanzierung von Spezialaufgaben, vor allem Förderung der Erwachsenenbildung, Elternschulung, Jugendarbeit und Sozialarbeit.
Pfarrer Siegfried-Stiftung Bedürftigkeit
Krankheit
Unterstützung von würdigen Kranken und Armen in der Gemeinde Rothrist.
Pfister-Grimm-Stiftung Heimatschutz
Kultur
Erhaltung des althergebrachten fastnächtlichen Brauchtums in der Stadt Laufenburg, namentlich des Narrolaufens.
Pflanzlandstiftung Basel Gesellschaft
Umwelt
Förderung von Pflanzlandgärten in und um Basel, insbesondere dauernde Sicherstellung von Pflanzland für Kleingärten und Unterstützung der für den Garten- und Gemüsebau erforderlichen Einrichtungen.
Piermattei-Geiger Stiftung Ausbildung
Entwicklungsarbeit
Gesellschaft
humanitäre Hilfe
Die Stiftung bezweckt insbesondere - die Lebensbedingungen der Bevölkerung in Entwicklungsländern, namentlich von deren schwächsten und ärmsten Schichten, in geeigneter Weise nachhaltig zu verbessern helfen, insbesondere mit Bezug auf Ernährung, Hygiene, Gesundheit, Unterkunft, Bildung, Erwerbsarbeit, Bekämpfung der Armut und Schutz vor physischer und psychischer Gewalt sowie Ausbeutung, und zwar vorrangig durch Unterstützung von - Projekten, welche die jeweillige Zielgruppe über die unmittelbare Hilfestellung hinaus zur besseren Selbstwahrnehmung und Nutzung der eigenen Möglichkeiten anleiten (Hilfe zur Selbsthilfe); - Spitälern, medizinischen Ambulatorien und Ausbildungsstätten, die allen Bevölkerungsschichten zu tragbaren Kosten zugänglich sind; - Forschungsinstituten, welche die wirksame Bekämpfung von in diesen Ländern herrschenden Krankheiten bezwecken und dazu konkret im Stande scheinen; - Gruppierungen und Projekte in Europa und in den Entwicklungsländern fördern, welche Drogen- und andere Suchtabhängige in ihren Bestrebungen nach Entwöhnung von ihrer Sucht und Wiedereingliederung in die Gesellschaft wirksam unterstützen; - die Entvölkerung von Berg- und Landgebieten in der Schweiz und in Italien bekämpfen, indem sie insbesondere Gruppierungen und Projekte unterstützt, welche den Erhalt sozialer und dörflicher Strukturen, die Schaffung von Arbeitsplätzen sowie die Sicherung der schulischen Ausbildung bezwecken; - die Verwirklichung eigenständiger Ideen und Ziele, welche für einen (allenfalls auch kleinen) Lebensraum von nachhaltiger gesellschaftlicher, kultureller, ökologischer und/oder sozialer Bedeutung sein können, fördern.
Pinú'u-Stiftung Gesellschaft
Kultur
Umweltschutz
Die Stiftung unterstützt Projekte, welche die Heilung von Mensch, Natur und Kultur fördern. Die Stiftung kann im Rahmen ihrer Tätigkeit eigene Organisationen gründen oder sich an bestehenden Organisationen beteiligen durch Leistung finanzieller Beiträge oder Erbringung sonstiger Hilfeleistungen. Die Stiftung kann mit anderen Organisationen mit ähnlicher Zielsetzung im In- und Ausland zusammenarbeiten. Die Stiftung kann Grundstücke erwerben, halten und veräussern. Die Stiftung verfolgt ihren Zweck als gemeinnützige, nicht auf Gewinn ausgerichtete Institution und sie verfolgt weder Erwerbs-, Selbsthilfe- noch kommerzielle Zwecke. Das Stiftungsvermögen und allfällige Erträge daraus dürfen nur für die obenstehenden oder diesen verwandte Zwecke verwendet werden. Die Stiftung ist von religiösen, ideologischen, politischen und wirtschaftlichen Gruppierungen unabhängig.
PIRROCO Stiftung Ausbildung
Entwicklungsarbeit
Forschung
Die Stiftung verfolgt keine gewinnstrebigen Zwecke. Die Stiftung bezweckt weltweit die Förderung und die Unterstützung der Erziehung von Kindern und Jugendlichen in Entwicklungs- und Schwellenländern; die finanzielle Unterstützung von Familien in der schulischen Erziehung und Förderung ihrer Kinder; die Förderung und die Unterstützung der Forschung im Bereich der Gesundheit und Life Science durch Investitionen in Technologie, Erziehung, Projekte im öffentlichen und privaten Sektor in der Schweiz und im Ausland, soweit dadurch ein Wissens- und Forschungstransfer zwischen dem Ausland und der Schweiz stattfindet. Die finanzielle Förderung und Unterstützung erfolgt im Gesundheitswesen, in der Erziehung und in der Wissenschaft als auch die Unterstützung von Partnerschaften mit gemeinnützigen Organisationen weltweit, soweit dadurch ein Wissens- und Forschungstransfer zwischen dem Ausland und der Schweiz stattfindet.
Pius Eisenring Stiftung Anerkennung
Ausbildung
Kultur
Umweltschutz
Weiterbildung
Die Stiftung bezweckt a) die Unterstützung und Förderung der Aus- und Weiterbildung von Lehrlingen und spezialisierten Fachkräften auf den Gebieten der Holzbildhauerei und des ökologisch sinnvollen Gartenbaus; b) die Erhaltung und Schaffung von Lehrstellen und von sonstigen Gelegenheiten zur Aus- und Weiterbildung auf den genannten Gebieten; c) die Leistung von Beiträgen an Institutionen, die analoge Zwecke verfolgen unter Einschluss von Gedenkstätten und Museen, und an die Schaffung, die künstlerische Ausschmückung und den Unterhalt beispielhafter Wohn-, Garten- und Parkanlagen, die der Öffentlichkeit zugänglich sind; d) die Schaffung und jährliche Verleihung eines Eisenring-Preises zur Auszeichnung schweizerischer und ausländischer Persönlichkeiten, auch von Lehrlingen und von Fachkräften in Aus- und Weiterbildung, die sich im Sinn und Rahmen von lit. a, b oder c vorstehend sowie ganz besonders um einen beispielhaften, ökologisch sinnvollen Gartenbau verdient gemacht haben; e) die Zusammenarbeit mit Stiftungen im In- und Ausland, die gleichgerichteten Zwecken dienen sollen.
PPO Foundation Ausbildung
Entwicklungszusammenarbeit
Gesundheit
Unterstützung von Landarbeitern, insbesondere in Entwicklungs- und Schwellenländern, mit Beiträgen an regionale Schulen mit Einschluss von baulichen Verbesserungen, Ausrichten von Stipendien bzw. Übernahme von Ausbildungskosten (ganz oder teilweise), Unterstützung von gesundheitsfördernden Massnahmen wie medizinische Betreuung, Förderung der Selbstinitiative und Eigenständigkeit.
Pradella-Burckhardt Stiftung Krankheit
Pflege
Zweck der Stiftung ist es, Lungenkranke oder andere Tuberkulosekranke, überhaupt Langzeitkranke des Mittelstandes und der unteren Klassen schweizerischer Nationalität für die Durchführung von Heilbehandlungen auf dem Platz Davos finanziell zu unterstützen. Die Unterstützung kann durch direkte Bezahlung oder Rückerstattung von Kosten für anerkannte medizinische Leistungen, durch Beiträge an Institutionen, die für solche Kranke tätig sind oder durch Übernahme von Kosten, die sich indirekt durch die Langzeiterkrankung ergeben, erfolgen. Alles jedoch unter der Voraussetzung, dass nicht Krankenkassen oder Sozialhilfebehörden für diese Kosten aufzukommen haben. Lungenkranke, andere Tuberkulosekranke und überhaupt Langzeitkranke anderer Nationalität können subsidiär unterstützt werden, wenn sie der Schweiz durch Geburt, mütterliche Herkunft, langen Aufenthalt oder sonst in besonderer Weise verbunden sind. Die Unterstützung durch die Stiftung soll sich stets auf Einzelfälle beschränken und keine wiederkehrenden Leistungen umfassen. Ausgenommen sind Beiträge an Institutionen, die für die Behandlung von Langzeitkranken tätig sind.
Pro Acarologia Basiliensis Forschung
Wissenschaft
Förderung acarologischer Studien, insbesondere Studien mit Wassermilben. Die Stiftung kann sich im Rahmen ihrer Zwecksetzung an Organisationen und Unternehmungen beteiligen.
Pro Aegrotis Bedürftigkeit
Krankheit
Finanzielle Unterstützung bedürftiger Kranker.
PRO BAUSCHULE Trägerstiftung Schweizerische Bauschule Aarau AG Ausbildung
Weiterbildung
Wirtschaft
Unterstützung und Förderung der Schweizerischen Bauschule Aarau AG in ihrer Aufgabe, gute Kaderleute im Bereich der Planung und Realisierung von Bauwerken für das Baugewerbe aus- und weiterzubilden; kann weitere Bildungsangebote in verwandten Bereichen unterstützen.
Pro Life-Foundation Entwicklungszusammenarbeit
Tierschutz
Unterstützung von nicht staatlichen humanitären und karitativen Projekten und Institutionen in Entwicklungs- und Schwellenländern, die sich mit der Hilfe für benachteiligte Kinder befassen. Dazu gehört auch die Förderung familienersetzender Gemeinschaften elternlos gewordener Kinder. Die Projekte sollen längerfristigen Charakter haben und die Fähigkeit zur Selbsthilfe fördern. Die Stiftung unterstützt und fördert ferner Tierschutzorganisationen im In- und Ausland, welche bedrängten Hunden und Katzen in Not helfen. Sie ist politisch und konfessionell neutral, hat gemeinnützigen Charakter, ist nicht gewinnorientiert und verfolgt keinerlei Erwerbszwecke.
Pro Musica e Cultura Kultur
Kunst
Förderung des schweizerischen Kulturschaffens, insbesondere auf dem Gebiet der Musik, namentlich durch Unterstützung von Projekten, die das zeitgenössische Musik- und Kulturschaffen verbreiten, durch Erteilung von Kompositionsaufträgen, Unterstützung junger Künstler, durch Veranstalten von Konzerten, Musiktreffen und weiteren kulturellen Veranstaltungen, bei denen Künstler der Musik und der Kunst- und Kulturwelt ihre Erfahrungen an Interessierte und an jüngere Kollegen weitergeben, sowie durch Anschaffung und Zurverfügungstellung von Musikinstrumenten. Die Stiftung kann zu diesem Zweck ein kulturelles Begegnungszentrum errichten und betreiben sowie Grundstücke erwerben.
Pro sanandis oculis, Stiftung der Basler Kantonalbank zu Gunsten des Augenspitals in Basel Forschung
Gesundheit
Wissenschaft
Der Zweck der Stiftung besteht ganz allgemein darin, die Aufgaben und die Bestrebungen der Stiftung «Augenspital in Basel» in geeigneter Weise zu fördern. Der Ertrag des Stiftungsvermögens ist zur unmittelbaren und mittelbaren Förderung der ophthalmologischen wissenschaftlichen Forschung am Augenspital in Basel zu verwenden. Objekte, die aus Mitteln der Stiftung angeschafft werden, gehen ins Eigentum der Stiftung «Augenspital in Basel» über. Die Mittel der Stiftung dürfen nicht zur Finanzierung des laufenden Betriebs des Spitals, das heisst der Universitäts-Augenklinik und des Augenspitals oder der Poliklinik benützt werden.
PROCOM, Stiftung Kommunikationshilfen für Hörgeschädigte Invalidität
Krankheit
Pflege
Die Stiftung bezweckt die Förderung der Kommunikationsmöglichkeiten der Hörgeschädigten, und zwar sowohl unter sich wie auch zwischen Hörgeschädigten und Hörenden. Darunter fällt die Organisation von Telefon-Vermittlungsdiensten für Hörgeschädigte und von Dometschdiensten. Die Stiftung kann neue und bestehende Projekte, die zur Lösung von Kommunikationsproblemen Behinderter beitragen, finanziell und organisatorisch unterstützen. Die Stiftung kann einzelne Personen beim Kauf eines Kommunikationsgerätes finanziell unterstützen. Der Stiftungsrat richtet diese Beiträge auf Grund eines Gesuches nach Massgabe der finanziellen Möglichkeiten des Gesuchstellers aus. Die Stiftung kann Mitglied von Vereinigungen werden, die auf dem Gebiete der Kommunikationstechnologien tätig sind, um dort auf die Bedürfnisse der Hörgeschädigten hinzuweisen. Die Stiftung kann zur Erreichung ihres Stiftungszwecks Aufträge an Dritte vergeben und Mitarbeiter einstellen.
Prof. Dr. Arnold u. Johanna Kaufmann-Anderegg-Stiftung Alter
Bedürftigkeit
Krankheit
Bezweckt aus dem Nettoertrag des Stiftungsvermögens unbemittelten, älteren, chronischkranken, in der Einwohnergemeinde der Stadt Solothurn wohnhaften Einwohnern beiderlei Geschlechts, die weder in Spitälern noch anderswo aufgenommen werden, jedoch aber auch nicht in eine psychiatrische Heil- und Pflegeanstalt gehören, durch Leistungen von Beiträgen an die ihnen zufolge ihrer Krankheit entstehenden Arzt- und Pflegekosten zu unterstützen. Die Unterstützungsberechtigten müssen mindestens ein Alter von 70 Jahren erreicht haben. Die Stiftung leistet an ältere und unbemittelte Menschen individuelle Beiträge, welche geeignet sind, die negativen Folgen von Alter und Krankheit zu lindern, so z.B. Kosten für einen Mittagstisch für Senioren, Nachbarschaftshilfe oder Betreuung durch Angehörige, sowie an Projekte mit derselben Zielsetzung, z.B. Projekte für Generationenwohnen.
Project Aladdin Foundation Gesellschaft
Interkulturalität
Interreligiosität
jüdischer Glaube
Die Stiftung verfolgt ausschliesslich wohltätige und philanthropische Zwecke. Sie kann dem öffentlichen Interesse dienende Programme, Projekte und gemeinnützige Organisationen, Einrichtungen und Aktivitäten fördern, finanziell unterstützen und Personen auszeichnen, welche der Holocaustleugnung und jeglichen Formen von Rassismus, Antisemitismus, Xenophobia und Intoleranz entgegenwirken. Die Stiftung kann insbesondere die Vermittlung von Wissen über den jüdischen Glauben, die jüdische und muslimische Geschichte und Kultur und über die historischen Verbindungen zwischen Juden und Muslimen aus verschiedenen Ländern fördern. Sie kann den interreligiösen Dialog und den interkulturellen Dialog zwischen Juden, Muslimen und Christen fördern und unterstützen. Darüber fördert die Stiftung den interkulturellen und -religiösen Dialog zwischen allen abrahamitischen und anderen Glaubensgemeinschaften. Die Stiftung ist in der Schweiz und im Ausland tätig.
propatient Forschungsstiftung Universitätsspital Basel Forschung
Medizin
Die Stiftung bezweckt die finanzielle Unterstützung und Förderung von Forschungs- und Innovationsprojekten des Universitätsspitals Basel. Die Stiftung sammelt und nimmt Mittel zur Förderung von Forschungs- und Innovationsprojekten entgegen.
PSYCHE Vreni & Lukas Richterich Foundation Forschung
Gesundheit
Interreligiosität
Die Stiftung bezweckt die Förderung der bio-psycho-sozialen Gesundheit des Menschen. Mit bio-psycho-sozialer Gesundheit ist ein umfassender Gesundheitsbegriff bezeichnet, der neben der körperlichen und geistigen Gesundheit auch die soziale und kulturelle Dimension des menschlichen Lebens berücksichtigt. Die Stiftung bezweckt die Förderung einer derart umfassenden Gesundheit durch Förderung von Selbsterkenntnis und Selbstbestimmung auf der Basis der psychologischen Forschung und des rationalen Fortschritts. Sie ist dem Geist der Aufklärung in zeitgemässer Form verpflichtet, der davon ausgeht, dass Unwissen, Aberglaube und Irrationalität in hohem Mass für unnötiges Leid und Krankheit mit verantwortlich sind. Die Stiftung bezweckt mit ihren Aktivitäten, Menschen dazu zu verhelfen, ein sinnerfülltes und dadurch glücklicheres Leben zu führen ohne Abhängigkeit von ideologischen, religiösen oder weltanschaulichen Glaubenssystemen. Die Details über die Erreichung des Zweckes werden vom Stiftungsrat in den Richtlinien zur Zweckerfüllung geregelt. Die Stiftung ist sowohl in der Schweiz als auch international tätig. Sie hat gemeinnützigen Charakter und erfolgt keinerlei Erwerbszweck.
Puhl-Stiftung für Kinder Ausbildung
Bedürftigkeit
Bildung
Gesundheit
Kinder
Krankheit
Die Stiftung will Kinder und Jugendliche unterstützen, die aus gesundheitlichen, sozialen oder individuellen Gründen benachteiligt oder geschädigt sind. Sie will bei der Verbesserung oder Wiederherstellung ihrer Gesundheit helfen. Dies kann auch präventive Massnahmen umfassen. Sie will helfen bei der Wahrnehmung von Entwicklungschancen von Kindern und Jugendlichen, insbesondere bei der Ermöglichung oder Verbesserung ihrer schulischen oder beruflichen Ausbildung. Es sollen ihre individuellen Interessen und Fähigkeiten gefunden und gefördert werden und sie sollen vorbereitet werden auf die sozialen und wirtschaftlichen Anforderungen eines späteren selbständigen Erwachsenenlebens; die Stiftung kann bestehende Einrichtungen und Hilfsprogramme fördern oder eigene Hilfsprogramme durchführen oder auch eine spezielle Einrichtung selbst aufbauen und betreiben.
Purpose Stiftung Forschung
Wirtschaft
Die Stiftung bezweckt die Förderung a) der Wissenschaft, Forschung und Lehre, insbesondere in Bezug auf die methodischen und praktischen Grundlagen wirtschaftlicher und unternehmerischer Verhaltensweisen, die sich am Sinn einer Unternehmung und deren sozialer Zielsetzung und nicht primär an Gewinnerzielung orientieren; b) des demokratischen Staatswesens und des bürgerschaftlichen Engagements; c) der Bildung auf den Gebieten der Stiftungstätigkeit und im Sinne des Stiftungszwecks. Die Stiftung wird sich ferner als Beteiligungsträgerin an Unternehmen direkt oder indirekt beteiligen oder sich auf andere Weise mit Unternehmen verbinden (gesamthaft "die Purpose Unternehmen"). Im Rahmen dieser Beteiligungen wird die Stiftung sicherstellen, dass die Purpose Regeln eingehalten werden, insbesondere dass (1) die Bindung der Eigentümerfunktion an die Unternehmerfunktion gewährleistet ist und (2) Erträge Mittel zur Verfolgung des Unternehmenszwecks sind und nicht Selbstzweck werden. Die Stiftung unterstützt Unternehmen, die im Sinne des Stiftungszwecks tätig sind, bei Nachfolgeregelungen und initiiert Dialog-Formen zwischen den Unternehmen. Tätigkeitsgebiet der Stiftung ist primär die Region Basel. Die Stiftung kann auch in der übrigen Schweiz und im Ausland tätig sein. Die Stiftung ist gemeinnützig und nicht gewinnorientiert.
QuBa Gemeinnützigkeit
Gesellschaft
Kultur
Förderung von Quartieraktivitäten, insbesondere Beschaffung von Räumlichkeiten, wo Bewohnerinnen und Bewohner des Quartiers Bachletten und der Umgebung sich treffen und ideellen und kulturellen, quartierbezogenen oder gemeinnützigen Interessen und Aktivitäten nachgehen können.
R. & M. Bollinger-Stiftung Bedürftigkeit
Berggebiete
Kinder
Unterstützung sozial benachteiligter Kinder im Kanton Graubünden, insbesondere in den Berggebieten, durch Beiträge oder in Form von Naturalgaben wie Spielzeug, Malkästen, Trottinet, Velo, Sportgeräte, Eisenbahnen, Puppen, Puppenküchen und -stuben, Kuscheltiere etc., Sackgeld für Kuraufenthalte oder von Krankenkassen nicht gedeckte Auslagen.
R. Geigy-Stiftung Anerkennung
Forschung
Krankheit
Wissenschaft
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung des Schweizerischen Tropen- und Public Health-Institut (Swiss TPH). Die Stiftung sammelt und nimmt finanzielle Mittel zur Finanzierung von Projekten des Swiss TPH entgegen. Die Stiftung unterhält und bewirtschaftet die in ihrem Eigentum stehenden Liegenschaften und stellt sie dem Swiss TPH im Rahmen seines Mandates zu kostendeckenden Vorzugsbedingungen zur Verfügung. Die Stiftung bewirtschaftet ihr gesamtes Vermögen und unterstützt damit Projekte des Swiss TPH, insbesondere Forschungs- und Lehrprojekte des Swiss TPH, Publikationen von Mitarbeitern und Doktoranden des Swiss TPH, Anschaffungen von Büchern für die Bibliothek und von Instrumenten und Apparaten für das Swiss TPH.
Rabbiner Dr. A. Cohn'sche Jubiläums-Stiftung Hachnossas Kalloh jüdischer Glaube Die Stiftung bezweckt, die Verheiratung jüdischer Brautpaare durch Gewährung einer Unterstützung zu ermöglichen.
Ralf Loddenkemper-Stiftung Anerkennung
Bedürftigkeit
Forschung
Kinder
Medizin
Förderung der medizinischen Forschung im Bereich der Unfall-Chirurgie, finanzielle Unterstützung von als Folge eines Unfalles geschädigten Kindern und Jugendlichen sowie finanzielle Unterstützung von Institutionen, die gleiche oder ähnliche Aufgaben verfolgen.
Raoul Ratnowsky-Hermann Abele-Stiftung, Studienstätte für therapeutische Kunst Anthroposophie
Bildung
Kultur
Kunst
Pflege therapeutisch-künstlerischer Arbeit und entsprechender Werke. Förderung im besonderen des künstlerisch-therapeutischen Schaffens des Bildhauers Raoul Ratnowsky und Nutzbarmachung seiner Werke und methodischen Schriften für schul-, sozial- und heilpädagogische Ziele; nach Möglichkeit Unterstützung anderer der goetheanistisch-anthroposophischen Kunst verpflichteten bildenden Künstler und Veröffentlichung ihrer Werke, z.B. auch der therapeutisch-künstlerischen Bestrebungen der gemeinnützigen "Albert Steffen Stiftung" und Durchführung ergänzender künstlerischer, geisteswissenschaftlicher und pädagogischer Veranstaltungen.
Rappstiftung Alter
Bedürftigkeit
Bildung
Unterstützung der ältesten und dürftigsten Bürger von Riehen und Bettingen, sowie Gewährung von Schulprämien an fleissige Schulkinder von Riehen und Bettingen. Falls aus dem Kreise der ältesten und dürftigsten Bürger nicht genügend viele Destinatäre vorhanden sind, können auch Einwohner von Riehen und Bettingen in den Genuss der Stiftungsleistungen gelangen.
Rausch Partners Stiftung Bedürftigkeit
Familien
Pflege
Unterstützung finanziell schwach gestellter oder bedürftiger Familien, die ein Kind mit besonderen Bedürfnissen haben, Ermöglichung der Teilnahme an Musik- und Hundetherapie, an der mehrere Kinder gleichzeitig teilnehmen können, sowie von geeigneten, betreuten Urlaubsreisen.
Raymund und Esther Breu-Stiftung Bildung
Tierschutz
Umweltschutz
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung und die Förderung von gemeinnützigen Institutionen und Projekten im Bereich des Tier- und Umweltschutzes als auch im Bereich der Erziehung und Bildung. Insbesondere soll die Stiftung mindestens 75% der jährlichen Ausschüttungen gemäss Art. 4 Institutionen zuwenden, die gemäss Liste des Kantons Basel Land steuerbegünstigt sind. Der Stiftungsrat hat die begünstigten Institutionen hinsichtlich Zweck und Arbeitsweise zu beobachten. Die Stiftung ist im Rahmen der Zwecksetzung im In- und Ausland tätig. Die Stiftung verfolgt keinerlei wirtschaftliche Zwecke und erstrebt keinen Gewinn.
Regionale Stiftung für Krebsforschung Basel Forschung
Krankheit
Medizin
Förderung der Krebsforschung, insbesondere der epidemiologischen und klinischen Krebsforschung. Die Stiftung arbeitet mit den zuständigen privaten und öffentlichen Forschungsstätten in der Region Basel zusammen. Diese Zusammenarbeit kann auf die ganze Schweiz und nach Bedarf auch auf das Ausland ausgedehnt werden. Die Stiftung erfüllt ihren Zweck u.a. auch in Zusammenarbeit mit gleichen oder zielverwandten Organisationen und Institutionen.
Regionale Stiftung SolWa Bedürftigkeit
Gemeinnützigkeit
Kultur
Förderung der öffentlichen Wohlfahrt und Unterstützung kulturellen Schaffens im Tätigkeitsgebiet der ehemaligen Coop Solothurn-Wasseramt resp. im Kanton Solothurn. Den im Tätigkeitsgebiet wohnenden Personen sollen durch die Stiftung kulturelle Werte vermittelt und näher gebracht werden. Kann personenbezogene, ereignisbezogene oder themenbezogene Unterstützungen leisten.
Reinhard Ott-Mächler-Stiftung Bedürftigkeit
Invalidität
Unterstützung von Familien und Einzelpersonen mit Wohnsitz in den Kantonen Basel-Landschaft und Basel-Stadt, welche durch geistige, körperliche oder organische Behinderung bedürftig geworden sind.
René & Rosel Champion-Harsch Stiftung Bedürftigkeit
Gemeinnützigkeit
Invalidität
katholische Kirche
Krankheit
Die Stiftung verfolgt ausschliesslich gemeinnützige und religiöse Zwecke, wobei sie insbesondere begünstigt Organisationen und Einrichtungen, die Kranke und Behinderte sowie finanziell bedürftige Menschen unterstützen, und Organisationen und Einrichtungen, die der römisch-katholischen Kirche nahestehen. Die Zweckverfolgung erfolgt grundsätzlich in der Schweiz, mit Schwerpunkt Nordwestschweiz. In begründeten Ausnahmefällen kann die Zweckverfolgung auch im Ausland erfolgen.
René H. Walder Stiftung Ausbildung
Stipendien
Die Stiftung bezweckt auf gemeinnütziger Basis die Unterstützung und Förderung von hochbegabten Personen bis zum Abschluss der Erstausbildung längstens jedoch bis zum 25. Geburtstag in der Schweiz und insbesondere in der Region Basel. Die Stiftung kann neben der Förderung der Hochbegabung selbst auch im zwischenmenschlichen Bereich Unterstützung leisten, sodass der Alltag trotz Hochbegabung prästiert werden kann. Die Stiftung ist befugt, alle Rechtsgeschäfte zu tätigen, welche der Verfolgung und Verwirklichung ihres Zweckes dienen. Die Stiftung kann zur Zweckerreichung Mobilien und Immobilien erwerben, zur Verfügung stellen, mieten und vermieten.
René und Margrit Waibel Stiftung Krankheit
Tierschutz
Umweltschutz
Die Stiftung bezweckt die finanzielle Unterstützung von Institutionen und Organisationen gemeinnütziger oder wohltätiger Art, welche sich insbesondere um sozial, körperlich oder seelisch benachteiligte Menschen sowie um den Tier- und Naturschutz insbesondere in der Region Basel kümmern. Der Wirkungskreis der Stiftung ist geografisch auf die Schweiz beschränkt.
Rentsch-Stiftung Kultur
Kunst
Unterstützt kulturelles Schaffen, das eine Bereicherung des kulturellen oder künstlerischen Lebens im Kanton Solothurn sowie den angrenzenden Regionen verfolgt und das der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird, mittels Vergabungen.
REPRONATAL STIFTUNG Forschung
Gesundheit
Medizin
Wissenschaft
Die Stiftung bezweckt die Förderung der Forschungsaktivitäten und der akademischen Ausbildung des ärztlichen und biologischen Nachwuchses im Bereich der gynäkologischen Endokrinologie und Reproduktionsmedizin. Ferner bezweckt die Stiftung die Verwertung der gewonnenen Erkenntnisse aus diesen Tätigkeiten. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter, ist nicht gewinnorientiert und verfolgt keinerlei Erwerbszwecke. Die Stiftung ist in der gesamten Schweiz sowie im Ausland tätig.
reso, Stiftung Rechenzentrum für Krankenversicherung Wirtschaft
Wissenschaft
Förderung sowie Koordination der Anwendung der Informatik im Versicherungs-, Vorsorge- und Gesundheitswesen, Erarbeitung von modernen, generell anwendbaren Arbeits- und Produktionsmethoden zwecks Rationalisierung und Kostenersparnis der in diesen Bereichen tätigen Unternehmen sowie Anbieten von Dienstleistungen in Form von Servicearbeiten, Rationalisierungshilfen, Software-Produkten und dergleichen zur Durchführung der administrativen Aufgaben und zur Erfüllung der gesetzlichen und statistischen Anforderungen. Kann zur Erfüllung des Stiftungszwecks jederzeit eine Tochtergesellschaft gründen, welche kommerzieller oder nicht kommerzieller Art sein kann, ferner Beteiligungen an anderen juristischen Personen halten.
Ricola Foundation Forschung
Tierschutz
Umweltschutz
Die Stiftung fördert und entwickelt Projekte, welche der Erforschung, der Erhaltung sowie dem tieferen Verständnis der natürlichen und kulturellen Lebensgrundlagen des Menschen dienen. Der Bezug zur Natur und zur Kultur sind zusammengehörende Bestandteile der Lebensqualität des Menschen und werden bei allen Aktivitäten der Stiftung als einander bedingend betrachtet. Die Aktivitäten der Stiftung sind international ausgerichtet.
Rita und Adelheid Strebel Stiftung Alter
Bedürftigkeit
betreutes Wohnen
Finanzielle Unterstützung bestehender Institutionen, Vereine, hilfsbedürftiger Personen, etc. auf dem Gemeindegebiet der Stadt Aarau (insbesondere Alters- und Pflegeheime sowie Alterswohnungen, welche iherseits hilfsbedürftige, unverschuldet in Not geratene oder Gebrechliche im AHV-Alter betreuen).
Rita und Thomas Ebeling Foundation Forschung
Gesundheit
Krankheit
Medizin
Die gemeinnützige Stiftung fördert Initiativen zur Erforschung und Behandlung von onkologischen und kardiovaskulären Krankheiten. Ausserdem unterstützt die Stiftung an solchen Krankheiten leidende, bedürftige Patienten. Die Stiftung kann alle Tätigkeiten entfalten, die in den Bereich des Stiftungszwecks fallen oder mit ihm in einem sachlichen Zusammenhang stehen. Zur Erfüllung ihres Zwecks kann sie namentlich auch mit geeigneten Institutionen und Organisationen kooperieren, solche unterstützen oder selber errichten und betreiben. Die Stiftung erfüllt ihren Zweck auf dem Gebiet der ganzen Schweiz und im Ausland. Die Stiftung verfolgt weder Erwerbs- noch Selbsthilfezwecke.
RIWA-Stiftung Ausbildung
Forschung
Weiterbildung
Wirtschaftsförderung
Bezweckt die Förderung des Industriestandorts Solothurn durch die Zurverfügungstellung geeigneter Fabrikations- und Geschäftsräumlichkeiten, welche innovativen Unternehmen im Bereich des präzisen Maschinenbaus und der Elektronik zur Verfügung gestellt werden. Zu diesem Zweck kann die Stiftung Grundstücke im Eigentum oder Baurecht erwerben, bebauen, verwalten und veräussern und sie einer oder mehrerer Unternehmungen zu angemessenen Konditionen zur Verfügung stellen. Die Stiftung fördert ferner die Aus- und Weiterbildung von talentierten jungen Mitarbeitern der Maschinenbau- und Elektronikbranche. Ferner kann die Stiftung Forschungsprojekte im Bereich des präzisen Maschinenbaus unterstützen.
RLF-Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Jugendliche
Kinder
Stipendien
Die gemeinnützige Stiftung bezweckt die Leistung von Beiträgen an die Finanzierung von Sprachausbildungen von Kindern und Jugendlichen mit Wohnsitz in Eptingen und der weiteren Umgebung in der Nordwestschweiz, deren Eltern nicht in der Lage sind, derartige Ausbildungen selber zu finanzieren. Die Stiftung trägt wenn möglich zur Finanzierung von Sprachaufenthalten im jeweiligen Ursprungsland der Sprache bei. Die Stiftung kann alle Tätigkeiten entfalten, die in den Bereich des Stiftungszwecks fallen oder mit ihm in einem sachlichen Zusammenhang stehen. Zur Erfüllung ihres Zwecks kann sie insbesondere mit geeigneten Institutionen und Organisationen kooperieren und solche unterstützen. Die Stiftung verfolgt weder Erwerbs- noch Selbsthilfezwecke.
Roche Employee Action and Charity Trust Entwicklungszusammenarbeit
Gesundheit
humanitäre Hilfe
Krankheit
Sammlung, Verwaltung sowie Verteilung der von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Roche Konzerns freiwillig gespendeten finanziellen Beiträge zur Unterstützung von gemeinnützigen Projekten, die insbesondere folgende Bereiche betreffen: a. HIV / AIDS, b. Hilfe bei Naturkatastrophen (Soforthilfe und Wiederaufbau), c. Entwicklungshilfe.
Roemer-Stiftung Dr. René Clavel Forschung
Kultur
Die Stiftung bezweckt, allgemein unter der Obhut der Regierung von Basellandschaft das Interesse für die römische Lebensweise in der Antike zu wecken und zu erhalten, sowie die römische Altertums-Wissenschaft zu fördern.
Roger Federer Foundation Bedürftigkeit
Kinder
Sport
Förderung des Jugendsports durch geeignete Massnahmen und Finanzierung gezielter Projekte zugunsten von mittellosen Kindern.
Rohrer Stiftung für mechanische Musik Kultur Die Stiftung bezweckt die Sammlung, Pflege und Ausstellung von mechanischen Musikabspielgeräten in einem für die Öffentlichkeit und für interessierte Kreise zugänglichen Museum.
Roland Bornhauser Stiftung Alter
Wohnen
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung und Förderung des selbstbestimmten Wohnens im Alter in Kaiserstuhl; kann sich an anderen Unternehmungen beteiligen und Grundeigentum erwerben, belasten, veräussern und verwalten sowie Finanzierungen für eigene oder fremde Rechnung vornehmen.
Rolf Tanner-Gedächtnis-Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Stipendien
Die Stiftung richtet Ausbildungsbeiträge aus zugunsten von bedürftigen Jugendlichen mit Wohnsitz oder Heimatrecht im Kanton Basel-Stadt (Basel, Riehen, Bettingen). Die Einzelheiten werden durch ein vom Stiftungsrat erlassendes Reglement festgesetzt. Dieses bedarf der Prüfung auf Rechts- und Urkundenkonformität durch die Aufsichtsbehörde.
Rolf und Rosmarie Gerber-Stiftung Gemeinnützigkeit
Soziales
Die Stiftung bezweckt, eine wirkungsvolle und nachhaltige Förderung und Unterstützung von gemeinnützigen und sozialen Organisationen aller Arten. Die Stifter behalten sich ausdrücklich des Recht gemäss Art. 86a ZGB zur Änderung des Zwecks vor. Die Stiftung ist im Rahmen der Zwecksetzung in der Schweiz, vorwiegend im Kanton Aargau und insbesondere in der Region Fricktal tätig. Gewinn und Kapital der Stiftung sind ausschliesslich dem vorstehend genannten Zweck gewidmet. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinen Erwerbszweck.
Ronal-Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Forschung
Weiterbildung
Wissenschaft
Erhaltung und Förderung der Ronal-Gruppe als unabhängiges Produktionsunternehmen; Gewährung von Beiträgen zur beruflichen Aus- und Weiterbildung von begabten Jugendlichen sowie deren Förderung im allgemeinen; Ausschüttung von Beiträgen an die wissenschaftliche Forschung, insbesondere im Bereich der Radtechnologie; Fürsorge für die Arbeitnehmer der Ronal-Gruppe sowie deren Angehörige und Hinterbliebene durch Gewährung von Unterstützung in Fällen von Alter, Tod, Krankheit, Unfall, Invalidität, Arbeitslosigkeit und unverschuldeten Notlagen. Zu diesem Zweck kann sich die Stiftung an fremden und Unternehmen der Ronal-Gruppe beteiligen und sämtliche kommerziellen und finanziellen Geschäfte durchführen, die ihrem Zweck förderlich sind.
Rosa und Bernhard Merz-Stiftung Entwicklungszusammenarbeit
humanitäre Hilfe
Kinder
Unterstützung von bedürftigen, kranken oder sonstwie in Not geratenen Kindern, insbesondere in Drittweltländern, mit finanziellen Beiträgen. Unterstützt werden können auch Projekte wie Schulen, Spitäler etc., die solchen Kindern zu Gute kommen. Die Unterstützung kann auch über gemeinnützige Institutionen erfolgen, die die gleiche oder eine ähnliche Zielsetzung wie die Stiftung aufweisen.
Rosemarie Stuzzi-Thomi-Stiftung Bedürftigkeit
Kultur
Stipendien
Weiterbildung
Förderung und Weiterbildung - in enger Zusammenarbeit mit dem Theater Basel - von begabten und sozial nicht genügend abgesicherten Tänzerinnen und Tänzern, zum Beispiel durch Vergabe von Stipendien für eine längere Zeitdauer oder für Spezialausbildungen sowie für die Finanzierung von Spezial-Workshops, insbesondere von international tätigen Tanzlehrern. Ferner zweckgebundene Zuwendungen an das Ballet Basel, speziell die Bezahlung von Personalkosten, insbesondere von Tänzerinnen und Tänzern.
Rosemarie von Lentzke-Pauls Stiftung für Menschlichkeit, Bildung und Nächstenliebe (MBN) Alter
Ausbildung
Forschung
humanitäre Hilfe
Kinder
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung von Projekten in humanitären und ausbildungsbezogenen und medizinischen Bereichen auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene, mit Fokus Europa. Die Stiftung unterstützt dabei insbesondere Projekte für Kinder und Jugendliche einerseits und für betagte Personen andererseits. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinerlei Erwerbszweck.
Roser Suana Pamies Stiftung Ausbildung
Gesundheit
Kunst
Wissenschaft
Die Stiftung bezweckt bestehende oder künftige hauptsächlich in der Schweiz tätige Organisationen, Personen und Institutionen zu unterstützen, die in Gesundheit, Kunst und Wissenschaft tätig sind, Ausbildung sowie künstlerische und wissenschaftliche Tätigkeiten von Personen, vor allem von Jugendlichen, zu fördern und unterstützen. Stiftungsräte und Nachkommen des Stifters dürfen nicht begünstigt werden. Die Stiftung behält sich vor, direkt tätig zu sein, vor allem in der unmittelbaren Umgebung.
Rosi Rosenes-Stiftung Ausbildung
jüdischer Glaube
Förderung der im Sinne der jüdischen Tradition geführten jüdischen Kindergärten und jüdischen Schulen in Basel, in denen auch die vom Staat geforderten profanen Schulkenntnisse vermittelt werden.
Rösli und Willy Frey-Salzmann-Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Kunst
Stipendien
Jungen, finanziell bedürftigen Personen im Kanton Solothurn mit einem Stipendium ein Studium oder eine Ausbildung im Bereich der Künste an einer Universität, Fachhochschule oder gleichwertigen Institution zu ermöglichen oder zu erleichtern.
Rotary-Stiftung Freiamt Ausbildung
Bedürftigkeit
Gesellschaft
Kultur
Die Stiftung bezweckt die Verwirklichung der rotarischen Zielsetzungen im Sinne des Dienstes am Mitmenschen (Gemeindienst und Jugenddienst) und zwar insbesondere durch: Hilfeleistung zugunsten in Not oder Bedrängnis geratener Menschen im In- und Ausland; Ausbildung und Förderung von einheimischen Jugendlichen durch Gewährung von Stipendien oder Kostenzuschüssen; Förderung des internationalen Lehrlings-, Schüler- bzw. Studentenaustausches, der zum besseren Verständnis unter den Völkern dient. Dabei kann die Stiftung von sich aus tätig werden oder sich an Aktionen beteiligen oder solche unterstützen, die durch andere Organisationen mit ähnlicher, gemeinnütziger Zielsetzung durchgeführt werden.
Rotary-Stiftung Reusstal Ausbildung
Bedürftigkeit
Gesellschaft
Kultur
Verwirklichung der rotarischen Zielsetzung im Sinne des Dienstes am Mitmenschen (Gemeindienst, Jugenddienst, Berufsdienst und internationaler Dienst), insbesondere durch Hilfeleistung zu Gunsten von Organisationen im In und Ausland, die in Not oder Bedrängnis geratene oder sozial benachteiligte Menschen unterstützen; Förderung von Jugendlichen durch Kostenzuschüsse an etablierte Jugendförderungs-/Betreuungs-Organisationen; Unterstützung regionaler Kulturförderungs-Institutionen; Förderung des internationalen Lehrlings-, Schüler- bzw. Studentenaustausches, der zum besseren Verständnis unter den Völkern dient; Unterstützung der nach extern erbrachten Club-Leistungen in den Bereichen Gemeindienst, Jugenddienst, Berufsdienst und internationaler Dienst.
Rudolf Moser-Stiftung Kultur
Kunst
Schaffung eines Rudolf Moser-Archives, Erhaltung, Förderung und Verbreitung der musikalischen Werke von Rudolf Moser, Finanzierung öffentlicher Aufführungen seiner Werke zum Wohle der Allgemeinheit, Unterstützung von talentierten Musikern, Publikation der Rudolf Moser-Werke, Verwaltung des musikalischen Nachlasses, Herstellung von Nach- und Neudrucken sowie Verkauf der gedruckten Werke, sowie von Tonträgern jeglicher Art von Rudolf Moser.
Rudolf Umiker-Möckli-Stiftung Bildung
reformierte Kirche
Stipendien
Wissenschaft
Ausrichtung von Stipendien an talentvolle Söhne und Töchter von Thalheim, auch an Söhne und Töchter ausserhalb des Kantons, sowie an andere Kantonsbürger, die sich dem Studium als protestantische Pfarrer, Lehrer oder einem anderen wissenschaftlichen Berufe widmen wollen.
Rudolf und Lina Wirz-Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Kultur
Soziales
Weiterbildung
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung von regionalen Projekten mit sozialen, humanitären oder kulturellen Zwecken. Die Stiftung kann den Nachwuchs und die Weiterbildung im Gewerbe, insbesondere in der Baubranche unterstützen und fördern. Die Stiftung kann ehemalige Mitarbeiter der Rudolf Wirz Strassen- und Tiefbau AG unterstützen, falls diese ohne Verschulden in eine schwierige wirtschaftliche Situation geraten sind.
Rudolf und Margrit Regenass-Werdenberg-Stiftung Kultur
Kunst
Musik
Die gemeinnützige Stiftung unterstützt den Oratorienchor Baselland. Sollte sich der Oratorienchor Baselland auflösen oder keine Konzerte mehr durchführen oder sollte ein erheblicher Teil der Mitglieder austreten beziehungsweise in einen anderen Chor übertreten, unterstützt die Stiftung andere Chöre in der Region Basel, die Oratorien oder andere Chorwerke aufführen. Sollte zu einem späteren Zeitpunkt der Oratorienchor Baselland wieder Konzerte durchführen beziehungsweise ein neuer Oratorienchor Baselland gegründet werden, so fallen die Leistungen der Stiftung wieder dem Oratorienchor Baselland beziehungsweise dem neu gegründeten Chor zu. Die Stiftung verfolgt weder Erwerbs- noch Selbsthilfezwecke.
Rudolf Wartmann Stiftung Kultur
Kunst
Musik
Förderung und Erhaltung der geistlichen Konzerte am Bettagabend in der Klosterkirche Muri, die im Jahre 1957 durch Josef Raeber-Humbel gegründet und seither zur alljährlichen Tradition geworden sind.
Rüegg-Bollinger Stiftung Kultur
Soziales
Tierschutz
Umweltschutz
Ausrichtung von Unterstützungsbeiträgen an soziale und kulturelle Institutionen, namentlich an Dauerorganisationen aber auch an nur vorübergehend bestehende Hilfsaktionen, die sich den Schutz des Lebens, der Gesundheit und Würde von Mensch, Tier und Natur zum Ziel gesetzt haben. Diese Institutionen müssen in der Schweiz steuerbefreit oder im allgemein schweizerischen Interesse gemeinnützig tätig sein; kann auch einzelnen hilfsbedürftigen Menschen direkt Unterstützungsbeiträge zukommen lassen.
Ruth Conrad-Stiftung für benachteiligte Kinder Bildung
Freizeit
Besondere Verschönerungen des Schulalltags für geistig und körperlich benachteiligte Schulkinder von Wohlen und deren Lehrer wie kleine Reisen mit feiner Verpflegung, Ausflüge mit Picknicks, Besuche von Kinder- und Kasperlitheatern, Zirkussen und Ähnliches; Zuwendungen an Institutionen und offizielle Kinderhilfswerke nach Ermessen des Stiftungsrates.
Ruth Ghisler Stiftung - Neue Kantonsschule Aarau Bildung
Stipendien
Finanzielle Unterstützung von Schülerinnen und Schülern der Neuen Kantonsschule in Aarau, insbesondere Ausrichtung von Stipendien und Realisierung pädagogischer Projekte.
Ruth Indermühle Stiftung Entwicklungszusammenarbeit Die Stiftung bezweckt die finanzielle Unterstützung der nachfolgend aufgeführten Institutionen: Margrit Fuchs, Windisch / Ruanda für Waisen- und Strassenkinder in Girarama / Ruanda, Afrika sowie Stiftung Kinderspital Kantha Bopha, Dr. med. Beat Richner.
Ruth und Edith Suter-Stiftung Bedürftigkeit
Familien
Kultur
Soziales
Unterstützung ausschliesslich gemeinnütziger kultureller und kirchlicher steuerbefreiter regionaler Organisationen und minderbemittelter Familien durch periodische Zuwendungen und die Förderung von sozialen und kulturellen Projekten, alles unter besonderer Berücksichtigung der Stadt Aarau und beschränkt auf die Region Aarau.
Ruth und Paul Wallach Stiftung Forschung
Kultur
Soziales
Wissenschaft
Die Stiftung bezweckt die Forderung und Unterstützung gemeinnütziger, sozialer, wissenschaftlicher und kultureller Projekte, Bemühungen und Anlasse. Die Stiftung soll ihren Zweck insbesondere erreichen durch Zuschüsse an Personen und Institutionen, die sozial, kulturell oder wissenschaftlich aktiv sind. Die Stiftung ist mit Schwergewicht in der Schweiz und daselbst vornehmlich in der Region Basel tätig.
Sägesser-Stiftung Bedürftigkeit
Gemeinnützigkeit
Soziales
Wohnraum
Erstellung, Unterhalt und Zurverfügungstellen von Räumlichkeiten zu Wohn- und Unterkunftzwecken für unverschuldet in sozialen Notlagen befindliche Personen; als Domizil von Institutionen mit gemeinnützigen Zwecken; als Tagungs- und Sitzungsort für nicht gewinnstrebende Organisationen wie Jugend-, Alters-, Mütterberatungs- oder Kulturorganisationen; Gewährung von finanzieller Unterstützung an unverschuldet in sozialen Notlagen befindliche Personen; Organisation, Förderung und freiwillige Unterstützung von Anlässen und Anlagen, welche sozialen und gemeinnützigen Zwecken dienen. Erstellung, Unterhalt und Zurverfügungstellen von Räumlichkeiten zu Wohn- und Unterkunftzwecken für unverschuldet in sozialen Notlagen befindliche Personen; als Domizil von Institutionen mit gemeinnützigen Zwecken; als Tagungs- und Sitzungsort für nicht gewinnstrebende Organisationen wie Jugend-, Alters-, Mütterberatungs- oder Kulturorganisationen; Gewährung von finanzieller Unterstützung an unverschuldet in sozialen Notlagen befindliche Personen; Organisation, Förderung und freiwillige Unterstützung von Anlässen und Anlagen, welche sozialen und gemeinnützigen Zwecken dienen. Die Stiftung kann Grundeigentum erwerben, veräussern, belasten und verwalten sowie sich an Vereinen und Genossenschaften beteiligen, welche dem Stiftungszweck dienende Ziele verfolgen.
Said-i Nursi Stiftung Ausbildung
humanitäre Hilfe
Islam
Stipendien
Beruhend auf den Prinzipien und erzieherischen Massnahmen von Said-i Nursi Unterstützung Geschädigter bei Naturkatastrophen in der Schweiz oder der Türkei sowie Spendenaktionen, Erbringung von Stipendien für SchülerInnen und StudentInnen in wirtschaftlicher Notlage, finanzielle Unterstützung in der Schweiz oder in Kurdistan lebender Kinder, die durch Tod eines oder beider Elternteile verwaist sind, Integrationshilfe an in der Schweiz lebendeTürken und Kurden sowie unter anderem Durchführung von Sprach-, Musik- und Volkstanzkursen, Errichtung von Gebetshäusern für in der Schweiz lebende Muslime mit Hilfe von Fachleuten aus der Türkei, Unterstützung von Muslimen in der Schweiz, die wegen ihres Glaubens diskriminiert werden Beruhend auf den Prinzipien und erzieherischen Massnahmen von Said-i Nursi Unterstützung Geschädigter bei Naturkatastrophen in der Schweiz oder der Türkei sowie Spendenaktionen, Erbringung von Stipendien für SchülerInnen und StudentInnen in wirtschaftlicher Notlage, finanzielle Unterstützung in der Schweiz oder in Kurdistan lebender Kinder, die durch Tod eines oder beider Elternteile verwaist sind, Integrationshilfe an in der Schweiz lebendeTürken und Kurden sowie unter anderem Durchführung von Sprach-, Musik- und Volkstanzkursen, Errichtung von Gebetshäusern für in der Schweiz lebende Muslime mit Hilfe von Fachleuten aus der Türkei, Unterstützung von Muslimen in der Schweiz, die wegen ihres Glaubens diskriminiert werden sowie Pflege des Dialogs mit allen Religionsgemeinschaften in der Schweiz. Die Stiftung erklärt sich als politisch neutral.
Salvitae Stiftung Bedürftigkeit
humanitäre Hilfe
Kirche
Unterstützung von Programmen, Institutionen, Initiativen und ähnlichem sowohl in der Schweiz als auch im Ausland, welche die Entwicklung des Menschen im Sinne des christlichen Gedankengutes fördern, insbesondere wenn diese Programme oder Institutionen humanitäre Werte vertreten oder verbreiten sowie bedürftige und benachteiligte Menschen unterstützen.
Saly Frommer Foundation Bedürftigkeit
Kunst
Wissenschaft
Unterstützung Bedürftiger sowie Förderung von Kunst und Wissenschaft. Im Rahmen des Stiftungszweckes können sowohl Einzelpersonen unterstützt als auch Zuwendungen an Institutionen ausgerichtet werden, die auf den entsprechenden gemeinnützigen Gebieten tätig sind.
Sammlung K. Geigy-Hagenbach Forschung
Kultur
Kunst
Wissenschaft
Verwahrung und Erhaltung der ihr übereigneten Autographen; diese der Oeffentlichkeit, insbesondere zur wissenschaftlichen Forschung zugänglich zu machen und sie internen und auswärtigen Ausstellungen zur Verfügung zu stellen.
Samuel und Rosalie Levaillant-Wohlfahrtsstiftung Gemeinnützigkeit
jüdischer Glaube
Karitatives
Wohnraum
Der Zweck der Stiftung besteht darin, Zuwendungen vorzunehmen zur Förderung der sozialen Wohlfahrt im Allgemeinen unter besonderer Berücksichtigung der jüdischen und baslerischen Wohlfahrt, vorab des Jüdischen Heims La Charmille in Riehen und des Alterheimes Humanitas in Riehen.
Schär-Stiftung Kultur
Kunst
Musik
Soziales
Die Stiftung bezweckt im Wesentlichen die Förderung und Unterstützung der klassischen Musik. Sie unterstützt vorallem junge Musiker im Bereiche der klassischen Musik und leistet finanzielle Hilfe bei der Beschaffung von Instrumenten und Einrichtungen, die zur Ausübung dieser Musiksparte dienen. Die Stiftung kann Personen Zugang zur klassischen Musik ermöglichen oder erleichtern. Die Stiftung kann auch andere Stiftungen, welche einen ähnlichen Zweck verfolgen, finanziell unterstützen. Der Wirkungsreis ist vorwiegend im Grossraum Basel vorgesehen. Eine Ausweitung auf die übrigen Landesteile der Schweiz ist aber ebenfalls möglich.
Scheidegger-Thommen-Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Invalidität
Kinder
Krankheit
Kultur
Wissenschaft
Gemeinnütziges und wohltätiges Wirken in Basel und im schweizerischen Teil der Region, nach Massgabe der statutarischen Bestimmungen, durch Förderung des Nachwuchses im Gewerbe, Unterstützung kultureller Bestrebungen und Manifestationen, Förderung der medizinischen Wissenschaft, subsidiäre Fürsorge für die pensionierten Angestellten der früheren Einzelfirma K. Scheidegger, Touring-Garage, in Basel, Beistand für Jugendliche und Betagte in schwieriger wirtschaftlicher Situation sowie Hilfsleistung an cerebral gelähmte und sonstwie behinderte Kinder.
Schmid-Stiftung Bedürftigkeit
Freizeit
Kinder
Sport
Die Stiftung unterstützt Waisen- und Halbwaisen-, und übrige Kinder von finanziell schwachen Familien finanziell bei der Ausübung von diversen Sportarten. Die Stiftung leistet finanzielle Hilfe bei der Beschaffung von Ausrüstungen zur Ausübung von diversen Sportarten. Sie kann Mitgliederbeiträge von Sportvereinen übernehmen. Auch ist die Finanzierung oder Teilfinanzierung von Sportlagern möglich. Entschädigung von Reisekosten für die Teilnahme zu Trainingslagern und Sportanlässen sind ebenfalls vorgesehen. Die Stiftung kann auch andere Stiftungen und Institutionen, welche einen ähnlichen Zweck verfolgen, finanziell unterstützen. Der Wirkungskreis ist vorwiegend im Raum Basel vorgesehen. Die Ausweitung auf die übrige Schweiz ist aber ebenfalls möglich.
Schoeb-Thiessen-Stiftung Anerkennung
Kultur
Die Stiftung bezweckt die Förderung der schweizerischen Literatur unter weitgehender Berücksichtigung der schweizerischen Sprachverhältnisse. Die Stiftung wird insbesondere einen Literaturpreis aussetzen, der jährlich an einen vielversprechenden, talentierten jungen Schriftsteller im schweizerischen Literaturgebiet verliehen wird. Der Preis kann auch unter verschiedene Anwärter aufgeteilt werden. Bei der Preisverleihung sind die verschiedenen Landessprachen (Deutsch, Französisch, Italienisch, Romanisch) zu berücksichtigen.
Schoenmakers-Müller-Stiftung Forschung
Medizin
Weiterbildung
Wissenschaft
Finanzielle Unterstützung von Personen, wenn immer möglich der medizinischen Fakultät der Universität Basel und der Abteilung für Onkologie des Kantonsspitals Basel, welche eine vollständige medizinische Universitätsausbildung absolviert und sich als Forscher auf dem Gebiet der onkologischen Gentechnologie/Immunologie ausgezeichnet haben und deren Fortbildung zum Spezialisten auf diesem Gebiet durch den Stiftungsrat als sinnvoll erachtet wird.
Schönes Lächeln Bedürftigkeit
Krankheit
Die Stiftung bezweckt, Personen, die in bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnissen leben und Wohnsitz in der Schweiz, namentlich auch in der Region Nordwestschweiz, haben, den Zugang zu Zahnimplantaten zu ermöglichen.
Schul- & Bildungsstiftung des KV Aarau Ausbildung
Weiterbildung
Leistung von Beiträgen an die Aus- und Weiterbildung der kaufmännischen Lehrlinge und Berufsleute.
Schweizerische Diabetes-Stiftung Anerkennung
Forschung
Gesundheit
Medizin
Wissenschaft
Förderung und Unterstützung der wissenschaftlichen Forschung über die Zuckerkrankheit (Diabetes Mellitus) und der damit im Zusammenhang stehenden medizinischen und sozialmedizinischen Untersuchungen, allgemeine Aufklärung über die Zuckerkrankheit, über ihre rechtzeitige Erkennung und zweckmässige Behandlung, insbesondere über die Schulung und Diabetesbetroffenen sowie Unterstützung der Arbeit der Schweizerischen Diabetes-Gesellschaft und ihrer Mitglieder; kann verdienstvolle Arbeiten auf dem Gebiet der Diabetologie mit einem Preis auszeichnen.
SCHWEIZERISCHE ISRAELITISCHE EMANZIPATIONS-STIFTUNG jüdischer Glaube
Kultur
Kunst
Wissenschaft
Die Erträgnisse sollen ab erreichtem Stiftungsvermögen von CHF 200'000.-- jenen Bestrebungen dienen, welche die Förderung der geistigen und ideellen Interessen des schweizerischen Judentums bezwecken, insbesondere: a) zur Förderung des jüdischen Museums der Schweiz in Basel, b) zur Förderung der Wissenschaft, Kultur und Kunst im schweizerischen Judentum, c) zur Förderung der Errichtung neuer schweizerisch-israelischer Wohltätigkeitsinstitutionen. Die Erträge dürfen nicht für Kultuszwecke, ausnahmsweise jedoch für Armenzwecke verwendet werden.
Schweizerische Pestalozzistiftung Neuhof Ausbildung
Wohnen
Erziehung, Schulung und Berufsbildung von Jugendlichen, für die sich besondere pädagogische Massnahmen, gemäss Leistungskonzept als notwendig erweisen. Ziel ist die soziale und berufliche Integration. In Ausübung dieses Zweckes betreibt die Stiftung unter dem Namen "Berufsbildungsheim Neuhof, Birr" eine Wohn- und Ausbildungsstätte für Jugendliche.
Schweizerische Stiftung für Arbeit und Weiterbildung SSAW Arbeit
Bildung
Gesellschaft
Wirtschaft
Die Stiftung bezweckt, Menschen in der Schweiz zu unterstützen, ihre Wettbewerbsfähigkeit im Arbeitsmarkt zu sichern, damit die arbeitswilligen Einwohner der Schweiz nicht wegen ihres Alters oder falschen Aus- und Weiterbildungen vom Arbeitsmarkt ausgegrenzt werden, die Schweizer Wirtschaft die nötigen Kompetenzen in der Schweiz findet und damit weniger Gründe hat, Arbeitsplätze ins Ausland zu verlegen, die Mobilität innerhalb Europa in diesem Sinne gefördert wird. Die Stiftung unterstützt Massnahmen und Projekte, welche den Menschen helfen, länger aktiv arbeitsmarktfähig zu bleiben. Sie versteht sich als Gegenmassnahme zu der steigenden Sockelarbeitslosigkeit und als Unterstützung für die soziale Veränderung, welche die Alterung der Bevölkerung mit sich bringt. Dies sind insbesondere Massnahmen, welche Stellenlosen helfen, durch eine bessere Nutzung und Entwicklung der persönlichen Kompetenzen in den Arbeitsmarkt zurück zu finden, Menschen mit Lebenserfahrung unterstützen, damit diese ihren Wert im Schweizer und internationalen Arbeitsmarkt durchgehend optimieren können, Unternehmen unterstützen, die geeigneten Mitarbeiter prioritär in der Schweiz zu finden, Unternehmen unterstützen, die geeigneten Mitarbeiter international zu finden, wenn die notwendigen Kompetenzen in der Schweiz nicht vorhanden sind. Dies sind Dienstleistungen, Marktdaten und Systeme, die den Menschen aufzeigen, welches Fachwissen und welche Fähigkeiten auf dem Markt gesucht sind, welche die besten Weiterbildungsmassnahmen für die Erhaltung und Verbesserung ihrer persönlichen Arbeitsmarktfähigkeit sind. Des Weiteren versteht sich die Stiftung als Bindeglied zu Verbänden, Unternehmen, sozialen Institutionen und Ausbildungsanbietern, welche die Ziele der Stiftung unterstützen, indem sie Ausbildungsanbieter mittels Markdaten unterstützt, ihre Angebote der Marktentwicklung anzupassen, die Sozialdienste und politischen Institutionen mit geeigneten Mitteln und Dienstleistungen beraten, damit die Sozialaufwendungen nachhaltiger eingesetzt werden können, mit den Institutionen im Bereich der Ausbildung und der Vorsorgewende eng zusammenarbeitet. Die Stiftung kann Personalvermittlungsaktivitäten unterstützen und selber vornehmen.
Schweizerische Stiftung für Familien in Not Bedürftigkeit
Familien
Leistet in der Schweiz materielle Hilfe an Familien in wirtschaftlich schwierigen Verhältnissen sowie Informationsarbeit über die Anliegen der Familie; kann Dritte mit der Umsetzung des Zwecks beauftragen, Grundstücke erwerben oder selbständige UInternehmungen gründen, erwerben oder sich daran beteiligen.
Schweizerische Stiftung für Rhythmologie Ausbildung
Forschung
Medizin
Stipendien
Weiterbildung
Wissenschaft
Die Stiftung bezweckt die Förderung der Forschung auf dem Gebiet der Herzschrittmacher und Defibrillatorbehandlung und der Elektrophysiologie in der Schweiz, sowie aller direkt oder indirekt damit zusammenhängenden Projekte, die Unterstützung der Aus- und Weiterbildung von Ärzten und anderen Spezialisten auf diesem Gebiet, die Förderung von Massnahmen zur Qualitätsverbesserung und der Qualitätssicherung auf diesem Gebiet. Die Stiftung verfolgt keinerlei kommerzielle Zwecke und erstrebt keinen Gewinn. Die Stiftung kann im Rahmen ihres eigenen Zwecks respektive Teilzwecks auch andere Stiftungen errichten.
Schweizerische Stiftung Intensivmedizin Anerkennung
Forschung
Medizin
Wissenschaft
Die Stiftung setzt sich in der Schweiz dafür ein, dass die breite Öffentlichkeit die Bedeutung einer intensivmedizinischen Behandlung kennt, diese entsprechend dem Willen der Patientin und des Patienten verantwortungsvoll eingesetzt wird und für betroffene Patientinnen und Patienten das Leben im Anschluss an eine intensivmedizinische Behandlung lebenswert bleibt. Die Stiftung setzt sich daher für eine qualitativ hochstehende intensivmedizinische Versorgung im Sinne der Patientinnen und Patienten ein. Um diese Ziele zu erreichen, fördert sie öffentliche Information und Aufklärung zu intensivmedizinischen Themen sowie die Information und Beratung der betroffenen Patientinnen und Patienten und Angehörigen zu Fragen der Intensivbehandlung. Weiter unterstützt sie in der Schweiz Forschungs- und Entwicklungsprojekte im Bereich der patientenzentrierten Intensivmedizin und zeichnet solche Projekte aus. Die Stiftung kann mit anderen Institutionen gleicher oder ähnlicher Zielsetzungen zusammenarbeiten und finanzielle Beiträge von solchen Institutionen annehmen. Die Stiftung kann alle Geschäfte eingehen und Verträge abschliessen, die geeignet sind, den Zweck der Stiftung zu fördern, oder die direkt oder indirekt damit im Zusammenhang stehen. Die Stiftung ist politisch und konfessionell neutral. Die Stiftung hat keinen Erwerbszweck.
Schweizerische Stiftung zur Förderung von Wohneigentum (SFWE) Wohnen Förderung von Erneuerung, Bau und Erwerb von preisgünstigem Wohnraum für selbstgenutztes Wohneigentum.
Schweizerische Stiftung zur Nachbetreuung von Organ-Lebendspendern Gesellschaft
Gesundheit
Die im Bundesgesetz über die Transplantation von Organen, Geweben und Zellen (Transplantationsgesetz) vom 8. Oktober 2004 vorgesehene Nachbetreuung von Organ-Lebendspendern schweizweit zu fördern und sicherzustellen, insbesondere in finanzieller Hinsicht. Sie führt zu diesem Zweck das Schweizerische Organ Lebendspender Gesundheits-Register ("SOL-DHR" stehend für Swiss Organ Living Donor Health Registry). Dabei geht es namentlich um die Nachbetreuung von Spendern von Niere oder Teile der Leber, aber auch von zukünftig in Frage kommenden anderen, soliden Organen wie Lungenlappen, Teile des Pankreas oder des Dünndarmes. Die Stiftung soll insbesondere Gelder, die zur Nachbetreuung von Organ-Lebendspenden zur Verfügung gestellt werden, verwalten und mit möglichst geringem Aufwand für die medizinische Nachbetreuung der Organ-Lebendspender einsetzen.
Schwestern Kleis-Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Gebrechlichkeit
Jugendliche
Kinder
Krankheit
Pflege
Unterstützung von Kindern und Jugendlichen in der Stadt Basel, welche infolge Krankheit oder Gebrechen oder auch aufgrund einer überdurchschnittlichen künstlerischen oder wissenschaftlichen Begabung besonderer Hilfe oder Förderung bedürfen, aber weder von Seiten ihrer Eltern noch durch das Gemeinwesen genügende finanzielle Mittel erhalten können. Die Stiftung verfolgt ihren Zweck durch Gewährung von Zuschüssen zur Finanzierung von Hilfsmitteln, Kuraufenthalten, Instrumenten, Unterrichtskursen, Lehrmitteln und dergleichen.
Schwestern-Farnikova-Stiftung Anthroposophie
Gesellschaft
Zweck der Stiftung ist die finanzielle Unterstützung von Personen oder Institutionen mit anthroposophischer Zielsetzung und von Personen, die mit solchen Institutionen in enger Beziehung stehen und Personen oder Institutionen, deren Tätigkeit mit dieser Zielsetzung kompatibel ist.
Schwickert-Stiftung Bedürftigkeit
Forschung
Krankheit
Wissenschaft
Förderung der wissenschaftlichen Arbeit und Forschung an der Augenheilanstalt Basel, Aufnahme und Verpflegung von unbemittelten Patienten und weiterer Ausbau und Entwicklung dieser privaten Stiftung.
Sennhof-Stiftung Friedrich Däster Gesundheit
Pflege
Die Stiftung fördert das Pflegeheim Sennhof und dessen Aktivitäten; kann Grundeigentum erwerben und veräussern.
SFD - Stiftung für Drogenarbeit Forschung
Gesellschaft
Gesundheit
Die Stiftung hat den Zweck, in der Region Basel das öffentliche Wissen über die Probleme und Gefahren des Drogenkonsums zu fördern. Sie unterstützt Projekte für gefahrenarmen medizinalisierten Drogenkonsum und für die Erforschung medizinischer Drogenangebote und gesundheitlicher Fragen im Zusammenhang mit Drogenkonsum. Die Stiftung unterstützt Anliegen sowie Projekte für die Begleitung, Beratung und Unterstützung von Drogenkonsumenten vorwiegend in der Region Basel. Dabei schöpft die Stiftung sämtliche Mittel aus, die geeignet sind, den Stiftungszweck zu fördern. Insbesondere ist sie befugt, Immobilien zu erwerben und zu belasten sowie sämtliche Geschäfte einzugehen und Verträge zu schliessen, die geeignet sind, den Zweck der Stiftung zu fördern und mit ihm in Zusammenhang stehen.
SGAIM-Foundation Anerkennung
Ausbildung
Forschung
Gesundheit
Stipendien
Weiterbildung
Zweck der Stiftung ist die Förderung von Lehre und Forschung auf dem Gebiet der Allgemeinen Inneren Medizin. Der Stiftungszweck orientiert sich an den Aktivitäten der Schweizerischen Gesellschaft für Allgemeine Innere Medizin (SGIM) als Stifterin und wird verwirklicht insbesondere durch die Unterstützung, Organisation und/oder Durchführung von Projekten und Veranstaltungen zu wissenschaftlichen, Aus- Weiter- und Fortbildungszwecken, Unterstützung, Organisation und/oder Durchführung von patientenbezogenen Projekten und Veranstaltungen, Vergabe von Preisen und Stipendien, Förderung von Forschungsvorhaben und Vergabe von Forschungsaufträgen. Die Stiftung kann ihre Tätigkeit auf andere Bereiche ausdehnen, soweit diese mit dem vorgenannten Zweck in Übereinstimmung stehen. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinen Erwerbszweck.
Share Stiftung Ausbildung
Entwicklungszusammenarbeit
Soziales
Weiterbildung
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung und Förderungen von Institutionen, Personen und Projekten in Entwicklungsländern und in Portugal, welche in gemeinnütziger Weise Bildung, Weiterbildung, Projekte im sozialen Bereich verfolgen. Sie kann in diesen Bereichen auch direkte Unterstützungsleistungen an natürliche Personen ausrichten oder eigene Projekte durchführen. Die Stiftung ist politisch und konfessionell neutral.
Sigrid Katharina Schwarz-Stiftung Karitatives
Kirche
Soziales
Die Stiftung bezweckt die gemeinnützige Förderung der Bestrebungen der Heilsarmee in der Schweiz. Zu diesem Zweck leistet die Stiftung Beiträge an Institutionen der Heilsarmee in der Schweiz, wie die Stiftung "Heilsarmee in der Schweiz", die "Genossenschaft für die Sozialwerke der Heilsarmee" und die "Invaliden- und Fürsorge-Stiftung für Offiziere der Heilsarmee in der Schweiz" und allfällige weitere, direkt mit der Heilsarmee verbundene Institutionen, welche wohltätig und gemeinnützig tätig sind.
Simmen-Welti-Stiftung Kultur Die Simmen-Welti-Stiftung fördert kulturelle Projekte aus Rheinfelden resp. Aktivitäten die in Rheinfelden stattfinden.
Siv Lulli Hermann-Baath Stiftung Forschung
Gesundheit
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung von Projekten zur Bekämpfung und Verhinderung der Blindheit in Thailand.
SNE Stiftung für Naturheilkunde und Erfahrungsmedizin Ausbildung
Forschung
Gesundheit
Förderung der Forschung und Lehre im Bereich Naturheilkunde und Erfahrungsmedizin, Förderung ausgewählter Aktivitäten im Rahmen der komplementären modernen Medizin, Durchführung und Unterstützung von Forschungstätigkeit auf dem Gebiet der Naturheilkunde und Erfahrungsmedizin, Aufbau einer Dokumentation über bestehende und neue Therapien und Heilmittel im Bereich Naturheilkunde und Erfahrungsmedizin, Anbieten von medizinisch/psychologischen Grundausbildungen auf selbsttragender Basis sowie Zusammenarbeit mit bestehenden Ausbildungsinstitutionen, Überprüfung und Klassifizierung bestehender Schulungen und Abschlussdiplome im Bereich Naturheilkunde und Erfahrungsmedizin, publizistische Förderung der Naturheilkunde und Erfahrungsmedizin durch Vortragsveranstaltungen, Pressepublikationen, Broschüren, Gesundheitstage etc.
Soliday Stiftung Schweiz Bedürftigkeit
Bildung
Gesellschaft
Soziales
Weiterverbreitung des in der Präambel niedergelegten Gedankengutes und der von der mit ihr verbundenen Soliday Stiftung Aargau und allenfalls weiteren kantonalen Soliday-Stiftungen gewonnenen Erfahrungen. Der Schwerpunkt liegt bei folgenden Zwecken: Sensibilisierung der Wirtschaft und einer weiteren Öffentlichkeit für die von Fehlentwicklungen in der Gesellschaft ausgehenden Gefahren und Risiken; Bekämpfung der Armut, insbesondere durch die Förderung von Bildung und Ausbildung von Kindern und Jugendlichen aus ökonomisch und sozial schwierigen Verhältnissen; Integration von bildungsfernen, minder bemittelten Personen und Familien in die Gesellschaft und in die Arbeitswelt. Die Stiftung schützt die von den mit ihr verbundenen kantonalen Soliday-Stiftungen geschaffenen Werte, insbesondere den betreffenden Know-how und die damit verbundenen Marken, Logos, Internet-Domains mit dem Ziel der Weitergabe an interessierte Kreise; kann Solidaritäts- und Aktionstage durchführen bzw. initiieren, Sammlungen auf kantonaler oder regionaler Ebene für soziale Anliegen anregen oder durchführen; Nutzungsrechte erwerben und an Personen und Institutionen im Inland gegen Lizenzgebühren vergeben, weitere eigene Projekte entwickeln oder Projekte Dritter unterstützen sowie Öffentlichkeitsarbeit für ihre Zwecke und den Gedanken der Solidarität betreiben.
Solidus Foundation christlicher Glaube
Gesellschaft
Sport
Wissenschaft
Die Stiftung bezweckt die Förderung und Unterstützung von Institutionen und Initiativen im In- und Ausland, die kulturelles gesellschaftliches und geistliches Gedeihen ermöglichen, welches eines oder mehrere der folgenden karitativen Ziele umfasst: (i) Kulturell - die Entwicklung der Menschheit als weise, mutige und respektvolle Haushälterin der Welt und der Kultur in einem breiten Spektrum von öffentlichen und privaten Bereichen einschliesslich der Natur- und Geisteswissenschaften, der Künste, des Sports und der Entwicklung von Führungskräften. (ii) Gesellschaftlich - die Ermöglichung eines erfüllten Lebens für alle Mitmenschen durch nachhaltige Förderung von Liebe, Frieden, Gerechtigkeit, Ethik, geistiger und körperlicher Gesundheit, Bildung, Leistungsfähigkeit und von Diensten der Barmherzigkeit, insbesondere zugunsten der Schwachen, Gleichgültigen oder Ausgeschlossenen. (iii) GeistlicDie Stiftung bezweckt die Förderung und Unterstützung von Institutionen und Initiativen im In- und Ausland, die kulturelles gesellschaftliches und geistliches Gedeihen ermöglichen, welches eines oder mehrere der folgenden karitativen Ziele umfasst: (i) Kulturell - die Entwicklung der Menschheit als weise, mutige und respektvolle Haushälterin der Welt und der Kultur in einem breiten Spektrum von öffentlichen und privaten Bereichen einschliesslich der Natur- und Geisteswissenschaften, der Künste, des Sports und der Entwicklung von Führungskräften. (ii) Gesellschaftlich - die Ermöglichung eines erfüllten Lebens für alle Mitmenschen durch nachhaltige Förderung von Liebe, Frieden, Gerechtigkeit, Ethik, geistiger und körperlicher Gesundheit, Bildung, Leistungsfähigkeit und von Diensten der Barmherzigkeit, insbesondere zugunsten der Schwachen, Gleichgültigen oder Ausgeschlossenen. (iii) Geistlich - die Kenntnis des grössten Gebots und das Engagement dafür zu stärken, nämlich Gott zu lieben, und unseren Nächsten zu lieben wie uns selbst, nach dem Vorbild der unverdienten, aufopfernden Liebe Gottes für die Welt, welche unser Leben erneuert. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter, verfolgt keinen Erwerbszweck und ist nicht gewinnorientiert.
Solothurnische Bürgschaftsstiftung für bäuerliche Heimwesen Wirtschaft
Wirtschaftsförderung
Verbürgung von a) Nachgangshypotheken auf landwirtschaftliche Gewerbe und Grundstücken, b) Investitionskrediten und Betriebshilfedarlehen an Pächter, c) Investitionskrediten für gemeinschaftliche Bauten und Einrichtungen für die Verarbeitung, Lagerung und Vermarktung regionaler landwirtschaftlicher Erzeugnisse sowie d) Investitionskrediten für den Aufbau von bäuerlichen Selbsthilfeorganisationen im Bereich der marktgerechten Produktion und Betriebsführung. Kann Leistungen erbringen im Sinne von Art. 78 Abs. 3 des Bundesgesetzes über die Landwirtschaft vom 19. April 1998, unterstützt die Bestrebungen der Solothurnischen Landwirtschaftlichen Kreditkasse, durch rationelle Planung die Baukosten und somit die Endbelastung der bäuerlichen Heimwesen zu vermindern.
Sommerhalder und Furrer Stiftung Tierschutz Die Stiftung hat den Zweck, bestehende Tierheime und Tierorganisationen in der ganzen Schweiz finanziell zu unterstützen.
Sophie und Karl Binding Stiftung Forschung
Kultur
Soziales
Tierschutz
Umweltschutz
Finanzielle Unterstützung von Vorhaben aller Art zum Schutze der Natur, besonders auch zur Gesunderhaltung und Verjüngung des Waldes sowie für Tierparks und -Reservate. Unterstützung bedürftiger Berggemeinden sowie Förderung land- und forstwirtschaftlicher Projekte bedürftiger Gemeinden, Genossenschaften und anderer Zusammenschlüsse, vornehmlich im Berggebiet, zur gemeinsamen Bewältigung dringlicher Aufgaben, besonders auch zur Erzielung einer möglichst naturgerechten Bodennutzung, Unterstützung gemeinnütziger, namentlich von Privaten getragenen Institutionen zur Betreuung von Kindern, Invaliden, Kranken, Pflegebedürftigen und Betagten, Förderung des künstlerischen Schaffens und der Kulturpflege zu Gunsten einer möglichst breiten Interessentenschicht auf den Gebieten der Musik, der Literatur, des Theaters, der bildenden Künste, der Architektur, des Städtebaus und der Denkmalpflege, Unterstützung gemeinütziger, besonders vaterländischer Bestrebungen.
Speiser-Bär Stiftung Ausbildung
Forschung
Wissenschaft
Förderung der Ausbildung und Forschung im Fachbereich der juristischen Fakultät und der wissenschaftlichen Fakultät der Universität Basel.
Spittler-Stiftung Ausbildung
christlicher Glaube
Stipendien
Förderung des theologischen Nachwuchses zum Studium am Theologischen Seminar St. Chrischona sowie Förderung qualifizierter Weiterbildung durch Gewährung von Stipendien. Die Stiftung kann alle Massnahmen vorkehren und Geschäfte tätigen, welche die Erfüllung des Stiftungszweckes direkt oder indirekt fördern, inbesondere auch Stiftungsleistungen an Institutionen gleicher oder ähnlicher Zwecksetzung gewähren.
Spross-Stiftung Freizeit
Sport
Beitrag an die Skilager der aktiven Amicitianer (Burschen und Füxe) und Beitrag an andere sportliche Veranstaltungen.
St. Albanstift Ausbildung
Kultur
Kunst
Wohnen
Ausrichtung von Ausbildungsbeiträgen an Studierende von Ausbildungseinrichtungen der Region Basel und in Basel und Umgebung ansässigen Künstlern (Destinatäre) und - vorbehältlich der marktüblichen Vermietung an Dritte - Vermieten von Wohnraum im 'St. Albanstift', in Basel, an Destinatäre. Die Ausbildungsbeiträge können rückzahlbar oder nicht rückzahlbar ausgerichtet werden. Die Vermietung von Wohnraum an Destinatäre soll in der Regel zu günstigen Konditionen vorgenommen werden. Um die für die Ausrichtung von Ausbildungsbeiträgen erforderlichen Mittel erwirtschaften zu können, kann das St. Albanstift nach freiem Ermessen des Stiftungsrates vorübergehend oder auf Dauer auch ganz oder teilweise zu marktüblichen Preisen an Personen ausserhalb des Destinatärkreises vermietet werden.
St. Godmann-Stiftung Freizeit
Gemeinnützigkeit
Wirtschaft
Erhaltung der Tradition im Schneider-Gewerbe, beispielsweise durch die Organisation und die Ausrichtung eines Beitrages an die Kosten eines St. Godmann-Mähli sowie Übernahme anderer Aufgaben auf dem Gebiet der Zunftfürsorge sowie im vaterländischen und gemeinnützigen Bereich.
St. Jakobs- und Winkelried-Fonds Ausbildung
Bedürftigkeit
Gesundheit
Krankheit
Weiterbildung
Die Stiftung gewährt in fünf Bereichen im Zusammenhang mit dem Militär, dem Zivilschütz sowie den Blaulichtorganisationen (Polizei, Sanität, Feuerwehr) finanzielle Unterstützung: (1.) Betroffene und deren Familien: Die Stiftung unterstützt auf Hilfe durch Dritte angewiesene Angehörige der Armee, des Zivilschutzes oder von Blaulichtorganisationen, vornehmlich aus den Kantonen Basel-Stadt oder Basel-Landschaft, die in Erfüllung ihrer Dienstpflicht oder in der Folge davon oder bei Anlässen im Zusammenhang mit, jedoch ausserhalb der Dienstpflicht, erkrankt oder verunfallt sind, und die deswegen in finanzielle Not geraten sind. Die Stiftung kann auch die Familienmitglieder von Angehörigen der Armee, des Zivilschutzes und von Blaulichtorganisationen, die infolge des Todes derselben in finanzielle Not geraten sind, unterstützen. Als Familienmitglieder gelten auch nahe Verwandte sowie Lebenspartner/innen und deren Nachkommen. (2.) Gesundheitsförderung und Prävention: Die Stiftung bezweckt die Förderung der Gesundheit, insbesondere durch Präventionsmassnahmen, im Bereich des Militärs, des Zivilschutzes sowie der Blaulichtorganisationen. Dabei sollen in erster Linie Anlässe und Projekte in diesem Bereich auf den Gebieten der Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft von öffentlichen oder privaten Organisationen unterstützt werden. (3.) Würdigung: Die Stiftung bezweckt die Unterstützung von Organisationen, um Angehörige der Armee, des Zivilschutzes oder von Blaulichtorganisationen zu würdigen. (4.) Historisches: Die Stiftung bezweckt die Unterstützung zur Herstellung, zum Erhalt, zur Herausgäbe oder zur Aufführung von historischen Werken respektive von Kulturgütern im Bereich des Militärs, des Zivilschutzes sowie von Blaulichtorganisationen. (5.) Soziales und Gemeinnütziges: Die Stiftung bezweckt die Unterstützung von Institutionen mit ähnlichen Zweckbestimmungen sowie gemeinnützige und soziale Engagements von Angehörigen der Armee, des Zivilschutzes oder von Blaulichtorganisationen. Die möglichen Destinatäre der Stiftung haben keinen Rechtsanspruch auf Unterstützung.
St. Ottilien, Hilfe, Schutz & Segen Bedürftigkeit
Wohnen
Die Stiftung bezweckt, Unterstützungsbedürftigen, die in Arlesheim niedergelassen sind oder sich dort aufhalten, eine Zufluchtsstätte zu bieten oder sie anderweitig zu unterstützen.
St. Verena Stiftung Gemeinnützigkeit
Heimatschutz
Kultur
Kunst
Religion
Vertiefung des Andenkes an St. Verena, die Heilige von Zurzach, und die Auseinandersetzung mit ihrem Leben, ihrem Wirken, ihrer Herkunft und ihrer Ausstrahlung (Kult); Die Stiftung organisiert und unterstützt Veranstaltungen, welche den Stiftungszweck fördern, zum Beispiel Theaterstücke, Konzerte, Kunstwerke und Ausstellungen, Wallfahrten, Märkte, Forschungsprojekte und Publikationen; Die Stiftung unterstützt Bestrebungen zum Erhalt des Verenamünsters und des Verenagrabens; kann karitative Institutionen und Projekte unterstützen.
Stalder Paulis Pauli Stiftung Bedürftigkeit Erleichterung der Lebenssituation von in den Gemeinden Gipf-Oberfrick, Oeschgen und Sulz AG wohnhaften Bedürftigen, durch Zuwendungen aus dem Stiftungsvermögen.
Stefanie und Wolfgang Baumann Stiftung Bedürftigkeit
Forschung
Tierschutz
Wissenschaft
Leistung von Beiträgen zur Linderung von Not- und Katastrophenfällen aller Art, insbesondere auch von individuellen Notfällen; Unterstützung von Forschung und Lehre im Bereich der Tiefenpsychologie, insbesondere der analytischen Psychologie; Unterstützung weiterer Forschung und Lehre im interdisziplinären Bereich, insbesondere an den Nahtstellen zwischen Natur- und Geisteswissenschaften. Die Leistungen erfolgen hauptsächlich zugunsten von Menschen, können aber auch dem Tierschutz dienen.
Steiner Lab Foundation Forschung
Umweltschutz
Wissenschaft
Die gemeinnützige Stiftung fördert die Erforschung und Entwicklung von Technologien und Methoden des innovativen, kostengünstigen und klimafreundlichen Bauens sowie die praktische Umsetzung der aus der Forschung gewonnenen Erkenntnisse. Die Stiftung kann alle fördernden und operativen Tätigkeiten entfalten, die in den Bereich des Stiftungszwecks fallen oder mit ihm in einem sachlichen Zusammenhang stehen. Insbesondere kann sie auch die Öffentlichkeit und Fachkreise über die Themen und Entwicklungen im Bereich des Stiftungszwecks informieren. Zur Erfüllung ihres Zwecks kann sie namentlich mit geeigneten Institutionen und Organisationen kooperieren, solche unterstützen, selber errichten und betreiben und sich daran beteiligen. Die Stiftung erfüllt ihren Zweck auf dem Gebiet der ganzen Schweiz. Sie verfolgt weder Erwerbs- noch Selbsthilfezwecke.
Stephania + Fritz Metzger-Stiftung Berggebiete
Wirtschaftsförderung
Unterstützung von Schweizer Bergbauern, die Braunvieh halten, durch Beiträge in Geld an und zinsgünstige Darlehen für nicht subventionierte Anschaffungen für Stall und Zucht.
Stiftung 3F Organisation Familien
Gesellschaft
Soziales
Bezweckt die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung insbesondere in den Bereichen Kind/Eltern, Kooperation und Konfliktbearbeitung sowie Umweltbewusstsein durch die Unterstützung von Projekten und Vorhaben. Dabei soll die Nachhaltigkeit beachtet werden. Die Stiftung verfolgt keine wirtschaftlichen Zwecke. Der Wirkungskreis der Stiftung umfasst das Gebiet der ganzen Schweiz. Sie kann Projekte auch über die Landesgrenzen hinaus unterstützen. Wirtschaftliche Interessen des Stifters oder ihm nahestehender Dritter dürfen nicht verfolgt werden. Die Stiftung kann Liegenschaften erwerben, verwalten und vermieten.
Stiftung 91 für Bedürftige Ausbildung
Bedürftigkeit
Pflege
Finanzielle Unterstützung von Einwohnern der Gemeinde Zeiningen, insbesondere Leistung von Beiträgen an die Erziehung, Bildung, Betreuung, medizinische Heilung, Krankheitskosten usw. der Bedürftigen.
Stiftung Adrian Girard und dessen Nachkommen Maria Dorer-Girard und Arthur Girard Ausbildung
Bildung
Forschung
Freizeit
Krankheit
Pflege
Förderung des sozialen Wohles der Grenchner Bevölkerung. Ermöglicht insbesondere die Aus- und Weiterbildung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die in Grenchen niedergelassen sind. Zur Erreichung dieses Zweckes leistet die Stiftung Beiträge, bzw. Stipendien an die Kosten des Besuches von Mittel- und Hochschulen, Fortbildungs- und Fachschulen aller Art, an die Kosten einer Berufslehre irgendwelcher Art, sowie Beiträge für den Besuch besonderer Schulungskurse, Auslandaufenthalte zur Erlernung von Fremdsprachen, Berufsausbildung in speziellen Fächern. Kann Beiträge leisten an Spital- und Kuraufenthalte und Ferien erkrankter und schwächlicher Schüler und invalider Personen. Kann jugendlichen Künstlern Produktionsbeiträge an Werkjahre gewähren und Beiträge an Forschungsprojekte der in Grenchen ansässigen Schulen ausrichten. Soweit der jährliche Ertrag nach Ausrichtung der vorgenannten Beiträge es zulässt, können an Organisationen, die in der Jugendarbeit tätig sind, Beiträge ausgerichtet werden.
Stiftung Albert Grütter-Schlatter zur Ergänzung des solothurnischen Naturschutzfonds Umweltschutz Als Ergänzungsfonds in gleicher Weise wie der solothurnische Naturschutzfonds der Erhaltung der Natur zu dienen.
Stiftung Albert Grütter-Schlatter zur Unterstützung alleinstehender alter Leute Alter
Bedürftigkeit
Finanzielle Unterstützung von über 70 Jahre alten alleinstehenden Frauen und Männern, die kein eigenes Heim haben und deren AHV-Rente ungenügend ist. Vorausgesetzt sind das solothurnische Bürgerrecht oder der Wohnsitz im Kanton Solothurn.
Stiftung Aldava Ausbildung
Bedürftigkeit
Gesundheit
Kinder
Linderung von Not von Kindern im In- und Ausland. Die Stiftung kann diesen Zweck u.a. durch direkte Unterstützungsleistungen an Kinder bzw. deren Eltern oder durch Beiträge an öffentliche und private Institutionen erfüllen. Im Vordergrund stehen Beiträge für genügende Ernährung, medizinische Grundversorgung und gute Grundausbildung.
Stiftung Alfred Jean Aeschbach Ausbildung Unterstützung von unbemittelten Leutwiler Jungbürgern (Ortsbürgern) bei der Ausbildung und Erlernung eines Berufes.
Stiftung Aloysius Bildung
Forschung
Gesellschaft
Die Stiftung bezweckt die Förderung, die Forschung und Wissensvermittlung im Bereich des interdisziplinären Zusammenwirkens verschiedener Wissenschaften mit der Philanthropie, insbesondere in der Region Basel. Zur Erfüllung ihrer Aufgaben kann die Stiftung mit geeigneten Institutionen und Organisationen kooperieren, Projekte finanzieren und realisieren, Lehr- und Forschungstätigkeiten an Hochschulen sowie jegliche Art von Ausbildungen in der Schweiz im Bereich der Philanthropie fördern und jegliche Unterstützungen und Leistungen erbringen, mit welchen gemeinnützige Aktivitäten gefördert werden. Die Stiftung kann auch generell gemeinnützige Tätigkeiten und Institutionen fördern, insbesondere in der Region Basel, aber auch in der übrigen Schweiz und im Ausland. Die Stiftung kann Liegenschaften in der Schweiz erwerben, halten und veräussern. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter, ist nicht gewinnorientiert und verfolgt keinerlei Erwerbszwecke.
Stiftung Alpenblick der Wasserämter Jugend Bildung
Freizeit
Sport
Unterstützung von Jugendgruppen und Jugendorganisationen des Bezirks Wasseramt. Es können auch regionale Institutionen unterstützt werden , von denen Kinder und Jugendliche aus dem Wasseramt profitieren könnten, insbesondere können durch finanzielle Beiträge Kurse, Seminarien, Lager, Ausbildungslehrgänge und ähnliches ermöglicht und unterstützt werden. Kann auch private Einrichtungen zur Betreuung von Kindern und Jugendlichen unterstützen, ferner Immobilien mieten oder erwerben, um damit dem Stiftungszweck zu genügen.
STIFTUNG ALTE SCHMITTE Heimatschutz
Wirtschaft
Erwerb und Unterhalt der Alten Schmitte in Oberentfelden, die Pflege alter Schmiedetechniken und die allgemeine Förderung des Schmiedehandwerkes.
Stiftung altes Schlachthuus Laufen Kultur
Kunst
Förderung kultureller Bestrebungen aller Art, zum Beispiel auf musikalischem, darstellerischem, bildnerischen oder jedem anderen Gebiet im Raum Laufen. Die Stiftung kann Dritten hierzu insbesondere geeignete Räumlichkeiten entgeltlich oder unentgeltlich zur Verfügung stellen.
Stiftung Altrasette - Sicherheit durch Solidarität Alter
Anthroposophie
Bedürftigkeit
Invalidität
Krankheit
Die Stiftung gewährt Leistungen und Unterstützungen an die aktiven Lehrkräfte und Rentner der stiftenden Rudolf Steiner Schulen und allfällig weiterer gemäss Stiftungsstatut angeschlossenen Institutionen in der Schweiz, dies in Fällen von Alter und Erwerbsunfähigkeit in Folge von Krankheit, Unfall und Invalidität oder an Personen, die aktiven Lehrkräften und Rentnern nahe stehen, in Notlagen wie insbesondere beim Tod eines Unterstützungspflichtigen.
Stiftung Anästhesiologie und Intensivmedizin Ausbildung
Forschung
Gesundheit
Medizin
Weiterbildung
Wissenschaft
Förderung von Lehre und Forschung im Bereich Anästhesiologie und Intensivmedizin. Die Stiftung erreicht ihren Zweck insbesondere durch Unterstützung sowohl klinischer als auch grundlagenwissenschaftlich ausgerichteter Projekte im Bereich der Lehre und Forschung; durch Unterstützung von Massnahmen zur Stärkung des Faches Anästhesiologie und Intensivmedizin in der medizinischen Fakultät der Universität Basel sowie im nationalen und internationalen Umfeld; durch Unterstützung von qualifizierten Personen beiderlei Geschlechts im Sinne von Nachwuchsförderung oder fachlicher Weiterentwicklung zum Nutzen des Fachs Anästhesiologie und Intensivmedizin; durch Unterstützung von Massnahmen zur integrativen Weiterentwicklung der Anästhesiologie und Intensivmedizin mit ihren Subspezialitäten und Fachgebieten, insbesondere der Anästhesiologie, der Notfall- und Schmerzmedizin; durch Koordination und Unterstützung von Projekten mit anderen Stiftungen oder Organisationen, die gleichartige Ziele verfolgen.
Stiftung Andrea Silvana Witzinger Gemeinnützigkeit
Invalidität
Karitatives
Krankheit
Tierschutz
Unterstützung wohltätiger und gemeinnütziger Institutionen, namentlich solcher, welche im Bereich der Hilfe zugunsten kranker und behinderter Menschen und im Bereich des Tierschutzes tätig sind, im Andenken an Andrea Silvana Witzinger.
Stiftung Anna Schlachter Alter
Bedürftigkeit
Pflege
Wohnen
Fürsorge für minderbemittelte Bewohner des Alters- und Pflegeheimes Stadelbach, Möhlin.
Stiftung Anton Ausbildung
Forschung
Tierschutz
Umweltschutz
Die Stiftung bezweckt die Förderung der Tiermedizin und des Tierwohls. Die Stiftung widmet sich namentlich der medizinischen Betreuung und Pflege von Tieren. Zur Erfüllung ihrer Aufgaben kann die Stiftung mit geeigneten Institutionen und Organisationen kooperieren, Projekte finanzieren und realisieren, Lehre und Forschung sowie jegliche Art von Ausbildungen im Bereich der Tiermedizin und Tierpflege fördern, Beiträge an Infrastruktur und Ausrüstungen im Bereich der Tiermedizin und Tierpflege leisten und jegliche Unterstützungen und Leistungen erbringen, die zum gesundheitlichen Wohlergehen von Tieren beitragen. Die Stiftung kann ihren Zweck auf dem Gebiet der gesamten Schweiz erfüllen. Sie kann Liegenschaften in der Schweiz erwerben, halten und veräussern. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter, ist nicht gewinnorientiert und verfolgt keinerlei Erwerbszwecke. Die Ausrichtung von Leistungen, in welcher Form auch immer, an die Stifterin, an deren Familie oder nahestehende Personen ist ausgeschlossen.
Stiftung Arbeitsrappen Arbeit
Bedürftigkeit
Gesellschaft
Die Stiftung bezweckt auf ausschliesslich gemeinnütziger Basis die Linderung der Arbeitslosigkeit, vor allem in der Region Basel, insbesondere durch Leistung von Beiträgen an Arbeitslose als Starthilfe für eigene Massnahmen zur Behebung der Arbeitslosigkeit; oder in begründeten Fällen an Institutionen, die für schwer oder nicht vermittelbare Arbeitslose geeignete Beschäftigungsprojekte durchführen.
Stiftung Architektur Dialoge Basel Kultur
Wissenschaft
Förderung und Bekanntmachung von Veranstaltungen im Bereich Architektur sowie Entwicklung, Vermittlung und Durchführung eigener Veranstaltungen dieser Art.
Stiftung Àrvore Bedürftigkeit
Gesellschaft
Kultur
Kunst
Musik
Stipendien
Die Stiftung bezweckt, zur kulturellen Vielfalt und zu einer offenen Gesellschaft beizutragen, insbesondere im Bereich Musik. Sie erreicht diesen Zweck insbesondere durch die Unterstützung von Kulturschaffenden und engagiert sich für neue Fördermodelle, namentlich im Bereich Musik. Die Stiftung kann Stipendien als Lebenskostenbeiträge zur Schaffung des nötigen kreativen Freiraums an Kulturschaffende vergeben. Sie trägt dazu bei, die Wahrnehmung der Kulturschaffenden in der Öffentlichkeit zu verbessern. Sie kann Kulturschaffende in Notlagen unterstützen und durch geeignete Massnahmen die Strukturen für Kulturschaffende verbessern.
Stiftung ASWO Berggebiete
Heimatschutz
Tierschutz
Umweltschutz
Die Stiftung bezweckt die Förderung und Unterstützung von Berg- und Alpgebieten in der Schweiz. Namentlich kann sie sich für die nachhaltige und ökologische Bewirtschaftung sowie Erhaltung von Berg- und Alpgebieten einsetzen, die Bewohner solcher Gebiete unterstützen und die Öffentlichkeit für die Anliegen der Berg- und Alpbevölkerung sensibilisieren. Weiter bezweckt die Stiftung die Förderung und Unterstützung von Tieren und leistet insbesondere einen Beitrag zur Verbesserung der Tierhaltung. Die Stiftung kann sich durch Aktivitäten aller Art für den Schutz von Tieren, deren Rechte sowie Interessen einsetzen. Die Stiftung kann Institutionen und Personen unterstützten und mit diesen zusammenarbeiten, soweit damit der Zweck der Stiftung gemäss vorstehenden Absätzen gefördert wird. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt weder kommerzielle noch Selbsthilfezwecke und erstrebt keinen Gewinn.
Stiftung Ausbildung und Soziales der Holcim (Schweiz) AG Ausbildung
Bedürftigkeit
Krankheit
Weiterbildung
Förderung der Aus- und Weiterbildung der Arbeitnehmer der Stifterin und deren Kinder sowie Unterstützung von Arbeitnehmerfamilien im Falle von Krankheit, Unfall und Tod.
Stiftung B.E.T.E. christlicher Glaube
Die Stiftung bezweckt die Förderung und Unterstützung von Einzelpersonen und Organisationen, insbesondere christlicher kirchlicher Gemeinden aller Denominationen und christlicher Werke, in ihrer praktischen und geistlichen Entwicklung. Das Angebot der Stiftung richtet sich an einen offenen Bestimmungskreis. Die Stiftung hat ausschliesslich gemeinnützigen Charakter. Der Empfänger einer sozialen oder geistlichen Unterstützung kann eine Einzelperson oder eine Organisation sein, welche eine Verbesserung in der Gesellschaft bewirken, ohne dabei moralische Fundamente des christlichen Glaubens anzugreifen. Die Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt: schulische und seelsorgerische Angebote zu schaffen oder zu fördern, um Menschen in der Stadt Basel und in der Region und Nation Schweiz sowie Nationen zu lehren, zu fördern, zu heilen und freizusetzen in ihre Berufung durch Jesus Christus; regionale, nationale und internationale Seminare und Konferenzen zur Stärkung der Einheit, der Berufung und des Wachstums des Christentums durchzuführen; eine übergemeindliche Gebetsbewegung mit Gebetsraum zu schaffen oder zu fördern, wo Tag und Nacht der lebendige Gott angebetet wird; gezielte Angebote zum Gebet und "Warten vor Gott", um in der Ruhe Gottes prophetishe Ausrichtungen und evangelistische Strategien zu ergründen; geistliche und praktische Weiterbildung von Pastoren, Leitern, zukünftigen Leitern und Stiftungsmitarbeitern zu ermöglichen; soziale und evangelistische Arbeiten in Israel zu unterstützen; Diakonie in der Stadt Basel, der Nation und den Nationen zu unterstützen; Verbreitung des Evangeliums durch Schriften, Bücher und Medien; Produktion und Verkauf von Ton- und Bildträgern zur Ehre Gottes. Die Stiftung beruht auf der Basis des vollen Evangeliums von Jesus Christus. Ein Geist der Ehrlichkeit, der Reinheit, des Respekts, der Selbstlosigkeit und der Liebe bilden den charakterlichen Kern aller von der Stiftung initiierten Angebote oder Unterstützungen. Die Stiftung kann alle Geschäfte eingehen und Verträge abschliessen, die geeignet sind, den Zweck der Stiftung zu fördern, oder die direkt oder indirekt mit ihm im Zusammenhang stehen.
Stiftung Bächliacker Freizeit
Sport
Allgemeine Förderung und Pflege des Schiesswesens, Förderung des Schützen-Nachwuchses, Erhaltung und Pflege des Vereinslebens der Feldschützen.
Stiftung Bartels zum Kleinen Markgräflerhof Kultur
Kunst
Musik
Stipendien
Als gemeinnützige Stiftung Unterstützung kultureller Aktivitäten, vorzugsweise im Kleinen Markgkräflerhof zu Basel. Die Stiftung fördert die zeitgenössische, aktuelle, kulturelle Vielfalt durch Vergabe eines oder mehrerer Stipendien an Künstler der folgenden Bereiche: Bildende Kunst (Malerei, Grafik, Skulptur, Design, neue Medien etc.); Literatur (Prosa, Poesie, Dramaturgie etc.); Musik (Komposition, Gesang, Instrumental etc.); neue Formen der jeweils aktuellen künstlerischen Auseinandersetzungen. Die Stiftung organisiert öffentliche Veranstaltungen (Ausstellungen, Vorträge, Selbstdarstellungen etc.) der Stipendiaten oder anderer Kunstschaffender.
Stiftung Barzmühle Heimatschutz
Kultur
Wiederinstandstellung der Mühle-Anlagen auf Parzelle Zurzach Nr. 1438 (GB Zurzach Nr. 1438, Pl. 71, 7.71 a, Hofraum, Garten, Barzmühle, Barz, alte Mühle Nr. 200); Unterhalt derselben und Bewahrung dieses Kulturgutes sowie Zugänglichmachen dieser Anlagen für die Öffentlichkeit.
Stiftung Basel Composition Competition Anerkennung
Kultur
Kunst
Musik
Die Stiftung bezweckt die Förderung der zeitgenössischen Musik, deren Verbreitung und deren verbesserte Wahrnehmung in Fachkreisen und der breiten Öffentlichkeit im In- und Ausland in gemeinnütziger und nicht gewinnorientierter Weise vorab durch zweijährliche Durchführung eines Kompositionswettbewerbs in Basel. Die Stiftung kann auch weitere Projekte im Musikbereich lancieren und unterstützen.
Stiftung Baselbieter Konzerte Kultur
Kunst
Musik
Die Stiftung bezweckt die ideelle Unterstützung von Veranstaltungen des Vereins Baselbieter Konzerte sowie von Verein Baselbieter Konzerte geförderter Projekte im Rahmen der Pflege, Verbreitung und Weiterentwicklung klassischer und zeitgenössischer Konzerte in diversen Besetzungen. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinerlei Erwerbszweck.
Stiftung Basler Ballett-Gilde Kultur
Kunst
Propagierung und Förderung des Balletts der Basler Theater, Vergrösserung und Bereicherung seiner Darbietungen, Verbesserung des Kontakts zwischen dem Ballettensemble und dem Publikum sowie allgemein Weckung des Interesses für die Kunstform Ballett bei einem grösseren Personenkreis.
Stiftung Basler Dybli Alter
Wohnen
Schaffung von Unterkünften für Betagte im Kanton Basel-Stadt.
Stiftung Basler Kantonalbank zur Förderung von Forschung und Unterricht der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Basel Bildung
Forschung
Förderung von Forschung und Unterricht der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Basel.
Stiftung Baustei Bedürftigkeit
Bildung
christlicher Glaube
Gesundheit
Karitatives
Wirtschaftsförderung
Wohnraum
Die Stiftung bezweckt auf der Grundlage des christlichen Glaubens die Förderung und Unterstützung gemeinnütziger, insbesondere karitativer, christlicher, missionarischer, humanitärer und pädagogischer Projekte im ln- und Ausland, im lnland namentlich in der Region Basel, auch auf dem Gebiet des sozialen Wohnungsbaus, insbesondere die geistige und materielle Unterstützung von Menschen in Not oder von Projekten, welche die Hilfe zur Selbsthilfe fördern, unabhängig von Nationalität, Geschlecht oder Rasse. Beispiele solcher Projekte können sein: - Bildungsförderung - Unterstützung von Ausbildungsstätten und Begegnungszentren - Sozialarbeit und Schaffung von Arbeitsplätzen durch Förderung von KMU-Betrieben - Bereitstellung von günstigen Wohn- oder Geschäftsmieten - Unterstützung von Einzelpersonen - Rehabilitationsarbeit - Hilfe für Witwen und Waisen - Schutz vor Menschenhandel - Not- und Katastrophenhilfe Die Stiftung kann zur Erfüllung des Zweckes eine Geschäftsstelle führen, Mitarbeiter im ln- und Ausland anstellen oder Grundstücke und Liegenschaften erwerben. Die Stiftung übt keine gewinnbringende oder kaufmännische Tätigkeit aus, sondern ist ausschliesslich gemeinnützig. Zur Erreichung des Zweckes kann die Stiftung Unterstützungsleistungen erbringen, Darlehen zinslos oder zu Vorzugszinsen gewähren und annehmen oder eigene Projekte finanzieren. Die Stiftung kann generell alle Rechtsgeschäfte abschliessen, welche der Verfolgung und Verwirklichung ihres Zweckes dienen.
Stiftung BAW zur Förderung der beruflichen Aus- und Weiterbildung in der deutschschweizerischen Uhrenindustrie Anerkennung
Ausbildung
Stipendien
Weiterbildung
Wirtschaft
Förderung der beruflichen Aus- und Weiterbildung in den dem VdU angeschlossenen Betrieben und Berufswerbung. Kann zu diesem Zwecke unter anderem die folgenden Leistungen erbringen: Reglementarische Beiträge an die dem VdU angeschlossenen Firmen an deren Kosten der beruflichen Aus- und Weiterbildung; Ausrichtung von Stipendien; Ausrichtung von Preisen für besondere Leistungen im Bereich der Aus- und Weiterbildung; Durchführung oder Finanzierung von Massnahmen der Berufswerbung.
Stiftung Beinwil christlicher Glaube
Heimatschutz
Oekumene
Die Stiftung hat den Zweck, die profanen Gebäulichkeiten des ehemaligen Klosters Beinwil und ihre Umgebung zu restaurieren, damit sie einer Gemeinschaft zur Verfügung gestellt werden können, welche im Sinne des Evangeliums in Stille, Meditation und Gebet lebt und für die ökumenische Verständigung aller christlichen Konfessionen wirkt.
Stiftung Betha und Teff Sarasin Kultur
Kunst
In erster Linie das Werk von Elsbeth und Theophil Sarasin sowie Werke, die in Zusammenarbeit mit Dritten entstanden sind, zu erhalten, der Öffentlichkeit zugänglich zu machen und zu verkaufen. In zweiter Linie kann die Stiftung junge Künstler und Künstlerinnen finanziell unterstützen.
Stiftung Bethesda für Alleinerziehende und Eltern in Ausbildung Wohnraum Die Stiftung bezweckt, Alleinerziehenden und Eltern in Ausbildung sowie ihren Kindern Unterstützung zukommen zu lassen, indem sie ihnen in ihrer Wohnsituation behilflich ist.
Stiftung BEWE Kunst
Kultur
Anerkennung
Beschaffung und Unterhalt von Räumlichkeiten zur öffentlichen Ausstellung bildender Kunst, insbesondere von Portraits und von Werken aus der Region Basel; Unterstützung von Massnahmen, die dazu dienen, im Kanton Basel-Landschaft das Interesse für bildende Kunst, speziell der Portraitkunst, zu beleben (durch periodische Ausstellungen, Künstlerlesungen, Videoshows etc.); Unterstützung von Massnahmen zur Vergrösserung der Sammlung (im Sinne eines Museums für Portraits und regionale Kunst), sei es durch weitere private Zuwendungen, durch Zukauf oder in Verbindung mit dem basellandschaftlichen Kunstkredit; Vergabe des BEWE-Preises zur Förderung der bildenden Kunst.
Stiftung Bildungs-Zentrum Basel Bildung Förderung der Genossenschaft "BZB Basler Zentrum für Bildung", in Basel, die eine Privatschule betreibt.
Stiftung Biografik Labor 3R Forschung
Wissenschaft
Ausbildung
Unterstützung und Förderung der Forschung und Entwicklung computer-gestützter Alternativmethoden zu Tierversuchen; Unterstützung und Erbringung von Dienstleistungen zur Förderung, Validierung und Verbreitung entsprechender Testmethoden in den Bereichen Pharmakologie und Toxikologie; Finanzierung von Beiträgen an Ausbildungskosten, Seminarien und Tagungen im Bereich von Alternativmethoden zu Tierversuchen; Finanzierung des Forschungsinstitutes Biografik-Labor 3R im Rahmen des Stiftungszweckes.Unterstützung und Förderung der Forschung und Entwicklung computer-gestützter Alternativmethoden zu Tierversuchen; Unterstützung und Erbringung von Dienstleistungen zur Förderung, Validierung und Verbreitung entsprechender Testmethoden in den Bereichen Pharmakologie und Toxikologie; Finanzierung von Beiträgen an Ausbildungskosten, Seminarien und Tagungen im Bereich von Alternativmethoden zu Tierversuchen; Finanzierung des Forschungsinstitutes Biografik-Labor 3R im Rahmen des Stiftungszweckes.
Stiftung Born der Portlandcementwerk AG Olten Tierschutz
Umweltschutz
Erhalt und Förderung des geschützten Waldreservates im Gebiet Born/Ruttigen. Das Waldreservat im Umfang von ca. 37,1 ha wurde durch Regierungsratsbeschluss Nr. 434 vom 04.02.1994 ausgeschieden und unter Schutz gestellt. Förderung und Unterstützung der Bemühungen um den Erhalt der Natur im Gebiet der Ruttiger Weid. Besondere Bedeutung kommt dabei der traditionellen, naturnahen Bewirtschaftung zu, welche dazu beiträgt, die Lebensräume einheimischer, teilweise gefährderter Tier- und Pflanzenarten zu erhalten. Unterstützung weiterer Bemühungen um den Erhalt der Natur im Bereich des ganzen Borns. Die Stiftung arbeitet dabei eng mit den Grundeigentümern sowie den Behörden der Stadt Olten und des Kantons Solothurn zusammen.
Stiftung Boubo-Music Kultur
Kunst
Musik
Stipendien
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung von jungen, talentierten Musikstudenten durch unentgeltliche Zurverfügungstellung (Verleih) von Musikinstrumenten, welche der Stiftung von den Eigentümern unentgeltlich zur Verfügung gestellt werden; Durchführung von Kammermusikkonzerten und Organisation von Meisterkursen in Kammermusik sowie Gewährung finanzieller Beihilfen an begabte Studenten in finanzieller Notlage. Die Stiftung ist politisch und konfessionell neutral, hat einen gemeinnützigen Charakter und verfolgt weder Erwerbs- noch Selbsthilfezwecke.
Stiftung Brüggli Gempen Alter
Bedürftigkeit
Kinder
Wohnen
Der Zweck der Stiftung besteht primär darin, Kinder und junge Erwachsene bis Alter 25 mit Wohnsitz in Gempen finanziell zu unterstützen, den Betagten mit Wohnsitz in Gempen den Lebensabend in der gewohnten Umgebung in Gempen mit finanziellen Beiträgen zu ermöglichen sowie an Bedürftige mit Wohnsitz in Gempen finanzielle Beiträge zu leisten. Die Stiftung kann zu Gunsten der Destinatäre gegebenenfalls Fürsorgepersonal einstellen, Haushaltshilfen zur Verfügung stellen oder andere Erleichterungen schaffen. Dazu können alle entsprechenden Vorkehrungen vom Stiftungsrat getroffen werden. Über die Vergabungen und finanziellen Zuwendungen entscheidet der Stiftungsrat nach pflichtgemässem Ermessen abschliessend. Die Stiftung kann Immobilien erwerben, veräussern und alle weiteren damit verbundenen Eigentumsrechte ausüben.
Stiftung Bruno und Gisèle Maestri-Flück für Naturschutz Tierschutz
Umweltschutz
Erhaltung und Pflege der Natur. Zu diesem Zweck übernimmt sie die Kosten für den Kauf und die Pflege von Schutzgebieten, zur Erhaltung von naturnahen Landschaften sowie zum Schutz von Tier- und Pflanzenarten in der ganzen Schweiz und besonders in den Kantonen Aargau und Waadt.
Stiftung Brun-Stofer betreutes Wohnen
Invalidität
Krankheit
Pflege
Das Wohl von geisitig und körperlich behinderten Kindern und Erwachsenen mittleren und schweren Grades mit Wohnsitz in den Bezirken Muri und Bremgarten zu fördern durch finanzielle Unterstützung der Stiftung Roth-Haus Muri - Heim für geistig und körperlich Behinderte, in 5630 Muri, sowie der Stiftung St. Josefsheim, in 5620 Bremgarten; Förderung des kulturellen Lebens in Merenschwand; kann Grundstücke erwerben, überbauen, mieten, belehnen, veräussern und verwalten.
Stiftung Brutelgut Anthroposophie
Ausbildung
Heimatschutz
Erwerb, Renovation, Erhaltung und Ausbau des Brutelgutes in Schafisheim sowie dessen Zurverfügungstellung an die Rudolf Steiner-Schule Aargau.
Stiftung Burg Reichenstein Heimatschutz
Kultur
Die Stiftung bezweckt die Erhaltung der Burg Reichenstein mit ihrer Umgebung als Baudenkmal und Schmuck der Landschaft. Sie macht die Anlage, soweit es der Schutzzweck zulässt, und unter Aufstellung der erforderlichen Bestimmungen und Massgaben der Öffentlichkeit zugänglich.
Stiftung Business Park Laufental & Thierstein Wirtschaftsförderung Förderung und Erleichterung von Unternehmensgründungen, indem die Stiftung neuen Unternehmen ein räumliches Zentrum und eine entsprechende Infrastruktur zur Verfügung stellt, neue Unternehmen berät und unterstützt, weitere Aktivitäten innerhalb und ausserhalb unternimmt, welche die Förderung von Jungunternehmen zum Gegenstand haben.
Stiftung Capuche Ausbildung
Bedürftigkeit
humanitäre Hilfe
Wohnraum
Die Stiftung will einen Beitrag für menschlichere Lebens- und Wohnbedingungen leisten, die solidarisch sind und Natur und Umwelt respektieren, sowie Menschen helfen, welche Opfer unmenschlicher Lebensbedingungen geworden sind. Sie will diese Ziele insbesondere durch die folgenden Aktivitäten erreichen: 1) Unterstützung von genossenschaftlichen und assoziativen Wohn- und Arbeitsprojekten, die im Sinne des Gemeinwohls verwaltet werden. Dies betrifft auch unkonventionelle Formen von Leben und Arbeiten. In diesem Rahmen unterstützt sie auch Ausbildungsprojekte; 2) Sicherung und Schutz von Naturräumen als Reservoirs von Biodiversität; 3) Solidarität mit Menschen, die Opfer sozialer Ungleichheit geworden sind, insbesondere durch humanitäre Hilfe an Migrantinnen und Migranten oder Geflüchtete.
Stiftung Chinderland Ausbildung
Gemeinnützigkeit
Kinder
Unterstützung von Kinderbetreuung unterschiedlicher Art, im Besonderen der Kindertagesstätte Chinderland in Biberist eine kostengünstige Infrastruktur schaffen und zu deren Existenzsicherung beitragen. Kann auch andere gemeinnützige Projekte oder bedürftige Institutionen unterstützen, alle zur Erreichung des Stiftungszwecks erforderlichen Rechtsgeschäfte tätigen sowie Liegeschaften erwerben, verwalten und veräussern.
Stiftung Christliches Fernsehen christlicher Glaube
Medien
Förderung und Verbreitung von christlichem Gedanken- und Kulturgut; Unterstützung zu Initiierung, Herstellung und Verbreitung von Projekten auf audio- und audiovisuellen Trägern und Medien sowie entsprechenden Begleitmedien wie Bücher, Informationsbroschüren usw.; Beteiligung an Trägerschaften und Gesellschaften im Rahmen des Zweckes.
Stiftung Christlichsoziales Gewerkschaftshaus Basel Arbeit Unterstützung von Gewerkschaften, soweit diese auf den Werten der christlichen Soziallehre basieren, konfessionell wie parteipolitisch unabhängig sind und den Weg der Sozialpartnerschaft suchen. Als Gewerkschaften gelten Vereinigungen zur Vertretung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern. Die Unterstützung soll Gewerkschaften in der Region Basel zugute kommen.
Stiftung Colla Parte Ausbildung
Kultur
Kunst
Musik
Stipendien
Nationale und internationale Förderung musikalischer oder musikpädagogischer Projekte von durch die Stiftung ausgewählten Musikerinnen oder Musikern mit in- und ausländischem Wohnsitz. Zu diesem Zweck kann die Stiftung insbesondere Ton- und Video-Aufnahmen auf CD, DVD und weiteren Medien (mit-)finanzieren, die Herausgabe von Büchern oder Noten (mit-)finanzieren, Stipendien an besonders begabte Studierende und Schützlinge der unterstützten Musikerin oder des unterstützten Musikers vergeben, musikpädagogische Projekte beispielsweise mit Kindern und Jugendlichen, ggf. Behinderten und Senioren, unterstützen, die durch die geförderte Musikerin oder den geförderten Musiker empfohlen werden.
Stiftung Convivium Bedürftigkeit Finanzielle Unterstützung des Betriebes des Vereins Gassenküche in Basel.
Stiftung CVJM - Haus zum Kornfeld christlicher Glaube
Freizeit
Zurverfügungstellung geeigneter Versammlungslokale und Jugendräume an den Christlichen Verein junger Menschen Riehen (CVJM Riehen). Überlassung der Lokale zur Benützung auch an andere auf christlicher Basis begründete Vereinigungen.
Stiftung CVJM-Haus Kleinbasel christlicher Glaube
Freizeit
Die gemeinnützige Stiftung bezweckt, 1. den Christlichen Vereinen Junger Männer und Frauen (CVJM/CVJF) der Region Basel, insbesondere des Gebiets Kleinbasel, geeignete Versammlungslokale und Räumlichkeiten zur Verfügung zu halten; 2. soweit tunlich , auch anderen christlichen Vereinigungen Kleinbasels sowie der Region Lokale zur vorübergehender Benützung zu überlassen; 3. die CVJM/CVJF der Region Basel, insbesondere in Kleinbasel, sowie der übrigen Schweiz durch finanzielle Beiträge zu unterstützen; 4. soweit tunlich, auch andere gemeinnützige Organisationen, die in der Region Basel, insbesondere im Kleinbasel, sowie der übrigen Schweiz christliche Jugendarbeit anbieten, durch finanzielleDie gemeinnützige Stiftung bezweckt, 1. den Christlichen Vereinen Junger Männer und Frauen (CVJM/CVJF) der Region Basel, insbesondere des Gebiets Kleinbasel, geeignete Versammlungslokale und Räumlichkeiten zur Verfügung zu halten; 2. soweit tunlich , auch anderen christlichen Vereinigungen Kleinbasels sowie der Region Lokale zur vorübergehender Benützung zu überlassen; 3. die CVJM/CVJF der Region Basel, insbesondere in Kleinbasel, sowie der übrigen Schweiz durch finanzielle Beiträge zu unterstützen; 4. soweit tunlich, auch andere gemeinnützige Organisationen, die in der Region Basel, insbesondere im Kleinbasel, sowie der übrigen Schweiz christliche Jugendarbeit anbieten, durch finanzielle Beiträge zu unterstützen. Solchen gemeinnützigen Organisationen gleichgestellt sind kirchliche Organisationen in Bezug auf deren gemeinnützige Tätigkeit im Bereich der christlichen Jugendarbeit.
Stiftung Daniela Christen Bedürftigkeit
Ideelle und materielle Unterstützung von benachteiligten Menschen, welche durch Not, Vernachlässigung, Gewalt, Unfall oder durch den Tod eines nahen Angehörigen Unterstützung bedürfen. Die Unterstützung kann gewährt werden durch direkte oder vermittelte materielle Hilfe, durch ideelle persönliche oder vermittelte ideelle Unterstützung, durch Schaffung, Förderung und Unterstützung von Einrichtungen und Institutionen, welche solche Hilfe bieten und durch die Erbringung und Förderung aller Leistungen, welche geeignet sind, den Zweck dieser Stiftung zu erfüllen.
Stiftung der Baloise Bank SoBa zur Förderung der solothurnischen Wirtschaft Forschung
Wettbewerb
Wirtschaftsförderung
Förderung der solothurnischen Wirtschaft, initiiert und unterstützt Massnahmen zur Stärkung des solothurnischen Wirtschaftsraumes mit dem Ziel einer gedeihlichen, strukturell und regional ausgewogenen Wirtschaftsentwicklung. Im Rahmen ihres Hauptzweckes initiiert und unterstützt die Stiftung Massnahmen zur Struktur- und Innovationsförderung für die solothurnische Wirtschaft, namentlich durch die Erarbeitung von Orientierungshilfen und Entscheidgrundlagen für die private Wirtschaft, durch Anregung, Durchführung oder finanzielle Unterstützung von wissenschaftlichen Untersuchungen sowie durch die Förderung von Wissenschaft und Ausbildung, Forschung und Entwicklung des Technologietransfers usw. Fördert ferner Projekte sowohl aus dem engeren Gebiet des Kantons Solothurn als auch von Wettbewerbsteilnehmern, die dem Wirtschaftsraum Solothurn positive wirtschaftliche Impulse verleihen.
Stiftung der Basler Freimaurerloge Bedürftigkeit
Gemeinnützigkeit
Die Stiftung unterstützt wohltätige Werke und Bedürftige. Sie fördert ethische und moralische Grundwerte in der Gesellschaft sowie freimaurerische Anliegen.
Stiftung der Basler Orchester-Gesellschaft Ausbildung
Kultur
Musik
Weiterbildung
Finanzierung spezieller künstlerischer Vorhaben der Basler Orchester-Gesellschaft wie Tournées, Beiträge an die Anschaffung spezieller Instrumente, Finanzierung von Kompositionsaufträgen; Beiträge an die Kosten der Weiterbildung von Musikern der Basler Orchester-Gesellschaft; Leistung von einzelnen Unterstützungsbeiträgen an notleidende, mit der Basler Orchester-Gesellschaft in Verbindung stehende Musiker.
Stiftung der Eheleute César Erb, alt Stadtpräsident, und der Anna Elisabeth geb. Zaugg, von und in Liestal Ausbildung
Stipendien
Stipendien und Unterstützungen an Töchter und Söhne, die höhere Lehranstalten (Universität, Polytechnikum, Technikum, Seminar, Gymnasium, höhere Fachschulen und dergleichen) besuchen. Bezugsberechtigt sind Töchter und Söhne, deren Eltern (zumindest ein Elternteil) im Kanton Basel-Landschaft heimatberechtigt und in Liestal wohnhaft sind.
Stiftung der Eheleute Meier-Stappung Josef Emil und Irene Freizeit
Sport
Unterstützung von Schullagern der Lengnauer Schüler, insbesondere Skilager, der Primar- und Oberstufen (Lengnau, Real- und Sekundarschule und Endingen, Bezirksschule).
Stiftung der Freunde antiker Kunst Forschung
Kunst
Wissenschaft
Förderung der Forschung und Bestrebungen zur Verbreitung wissenschaftlicher Erkenntnisse auf dem Gebiet der antiken Kunst, insbesondere auch Finanzierung entsprechender Publikationen sowie Vortragsveranstaltungen.
Stiftung der Freunde des Kinderheims Bachtelen Grenchen Kinder
Wohnen
Unterstützung des Kinderheims Bachtelen Grenchen in allen Bereichen, die vom Verein selbst nicht oder ungenügend wahrgenommen werden können.
Stiftung der Haus- und Gemeindekrankenpflege Gundeldingen/Bruderholz in Basel Bedürftigkeit
Invalidität
Krankheit
Pflege
Ausrichtung von Beiträgen an bedürftige Spitexkundinnen und -kunden des Spitex-Quartierzentrums Gundeldingen/Bruderholz in Form von Erlass oder Reduzierung von Taxen oder anderweitiger Zuwendungen, punktuelle finanzielle Unterstützung des Spitex-Quartierzentrums Gundeldingen/Bruderholz bei der Erfüllung seines statutarischen gemeinnützigen Zweckes, die Unterstützung von durch Krankheit, Unfall, und/oder Invalidität bedürftigen Quartierbewohnerinnen und -bewohnern, sofern dadurch die Erfüllung der vorerwähnten Zwecke nicht beeinträchtigt wird.
Stiftung der Motor-Columbus AG Freizeit
Gesundheit
Sport
Förderung und Pflege des Wohls und der Gesundheit sowie die geistige und körperliche Ausbildung der Angehörigen der ehemaligen Motor-Columbus Gruppe.
Stiftung der Novartis AG für Erziehung, Ausbildung und Bildung Ausbildung
Bildung
Weiterbildung
Wohnen
Errichtung und namentlich Führung und Betrieb von Lehrlingsheimen, Übernahme von Unterkunfts- und Heimkosten für Lehrlinge sowie Finanzierung und Verwirklichung von Projekten und Sondermassnahmen in den Bereichen Erziehung, Betreuung, Ausbildung und Bildung von Jugendlichen und Aus- und Weiterbildung von Erwachsenen.
Stiftung der reformierten Kirchgemeinde St. Leonhard - St. Paulus - St. Stephanus Alter
Bedürftigkeit
christlicher Glaube
Invalidität
Krankheit
Finanzielle Unterstützung von notleidenden, alten, kranken und behinderten Mitgliedern der evangelisch-reformierten Kirchgemeinde St. Leonhard - St. Paulus - St. Stephanus.
Stiftung des Kaninchenzüchterverbandes beider Basel für die Erhaltung und Förderung der Kaninchenzucht Freizeit Erhaltung und Förderung der Kaninchenzucht durch Ausrichtung von Geld- und Naturalprämien an Kaninchenzüchter, die ihre Tiere an den kantonalen Kaninchenausstellungen zur Schau bringen.
Stiftung des Kultusvereins Gipf-Oberfrick katholische Kirche
Kultur
Finanzielle Unterstützung und Förderung von Projekten des kirchlich-kulturellen Geschehens der römisch katholischen Pfarrei Gipf-Oberfrick, von Belangen der Jugend von Gipf-Oberfrick sowie von allgemeinen kulturellen Anlässen in der Gemeinde Gipf-Oberfrick.
Stiftung des Rotary Club Solothurn Ausbildung
Bedürftigkeit
Kultur
Stipendien
Förderung öffentlicher oder gemeinnütziger Bestrebungen, insbesondere die Hilfeleistung für in Not oder Bedrängnis geratener Menschen im In- und Ausland; die Ausrichtung von Stipendien und die Unterstützung beruflicher Ziele junger Menschen; die Förderung kultureller Bestrebungen
Stiftung des Vereins für Hauspflege St. Leonhard - Paulus - Stephanus, Basel Bedürftigkeit Unterstützung ehemaliger oder aktiver Mitarbeiter/innen, in Ausnahmefällen auch bedürftiger Patienten/Patientinnen des Vereins für Hauspflege St. Leonhard - Paulus - Stephanus, Basel, oder daraus hervorgehender Nachfolgeinstitutionen.
Stiftung Diakonie-Rappen Bedürftigkeit
Gemeinnützigkeit
Unterstützung auf ausschliesslich gemeinnütziger Basis von Menschen in Notsituationen zur Verbesserung ihrer Lebenssituation, soweit nicht andere Institutionen die entsprechende Hilfeleistung übernehmen, vor allem im Aargau.
Stiftung Dialog zwischen Kirchen, Religionen und Kulturen Interreligiosität
Oekumene
Unterstützung von Projekten in den Bereichen Migration, Ökumene und Dialog der Religionen, welche die Begegnung, das gegenseitige Verstehen und die Verständigung zwischen sowie das konstruktive Zusammenleben von Angehörigen verschiedener Kulturen, Kirchen und Religionen fördern.
Stiftung Dilectio Ausbildung
Bedürftigkeit
Entwicklungszusammenarbeit
Invalidität
Krankheit
Die Stiftung bezweckt sowohl zu Lebzeiten der Stifterinnen als auch nach deren Tod die finanzielle Unterstützung von jeglichen in- und ausländischen Ausbildungsstätten mit ausschliesslich sozialen und/odergemeinnützigen Zwecken. Unter Ausbildungsstätten mit sozialen und/oder gemeinnützigen Zwecken sind Bildungs-, Lehr- und Unterrichtsanstalten (z.B. Schulen, Internate und Akademien) zu verstehen, welche ihrerseits wiederum von gemeinnützigen Institutionen getragen werden und sozial benachteiligten Personen eine Chance auf eine Ausbildung ermöglichen möchten. Ferner bezweckt die Stiftung die finanzielle Unterstützung von Menschen im In- und Ausland, die mit Armut, Krankheit oder einer Behinderung konfrontiert sind, sowie von Institutionen im In- und Ausland, die sich auf irgendeine Art und Weise für die vorgenannten Personen oder Ausbildungsstätten einsetzen oder sich um ihre Bedürfnisse kümmern. Die Stiftung ist ausschliesslich gemeinnützig tätig und verfolgt keinerlei unternehmerische Zwecke.
Stiftung Dominik Willa Bedürftigkeit
Jugendliche
Kinder
Soziales
Zweck der Stiftung ist es, karitative Projekte, vornehmlich für Kinder und Jugendliche, zu unterstützen. Zu diesem Zweck überweist die Stiftung die Erträge des Stiftungsvermögens entsprechenden karitativen Institutionen. In Einzelfällen können auch direkt hilfsbedürftige natürliche Personen (Kinder und Jugendliche) unterstützt werden. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinerlei Erwerbszwecke.
Stiftung DOMINUS IESUS Ausbildung
Bedürftigkeit
katholische Kirche
Kultur
Die Stiftung fördert das Wissen und den Respekt vor christlichen Werten der katholischen und apostolischen Tradition. Die Stiftung DOMINUS IESUS ist nicht gewinnorientiert und verfolgt religiöse Ziele, die darauf abzielen, die Kultur und Lehre der römisch-katholischen Kirche in der Welt zu verbreiten. Die Stiftung fördert insbesondere die einzigartige heilsame Universalität Jesu und der Kirche nach dem Prinzip, wonach Jesus seinen Jüngern, vor seinem Aufstieg in den Himmel, das Mandat anvertraute, das Evangelium der ganzen Welt zu verkünden und alle Nationen zu taufen: Geht in die ganze Welt und predigt das Evangelium jedem Geschöpf. Wer glaubt und getauft wird, wird gerettet, wer aber nicht glaubt, wird verurteilt (Mc 16,1 5-16); Mir wurde alle Macht im Himmel und auf Erden gegeben. Geht also und unterrichtet alle Nationen, tauft sie im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehrt sie, alles zu beachten, was ich euch befohlen habe. Sieht da, ich bin immer bei euch bis ans Ende der Welt (Mt 28, 18-20; vgl. auch Lc 24, 46-48; Gv 17, 18; 20; 21; At 1,8). Insbesondere soll das Volk Gottes in all seinen Bestandteilen durch die Förderung der christlichen Sakralkunst und die Förderung einer christlich inspirierten Kultur erzogen und gelehrt werden, wobei zu diesem Zweck Initiativen zur Ausbildung, Evangelisierung und Katechese gefördert werden. Die Stiftung fördert auch die Bildung, den Unterhalt und die Unterstützung von Priestern, Ordensleuten und Laien für die Ausübung und Verbreitung des Gotteskultes jeglicher Initiative in irgendeiner Form, privat oder sogar öffentlich, für die Verbreitung von Propaganda und Bildung des christlichen Glaubens. Schaffung, Finanzierung und Unterhalt von Initiativen, Schulen aller Art, die von katholischen Werten inspiriert sind, Gymnasien, Internate, Pflegeheime, Wohnheime, Universitätsinstitutionen, mit kultureller Entwicklung und mit Ausbildung, Einstellung von Lehr- und Nichtlehrpersonal, vereinbar mit den Voraussetzungen und mit ausdrücklicher Zustimmung zu den katholischen christlichen Werten. Gründung, Finanzierung und Instandhaltung von eigenständigen und nicht eigenständigen Altersheimen, auch unter Verwaltung von religiösen Orden, die durch päpstliche Bestimmungen anerkannt sind, Gründung, Finanzierung und Unterstützung von Projekten von unselbständigen Personen, die sich nach den sozialen Werten der Kirche richten, Förderung, Finanzierung und Aufrechterhaltung von sozialhumanitären Projekten, d
Stiftung Dora Baumgartner-Erni Anerkennung
Bildung
Ausrichtung von je einem Viertel des Zinsertrages des Stiftungsvermögens an die beiden besten Schüler und Schülerinnen in Fremdsprachen beim Diplom-Abschluss der Verkehrsschule Olten.
Stiftung Dr. Hans Peter und Christine Rentsch Anerkennung
Kultur
Kunst
Aufbau und Unterhalt einer Sammlung von Schweizer Kunst sowie Förderung und Unterstützung von Tätigkeiten im Bereich schweizerischer bildender Kunst. In den Stiftungszweck fallen insbesondere die Sammlung von Werken schweizerischer Künstler aus dem Bereich bildender Kunst (wobei der Begriff "schweizerisch" weit gefasst wird und sowohl Nationalität, Tätigkeitsort und weitere Anknüpfungspunkte umfassen soll), die Wartung, Aufbewahrung und den Unterhalt der gesammelten Werke, die Präsentation der Werke im Rahmen von permanenten oder temporären Ausstellungen, die Förderung von zeitgenössischen Künstlern durch Werkbeiträge und die Vergabe eines Preises oder durch andere geeignete Mittel. Kann Beiträge an andere Stiftungen und Organisationen leisten, die sich dem erwähnten Zweck widmen oder in diesen Bereichen aktiv sind sowie Objekte ausleihen. In beschränktem Umfang können auch Werke internationaler Künstler in die Sammlung integriert werden. Das Schwergewicht soll jedoch bei Schweizer Kunst liegen.
Stiftung Dr. Kurt Strebel, Muri Ausbildung
Kultur
Kunst
Musik
Stipendien
Bezweckt während der nächsten 25 Jahre Nachwuchstalente im Fach Orgel bei Stiftungs-Konzerten in Muri und auswärts, bedürftige Studierende und/oder wichtige Projekte an den Stiftsschulen Einsiedeln und Engelberg sowie Studierende und/oder Projekte an den Erwachsenenmaturitätsschulen der Kantone Aargau und Luzern sowie deren Ehemaligenvereinigungen zu fördern.
Stiftung Dreiklang für ökologische Forschung und Bildung Ausbildung
Forschung
Kultur
Tierschutz
Umweltschutz
Förderung und Unterstützung der beruflichen Aus- und Weiterbildung unter anderem durch direkte finanzielle Unterstützung von Institutionen und Einzelpersonen sowie durch Initiierung, Durchführung und Unterstützung von Projekten in diesem Bereich; Förderung und Unterstützung von Forschungsprojekten in den Bereichen Natur und Umwelt sowie die Förderung von dem Mensch und der Natur angepassten Technologien und eines nachhaltigen Umgangs mit der Natur und Umwelt. Die Stiftung kann auch kulturelle und soziale Institutionen sowie Projekte im kulturellen und sozialen Bereich fördern und unterstützen.
Stiftung Edith Maryon Bedürftigkeit
Kultur
Kunst
Soziales
Wohnraum
Die Stiftung Edith Maryon bezweckt die Förderung und Errichtung von sozialen Wohn- und Arbeitsstätten. Diese sollen eine sinnvolle Verknüpfung von Wohnen und Arbeiten ermöglichen. Die Stiftung kann zur Erreichung ihres Zwecks Boden, Grundstücke und Liegenschaften zu Eigentum erwerben und selber Bauten und Siedlungen realisieren. Zur Wahrung seiner sozialen Verwendungsmöglichkeiten wird Grund und Boden dauerhaft von der Stiftung gehalten; Ausnahmen werden in einem Reglement der Stiftung festgelegt. Die Stiftung entwickelt Instrumente, um wirtschaftlich benachteiligten Mieterinnen und Mietern den Zugang zum Wohnungsmarkt zu erleichtern. Die Stiftung kann darüber hinaus Selbstverwaltungs- und Beteiligungskonzepte entwickeln, fördern oder selbst umsetzen. Die Stiftung bezweckt auch die Förderung insbesondere von kulturellen und pädagogischen Tätigkeiten, welche eine Bereicherung der Gesellschaft zum Ziel haben. Dazu fördert und unterstützt sie Projekte und Institutionen. Der Stiftungsrat beschliesst die Schwerpunkte der Förderung und erlässt Förderrichtlinien. Die Stiftung kann ihren Zweck durch eigene Projekte realisieren oder durch Vergabungen ermöglichen und unterstützen. Die Stiftung kann mit anderen Organisationen mit ähnlichen Zielsetzungen zusammenarbeiten, diese unterstützen, fördern, sich an ihnen beteiligen, sich mit denselben zusammenschliessen oder neue Organisationen gründen. Die Stiftung hat ihren Tätigkeitsschwerpunkt in der Schweiz. Sie ist darüber hinaus auch im Ausland tätig.
Stiftung Ehrentor Freizeit
Kultur
Sport
Die Stiftung bezweckt den Ankauf und die Übernahme von Gegenständen und Werten aller Art, insbesondere aus dem Bereich des Fussballs und des FC Basel, vor allem aus den Beständen des Schweizerischen Sportmuseums, um diese Gegenstände und Werte in geeigneter Form permanent oder vorübergehend der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter, ist nicht gewinnorientiert und verfolgt keinerlei Erwerbszwecke. Die Ausrichtung von Leistungen, in welcher Form auch immer, an die Stifterin, deren Familien oder nahestehende Personen ist ausgeschlossen.
Stiftung Elektra Bözen Gesellschaft
Kultur
Umweltschutz
Die Stiftung bezweckt die Förderung von nachhaltigen (d.h. ökologisch sinnvollen und/oder beständigen), gesellschaftlichen, kulturellen und energetischen Massnahmen und Aktivitäten für die Bevölkerung der Gemeinde Bözen bzw. der Gemeinde Böztal.
Stiftung Emilia Guggenheim-Schnurr der Naturforschenden Gesellschaft in Basel Anerkennung
Forschung
Wissenschaft
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung und Förderung der naturwissenschaftlichen Forschung die für die Regio Basiliensis von besonderer Bedeutung ist. Darunter fallen auch Projekte mit interdisziplinärem Charakter, biochemische Forschungsprojekte und Projekte verwandter Fachrichtungen sowie die Förderung der naturwissenschaftlichen Kenntnisse und Würdigung naturwissenschaftlicher Leistungen, insbesondere auch von naturwissenschaftlich interessierten und begabten Schülern und Studenten.
Stiftung Ernst Eisenhut-Züst Ausbildung
Stipendien
Wirtschaft
Ausbildung oder Unterstützung junger, unbescholtener Lehrlinge, Handwerker, Techniker und Meister der Baubranche durch Gewährung angemessener Beiträge.
Stiftung Ernst Feigenwinter Heimatschutz
Kultur
Erhaltung des von Ernst A. Feigenwinter gesammelten historischen Materials über die Gemeinde Reinach einschliesslich des Manuskriptes über die Flurnamen und des dazugehörigen Archivs; Ergänzung der vorgenannten Sammlung mit weiteren historischen Unterlagen und Dokumenten über die Gemeinde Reinach; Bearbeitung dieses historischen Materials durch Lehre und Forschung für Publikationen, Dissertationen, Ausstellungen und ähnlichem.
Stiftung Eternal Spirit Ethik
Gesellschaft
Gesundheit
Zweck der Stiftung ist die Förderung des Selbstbestimmungsrechtes aller Menschen sowie insbesondere die: a) Förderung der weltweiten Legalisierung der Freitodbegleitung (FTB); b) Durchsetzung des jedem Menschen zustehenden Selbstbestimmungsrechts in Bezug auf FTB im Rahmen der gesetzlichen Grundlagen; c) Prüfung und Umsetzung von Anträgen auf FTB; d) Förderung und Unterstützung des Vereins lifecircle, der Palliativmedizin sowie von gemeinnützigen Projekten zur Suizidprophylaxe.
Stiftung Eudoxos Anthroposophie
Forschung
Gesundheit
Ausschliesslich gemeinnützige Förderung von Forschung, Entwicklung und weiteren Bestrebungen zur Verbreitung und Verbesserung der menschlichen Ernährung auf der Grundlage der Anthroposophie. Zu diesem Zweck kann die Stiftung auch Bestrebungen zur Verbreitung und Verbesserung von Mahlsystemen zur Erzielung hochwertiger Mühleprodukte unterstützen, soweit damit die menschliche Ernährung gefördert wird. Die Stiftung verfolgt weder Erwerbs- noch Selbsthilfezwecke und ist im Rahmen der Zwecksetzung im In- und Ausland tätig.
Stiftung Europainstitut Basel Bildung
Forschung
Gesellschaft
Wissenschaft
Förderung und Unterstützung des Europainstituts an der Universität Basel. Die Stiftung fördert in Zusammenarbeit mit Institutionen der übrigen Schweiz sowie der deutschen und französischen Grenzregionen die wissenschaftliche und zugleich praxisnahe Auseinandersetzung mit Europafragen sowie die Verbreitung von entsprechenden Kenntnissen.
Stiftung Evidenz Anthroposophie
Ausbildung
Forschung
Weiterbildung
Zweck der gemeinnützigen Stiftung ist die weltweite Förderung insbesondere der Kultur, der Erziehung, der Forschung und Entwicklung auf allen Lebensgebieten auf der Grundlage der anthroposophisch orientierten Geisteswissenschaft, wie sie Rudolf Steiner begründet und angeregt hat. Sie ist dabei bestrebt, eng zusammenzuarbeiten mit dem Goetheanum, Freie Geisteswissenschaft, Dornach. Im Rahmen des Zwecks sammelt die Stiftung Spenden und andere Mittel und führt sie gemeinnützigen Organisationen, Institutionen, Initiativen und Bestrebungen im In- und Ausland zu. Die Stiftung kann auch Menschen, die während des Studiums und anderer Aus- und Weiterbildungen oder aus anderen Gründen der Hilfe bedürfen, durch Zuwendungen unterstützen. Die Stiftung verfolgt weder Erwerbs- noch Selbsthilfezwecke.
Stiftung Exodus Bedürftigkeit
Kirche
Der Zweck der Stiftung besteht in der Hilfeleistung, Beratung und / oder Betreuung von Bedürftigen und die Unterstützung soziokultureller Werke, welche die Verbreitung christlicher und humanistischer Werte zum Ziel haben. Im Besonderen will die Stiftung materielle und moralische Unterstützung an in der Schweiz Not leidende alte Menschen, Invalide, Arbeitslose oder alleinerziehende Mütter geben, mit besonderer Beachtung ihrer Wiedereingliederung in die Gesellschaft. Bei der Ermittlung von Begünstigten kann die Stiftung die Mithilfe öffentlicher oder privater Stellen einbeziehen respektive mit solchen zusammenarbeiten. Die Stiftung kann auch andere schweizerische soziale Institutionen unterstützen. Die Stiftung verfolgt ausschliesslich gemeinnützige Zwecke und achtet weder auf politische, konfessionelle oder nationale Zugehörigkeit.
stiftung fhnw Bildung
Forschung
Soziales
Umweltschutz
Wirtschaft
Förderung der Lehre sowie der Forschung und Entwicklung an der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW). Die Stiftung unterstützt die Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) bei der Wahrnehmung ihrer gesellschaftlichen und kulturellen Verantwortung und schafft eine dauerhafte Bindung zu Personen und Organisationen in deren Umfeld. Die Stiftung leistet durch ihre Tätigkeit zusammen mit der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) einen erkennbaren und nachhaltigen Beitrag für erfolgreiche technische, wirtschaftliche, kulturelle, soziale und umweltbezogene Entwicklungen und Innovationen. Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch die finanzielle Unterstützung von Projekten im Bereich der Strategischen Felder und Entwicklungspläne der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW), namentlich in den Bereichen Lehre sowie Forschung und Entwicklung. Bei ihren Förderaktivitäten geht die Stiftung auf die spezifischen Bedürfnisse der Gesellschaft ein.
Stiftung FIAS (Frühintervention bei autistischen Störungen) Bedürftigkeit
Bildung
Forschung
Gesundheit
Krankheit
Stipendien
Wissenschaft
Förderung und Durchführung von Frühinterventionen bei Kindern mit Autismus-Spektrum-Störungen, vorzugsweise nach der von Frau Hanna Alonim ausgearbeiteten sog. Mifne-Therapiemethode, Unterstützung der Familien von Kindern mit Autismus-Spektrum-Störungen durch Einbezug von Familienmitgliedern in die Behandlung, Förderung von Lehre und Forschung und des wissenschaftlichen Austausches auf dem Gebiet der Frühintervention bei Kindern mit Autismus-Spektrum-Störungen, Vergabe von Stipendien für Nachwuchswissenschaftler, die sich der Erforschung der Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten von Autismus-Spektrum-Störungen im Kindesalter widmen, Öffentlichkeitsarbeit zur Vertiefung des Verständnisses der Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten von Autismus-Spektrum-Störungen und alle Tätigkeiten, die den Stiftungszweck fördern. Die Stiftung kann Therapiezentren führen, solche unterstützen oder in jeder anderen Form, die geeignet ist, den Stiftungszweck zu fördern, an Therapiezentren mitwirken. Sie kann zugunsten Bedürftiger Beiträge an die Kosten der Frühbehandlung von autistischen Kindern ausrichten. Sie kann Immobilien erwerben, halten und veräussern.
Stiftung Finanzplatz Basel Ausbildung
Forschung
Wirtschaft
Förderung von Anliegen des Finanz- und Börsenplatzes Basel. In Verfolgung dieses Zweckes kann die Stiftung namentlich und nicht abschliessend Bestrebungen zur Stärkung des Finanzplatzes Basel unterstützen, Projekte und Initiativen, die den Finanz- und Wirtschaftsplatz Basel betreffen, unterstützen, Forschung und Ausbildung im Finanz- und Bankenbereich unterstützen.
Stiftung Flohmarkt für Behinderte Bedürftigkeit
betreutes Wohnen
Invalidität
Die Stiftung bezweckt die Förderung und Unterstützung von Menschen mit Behinderungen in der Schweiz, bei denen eine körperliche Beeinträchtigung im Vordergrund steht. Sie setzt sich dafür ein, dass die von einer Behinderung betroffenen Menschen direkt oder indirekt Hilfe erhalten, die ihre Nachteile mildert, ihre autonome Lebensführung fördert und ihre Selbständigkeit stärkt. Um diesen Zweck zu erreichen, kann die Stiftung insbesondere das Wohn- und Bürozentrum für Körperbehinderte (WBZ) und weitere Institutionen in der Schweiz unterstützen, die nachweislich einen Beitrag zur Verwirklichung des Stiftungszweckes leisten sowie Unterstützungsleistungen an die behinderten Mitarbeiter und Bewohner des WBZ in Reinach ausrichten, um deren behinderungsbedingten Nachteile zu mildern. Den Destinatären steht kein Rechtsanspruch auf die Ausrichtung von Leistungen zu. Die Stiftung verfolgt keine Selbsthilfe- und Erwerbszwecke. Der Stifter behält sich eine Änderung des Stiftungszweckes im Sinne von Art. 86a ZGB vor.
Stiftung FOCUS Basel Ausbildung
betreutes Wohnen
Invalidität
Die Stiftung bezweckt die Förderung von Jugendlichen und von Menschen mit Behinderung. Zur Erfüllung dieses Zwecks richtet die Stiftung nach Ermessen oder aufgrund von zu diesem Zweck erlassenen Reglementen Leistungen aus an die von den Stiftungen AH-Basel, LBB Lehrbetriebe Basel und WohnWerk betriebenen Institutionen. Die Stiftung kann ihren Zweck auch durch Beiträge an andere natürliche oder juristische Personen verfolgen. Die Destinatäre haben keinen klagbaren Anspruch auf Leistungen.
Stiftung Franco, Marianne, Cristina und Gianni Quadri Bedürftigkeit
Invalidität
Krankheit
Die Stiftung bezweckt, Kindern, die unter dem Downsyndrom leiden, anderweitig geistig behinderten Kindern sowie aidskranken Kindern und Aidswaisen in Form von Kostenbeiträgen, Rentenbeihilfen, Darlehen oder dergleichen finanzielle Hilfe zu leisten. Den betreffenden unterstützten Kindern können diese Hilfeleistungen im Bedürftigkeitsfalle auch noch im Erwachsenenalter ausgerichtet werden. Der Tätigkeitsbereich der Stiftung ist weltweit.
Stiftung Franco-Suisse Rippas Ausbildung
Bedürftigkeit
Stipendien
Die Stiftung bezweckt, einer oder mehreren schweizerischen und französischen, begabten aber mittellosen jungen Personen, männlichen oder weiblichen Geschlechts und gleich welcher Konfession ein Hochschulstudium irgendwelcher Art und an irgendeiner Universität, technischen Hochschule oder sonstigen Institution mit Hochschulcharakter zu ermöglichen und zu bezahlen.
Stiftung für Ägyptologie Ausbildung
Forschung
Wissenschaft
Die Stiftung bezweckt die Förderung der Wissenschaft an einer deutschsprachigen Universität im Bereich "altägyptische Rechtsgeschichte - Schwerpunkt: die Urkunden in ägyptischer Sprache und Schrift (Hieroglyphisch, Hieratisch, Demotisch, Koptisch)". Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke durch die Unterstützung einer deutsch-sprachigen Universität mit einem etablierten Studienfach für Ägyptologie, wenn möglich an der Universität Basel, Heidelberg, Innsbruck, München, Trier oder Tübingen.
Stiftung für Alters- und Krankenfürsorge Oberes Homburgertal Alter
betreutes Wohnen
Pflege
Aktive Alters- und Krankenfürsorge, die politisch und konfessionell neutral ist, insbesondere Errichtung von Alters- und Pflegeheimen oder Unterhalt von Alterswohnungen.
Stiftung für Ausbildungsunterstützung der Gemeinde Möriken-Wildegg Ausbildung
Bildung
Weiterbildung
Förderung und Unterstützung der schulischen und akademischen Ausbildung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis und mit dem 25. Altersjahr mit Wohnsitz in der Gemeinde Möriken-Wildegg sowie von schulischen Zwecken dienenden Aktivitäten, Angeboten und Vorhaben der Bildungseinrichtungen der Gemeinde Möriken-Wildegg.
Stiftung für Bally Familien- und Firmengeschichte Heimatschutz
Kultur
Die Stiftung bezweckt die Sammlung und Erhaltung von Dokumenten und Gegenständen aller Art, welche im Zusammenhang mit der Geschichte der Familie und/oder Firmen Bally stehen. Kann in diesem Zusammenhang die Forschung sowie publizistische Unternehmungen und Ausstellungen unterstützen, für öffentliche Präsentation der Dokumente Ausstellungen veranstalten oder ein Museum einrichten und hierfür Liegenschaften erwerben. Das Vermögen der ehemaligen Bally-Museum-Stiftung soll als Bally-Prior Fonds dazu dienen, eine Einrichtung zu realisieren, welche die Hinterlassenschaften oder Industriegeschichte und Industriekultur von Schönenwerd erhält, pflegt und zugänglich macht. Dabei kann das Kapital insbesondere für die Anschaffung der Sammlungen bzw. von Teilen der Sammlungen der Bally Schuhfabriken oder zum Erwerb von Liegenschaften verwendet werden.
Stiftung für Baselbieter Baukultur Heimatschutz
Kultur
Erhaltung und Förderung der Baselbieter Baukultur wie insbesondere der Erhalt von qualitativ wertvollen Bauten und solchen von kulturhistorischer Bedeutung.
Stiftung für Betriebshelferdienste und Nothilfe in der Aargauer Landwirtschaft Bedürftigkeit
Wirtschaft
Unterstützung von Bäuerinnen und Bauern, die in besonderen Situationen wie Krankheit, Geburt, Kur, Unfall, Militärdienst, Arbeitsspitze oder Ferien Betriebshelferinnen oder Betriebshelfer einsetzen sowie Unterstützung des Bauernverbandes Aargau für die Aufrechterhaltung und Förderung eines Betriebshelferdienste
Stiftung für cerebral Gelähmte Ausbildung
betreutes Wohnen
Invalidität
Pflege
Soziales
Weiterbildung
Wohnen
Errichtung, Förderung und Unterstützung von Tagesschulheimen, in welchen cerebral gelähmte Kinder tagsüber behandelt, beschäftigt und geschult werden, Beschäftigungs-, Arbeits-, Wohn-, Pflege- und Ferienheime für cerebral Gelähmte, und Wohnmöglichkeiten mit Serviceleistungen für schwerbehinderte cerebral Gelähmte durch finanzielle Beiträge an Planungs-, Bau-, Umbau-, Ausstattungs- und Betriebskosten, wobei diese Beiträge in Form von à fonds perdu-Beiträgen, von befristeten oder unbefristeten zinslosen oder verzinslichen Darlehen, von Beteiligungen an Stiftungskapitalien oder in anderer zweckmässiger Form erfolgen können. Ausrichtung von finanziellen Beiträgen an die Ausbildung, Weiterbildung, Förderung, Pflege und soziale Betreuung von einzelnen cerebral Gelähmten, Hilfsmittel, Einrichtungen und bauliche Anpassungen im privaten Bereich, vor allem wenn dadurch die Selbständigkeit des cerebral Gelähmten gefördert, seine Pflege erleichtert oder der Verbleib in der Familie ermöglicht und damit die Unterbringung in einem Heim vermieden werden kann, Transportkosten oder an die Anschaffung, den Betrieb, den Unterhalt oder die Anpassung geeigneter Fahrzeuge, in Form von à fonds perdu-Beiträgen, befristeten oder unbefristeten zinslosen oder verzinslichen Darlehen, oder in anderer zweckmässiger Form, auch als Überbrückungskredit bis zur Kostenübernahme durch staatliche und/oder private Institutionen. Förderung und Unterstützung der Bestrebungen der "Vereinigung zugunsten cerebral gelähmter Kinder, Regionalgruppe Basel", sowie eine enge Zusammenarbeit mit ihr, der "Schweizerischen Stiftung für das cerebral gelähmte Kind (Stiftung (Cerebral)), Bern" und anderen Behindertenorganisationen. Zielgruppe der Stiftung sind cerebral gelähmte Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Wohnsitz im Gebiete des Kantons Basel-Stadt und dessen näherer Region auf Schweizer Gebiet, sowie Institutionen und Einrichtungen, welche diesem Personenkreis dienen. Mit Ausnahme von Überbrückungskrediten darf die Stiftung keine Leistungen erbringen, die in den Aufgabenbereich von eidgenössischen, kantonalen oder kommunalen Organisationen, Institutionen, Versicherungen etc. fallen. Dies gilt auch für private Organisationen etc. mit einem staatlichen Leistungsauftrag.
Stiftung für CF-Patienten der Nordwestschweiz Bedürftigkeit
Krankheit
Unterstützung von an cystischer Fibrose (Mukoviszidose) leidenden Patienten und von Familien mit an cystischer Fibrose leidenden Kindern in der Region Basel (Nordwestschweiz). Die Stiftung kann nach Massgabe der vorhandenen Mittel und bei Nachweis des Bedürfnisses Unterstützungsbeiträge an Patienten mit cystischer Fibrose oder an Familien mit an cystischer Fibrose leidenden Kindern ausrichten oder Darlehen gewähren, allenfalls zinslos.
Stiftung für das Alter und die Jugend der Gemeinde Sarmenstorf (Traugott A. und Peter A. Ruepp-Fonds) Freizeit Verwendung der Erträgnisse für die alle Jahre stattfindene Altersreise der über 65 Jahre alten Einwohner der Gemeinde Sarmenstorf und für den alle Jahre durchzuführenden Ausflug des Kindergartens Sarmenstorf.
Stiftung für das Alter Wittnau Alter
betreutes Wohnen
Pflege
Wohnen
Die Stiftung fördert den Bau, die Verwaltung und den Unterhalt von Alterswohnungen in Wittnau; kann Dienstleistungen für Senioren erbringen, ermöglichen oder vergünstigen.
Stiftung für das Basler Stadtbild Heimatschutz
Kultur
Schutz, Pflege und Wiederherstellung des überlieferten, erhaltungswürdigen Stadt- und Ortsbildes, einschliesslich einzelner Bauten und ihrer Teile, Grünflächen und Parkanlagen und Förderung einer sinnvollen und ästhetisch befriedigenden städtebaulichen Weiterentwicklung. Die Stiftung kann Liegenschaften, Anteile an Liegenschaften sowie einzelne Bauteile erwerben und veräussern, sich geeignete dingliche und andere Rechte einräumen lassen, Beiträge an Konservierungen, Restaurierungen, Renovierungen, Um- und Neubauten gewähren, Beratungen in baulichen, rechtlichen und weiteren Fragen leisten.
Stiftung für das Oekumenische Zentrum der Psychiatrischen Universitätsklinik Basel Gesellschaft
Oekumene
Die Stiftung setzt sich zum Ziel, den ökumenischen Gedanken mit der dafür erforderlichen Offenheit über die Konfessionsgrenzen hinaus zu unterstützen. Die Stiftung bezweckt einerseits die Unterstützung von Veranstaltungen, die im Interesse der Patienten oder ehemaligen Patienten der Universitären Psychiatrischen Kliniken im Ökumenischen Zentrum oder im Zusammenhang mit dem Ökumenischen Zentrum durchgeführt werden, sowie anderseits die Leistung von Beiträgen zur Ausstattung des Ökumenischen Zentrums, insbesondere in kultischer Beziehung.
Stiftung für Demenzforschung in Basel Forschung
Medizin
Wissenschaft
Die Stiftung bezweckt die Förderung der Demenzforschung, insbesondere im Bereiche der Alzheimer-Krankheit. Die Stiftung kann insbesondere Forschungsprojekte finanzieren, die Herausgabe von Publikationen unterstützen, geeignete Literatur und Apparate anschaffen und überhaupt alles tun, was den Stiftungszweck fördert. Tätigkeitsgebiet der Stiftung sind in erster Linie die Basler Universitätskliniken und die übrigen Basler Spitäler.
Stiftung für den Schweizer Nachwuchs im Radsport Freizeit
Sport
Ausbildung und Förderung von jungen, am Radsport interessierten Sportlerinnen und Sportlern. Im Rahmen dieser Tätigkeit kann sie die Prüfung von Radsport-Projekten und Förderungsprogrammen in Zusammenarbeit mit Swiss Cycling (Schweizerischer Radfahrer-Bund) oder anderen Trägerorganisationen des Radsports auf regionaler Ebene organisieren und durchführen und diese Projekte unterstützen und fördern. Mit diesen Projekten und Förderprogrammen sollen junge, am Radsport Interessierte gefördert werden. Diese Projekte und Förderprogramme sollen dazu dienen, talentierte Sportlerinnen und Sportler im Bereich des Radsports auszubilden, zu fördern und zu unterstützen, so dass sie in der von ihnen gewählten Sportart weitere Fortschritte erzielen können. Dabei werden die Grundsätze von Fairness, Solidarität, Integration und Gleichberechtigung berücksichtigt. Die Stiftung hat keinen Erwerbszweck; ein allfällige Mehrwert, welcher eventuell trotzdem erwirtschaftet wird, soll zur Förderung des Stiftungszweckes eingesetzt werden. Die Tätigkeit im Rahmen der Zwecksetzung erfolgt hauptsächlich im Inland. Zur Erreichung ihres Zwecks kann die Stiftung auch Immobilien im In- und Ausland erwerben und verwalten. Weiter kann zur Erfüllung ihrer Aufgabe auch auf andere Organisationen wie beispielsweise Swiss Cycling, Swiss Olympic oder die Sport-Toto-Gesellschaft zurückgegriffen werden. Zur Erfüllung des Stiftungszwecks können auch neue Organisationen geschaffen oder gefördert werden.
Stiftung für die Gemeindegüter von Neu-Lengnau Gesellschaft
Heimatschutz
jüdischer Glaube
Kultur
Uebernahme der Güter der Ortsbürgergemeinde Neu-Lengnau, mit der Verpflichtung, diese religiösen und kulturellen Werke zu erhalten und die Synagoge jüdischen Gemeinden der Schweiz und deren Familien zur Benützung für Gottesdienste, kulturelle und familiäre Anlässe zur Verfügung zu stellen.
Stiftung für die Griechisch-Orthodoxe Kirchengemeinde Basel-Nordwestschweiz Orthodoxie
Soziales
Die Stiftung bezweckt, das geistliche und kirchliche Leben der griechisch-orthodoxen Kirchengemeinde Basel-Nordwestschweiz zu entwickeln, für ihre materiellen Bedürfnisse zu sorgen und die gegenseitige Hilfe unter ihren Mitgliedern zu fördern. Die genannte Gemeinde untersteht der Metropolie der Schweiz und der geistlichen und kanonischen Abhängigkeit des Metropoliten des ökumenischen Patriarchates der Schweiz. Die Stiftung kann Vermögenswerte, namentlich Mobilien und Immobilien, halten, welche den Bedürfnissen dieser Diözese dienen.
Stiftung für die Schulkinder von Bennwil Bildung Die Stiftung bezweckt die Gewährung eines jährlichen Beitrages an die Schulkinder des Kindergartens und der Primarschule Bennwil bzw. an Schulkinder, die Schulen besuchen, deren Trägerschaft die Einwohnergemeinde Bennwil ist.
Stiftung für die Wiederherstellung solothurnischer Baudenkmäler Heimatschutz
Wiederherstellung und Unterstützung der Wiederherstellung folgender Solothurnischer Baudenkmäler: Inneres Berntor, St. Stephanskapelle (für Kunst und Oekumene), Amthausplatz (Neugestaltung), Hürlig-Turm in der Vorstadt mit Wehrgang, Spitzhelm des mittleren Rathausturmes, Portalaufgang zum Ambassadorenhof, Historisches Schützen-Zunfthaus (erstes Rathaus), Bastion zum Ritter, Kosciuszko-Haus (Erdgeschoss), Zeitglockenturm (Zifferblatt), Trinkhalle Weissenstein, Haus Hans Berger (Erdbebenpfeiler), ehemaliger Gasthof zum Bären, Dreibeinskreuzkapelle, Dachreiter Jesuiten-Kollegium (Stadttheater), Häusergruppe Hermesbühlstrasse 45, 47, 49 und 51 (sogenannter Giessirain), Gasthof zum Löwen, Löwengasse 15 (Ecke Schaalgasse). Die Stiftung soll ihre Mittel auch für weitere, vom Stiftungsrat zu bestimmende, erhaltenswerte Objekte in der Stadt und im Kanton Solothurn einsetzen können, sofern es ihre finanziellen Mittel gestatten, primär sind indessen die vorstehend genannten Objekte zu unterstützen und zu fördern, insbesondere ist das Augenmerk auf die Wiedererrichtung des Inneren Berntors zu richten. Die Stiftung soll mit ihrer Tätigkeit zur ureigenen charakteristischen Verschönerung Solothurns beitragen und ihr kultur- und kunstgeschichtliches Ansehen mehren und kann Grundstücke erwerben, verwalten und veräussern.
Stiftung für eine kritische Robert Walser-Ausgabe Kultur
Wissenschaft
Ausschliesslich die wissenschaftliche Erforschung des literarischen Werkes und Nachlasses von Robert Walser durch Erstellung sowie Herausgabe einer umfassenden Robert Walser-Ausgabe nach historisch-kritischen Prinzipien in Buch- und in elektronischer Form in Basler Verlagen. Die Stiftung verwirklicht ihre Zwecke durch den Einsatz eines Herausgeberteams, welches den gesamten literarischen Nachlass Robert Walsers (veröffentlichte und nicht veröffentlichte literarische Texte, inklusive dazugehörige Skizzen, Entwürfe und Vorstufen) sowie das Corpus der Mikrogramme computergestützt erfasst und nach historisch-kritischen Massstäben editorisch aufbereitet und als Print-Ausgabe (mit umfassender Faksimile-Edition) und in elektronischer Form herausgibt.
Stiftung für eine nachhaltige Ernährung durch die schweizerische Landwirtschaft Gesundheit
Tierschutz
Umweltschutz
Wirtschaftsförderung
Förderung gesunder und umweltbewusster Ernährung mit Nahrungsmitteln der einheimischen Landwirtschaft, des gegenseitigen Verständnisses zwischen Produzenten und Konsumenten sowie eines besseren Kontaktes zwischen Stadt und Land durch Unterstützung von Forschungsprojekten, Unterrichtsmitteln, Dokumentationen, Publikationen, Informationskampagnen sowie anderer Vorhaben, die geeignet sind, den Stiftungszweck zu erfüllen.
Stiftung für Freunde heimatloser Tiere Tierschutz
Finanzielle Unterstützung von Einzelnen oder Gruppen von Privaten, die auf uneigennützige Weise, strikte privat, und nicht gewerbsmässig, ausgesetzte, streunende, heimatlose Findeltiere (vorwiegend Hunde und Katzen) zur guten Pflege und ständigen Beherbergung in Obhut nehmen, und die dadurch in Geldschwierigkeiten geraten; Personen, die strikte privat, und nicht gewerbsmässig, Igelpflege-Stationen unterhalten und dadurch in finanzielle Bedrängnis geraten; Personen, die rein privat und nicht gewerbsmässig, jegliche Art von bedrohten oder sich in Gefahr befindlichen Tieren bei sich zur guten Pflege und Hege aufnehmen, und demzufolge finanzielle Unterstützung benötigen.
Stiftung für gesellschaftliche Lebensqualität Gesellschaft
Kultur
Initiierung oder Unterstützung von Unternehmungen, welche darauf abzielen, zukünftige Lebensqualität im Zusammenleben der Menschen und in ihrem schöpferischen kulturellen und religiösen Austausch zu fördern und zu vertiefen. Die Stiftung unterstützt insbesondere kulturpolitische Bestrebungen zur Erhaltung kultureller Werte und zur Erhaltung der Landschaft sowie zur Schaffung von Möglichkeiten schöpferischer kultureller Betätigung, des Dialogs und der Weiterbildung Erwachsener, speziell auch der Betagten, ferner staatspolitische Bestrebungen zur Erhaltung und Verwesentlichung der schweizerischen demokratischen Strukturen, zu einer aktiven, auf Friedenssicherung ausgerichteten Aussenpolitik der Schweiz sowie zur Verständigung zwischen den Völkern, Kulturen und Religionen.
Stiftung für Gesundheit und kardio-/neurovaskuläre Forschung Forschung
Gesundheit
Medizin
Wissenschaft
Information über sogenannte Volkskrankheiten sowie Krankheiten, die an Bedeutung für die schweizerische Gesellschaft zunehmen, in Zusammenarbeit mit Fachkräften aus Sozial- und Präventivmedizin sowie Epidemiologie; Information von Ärzten und im Gesundheitswesen tätigen Personen über aktuelle wissenschaftliche Studienresultate im Rahmen der Medizin; klinische Forschung, Erforschung von Erkrankungen bzw. deren neue Behandlungsmöglichkeiten für die Praxis und Klinik in interdisziplinärer Zusammenarbeit; Grundlagenforschung, welche für die Medizin relevante Daten generieren kann sowie Publikation der gewonnen neuen Daten für Laien und Experten.
Stiftung für Gesundheit und Natur Berggebiete
Forschung
Freizeit
Krankheit
Medizin
Tierschutz
Umweltschutz
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung von medizinischen Organisationen, welche die Forschung im Kampf gegen Alzheimer, Demenzerkrankung, Parkinson und seltene Krankheiten zum Ziel haben. Ebenso bezweckt die Stiftung die Sensibilisierung von Kindern für die Natur und die Förderung der Bildung in diesem Bereich. Im Weiteren unterstützt die Stiftung Naturschutzprojekte im Bereich Seen, Flüsse und Bäche sowie Fischereiorganisationen, welche diese Ziele unterstützen und fördern. Es können auch Wanderorganisationen unterstützt werden, durch Sponsoring von Wanderwegen, Berghütten und notwendiger Infrastruktur sowie allgemein der Naturschutz in den Bergen. Zur Erfüllung des Stiftungszweckes darf von der Stiftung Eigentum erworben werden.
Stiftung für hämatologische Forschung Anerkennung
Forschung
Gesundheit
Medizin
Wissenschaft
Finanzielle Förderung der hämatologischen Forschung.
Stiftung für Hausarztmedizin Ausbildung
Forschung
Medizin
Weiterbildung
Förderung der Forschung und der Aus-, Weiter- und Fortbildung auf dem Gebiet der Hausarztmedizin. Der Stiftungszweck soll errecht werden, indem Forschungsprojekte durchgeführt und gefördert werden zu für die Hausarztmedizin relevanten Fragestellungen vor allem aus dem Gebieten der Epidemiologie, der Gesundheitsversorgung der Bevölkerung, der Arzt-Patienten-Beziehung, der Familienmedizin, der diagnostischen und therapeutischen Problemlösungsverfahren, der Umsetzung in der Praxis und des gesellschaftlichen Kontextes. Die Projekte zur Aus-, Weiter- und Fortbildung von (zukünftigen) Hausärzten sollen vor allem dem Ziel der Sicherung und Erhaltung einer qualitativ hochstehenden hausärztlichen Versorgung der Bevölkerung dienen.
Stiftung für Jüdische Studien an der Universität Basel Ausbildung
Forschung
jüdischer Glaube
Kultur
Wissenschaft
Ermöglichung der Gründung eines Institutes und Schaffung einer Professur für Jüdische Studien an der Universität Basel durch teilweise Finanzierung. Ferner Unterstützung der Entwicklung eines interfakultären Curriculums "Jüdische Studien", Finanzierung von Lehraufträgen im Rahmen des Instituts für Jüdische Studien an der Universität Basel, Finanzierung der Stelle eines wissenschaftlichen Mitarbeiters bzw. einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin am Institut für Jüdische Studien an der Universität Basel, Förderung aller Aktivitäten des Institutes für Jüdische Studien an der Universität Basel. Ferner Unterstützung, Förderung und Finanzierung jeglicher Aktivitäten ausserhalb des Institutes für Jüdische Studien und ausserhalb der Universität Basel, sei es in Basel oder sonstwo in der Schweiz, mit welchen Lehre und Forschung auf dem Gebiet der Jüdischen Studien sowie die Wissensvermittlung über Judaistik gefördert werden, wo möglich auch mit einer angemessenen Breitenwirkung, namentlich auch die Förderung von Publikationen auf dem Gebiet der Judaistik. Förderung von Aktivitäten des interreligiösen, namentlich des christlich-jüdischen, Dialoges sowie Pflege auswärtiger und internationaler Kontakte des Institutes für Jüdische Studien der Universität Basel mit anderen Universitäten, Forschungsinstituten, Publikationsorganen etc. und Einzelpersonen auf dem Gebiet der Judaistik.
Stiftung für kardiovaskuläre Forschung Basel Ausbildung
Forschung
Medizin
Weiterbildung
Förderung der kardiovaskulären Forschung sowie aller direkt oder indirekt damit zusammenhängenden Projekte, und zwar vornehmlich im Kanton Basel-Stadt. Die Stiftung bezweckt ferner die Aus- und Weiterbildung von Kardiologen und die Förderung von Massnahmen zur Verbesserung des Patientenmanagements. Die Stiftung verfolgt keinerlei wirtschaftliche Zwecke und kann im Rahmen ihres eigenen Zwecks respektive Teilzwecks auch andere Stiftungen errichten.
STIFTUNG FÜR KLASSISCHE MUSIK MURI/AG Kultur
Kunst
Musik
Förderung der klassischen Musik im Freiamt im Kanton Aargau, schwerpunktmässig in der Gemeinde Muri AG. Das Hauptanliegen der Stiftung ist es, der Bevölkerung die klassische Musik näher zu bringen und das Verständnis und den Zugang zur klassischen Musik zu fördern. Insbesondere sollen Konzerte mit namhaften Künstlern in der Region Muri ermöglicht werden, vor allem im Rahmen der Stiftung MURIKULTUR. Ein besonderes Anliegen ist auch die Förderung des Musikverständnisses der Jugend.
Stiftung für kranke Kinder in Basel (vormals Stiftung Kinder
Krankheit
Pflege
Gewährung ärztlicher Hilfe und leibliche und geistige Pflege an kranke Kinder von Basel und Umgebung.
Stiftung für Kunsthandwerk des 18. und 19. Jahrhunderts Forschung
Kultur
Kunst
Wissenschaft
Die Stiftung unterstützt Museen, vorwiegend in Basel, in der Erforschung, kuratarischen Bearbeitung und konservatorischen Betreuung von kunsthandwerklichen Objekten des 18. und 19. Jahrhunderts, vor allem von Textilien, Accessoires, Schmuck, Keramik, Glas, Möbeln, Metall- und Goldschmiedeobjekten. Namentlich fördert sie: Publikationen zu Sammlungsbeständen, restauratorische und dokumentarische Massnahmen, Ankäufe von Objekten des Kunsthandwerks sowie von Depotmöbeln, Erwerbungen von Fachliteratur, Fortbildungsmassnahmen von Kuratorinnen/en und Restauratorenlinnen im Bereich von Textilien und Accessoires, Sonder- und Dauerausstellungen zu Themen des Kunsthandwerks. Bauliche Massnahmen werden nicht gefördert. Die Stiftung kann auch andere deutschsprachige Institutionen unterstützen, ausgewählte Projekte im oben beschriebenen Rahmen zu realisieren. Die Stiftung ist gemeinnützig, verfolgt keinerlei Erwerbszweck und strebt keinen Gewinn an.
Stiftung für Künstlerinnen und Künstler in Not Bedürftigkeit
Kultur
Kunst
Unterstützung von hiesigen Künstlern oder ihren Angehörigen im Falle von Krankheit, Alter oder unverschuldeter Verdienstlosigkeit. In erster Linie sind zu berücksichtigen Basler Bürger, ohne Rücksicht auf ihren Wohnsitz; in zweiter Linie hier wohnende Schweizer Bürger, ausnahmsweise auch ausländische, seit längerer Zeit in Basel ansässige Künstler.
Stiftung für Medienvielfalt Medien
Soziales
Die Stiftung setzt sich ein für ein vielfältiges Medienangebot zugunsten einer offenen und toleranten Gesellschaft. Zur Erreichung ihres Zweckes unterstützt die Stiftung Medienprojekte. Die Stiftung kann insbesondere auch selbst Medienprojekte initiieren.
Stiftung für Pensionäre des Altersheims Bucheggberg Alter
Bedürftigkeit
Wohnen
Hebung der Lebensqualität der Pensionäre des Altersheims Bucheggberg; unterstützt bedürftige Pensionäre in bar oder in natura; kann Einrichtungen anschaffen und betreiben oder für den Betrieb des Altersheims entsprechende Beiträge gewähren.
Stiftung für psychosomatische, ganzheitliche Medizin Rheinfelden Krankheit
Kultur
Medizin
Soziales
Wissenschaft
Förderung einer ganzheitlichen Medizin im Sinne einer umfassenden Behandlungsweise, welche psychische, somatische und soziale Faktoren in einem Krankheitsbild berücksichtigen, unterstützt insbesondere auch Patientinnen und Patienten, die aufgrund psychosomatischer Leiden von bestehenden Institutionen nicht ausreichend betreut werden können, sowohl in finanzieller wie in fachlicher Hinsicht, unterstützt sowohl finanziell als auch fachlich Personen und Institutionen, welche mit ganzheitlichen medizinischen Methoden Patienten betreuen, auf diesem Gebiet forschen oder tätig sind und kann solche Institutionen selber betreiben, unterstützt kulturelle, wissenschaftliche und soziale Institutionen und Projekte in gemeinnütziger Art; kann Liegenschaften erwerben und veräussern sowie sich an Unternehmungen beteiligen bzw. solche erwerben.
Stiftung für Schüler-Auslandreisen zu Bildungszwecken Bildung Ermöglichung von Auslandstudienreisen an Schüler und Schülerinnen der höhern Mittelschulen des Kantons Basel-Stadt.
Stiftung für schweizerische Rechtspflege Forschung
Wissenschaft
Förderung von Studien auf allen Rechtsgebieten, insbesondere auf dem Gebiete des Privat-, Verfassungs-, Steuer- und Wirtschaftsrechtes.
Stiftung für Selbst-, Sozial- und Nothilfe in der Landwirtschaft Bedürftigkeit Unterstützung der Selbst-, Sozial- und Nothilfe in bäuerlichen Betrieben im Berg- und Talgebiet der Schweiz.
Stiftung für soziale Zwecke des Kaufmännischen Verbands Basel Anerkennung
Ausbildung
Stipendien
Weiterbildung
Die Stiftung wird für soziale Zwecke des Kaufmännischen Verbands Basel errichtet, insbesondere a) Für Mitglieder des Kaufmännischen Verbands Basel, wie - Arbeitslosenhilfe, - Umschulungsmassnahmen für Arbeitslose, - Massnahmen zur Förderung der beruflichen Aus- und Weiterbildung, - Allgemeine Fürsorge, - Förderung preisgünstiger Ferien, wie Verbilligung von REKA-Checks; b) Andere Personen respektive Institutionen - Preise für Absolventen im Rang bei den kaufmännischen Lehrabschlussprüfungen Basel, - Preise für erfolgreiche Kandidaten der kaufmännischen Lehrabschlussprüfungen Basel, welche die Lehre und/ oder Prüfung unter erschwerten Umständen absolvieren mussten, - Errichtung neuer oder Unterstützung bestehender Behinderten-Arbeitsstätten, in denen invalide kaufmännische Angestellte beschäftigt werden.
Stiftung für sozialen Wohnungsbau Allschwil Wohnen
Die Stiftung bezweckt die Förderung des sozialen Wohnungsbaus in Allschwil durch die Beschaffung von gesunden und billigen Wohnungen. Die Wohnungen sollen an Familien mit kleinen Einkommen und kleinen Vermögen vermietet werden. Die Vermietungsbedingungen sind in einem Reglement festzulegen, das durch den Stiftungsrat zu erlassen ist. Der Stiftungsrat setzt die Mietzinse auf der Basis der Selbstkosten unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Selbsterhaltung fest. Die Stiftung verzichtet auf jede Art von Spekulation mit Boden oder Häusern. Der Ankauf von Grundstücken und die Erstellung von Häusern darf nur erfolgen, wenn die Mittel für die Finanzierung des einzelnen Projektes gesichert sind.
Stiftung für Sozialgeschichte Osteuropas Forschung
Soziales
Wissenschaft
Förderung des Wissens über die Sozialgeschichte Osteuropas durch die Unterstützung der Lehre und Forschung in diesem Bereich, insbesondere an der Universität Basel.
Stiftung für theologische und philosophische Studien Bildung Unterstützung von Studierenden der Theologie und Philosophie.
Stiftung für Tierausstellungen Kultur
Wirtschaft
Finanzielle Sicherung von Tierausstellungen, welche entsprechend dem Sinne der Kant. Tierausstellung Sissach 1971 durchgeführt werden. Diese Tierausstellungen bezwecken: Dokumentation des züchterischen Standes der im Kanton Baselland und Umgebung gezüchteten Nutztiere, soweit sie an der Tierausstellung 1971 in Sissach beteiligt waren; Thematische Darstellungen mit belehrendem Charakter über Probleme der tierischen Produktion und die Verwertung der Produkte, als Orientierung für die Landwirtschaft und die breite Öffentlichkeit; Förderung des gegenseitigen Verständnisses von landwirtschaftlicher und nichtlandwirtschaftlicher Bevölkerung.
Stiftung für Werteorientierte Erziehung (SFWE) Ausbildung
Gesellschaft
Weiterbildung
Förderung von Projekten und Institutionen, die im Dienste der Gesellschaft stehen. Insbesondere geht es um eine Werteorientierte Erziehung in Schule, Familie und Gesellschaft. Unter anderem kann die Stiftung im Rahmen ihrer Zielsetzung Schulen aufbauen, fördern, beraten und begleiten; Weiterbildungsmöglichkeiten für Lehrkräfte organisieren und durchführen und/oder sponsern; Lehrmaterialien für die Weiterbildung von Lehrern, Eltern, Führungskräften in Wirtschaft und Verwaltung entwickeln und verarbeiten; Informationsprogramme zur Förderung einer Werteorientierten Erziehung entwickeln und verbreiten sowie Institutionen und Private finanziell unterstützen, die sich dem Werteprogramm widmen.
Stiftung für WG- & WMS-Absolventen Basel Ausbildung
Stipendien
Weiterbildung
Die Stiftung bezweckt Schülerinnen und Schülern des Wirtschaftsgymnasiums und der Wirtschaftmittelschule Basel (die aus der Kantonalen Handelsschule Basel hervorgegangen sind) bei Bedarf Beiträge auszurichten (Schulstudium, Schulveranstaltungen wie Schulreisen, Kolonien, usw.) sowie für der Weiterbildung dienende Aufenthalte im In- und Ausland. Im Rahmen obiger Zielsetzungen können auch Beiträge an ganze Klassen ausgerichtet werden. Die Stiftung kann auch Beiträge bewilligen, die indirekt der Schülerschaft zu Gute kommen, sofern ein Bezug zur Unterrichtstätigkeit bzw. zur Aus- und Weiterbildung oder allenfalls zur Förderung der schulischen Leistungsfähigkeit gegeben ist.
Stiftung FZZ zur Förderung des ZeitZentrums in Grenchen Ausbildung
Stipendien
Förderung des ZeitZentrums in Grenchen, insbesondere durch Beiträge an das ZeitZentrum Grenchen und Stipendien zugunsten der Vollzeitschüler des ZeitZentrums.
Stiftung Geburtshaus La Vie Gesellschaft
Gesundheit
Förderung einer natürlichen Hebammen-Geburtshilfe in einem selbst bestimmten geschützten Rahmen in der Region Olten, indem Einrichtungen, welche ein Geburtshaus oder eine Hebammenpraxis führen, finanzielle Beiträge gewährt werden.
Stiftung Gedenkschiessen Ernst Waldmeier Bedürftigkeit
Freizeit
Sport
Alljährliche Durchführung eines Gedenkschiessens; ferner können aus dem Stiftungsvermögen Zuwendungen an wohltätige Institutionen und unterstützungsbedürftige und -würdige Personen ausgerichtet werden.
Stiftung Gemeindestube Frenkendorf/Füllinsdorf Gemeinnützigkeit Die Erträge des Stiftungsvermögens werden für gemeinnützige Aufgaben eingesetzt, insbesondere sind dies freiwillige Leistungen, welche jedes Jahr neu festgelegt und beschlossen werden für gemeinnützige Aufgaben in Frenkendorf/Füllinsdorf und der Region, für gemeinnützige Aufgaben die von Frenkendorf/Füllinsdorf mitgetragen werden, für das Jugendwerk des Blauen Kreuzes Baselland sowie für die Heilsarmee in der Nordwestschweiz.
Stiftung Generationenhaus Neubad Bedürftigkeit
betreutes Wohnen
Oekumene
Wohnen
Die Stiftung bezweckt die finanzielle Unterstützung von Projekten des Generationenhauses Neubad, soweit diese nicht aus den ordentlichen Einnahmen des Oekumenischen Verein Generationenhaus Neubad, insbesondere aus staatlichen Subventionen, finanziert werden können. Die unterstützten Projekte müssen dem Zweck des Stiftervereins entsprechen, welcher die Führung eines auf oekumenischer Basis zu betreibenden Heimes zur Betreuung Betagter und den Betrieb einer Kindertagesstätte bezweckt. Die Stiftung kann auch Unterstützungen an Bewohner und Bewohnerinnen des Generationenhauses, an die Tagesstätte besuchende Kinder sowie an Mitarbeitende in besonderen Notlagen wie Krankheit, Invalidität, Unfall oder Arbeitslosigkeit nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses mit dem Stifterverein erbringen, soweit die staatlichen Sozialversicherungsleistungen zur Abwendung einer Notlage nicht ausreichen.
Stiftung generationplus Alter
Gesundheit
Pflege
Weiterbildung
Unterstützung und Förderung von: Projekten zur Erhaltung und Förderung der Gesundheit von älteren Menschen; Projekten zur Betreuung und Pflege von älteren Menschen; Projekten zur beruflichen Neuorientirung nach dem Alter 50; Weiterbildungs-, Mobilitäts- und Kommunikationsangeboten für ältere Menschen; Universitäten, Fachhochschulen, Institutionen und Organisationen, die im Bereich der Altersforschung und der Verbesserung der Lebensqualität und Autonomie von älteren Menschen tätig sind; Anerkennungspreisen an Personen, Institutionen und Organisationen, die sich für die vorgenannten Zwecke der Stiftung verdient haben.
Stiftung Gérard und Dori Bernus-Lorétan Alter
Bedürftigkeit
Förderung und Unterstützung der sozialen Dienste der Stiftung Pro Senectute beider Basel. Der Stiftungszweck ist insbesondere zu verfolgen durch: a) die finanzielle Unterstützung älterer bedürftiger Menschen; b) die allgemeine Finanzierung des Sozialdienstes der Pro Senectute beider Basel.
Stiftung Geschwister Butz Lierten diverse
Der Zweck der Stiftung besteht in der Förderung von folgenden Institutionen zur Erfüllung derer sozialen Zwecke: Römisch-katholischer Pastoralraum Allschwil-Schönenbuch, bzw. allenfalls dessen Nachfolgeinstitution, ursprünglich für die Ausrichtung von Unterstützungen an unbemittelte Pfarreiangehörige und von Stipendien an Theologiestudenten; Frauenverein St. Peter und Paul, Allschwil, bzw. allenfalls dessen Nachfolgeinstitution, ursprünglich zur Verwirklichung seiner wohltätigen Bestrebungen; COMUNDO Bethlehem Mission Immensee, bzw. allenfalls dessen Nachfolgeinstitution, ursprünglich für die Unterstützung missionarischer Zwecke; Spitex Förderverein Allschwil-Schönenbuch, bzw. allenfalls dessen Nachfolgeinstitution, ursprünglich zur Erfüllung seiner sozialen Zwecke; Alterszentrum am Bachgraben Allschwil-Schönenbuch, bzw. allenfalls dessen Nachfolgeinstitution, ursprünglich zur Unterstützung unbemittelter Bewohner. Die Zuwendungen erfolgen jährlich zu gleichen Teilen (je einem Fünftel) aus den Erträgnissen des Stiftungsvermögens. Der Stiftungsrat ist somit in der Festlegung der jährlichen Quoten pro Institution gebunden. Die Destinatäre verwenden die Ausschüttungen für die sozialen Zwecke der Institution, wobei es im Sinne der Stifter ist, wenn das Geld vordringlich für Mitglieder in Notsituationen verwendet wird.
Stiftung Geschwister I & H Berggebiete
Bildung
Kultur
Tierschutz
Umweltschutz
Wirtschaftsförderung
Die Stiftung ist gemeinnützig und bezweckt die Initiierung und die Förderung a. von Projekten mit direktem oder indirektem Bezug zum Berggebiet, welche die Arbeits- und Lebensbedingungen, die Kultur und die Bildung erhalten und weiterentwickeln sowie die Natur, die Tiere und die Heimat schützen und b. von Projekten mit direktem oder indirektem Bezug zu lokalen Institutionen, welche Tiere zu didaktischen Zwecken betreuen. Der Wirkungskreis der Stiftung ist geografisch auf die Schweiz beschränkt.
Stiftung Gewerbe- und Businesspark Basel Wirtschaftsförderung
Die Stiftung bezweckt die Förderung und Erleichterung von Unternehmungsgründungen, indem sie unter ihrer administrativen Leitung neuen Unternehmen ein räumliches Zentrum und eine entsprechende Infrastruktur als Firmensitz oder für die Beratung und Unterstützung zu kostengünstigen Konditionen zur Verfügung stellt, sowie weitere Aktivitäten in- und ausserhalb des Zentrums, welche die Förderung und Erleichterung von Unternehmensgründungen zum Gegenstand haben, initiiert und unterstützt. Die Stiftung darf sich am Nominalkapital eines neu gegründeten Unternehmens nicht beteiligen. Die Stiftung arbeitet nach den Grundsätzen einer nicht gewinnorientierten, gemeinnützigen Stiftung.
Stiftung Giuvenils Freizeit
Kinder
Kultur
Soziales
Sport
Die gemeinnützige Stiftung fördert und unterstützt Bestrebungen, Tätigkeiten, Anlässe und Organisationen, die das Ziel verfolgen, jungen Menschen Halt im Leben zu geben und ihnen eine positive Entfaltung und Entwicklung zu ermöglichen. Darunter können namentlich gruppenverbindende Anlässe mit Weiterbildungscharakter oder sinnvolle Freizeitbeschäftigungen für Kinder und Jugendliche fallen wie Kinder- und Jugendarbeit, musikalische Schulung in Chor und Orchester, Aufführungen, Projektwochen, Wanderungen, Exkursionen und Lager. Die Stiftung erfüllt ihren Zweck in der ganzen Schweiz, unter besonderer Berücksichtigung der Pfarrei Heiliggeist in Basel hinsichtlich deren gemeinnützigen Tätigkeiten im Sinn des vorgenannten Stiftungszwecks. Im Fall des Übergangs der Pfarrei Heiliggeist auf eine Rechtsnachfolgerin bzw. andere Organisationseinheit wird der Zweck insbesondere dort erfüllt, wenn dies möglich und sinnvoll erscheint. Ist dies nicht möglich und sinnvoll oder wird die Pfarrei Heiliggeist ohne Rechts- bzw. organisatorische Nachfolge aufgehoben, werden andere gemeinnützige Bestrebungen , Tätigkeiten, Anlässe und Organisationen in der Schweiz im Bereich des Stiftungszwecks gefördert und unterstützt. Die Stiftung kann auch die Funktion einer Dachstiftung im Bereich des Stiftungszwecks hiervor ausüben. Die Stiftung verfolgt weder Erwerbs- noch Selbsthilfe- noch religiöse Zwecke.
Stiftung Global Infrastructure Basel Anerkennung
Entwicklungszusammenarbeit
Umweltschutz
Der Zweck der Stiftung ist die Förderung der Zusammenarbeit verschiedener lokaler, regionaler, nationaler und globaler Akteure, welche gemeinsam eine nachhaltige Entwicklung anstreben, speziell durch Schaffung nachhaltiger Infrastrukturen in Entwicklungs- und Schwellenländern, aber auch in Industrieländern. Damit will die Stiftung einen Beitrag zum Klimaschutz, zur Ressourcenschonung und zu einer nachhaltigen Energieversorgung leisten. Die Stiftung kann für diesen Zweck physische oder virtuelle Plattformen anbieten. Sie kann insbesondere eine Datenbank und Dokumentationsstelle betreiben und Förderpreise verleihen. Die Stiftung kann auch durch Beiträge, Informationsvermittlung und fachliche Zusammenarbeit gleichgerichtete Aktivitäten unterstützen. Die Stiftung kann ihren Zweck auch mit anderen Mitteln verfolgen und eigene Projekte zur Förderung von erneuerbaren Energien und Energie-Effizienz realisieren. Sie kann alle Handlungen vornehmen, die dem Zweck der Stiftung förderlich sind. Die Stiftung kann Liegenschaften erwerben, besitzen und veräussern. Die Stiftung verfolgt keine Individualinteressen und keine wirtschaftlichen Zwecke.
Stiftung Good Samaritans Alter
Bildung
Entwicklungsarbeit
Gesellschaft
Wohnen
Unterstützung von Schulen, Altersheimen, Seelsorgeheimen, Waisenhäusern und Lehrlingswerkstätten in der Dritten Welt und in der Schweiz.
Stiftung GOSSOS Tierschutz
Die gemeinnützige Stiftung fördert das Wohl der Hunde sowie das Verhältnis zwischen Mensch und Hund. Die Stiftung widmet sich namentlich der Rettung, dem Schutz, der medizinischen Betreuung, Pflege, Sozialisierung und Ausbildung von Hunden. Insbesondere kümmert sich die Stiftung auch um ausgesetzte, verwahrloste Hunde und führt sie nach der medizinischen Betreuung und Sozialisierung geeigneten Haltern zu. Zur Erfüllung ihrer Aufgaben kann die Stiftung mit geeigneten Institutionen und Organisationen kooperieren, solche unterstützen oder selber errichten und betreiben. Die Stiftung kann sowohl fördernd als auch operativ tätig sein. Sie erfüllt ihren Zweck auf dem Gebiet der ganzen Schweiz und im Ausland. Sie kann Liegenschaften im In- und Ausland erwerben, halten und veräussern. Die Stiftung verfolgt weder Erwerbs- noch Selbsthilfezwecke.
Stiftung Gralswerk Interkulturalität
Interreligiosität
Philosophie
Zweck der Stiftung sind die Förderung von Religion, Bildung, Erziehung, Kunst, Kultur und Völkerverständigung auf der Grundlage des Gedankenguts des Werkes Im Lichte der Wahrheit Gralsbotschaft von Abd-ru-shin (Oskar Ernst Bernhardt) sowie die Verfolgung gemeinnütziger Zwecke.
Stiftung Hans Ringier Ausbildung
Weiterbildung
Wirtschaft
Förderung und Entwicklung des Schweizer Journalismus, insbesondere durch die theoretische und praktische Schulung, Aus- und Weiterbildung von Journalistinnen und Journalisten; kann Zuwendungen an andere Stiftungen oder Organisationen mit gleichen oder ähnlichen Zwecken machen.
Stiftung Hans Weber, Menziken Ausbildung
Bedürftigkeit
Stipendien
Weiterbildung
Unterstützung von Ortsbürgen und Ortsbürgerinnen der Gemeinde Menziken AG, die unverschuldet in eine Notlage geraten sind und die durch die ordentlichen Stellen (Sozialhilfe etc.) nicht genügend erfasst sind. Die Stiftung spricht den betroffenen Personen Beiträge zu, die es den Personen ermöglichen, die eigenen Lebensumstände zumindest momentan zu verbessern. Die ausbezahlten Beträge müssen nicht mehr an die Stiftung zurückbezahlt werden. Weiter Unterstützung von Ortsbürgern und Ortsbürgerinnen der Gemeinde Menziken AG, die auf Grund der persönlichen finanziellen Lage nicht in der Lage sind, ein Studium selbst zu finanzieren. Die Stiftung schüttet zu diesem Zweck an die Begünstigten Stipendien aus, die nicht zurückbezahlt werden müssen.
Stiftung Henry Dunant des Schweizerischen Samariterbundes Bedürftigkeit
Soziales
Unterstützung des Schweizerischen Samariterbundes und der ihm angehörenden Kantonalverbände, von diesen anerkannten Regionalverbände und Samaritervereine in der Erfüllung ihrer Aufgaben gemäss Leitbild und Statuten des Schweizerischen Samariterbundes sowie beschlossenen Strategien und Tätigkeitsprogrammen sowie Unterstützung von Mitgliedern der Samaritervereine des Schweizerischen Samariterbundes und deren Angehöriger im Fall unverschuldeter Notlagen, insbesondere infolge von Unfällen oder Krankheiten, die sie infolge der Ausübung einer Samaritertätigkeit erleiden.
Stiftung Hilfe für Mutter und Kind Bedürftigkeit
Kinder
Hilfe für Mutter und Kind, insbesondere durch finanzielle Beiträge.
Stiftung Hilfe für Senioren Alter
Bedürftigkeit
Unterstützung hilfsbedürftiger älterer, im Kanton Basel-Stadt wohnhafter Menschen.
Stiftung Hilfs- und Stipendienfonds Schwarzbubenland Ausbildung
Bedürftigkeit
Kultur
Soziales
Stipendien
Weiterbildung
Förderung sozialer und kultureller Projekte und Gewährung von Einmalhilfen in persönlichen Notsituationen im Raum Schwarzbubenland sowie Ausrichtung von Stipendien an Lehrlinge und Studierende, wie auch Beiträge an weitere berufliche Ausbildungen.
Stiftung Hilfswerk Elizabeth Neuenschwander Bildung
Entwicklungszusammenarbeit
humanitäre Hilfe
Der Zweck der Stiftung besteht darin: Unterstützung des Zugangs zur Bildung von unterprivilegierten Personen in Krisen- und Kriegsregionen mit angemessenen Zahlungen und damit das Ermöglichen von Hilfe zur Selbsthilfe. Die Stiftung verfolgt ausschliesslich gemeinnützige Zwecke, ist nicht gewinnorientiert und verfolgt keine Erwerbszwecke. Die Stiftung ist als Verbrauchsstiftung ausgestaltet.
Stiftung Hindugemeinde Hinduismus
Kultur
Einerseits Bau und Instandhaltung oder Einrichtung eines Hindutempels in der Nordwestschweiz. Andererseits Förderung und Pflege der tamilischen Kultur. Die Stiftung kann insbesondere den Bau und die Instandhaltung oder die Einrichtung eines Hindutempels finanziell unterstützen; weitere religiöse Projekte unterstützen; Projekte zur Förderung der tamilischen Kultur unterstützen; Projekte unterstützen, die dazu dienen, der nicht tamilischen Bevölkerung in der Schweiz die tamilische Kultur näher zu bringen und damit den interkulturellen Austausch zu fördern. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinen Erwerbszweck.
Stiftung Hinterhuus Bedürftigkeit
betreutes Wohnen
Invalidität
Krankheit
Wohnen
Unterstützung des Selbsthilfezentrums Hinterhuus sowie anderer Einrichtungen, die dazu dienen, die Lebensqualität kranker oder behinderter Menschen und ihrer Angehörigen zu verbessern, durch Ueberlassen von Räumlichkeiten zu günstigen Bedingungen sowie durch finanzielle Zuwendungen.
Stiftung HÖREN UND VERSTEHEN Forschung
Invalidität
Krankheit
Wissenschaft
Bezweckt in erster Priorität in den Kantonen Solothurn, Aargau und dem Oberaargau: finanzielle Unterstützung von sozialen Organisationen, welche Schwerhörige und Spätertaubte in der Erhaltung der Gesellschaftsfähigkeit unterstützen. Dies bezieht sich insbesondere auf Schulung der Betroffenen, Veranstaltung von Informationsanlässen, Beratung im Zusammenhang mit der Schwerhörigkeit oder der Spätertaubung; Durchführung von Anlässen, die zur Verminderung der Isolation beitragen und dem Erfahrungsaustausch dienen; finanzielle Unterstützung von Beratungen im Baubereich, die Installationen von Hörhilfen in privaten und öffentlichen Gebäuden betreffend; finanzielle Unterstützung von Öffentlichkeitsarbeit und Schulung im Zusammenhang mit der Verständigung von Schwerhörigen und Spätertaubten für Pflege-, Schalter-, Verkaufs-, und Servicepersonal; finanzielle Unterstützung von Öffentlichkeitsarbeit für die Angehörigen und die Bevölkerung im Zusammenhang mit Schwerhörigen und Spätertaubten; finanzielle Unterstützung von Projekten, die der Prävention im Hörbehindertenbereich dienen; finanzielle Unterstützung von Schwerhörigen und Spätertaubten, welche die Hörgeräte nicht oder nur teilweise durch die Sozialversicherungen bezahlt erhalten und die Aufwendungen nicht selber finanzieren können; finanzielle Unterstützung von Weiterbildung von Schwerhörigen und Spätertaubten, welche die Aufwendungen nicht selber bezahlen können; finanzielle Unterstützung von Massnahmen zur Hebung der Versorgungsqualität Schwerhöriger mit Hörgeräten; finanzielle Unterstützung von wissenschaftlichen Massnahmen im Bereich der Hörbehinderung; finanzielle Unterstützung weiterer Massnahmen, welche der Verbesserung der Situation Schwerhöriger und Spätertaubter dienen. Wird das Budget nicht ausgeschöpft, können in zweiter Priorität gleiche Aktivitäten in der übrigen Schweiz und ausnahmsweise im Ausland (sofern die Organisation unter Schweizer Leitung steht) unterstützt werden.
Stiftung Hotel Rochat Gesellschaft
Gesundheit
Die Stiftung unterstützt Ziel und Zweck des Blauen Kreuzes Basel-Stadt und anderer gemeinnütziger Organisationen in der Prävention und gegen Suchtmittelmissbrauch ideell und finanziell. Sie ist dadurch insbesondere bestrebt, die negativen Folgen von Alkohol, Drogen, Tabak usw. zu bekämpfen. Die Stiftung ist nicht gewinnstrebig. Sie kann Liegenschaften erwerben, halten und veräussern.
Stiftung Humanitas Bedürftigkeit
Gemeinnützigkeit
Leistung von gemeinnützigen und wohltätigen Unterstützungsbeiträgen.
Stiftung Im Grünen Freizeit
Kultur
Sport
Schaffung und Erhaltung eines Naherholungsgebietes für die Region Basel in Brüglingen, im Banne der Gemeinde Münchenstein. Neben der Offenhaltung eines allgemein zugänglichen Parkes fördert die Stiftung auch kulturelle Anlässe wie Konzerte, Theater- und Ballettaufführungen, sonstige künstlerische Darbietungen sowie Spiel und Sport. Sie kann Restaurationsbetriebe führen oder betreiben lassen.
Stiftung InterAid Entwicklungszusammenarbeit
humanitäre Hilfe
Möglichst nachhaltige und gerechte Förderung gemeinnütziger, humanitärer Projekte zur Verbesserung der Lebensumstände von durch Armut betroffenen Menschen in Entwicklungsländern, ungeachtet ihres politischen, kulturellen und religiösen und weltanschaulichen Hintergrundes. Schwerpunktländer sind Indien, Ruanda, Brasilien und Pakistan. Bei entsprechender Eignung können auch Projekte in weiteren Ländern unterstützt werden. Nach Möglichkeit wird eine enge Zusammenarbeit mit einheimischen Organisationen angestrebt. Mögliche Einsatzbereiche sind Bau und Betrieb von Schulen, Erwachsenenbildung, Dorfentwicklung, Mikrofinanzierung, Bau und Betrieb von Krankenhäusern, Prävention, Förderung behinderter Kinder oder andere Projekte mit ähnlichen Zielen.
Stiftung Irene Bollag-Herzheimer Forschung
Invalidität
jüdischer Glaube
Kinder
Wissenschaft
Förderung von wissenschaftlichen Arbeiten im Bereich von Thora, Talmud und Judaika allgemein sowie Förderung von körperlich (nicht geistig) behinderten jüdischen Kindern.
Stiftung JEKI Basel Ausbildung
Kultur
Musik
reformierte Kirche
Die Stiftung bezweckt, Kinder in Basel an das aktive Musizieren heranzuführen. Sie ergänzt öffentliche Leistungen und Subventionen und fördert insbesondere: a) den Instrumental- und Vokalunterricht der am Programm JEKI Basel beteiligten Kinder; b) die Anschaffung und Anmietung von Instrumenten für die zu fördernden Kinder; c) die Zusammenarbeit zwischen öffentlichen Schulen und der Musik-Akademie Basel im Rahmen des Programms JEKI Basel; und d) Musikvermittlungsaktivitäten an der Musik-Akademie Basel.
Stiftung Job Training Ausbildung
Gesellschaft
Weiterbildung
Unterstützung und Ermöglichung des Betriebs der 'Job Factory Basel AG', in Basel, oder ähnlicher Organisationen und Projekte, durch persönliche und berufliche Ausbildung und Integration der dort arbeitenden, auf dem Markt aus diversen Gründen (Herkunft, psychosoziale oder gesellschaftspolitische Situationen und dgl.) ganz oder vorübergehend in ihren Arbeits- und Ausbildungsmöglichkeiten eingeschränkten, vorwiegend jungen Personen (Schulabgänger ohne Anlehre, ohne Vorlehre, ohne Praktikumsplatz, ohne Arbeit, so wie ggff. auch Lehrstellenabbrecher und Ausgesteuerte), um ihnen so die seelische Stabilisierung und Eingliederung in Gesellschaft und Beruf sowie ein Leben mit positiver Prognose und Lebensqualität zu ermöglichen. Zu diesem Zweck kann die Stiftung Arbeits- und Ausbildungsstätten, Haus- und Wohngemeinschaften, praktische Lebens- und Ausbildungshilfen, persönliche Begleitung, Beratungsstellen und ähnliche Einrichtungen schaffen bzw. errichten, anbieten und betreiben lassen, oder sich an solchen beteiligen. Im Zusammenhang damit können auch Grundstücke erworben, verwaltet und veräussert werden. Die Stiftung wird als diakonische Einrichtung auf christlich-sozialer Grundlage geführt. Sie ist überkonfessionell und parteipolitisch neutral.
Stiftung Jubiläum 2014 Anerkennung
Ausbildung
Kultur
Sport
Umwelt
Wirtschaft
Wissenschaft
Die Stiftung bezweckt die Wirtschafts- und Innovationsförderung im Kanton Basel-Landschaft durch Ausrichtung eines Innovationspreises und zur Verfügungstellung von Personal- und Raumressourcen für Startup Unternehmen, sowie den Unterhalt der von der Stiftung finanzierten Sitzbänke und Rastplätze im Kanton Basel-Landschaft. Ferner kann die Stiftung Projekte zur Förderung des Erlebnisraumes Wald realisieren bzw. unterstützen.
Stiftung Jugendförderung Holcim (Schweiz) AG Ausbildung
Freizeit
Kultur
Förderung der Ausbildung junger, in der Gemeinde Würenlingen domizilierten Personen, Förderung der Betreuungseinrichtungen von Jugendlichen in der Gemeinde Würenlingen und Unterstützung der Jugendkultur in der Gemeinde Würenlingen. Das Stiftungsvermögen soll für die Förderung der Ausbildung nur beigezogen werden, wenn die jugendliche Person ohne diese Beiträge auf die Ausbildung verzichten müsste oder diese zumindest erheblich erschwert würde.
Stiftung Kagel-Burghardt Ausbildung
Kunst
Musik
Weiterbildung
Wissenschaft
Die Stiftung verfolgt ausschliesslich gemeinnützige Zwecke. Die Stiftung ist parteipolitisch und weltanschaulich nicht gebunden. Sie ist nicht gewinnorientiert und verfolgt keinerlei Erwerbszwecke. Die Stiftung bezweckt die Förderung künstlerischer, wissenschaftlicher und pädagogischer Projekte und Programme in Musik und bildender Kunst in der Schweiz und im Ausland. Sie strebt Kooperationen mit bereits bestehenden, auf diesen Gebieten tätigen Institutionen an (mögliche Zusammenarbeit zum Beispiel mit der Paul Sacher Stiftung oder dem Tinguely Museum, Basel). Die Zuwendungen können für Aufführungen, Stipendien, Ausstellungen, Präsentationen und Ähnliches wie auch für konkrete Projekte, wie zum Beispiel Buch-, Ton- oder Filmpublikationen, gesprochen werden. Im Weiteren bezweckt die Stiftung die Förderung der Heran- und Fortbildung des künstlerischen Nachwuchses auf dem Gebiet der Musik und der bildenden Kunst durch Leistung finanzieller Beiträge zur Aus-, Fort- und Weiterbildung; auch eine direkte Unterstützung von Musikern und Künstlern kann ermöglicht werden. Die Ausrichtung von Leistungen, in welcher Form auch immer, an die Stifterin, deren Familie oder nahestehende Personen ist ausgeschlossen.
Stiftung Kammermusik um halb acht Kultur
Kunst
Musik
Unterstützung aller Arten von kulturellen Veranstaltungen und Tätigkeiten, insbesondere Organisation von Konzerten im Namen der Kammermusik um halb acht.
Stiftung Kammerorchester Basel Kultur
Kunst
Musik
Unterstützung des Kammerorchesters Basel im Rahmen der Pflege, Verbreitung und Weiterentwicklung der klassischen und zeitgenössischen Orchester- und Ensemblemusik.
Stiftung Kardio Forschung
Krankheit
Wissenschaft
Förderung und Finanzierung der Erforschung von Herz-, Kreislauf- und Thrombose-Erkrankungen in der Schweiz, insbesondere am Kantonsspital Baden.
Stiftung Karl Braun Ausbildung
Bedürftigkeit
Unterstützung bedürftiger Schüler/-innen, Studentinnen und Studenten, die in Baden, Ennetbaden, Birmenstorf, Ehrendingen, Fislisbach, Freienwil, Gebenstorf, Neuenhof, Obersiggenthal, Turgi und Wettingen Wohnsitz haben, für den Besuch einer Mittelschule (inkl. Berufsmittelschulen), Fachhochschule, Hochschule, Universität oder einer anderen gleichwertigen Ausbildung nach Abschluss der Volksschule.
Stiftung Katharina und Tyge Clemmensen Ausbildung
Bildung
Entwicklungszusammenarbeit
Gesundheit
Weiterbildung
Die Stiftung bezweckt, Bildungseinrichtungen im In- und Ausland zu unterstützen sowie Kindern und Jugendlichen innerhalb und ausserhalb der Schweiz zu helfen, die aus sozialen, wirtschaftlichen oder individuellen Gründen benachteiligt sind. Im Inland konzentriert sich die Stiftung auf die Förderung der Aus- und Weiterbildung im Pflege- und Gesundheitswesen und dabei (insbesondere jedoch nicht abschliessend) auf die Unterstützung von entsprechenden Bildungseinrichtungen in der Schweiz. Im Ausland konzentriert sich die Stiftung auf Bildungsprojekte in Entwicklungsländern welche einerseits einen erzieherischen und andererseits auch einen karitativen und humanitären Charakter aufweisen. Kindern und Jugendlichen will die Stiftung bei der Wahrnehmung ihrer Entwicklungschancen helfen, helfen ihre individuellen Interessen und Fähigkeiten zu finden und ihnen neue Perspektiven und Hoffnungen in ihrer Heimat zu eröffnen. Die Förderung kann sowohl durch finanzielle Förderung und Unterstützung von bereits bestehenden Einrichtungen und Programmen als auch in Form der eigenständigen Organisation und Durchführung eines Hilfsprogramms oder des Aufbaus und Betreibens einer speziellen Einrichtung erfolgen. Die Stiftung ist im Rahmen der Zwecksetzung im In- und Ausland tätig. Die Stiftung hat keinen Erwerbszweck und erstrebt keinen Gewinn.
Stiftung Katzenhilfe Schweiz Tierschutz
Unterstützung von Massnahmen und Institutionen, welche nach Massgabe ethischer Grundsätze insbesondere zum Ziel haben, in Not geratene Katzen zu retten und ihnen Hilfe zukommen zu lassen, Hege und Pflege verwilderter Katzenpopulationen, Verhindern des Einschläferns von Katzen ohne zwingende tierärztliche Gründe, Unterstützung von Tierhaltern zur Erhlatung von bestehenden Plätzen, Organisation freiheitsähnlicher Unterbringung im Bedarfsfall, Vermittlung von Katzen an ausgewählte Plätze bzw. Tierhalter sowie weitere Massnahmen, welche dem Wohl von Katzen dienen. Die Stiftung kann ein Katzenasyl betreiben.
Stiftung Kind und Jugend Zuchwil Bildung
Kinder
Betreibung einer oder mehrerer Kindertagesstätte/n für Kinder im Vorschulalter sowie einer oder mehrerer schulergänzender Betreuungseinrichtung/en für Kinder und Jugendliche.
Stiftung Kinderfreund Bedürftigkeit
Familien
Kinder
Wohnen
Der Zweck der Stiftung ist die Entlastung von Familien insbesondere durch direkte oder indirekte Entlastung der Wohnsituation sowie die Erbringung von Leistungen zum Wohle von Kindern. Die Stiftung kann Kooperationen eingehen mit Personen und Organisationen, welche die Tätigkeit oder das Leistungsangebot der Stiftung ergänzen oder erweitern oder finanzielle Beiträge an solche Personen oder Organisationen leisten.
Stiftung Kinderheim Lindenberg betreutes Wohnen
Kinder
Unterstützung des Kinderheims Lindenberg Basel, weiterer Kinderheime in Basel sowie weiterer Institutionen für Kinder.
Stiftung Kirchlibuck-Burgkapelle christlicher Glaube
Heimatschutz
Kultur
Unterhalt der in der Stiftungsurkunde erwähnten Liegenschaften, Förderung des profanen Gebrauches des Platzes und der religiösen Benützung der Kapelle sowie Unterstützung der wissenschaftlichen Forschung im Bereich der ganzen Liegenschaft.
Stiftung Klaus Lechler Bedürftigkeit
Gebrechlichkeit
Invalidität
reformierte Kirche
Unterstützung einzelner Aufgaben, Projekte und Einrichtungen evangelischer oder reformierter Kirchen und einzelner Kirchgemeinden sowie einzelner Einrichtungen, Projekte und Modellversuche zugunsten geistig, körperlich, psychisch oder mehrfach behinderter Menschen aller Altersgruppen sowie solcher zur Beratung und Betreuung in sozialer Not befindlicher Menschen.
Stiftung Kleeblatt Bedürftigkeit
Berggebiete
Forschung
Invalidität
Krankheit
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung erkrankter Personen, insbesondere von solchen mit einer Sehbehinderung oder mit Krebserkrankungen sowie die Forschung in diesen Bereichen, auch in der Region Basel und Basel-Landschaft. Ferner bezweckt die Stiftung die Unterstützung der Schweizer Bergbevölkerung, die mindestens 1000 m.ü.M. wohnt respektive arbeitet. Die Stiftung kann sich zur Zweckerreichung pädagogisch engagieren und mit Hilfswerken, Institutionen und Organisationen, welch eine ähnliche Zielsetzung haben, zusammenarbeiten. Der Stiftungsrat kann im Rahmen eines Reglements Richtlinien zur Umsetzung dieses Stiftungszweckes formulieren. Dabei kann er insbesondere Kriterien zur Auswahl der Destinatäre festlegen sowie Fragen zu den Abläufen, zur Delegation der Auswahl, zur Bestätigung der Verwendung der Mittel und andere klären. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinerlei Erwerbszweck.
Stiftung Klein-Riehen Heimatschutz Erhaltung der historischen, denkmalgeschützten Gebäude und Parkanlagen des Anwesens Klein-Riehen bei Basel als Baudenkmal von nationaler und regionaler Bedeutung.
Stiftung Klostermusik Olten Ausbildung
Kultur
Kunst
Musik
Förderung und Unterstützung von musikalischen Darbietungen, insbesondere, aber nicht ausschliesslich im Kapuzinerkloster Olten. Das Stiftungsvermögen soll auch Aktivitäten unterstützen, welche das Erreichen des Stiftungszwecks fördert. Dabei soll auch jungen Musikerinnen und Musikern die Möglichkeit geboten werden, öffentlich aufzutreten oder sich ausbilden zu lassen.
Stiftung Knabenkantorei Basel Kultur
Kunst
Musik
Förderung und Unterstützung des Chores der Knabenkantorei Basel. Die Stiftungsleistungen sollen dem Chor insbesondere die Teilnahme an internationalen Jugendchor-Festival erlauben, ferner die Annahme von Einladungen zu Konzertaufenthalten im Austausch mit dem Besuch auswärtiger Jugendchöre in Basel. Hiedurch sollen die Mitglieder des Chores einen dauerhaften Ansporn zu intensiver künstlerischer Arbeit und die Gelegenheit zu künstlerischem Austausch mit anderen Chören ausserhalb Basels erhalten.
Stiftung Kreis für natürliche Lebenshilfe (Schweiz) Gesundheit Die Stiftung bezweckt die Förderung und Unterstützung der Ziele und Ideale des Bruno Gröning-Freundeskreis, welcher die weltweite Verbreitung der Lehre von Bruno Gröning, Heilung auf geistigem Wege, bezweckt. Sie kann in diesem Zusammenhang auch andere Stiftungen und weitere Rechtsträger im In- und Ausland, welche einen ähnlichen Zweck verfolgen, finanziell unterstützen.
Stiftung Kultur Landschaft Aare - Seetal Tierschutz
Umweltschutz
Finanzierung, Begleitung und Kontrolle von Projekten im Zusammenhang mit der ökologischen und kulturlandschaftlichen Aufwertung des Seetals bis hin zur Aare.
STIFTUNG KULTURIMPULS SCHWEIZ Gesellschaft
Kultur
Die gemeinnützige Stiftung bezweckt die Förderung von Kulturimpulsen für eine liberalere, sozialere, ökologischere und demokratischere Gesellschaft mit mehr Selbstverantwortung und Gemeinsinn. Sie unterstützt Projekte, Organisationen, Initiativen und Personen, die diesem Zweck entsprechend tätig sind. Die Stiftung kann selbst Projekte und Organisationen, die diesem Zweck dienen, ins Leben rufen oder sich an solchen beteiligen. Die Stiftung erfüllt ihren Zweck auf dem Gebiet der ganzen Schweiz. Sie kann auch im Ausland tätig werden. Die Stiftung ist politisch und weltanschaulich neutral. Sie verfolgt weder Erwerbs- noch Selbsthilfezwecke.
Stiftung Kulturraum Warteck Gemeinnützigkeit
Gesellschaft
Kultur
Kunst
Zweck der Stiftung ist, auf einem Teil des Geländes der ehemaligen Brauerei Warteck kulturelle, künstlerische, handwerkliche und gemeinnützige Tätigkeiten zu unterstützen. Die Stiftung stellt insbesondere die ihr zu diesem Zweck geschenkten Gebäude interessierten natürlichen oder juristischen Personen für solche Tätigkeiten in Miete oder Baurecht zur Verfügung. Zur Erfüllung ihres Zwecks kann die Stiftung ferner nach Ermessen oder aufgrund von zu diesem Zweck erlassenen Reglementen, soweit es ihre finanziellen Mittel erlauben, Leistungen ausrichten an einzelne Kulturschaffende oder andere Gruppen, insbesondere an zu diesem Zweck gebildete Vereine. Die Stiftung kann ihren Zweck schliesslich auch durch Beiträge an andere natürliche oder juristische Personen verfolgen, sofern diese kulturelle, künstlerische, handwerkliche und gemeinnützige Tätigkeiten ausüben.
Stiftung Kunst für den Tropenwald Kunst
Umweltschutz
Unterstützung von Organisationen, die sich für den Schutz der bedeutendsten Tropenwälder, allenfalls anderer gefährdeter Wälder engagieren. Zum Stiftungszweck gehört auch die Sensibilisierung der Öffentlichkeit, insbesondere der Jugend der Regio Basiliensis. Unterstützt werden können auch Projekte im Kunstbereich, die in direktem Zusammenhang mit der Zwecksetzung stehen. Die Stiftung strebt bei der Zweckverfolgung namentlich die Zusammenarbeit mit Kunstsammlerinnen und -sammlern, Museen, Galerien und Künstlerinnen und Künstlern an.
Stiftung Kunst und Kultur Region Basel Bedürftigkeit
Kultur
Kunst
Die Stiftung bezweckt die Förderung von Kunst und Kultur in der Region Basel. Sie kann Kunstausstellungen und kulturelle Veranstaltungen aller Art mit dem Ziel durchführen, das kulturelle Leben in der Region Basel zu beleben. Sie bezweckt die Förderung von Institutionen mit ausschliesslich gemeinnützigem Charakter. Im Weiteren kann die Stiftung soziale Werke und notleidende Personen durch Beiträge unterstützen. Sie kann Verkaufs- und Vermittlungsgeschäfte tätigen. Die Stiftung verzichtet explizit auf die Verfolgung von Erwerbs- und Selbsthilfezwecken.
Stiftung Laurenz für das Kind Gesellschaft
Kinder
Förderung des Wohls des Kindes namentlich im Bereich der physischen und psychischen Integrität und der persönlichen Entfaltung. Die Stiftung kann eigene Projekte durchführen oder Bestrebungen und Projekte Dritter sowie andere Organisationen und Institutionen unterstützen, die dem Wohl des Kindes dienen. Die Stiftung kann ihren Zweck im In- und Ausland erfüllen.
Stiftung Laurenz-Haus Bildung
Kultur
Kunst
Stipendien
Wissenschaft
Wohnen
Ermöglichung eines zeitlich begrenzten Aufenthaltes im Hause Eulerstrasse 25 in Basel für künstlerisch oder wissenschaftlich tätige Menschen aus allen Ländern, Vorantreiben und Realisierung eines ihnen wichtigen Projektes frei von materiellen Zwängen und Hineinwirken in das geistige und kulturelle Leben Basels. Förderung und Unterstützung der Aus- und Weiterbildung im Bereich von Kunst und Wissenschaft, die nach der Auffassung des Stiftungsrates geeignet ist, den Hauptzweck der Stiftung abzurunden oder zu ergänzen. Die Stiftung ermöglicht den von ihr nach ihrem freien Ermessen ausgewählten Stipendiaten den unentgeltlichen Aufenthalt im Hause Eulerstrasse 25, Basel, während einer bestimmten, vom Stiftungsrat festgelegten Zeit, und kann ein monatliches Barstipendium in einem von ihr von Fall zu Fall festgesetzten angemessenen Betrag entrichten. Die Stiftung kann ihre Ziele auch durch Beiträge an die Kosten der Vorbereitung, Aufarbeitung, Förderung und Publikation von Arbeiten anstreben, die während des Aufenthaltes in Basel entstanden sind oder bearbeitet wurden, oder die mit dem Aufenthalt in Basel auf andere Weise in einem Zusammenhang stehen (z.B. durch Beiträge an die Kosten der Ausfertigung von Manuskripten oder Druckkostenbeiträge).
Stiftung LBB Lehrbetriebe beider Basel Ausbildung Die Stiftung bildet junge Menschen in verschiedenen Berufen zu Berufsleuten aus. Dies kann sowohl im Betrieb als auch in der eigenen Berufsfachschule erfolgen.
Stiftung Lehrer Jakob Meyer in Schlossrued AG Ausbildung
Bedürftigkeit
Ermöglichung oder Erleichterung der Ausbildung talentierter Kinder aus minderbemittelten Familien der Gemeinde Schlossrued zum Besuch der Mittelschule, Berufsmittelschule eines Technikums oder einer anderen öffentlichen Lehranstalt.
Stiftung Leiern betreutes Wohnen
Bildung
Invalidität
Kinder
Krankheit
Die Stiftung bezweckt die Führung eines Zentrums für Sonderpädagogik (Institution), das entwicklungsbehinderten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen umfassende schulische, therapeutische und sozialpädagogische Betreuung und Förderung bietet.
Stiftung Leistungszentrum Solothurn Ausbildung
Sport
Förderung der leistungsorientierten, positiven und gesunden Jugend, die zu Höchstleistungen ermuntert werden soll. Die Stiftung möchte Jugendlichen ab dem 15. Altersjahr Perspektiven in den Bereichen Leistungssport und gleichzeitiger Ausbildung bieten und will jungen Talenten ein optimales und im internationalen Vergleich professionelles und innovatives Ausbildungsangebot anbieten, das den Anschluss an die internationale Weltspitze ermöglichen soll. Gleichzeitig soll ein ganzheitliches Angebot für ein optimales Umfeld in den Bereichen Spitzensport und Ausbildung angeboten werden. Mit ihren Aktivitäten will die Stiftung zur Entwicklung einer leistungsbereiten und sozialkompetenten Jugend beitragen und damit jungen Menschen ermöglichen, ihr sportliches Potential optimal auszuschöpfen und später auch anspruchsvolle Ziele zu erreichen, ferner wird der operationelle Teil über das angegliederte Leistungszentrum Solothurn abgewickelt.
Stiftung Levedo Ausbildung
Kultur
Medien
Musik
Die Stiftung will beitragen zur kulturellen Vielfalt sowie zu einer offenen Gesellschaft. Sie unterstützt die Bildung, die kulturelle Entfaltung und die freie Meinungsbildung. Zur Erreichung ihres Zwecks unterstützt die Stiftung Kulturprojekte, namentlich im Bereiche der Musik, die ihren Zielen entsprechen. Sie kann auch selbst Kulturprojekte initiieren und durchführen. Die Stiftung unterstützt sodann Medienprojekte aller Art, die ihren Zielen entsprechen und kann auch selbst Medienprojekte initiieren und betreiben.
Stiftung Literacy Ausbildung
Kinder
Kultur
Soziales
Die Stiftung bezweckt die Erschaffung, Durchführung und Verwaltung sowie die Unterstützung von Projekten im Bereich Bildung sowie soziale und kulturelle Veranstaltungen, insbesondere für Waisenkinder und Halbwaisen, im In- und Ausland. Die Stiftung kann sich unter Beibehaltung des Stiftungszweckes an anderen, wegen Gemeinnützigkeitsteuerbefreiten Institutionen mit gleicher oder möglichst ähnlicher Zwecksetzung beteiligen sowie Grundeigentum erwerben, veräussern und verwalten. Ferner Finanzierung für eigene oder fremde Rechnung vornehmen sowie Garantien und Bürgschaften eingehen. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter, verfolgt keinerlei Erwerbszweck und erstrebt keinen Gewinn. Der Stifter behält sich eine Änderung des Stiftungszweckes im Sinne von Art. 86a ZGB vor.
Stiftung L'UNIQUE Rock For Change Entwicklungszusammenarbeit
humanitäre Hilfe
Kultur
Kunst
Musik
Die Stiftung bezweckt die Förderung der Rockmusikkultur in der Schweiz und damit auch die finanzielle Unterstützung von talentierten Künstlerinnen und Künstlern sowie von Institutionen und Anlässen in diesem Bereich. Zudem engagiert sich die Stiftung für die Verbesserung der Wasser- und sanitären Grundversorgung in Entwicklungsländern und Katastrophengebieten und kann entsprechende Projekte errichten und/oder unterstützen. Die Stiftung ist gemeinnützig tätig, verfolgt keine kommerziellen Zwecke und erstrebt keinen Gewinn.
Stiftung Meconex Gesundheit
Die Stiftung bezweckt, eine qualitativ hochstehende medizinische Versorgung zu kostengünstigen Bedingungen anzubieten und/oder zu fördern und setzt sich damit für ein finanziell tragbares Gesundheitswesen ein. Sie kann namentlich Beteiligungen an Gesellschaften erwerben, halten und veräussern, die insbesondere den Betrieb von HMO-Praxen (Health Maintenance Organization) sowie weiterer damit im Zusammenhang stehender Formen der «managed health care» und das Erbringen von medizinischen Leistungen in der Präventiv- und Arbeitsmedizin bezwecken. Die Stiftung kann Dritten oder Unternehmen, an denen sie direkt oder indirekt beteiligt ist, direkte oder indirekte Finanzierungen gewähren, sei es mittels Darlehen und/oder anderen Finanzierungen, einschliesslich im Rahmen von Cash Pooling Vereinbarungen. Die Stiftung kann für ihre eigenen Verbindlichkeiten oder die Verbindlichkeiten der vorgenannten Personen Sicherheiten jeglicher Art bestellen, einschliesslich mittels Pfandrechten, Abtretungen, fiduziarischen Übereignungen, Garantien jeglicher Art oder mittels Ausgleichsverpflichtungen, ob gegen Entgelt oder nicht, auch wenn solche Finanzierungen, Sicherheiten oder Garantien im ausschliesslichen Interesse von Dritten oder der Unternehmen, an denen sie direkt oder indirekt beteiligt ist, liegen. Im Rahmen der Verfolgung des Hauptzwecks unterstützt und fördert die Stiftung auch die Interessen der Stifterin sowie deren Gruppengesellschaften. Die Stiftung ist nicht gewinnstrebend. Die Stiftung kann Kooperationsverträge mit Krankenversicherungen und anderen Institutionen abschliessen.
Stiftung MOVE Soziales
Zweck der Stiftung ist: Die Förderung des hindernisfreien Bauens von Strassen, Trottoirs, Plätzen, öffentlichen Transportanlagen, öffentlichen und privaten Gebäuden und Anlagen, welche öffentlich genutzt werden und der Allgemeinheit dienen, in der Schweiz. Die Stiftung richtet hierfür Beiträge aus, unterstützt solche Vorhaben finanziell und beteiligt sich aktiv an der Planung und Realisierung solcher baulichen Vorhaben (inkl. Umbauten); Die finanzielle Förderung und Unterstützung von Massnahmen zur Sensibilisierung der Allgemeinheit für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen. Bezüglich der näheren Zweckumschreibung kann der Stiftungsrat ein Reglement erlassen. Die Stiftung kann jedes Rechtsgeschäft tätigen, das dem Stiftungszweck direkt oder indirekt dient.
Stiftung move on Bedürftigkeit
Bildung
Gesundheit
Unterstützung, Förderung und Entlastung von Familien und Einzelpersonen, vornehmlich in den Bereichen Ausbildung und Gesundheit. Die Stiftung ist im Rahmen der Zwecksetzung im In- und Ausland tätig.
Stiftung Museen Basel-Landschaft Forschung
Kultur
Kunst
Vornehmlich im Kanton Basel-Landschaft Förderung der kantonalen Museen sowie Lokalmuseen mit öffentlichrechtlicher Trägerschaft; Museen mit privatrechtlicher Trägerschaft; Organisationen oder Personen, die im Sinne der Stiftung in natur- oder kulturhistorischer Weise qualifiziert tätig sind. Gefördert werden können Erhaltung und Pflege von Sammlungen und Objekten durch Inventarisierung sowie Konservierung und Restaurierung, durch Beiträge an ihre Untersuchung und Erforschung sowie an Publikationen hierüber; Erwerb besonderer Sammlungsobjekte; Koordination und Öffentlichkeitsarbeit der Museen; Vermittlungsarbeit, insbesondere Ausstellungen, Kurse, Aktionen, Veröffentlichungen usw..
Stiftung Next Sport Generation Ausbildung
Sport
Stipendien
Weiterbildung
Förderung von Sport bei Kindern und Jugendlichen, Aus- und Weiterbildung sowie Vorsorge bei NachwuchssportlerInnen und umfasst alle Sportarten. Kinder, Jugendliche und NachwuchssportlerInnen sollen bei ihrer beruflichen Aus- und Weiterbildung zur Erzielung eines guten Berufsabschlusses und zur Verbesserung ihrer langfristigen sozialen und beruflichen Perspektiven unterstützt werden. Die Unterstützung richtet sich an junge NachwuchssportlerInnen sowie an Organisationen und Privatpersonen, die sich für die Förderung von jungen NachwuchssportlerInnen einsetzen. Die Unterstützung kann an Einzelpersonen und Organisationen im In- und Ausland in Form von Förderbeiträgen, Stipendien, zinslosen Darlehen und anderen Finanzierungsformen sowie Coaching, Mentoring und Vermittlung von Know-how und Netzwerkpartnern erfolgen. Die Stiftung kann ihren Zweck erfüllen, indem sie eigene Projekte im Sport- und Bildungsbereich verfolgt und/oder Projekte von Dritten unterstützt. Die Stiftung kann im Rahmen der Zweckerfüllung Bildungsinstitutionen und andere Organisationen im In- und Ausland, die über eine einwandfreie Reputation verfügen, unterstützen. Sie kann die Trägerschaft von Aus- und Weiterbildungsangeboten für NachwuchssportlerInnen initiieren, fördern oder sich an einer solchen Organisation direkt beteiligen. Der Stiftungsrat ist in der Schwerpunktlegung der Wirkungskreise und der Mittelverwendung im Rahmen des Stiftungszwecks frei. Eine Verpflichtung, alle Ziele zu verfolgen bzw. die verfolgten Ziele gleichmässig zu unterstützen, besteht nicht. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinerlei Erwerbszwecke. Die Stiftung kann im Rahmen ihrer Zweckerfüllung Liegenschaften und Grundstücke sowie Beteiligungen im In- und Ausland erwerben, veräussern und verwalten.
Stiftung Oberbalmberg Bedürftigkeit
Gesundheit
Pflege
Gewährung von Beiträgen an Kuren für Pflegebdürftige jeden Alters.
Stiftung Oedenburg Forschung
Heimatschutz
Kultur
Erhaltung der Parzelle und der Ruine Oedenburg für die Öffentlichkeit. Archäologische Forschung auf der Oedenburg soll ermöglicht und unterstützt werden.
Stiftung Oekumenische Bergkapelle Weissenstein christlicher Glaube
Oekumene
Auf dem Weissenstein, als dem bekanntesten und meistbesuchten Berg des Solothurner Juras, eine für alle Menschen offene Stätte der inneren Einkehr zu erstellen und zu betreuen. Die Bergkapelle steht ebenso der Geistlichkeit und Vereinen für Gottesdienste und passende Veranstaltungen zur Verfügung.
Stiftung OPTIKSCHWEIZ für berufliche Aus- und Weiterbildung Ausbildung
Weiterbildung
Förderung der beruflichen Aus- und Weiterbildung der Augenoptik und Optometrie. Dieses Ziel soll insbesondere erreicht werden durch Unterstützung von Kursen auf allen Stufen, Beiträge an Fachlehrerausbildung, Lehrmittelbeschaffung und Erweiterung der Bibliothek.
Stiftung OptisomAs Forschung
Sport
Der Zweck der Stiftung OptisomAs ist es, die Forschung im Gebiet der Pferdemedizin und die Praxis des Pferdesports zu fördern. Um dieses Ziel zu erreichen, kann die Stiftung sowohl eigene Projekte realisieren als auch jene anderer Institutionen finanzieren, die mit dem Stiftungszweck übereinstimmen und dem Gemeinwohl dienen. Im Rahmen der festgelegten Ziele wird die Stiftung in der Schweiz und im Ausland tätig sein.
Stiftung Ormont Sport
Tierschutz
Umweltschutz
Förderung des Natur- und Tierschutzes im Allgemeinen und des Pferdewesens in der Schweiz im Besonderen. Hierzu leistet die Stiftung finanzielle Beiträge an andere gemeinnützige, von der Steuerpflicht befreite und in diesen Bereichen tätige Institutionen mit Sitz in der Schweiz oder fördert deren Projekte mit Unterstützungsbeiträgen.
Stiftung OVERALL Arbeit
Ausbildung
Krankheit
Soziales
Materielle Absicherung der OVERALL Genossenschaft für integriertes Arbeiten, in Basel, soweit diese nicht aus der ordentlichen Rechnung der Genossenschaft gedeckt werden kann, insbesondere durch Zuwendungen oder Darlehen. Die Stiftung unterstützt die Genossenschaft OVERALL, welche die Linderung der Folgen der Arbeitslosigkeit sowie die dauerhafte Integration von erwerbslosen Menschen und von Menschen mit einer gesundheitlichen Beeinträchtigung (insbesondere im Sinne von Art. 4 IVG) bezweckt. Die Genossenschaft OVERALL verwirklicht diesen Zweck hauptsächlich indem sie Arbeit und Bildung anbietet. Die Stiftung kann andere Organisationen mit ähnlicher Zielsetzung wie die Genossenschaft OVERALL unterstützen, sei dies ideell, materiell oder beratend. Sie kann Immaterialgüterrechte sowie Grundstücke erwerben und sich an anderen Organisationen beteiligen sowie sämtliche Handels-, Finanz- und Liegenschaftsgeschäfte durchführen. Sie darf jedoch keine eigentliche Geschäftstätigkeit entwickeln.
Stiftung Paracelsus Gesundheit Förderung und Unterstützung von Vorhaben des allgemeinen Gesundheitswesens und damit verbundener Gebiete in der Region Grenchen und Umgebung.
Stiftung Paradise Partner Paraguay PPP Ausbildung
Entwicklungszusammenarbeit
Gesellschaft
Wirtschaftsförderung
Die Stiftung bezweckt: Die Förderung und Unterstützung von Projekten zum Aufbau und Ausbau der kulturellen, sozialen und wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen der Schweiz und Paraguay; die Förderung von Projekten in Paraguay im Bereich Bildung, Landwirtschaft, Gesundheit, lnfrastruktur und Wohnungsbau; die Unterstützung der paraguayischen Vertretung (Botschaft und Konsulat) in der Schweiz sowie die Förderung der Kontakte zwischen lnstitutionen beider Länder; die Förderung von Ausbildungsreisen von paraguayischen Personen (Schüler, Studenten etc.) in die Schweiz sowie von Reisen von Personen aus der Schweiz nach Paraguay zu Ausbildungszwecken oder zwecks Vermittlung von Fachwissen; die Unterstützung von Start-Up-Unternehmungen in Paraguay mit technischer Hilfe und finanziellen Beiträgen; die Verbreitung der Kenntnisse über die Schweiz in Paraguay, insbesondere betretfend System der Bildung, Politik und Staatsaufbau. Die Stiftung strebt keinen Profit an.
Stiftung Patienten Information Center PIC Forschung
Gesundheit
Wissenschaft
Gemeinnützige Förderung der Bereitstellung und der raschen Verfügbarkeit von aktuellen, fachlich verbindlichen Informationen im Bereich des Gesundheitswesens. Die Stiftung fördert die medizinische Forschungsarbeit im Interesse von Patienten, Ärzten und Apothekern, denen die Stiftung die Ergebnisse der Forschungstätigkeit uneigennützig zur Verfügung stellt. Die Stiftung kann Informationen selber oder durch Dritte sammeln, bearbeiten oder zugänglich machen. Die Stiftung kann im Rahmen der Zweckerfüllung Forschungs- und Entwicklungsaufträge an Dritte erteilen und sich an anderen Organisationen beteiligen, solche fördern oder die Erfüllung ihrer Aufgaben anderen Organisationen übertragen.
Stiftung Pegasus Arbeit
Krankheit
Soziales
Berufliche, arbeitsmässige und soziale Eingliederung von psychisch Behinderten im Kanton Aargau; kann sich an einer oder mehreren juristischen Personen beteiligen oder ihre operative Tätigkeit diesen juristischen Personen übergeben, welche denselben oder einen ähnlichen Zweck wie die Stiftung verfolgen, kann auch selbst Arbeits- und Wohnmöglichkeiten betreiben und andere Institutionen in diesen Bereichen unterstützen, kann Liegenschaften erwerben, Bauten erstellen, mieten, belehnen oder veräussern.
Stiftung per aspera ad astra! Ausbildung
Forschung
Stipendien
Wissenschaft
Die Stiftung bezweckt die Förderung überdurchschnittlich begabter Studenten der Fachrichtungen Aviatik, Astronautik, Weltraumforschung, die Ausrichtung von Stipendien, zinsloser oder zinsgünstiger Darlehen an Studenten der vorerwähnten Gebiete, die Förderung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten in den vorerwähnten Gebieten, die Förderung von Lehrmitteln für die Ausbildung in den vorerwähnten Gebieten. Die Stiftung bezweckt ausserdem die Förderung begabter, weniger bemittelter junger Menschen zur Erlangung der Hochschulreife sowie deren Unterstützung in der akademischen Grundausbildung in einem der bachelor-Studiengänge Naturwissenschaften und Mathematik, Ingenieurwissenschaften, Architektur und Bauwissenschaften.
Stiftung Pflegeheim Bedürftigkeit
Invalidität
Krankheit
Pflege
Zweck der Stiftung ist es, alte Menschen, pflegebedürftige Menschen sowie geistig Behinderte zu betreuen resp. betreuen lassen. Die Stiftung kann in Not geratene Personen unterstützen.
Stiftung Pflegewissenschaft Schweiz Anerkennung
Forschung
Pflege
Stipendien
Wissenschaft
Unterstützung von Projekten auf dem Gebiete der Pflegeforschung und der Pflegeentwicklung sowie die Unterstützung von Institutionen, die auf dem Gebiete der Pflegewissenschaft, der Lehre und der Pflegeentwicklung vorallem in der Schweiz und insbesondere in Basel tätig sind. Die Stiftung kann auch Veranstaltungen und Publikationen Dritter, welche die vorgenannte Zweckbestimmung fördern, unterstützen und auch eigene Publikationen herausgeben. Sie kann Personen unterstützen, welche sich im Zusammenhang mit der Pflegewissenschaft und Pflegeentwicklung in besonderer Weise verdient gemacht haben. Sie kann daneben in regelmässigen oder unregelmässigen Abständen Personen oder Institutionen, die sich auf dem Gebiete der Pflegewissenschaft und Pflegeentwicklung in besonderer Weise verdient gemacht haben, mit dem 'Preis der Stiftung Pflegewissenschaft Schweiz' auszeichnen. Es können gleichzeitig auch mehrere Preise ausgerichtet werden.
Stiftung Pierre Boulez Kultur
Kunst
Musik
Die Stiftung dient der weltweiten Förderung der zeitgenössischen Musik. Sie hat insbesondere zum Ziel, die Komposition neuer Werke und deren Uraufführung unter anderem an der Lucerne Festival Academy zu ermöglichen. Im Rahmen des Stiftungszwecks fördert die Stiftung insbesondere (a) die zeitgenössische Musik in allgemeiner und umfassender Weise, (b) die Komposition von Werken zeitgenössischer Komponisten, (c) die Uraufführung von Werken zeitgenössischer Musik, (d) die Verbreitung von Werken zeitgenössischer Komponisten, (e) die Vertretung der zeitgenössischen Musik an öffentlichen Veranstaltungen, wie Konzerten und Festivals. Der Stiftung obliegt es ebenfalls, einer interessierten Allgemeinheit die Bedeutung und die Auswirkungen ihrer Arbeit publik zu machen. Die Stiftung ist im Rahmen der Zwecksetzung im In- und Ausland tätig. Obgleich sie keinen Erwerbszweck hat und keinen Gewinn anstrebt, kann die Stiftung zur Erfüllung ihres gemeinnützigen Zwecks Vermögenswerte erwerben und sich an Projekten beteiligen, wie insbesondere Liegenschaften erwerben und sich an Unternehmen im In- und Ausland beteiligen.
Stiftung Pirolo Kultur
Kunst
Musik
Förderung des Musiklebens in Basel und seiner Region sowie des Wirkens von Berufsmusikern mit einem konkreten Lebensbezug zu Basel und seiner Region im Allgemeinen. Insbesondere beschafft die Stiftung qualitativ hochstehende Instrumente, primär Streichinstrumente, und stellt diese Musikern frei oder zu günstigen Bedingungen leihweise zur Verfügung. Sie kann für einzelne Instrumentenkategorien oder für den Hauptzweck förderliche Nebenzwecke, wie z.B. Konzertveranstaltungen, Ausschreiben von Wettbewerben oder Stipendien etc., Sondervermögen bilden.
Stiftung Primavera Bildung
Kultur
Soziales
Umweltschutz
Die Stiftung Primavera ist eine Förderstiftung mit der Zielsetzung, Aktivitäten in den Bereichen Sozial, Bildung, Kultur und Umwelt in der Schweiz und im Ausland mitzutragen. Sie setzt Fördermittel ein, um menschliches Leiden zu lindern, einen Zugang zu Bildung für Benachteiligte zu ermöglichen und Formen der Hilfe zur Selbsthilfe mitzutragen. Sie unterstützt Kulturinitiativen mit Nachwuchsprogrammen sowie Kulturkonzepte mit hoher künstlerischen Qualität und originellem Charakter. Sie fördert Einrichtungen und Projekte, die zwischenmenschliche und -nationale Beziehungen pflegen. Sie gibt Beiträge für die Entwicklung und Umsetzung von innovativen und/oder nachhaltigen Naturschutzprojekten. Die Stiftung fördert primär Organisationen und Individuen, deren Arbeit von Idealismus, hohem persönlichen Einsatz und erstklassigen Fachkenntnissen/Erfahrungen geprägt ist. Die Stiftung ist weltanschaulich, politisch und religiös unabhängig. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keine kommerziellen Zwecke und erstrebt keinen Gewinn.
Stiftung pro Aetas Bedürftigkeit
Pflege
Die Stiftung bezweckt auf gemeinnütziger Basis die individuelle Unterstützung bedürftiger Personen in der deutschen Schweiz (vorwiegend in den Regionen Luzern und Basel), welche finanziell nicht in der Lage sind, ihre Pflege zuhause in ihrer Mietwohnung zu tragen, insbesondere um ihnen ein selbstbestimmtes Leben bzw. ein selbständiges Wohnen zu ermöglichen. Als Destinatäre ausgeschlossen sind Angehörige und Familiengenossen des Stiftungsrates sowie Personen, welche der Stiftung Grundstücke schenken. Die Stiftung kann in diesem Bereich auch Organisationen und Institutionen unterstützen. Die Stiftung kann zur Zweckerreichung Mobilien und Immobilien erwerben, zur Verfügung stellen, mieten und vermieten sowie veräussern.
Stiftung Pro Entomologia Forschung
Wissenschaft
Wirksame Förderung sämtlicher Belange der Entomologie am Naturhistorischen Museum Basel. Die Gelder der Stiftung Pro Entomologia sind nur für solche Anschaffungen und Aufgaben zu verwenden, für die keine oder nur ungenügende staatliche Mittel erhältlich gemacht werden können.
Stiftung Pro Eurythmia Anthroposophie
Bedürftigkeit
Stipendien
Förderung und Verbreitung der Eurythmie, insbesondere durch Unterstützung des Unterrichtsbetriebes nicht gewinnstrebender Eurythmieschulen. Unterstützt werden sollen vor allem der Verein Eurythmeum Elena Zuccoli (Zuccoli-Schule) und der Trägerverein Akademie für Eurythmische Kunst Aesch BL (van der Pals-Schule). Kann auch Stipendien und Ausbildungsbeiträge an minderbemittelte Eurythmie-Studierende ausrichten.
Stiftung Pro Fricktal Ausbildung
Bedürftigkeit
Kultur
Umweltschutz
Weiterbildung
Förderung kultureller und volkskundlicher Belange des Fricktals; Unterstützung hilfsbedürftiger Bewohner des Fricktals inklusive Beihilfen für Ausbildung und berufliche Wiedereingliederung; Förderung der Jugendarbeit; Erhaltung, Förderung und Entwicklung des fricktalischen Lebensraumes in seiner ökologischen, kulturellen und historischen Vielfalt; Förderung von Jungunternehmen im Fricktalischen Raum; Unterstützung von Künstlern und Kulturschaffenden mit Heimatort und/oder Wohnsitz im Fricktal.
Stiftung Pro Hersiwil Heimatschutz
Kultur
Umweltschutz
Die Lebensqualität in Hersiwil erhalten und fördern, insbesondere das bäuerliche Dorfbild erhalten, das kulturelle Leben bereichern, die Landschaft und die Natur im Raum Hersiwil schützen und pflegen, das "Susanne Jäggi-Haus" kaufen und im Sinne des Denkmalschutzes in Stand stellen und erhalten sowie das "Susanne Jäggi-Haus" benützen oder durch Dritte benützen lassen und dementsprechend herrichten.
Stiftung Pro Kinderbüro Basel Gesellschaft
Kinder
Die Stiftung hat zum Zweck, die Kenntnis und die alltagspraktische Umsetzung der Kinderrechte gemäss der UN-Konvention über die Rechte des Kindes in Basel, in dessen Region und in der Schweiz zu fördern. Ein besonderer Fokus soll dabei auf die sogenannten Beteiligungsrechte der Kinder zu liegen kommen. Die Stiftung tut dies in erster Linie durch Fundraising und durch eine dadurch ermöglichte kontinuierliche finanzielle Unterstützung der Arbeit des Vereins Kinderbüro Basel, wobei sie sowohl Beiträge zur freien Verfügung (freie Spenden) als auch Beiträge zur Finanzierung konkreter Projekte (zweckgebundene Spenden) an den Verein Kinderbüro Basel ausrichten darf.
Stiftung Pro Leibstadt Gemeinnützigkeit
Kultur
Sport
Förderung und Unterstützung gemeinnütziger, kultureller und sportlicher Bestrebungen für die Dorfgemeinde Leibstadt.
Stiftung Pro Mellikon Gemeinnützigkeit
Gesellschaft
Kultur
Förderung gemeinnütziger Aufgaben und Ziele der dörflichen Kultur der Gemeinde Mellikon. Sie will Freude und Fortschritt ermöglichen.
Stiftung Pro Pacem christlicher Glaube
Karitatives
Kultur
Soziales
Tierschutz
Wissenschaft
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung von christlichen Institutionen sowie von Institutionen in der Region Basel und in der deutschsprachigen Schweiz, die der Förderung des Wohls der Menschen und der Tiere und der Förderung der sozialen, kulturellen, humanitären oder wissenschaftlichen Projekte und Bestrebungen dienen. Ausnahmsweise kann die Stiftung in begründeten Fällen ausserhalb der Region Basel wirken.
Stiftung Pro Ruppigonia Bedürftigkeit
Freizeit
Kultur
Wissenschaft
Erzieherische Förderung der Mitglieder der Studentenverbindung Dornachia, die Hilfe an bedürftige Mitglieder dieser Verbindung und der Altherrenverbindung Alt Ruppigonia und die Unterstützung kultureller und wissenschaftlicher Bestrebungen im Rahmen beider Verbindungen.
Stiftung Pro Sport Schweiz Kultur
Sport
Umweltschutz
Wirtschaft
Förderung der Zusammenarbeit zwischen Sport, Kultur und Wirtschaft und der damit verbundenen Beschaffung finanzieller Mittel und deren Verwendung zur Unterstützung und Förderung des Breiten- und Freizeitsportes, Unterstützung von Sport-, Umwelt- und Kulturorganisationen, Unterstützung und Förderung des Behindertensportes, des Jugend- und Seniorensportes, des Nachwuchs- und Leistungssportes, zur Organisation, Durchführung und Förderung von Sport-, Kultur- und Freizeitanlässen sowie zur Gründung von Organisationen mit ähnlichem Zweck.
Stiftung Pro Zolli Bildung
Freizeit
Tierschutz
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung der Aktivitäten der Zoologischen Garten Basel AG. Dabei sollen nicht die laufenden Aktivitäten unterstützt werden, sondern spezielle Projekte, zum Beispiel der Bau von Tieranlagen oder von Tierhäusern oder der Kauf von gefährdeten Tieren.
Stiftung Prof. Dr.h.c. Ferdinand Martin Gemeinnützigkeit
Gesellschaft
Karitatives
Erfüllung gemeinnütziger und wohltätiger Aufgaben, vorwiegend innerhalb des Sitzkantones der Stiftung.
Stiftung Professor Bo Reicke Ausbildung
Forschung
reformierte Kirche
Wissenschaft
Ausrichtung von Stipendien an evangelisch-lutherische Theologen oder fortgeschrittene Studenten, um ihnen einen Studienaufenthalt an der theologischen Fakultät der Universität Basel zu ermöglichen.
Stiftung propep Basel Ausbildung
Jugendliche
Kinder
Die Stiftung bezweckt, Kinder und Jugendliche im Raum Basel bildungsmässig und allgemein in ihrer Entwicklung zu fördern und zu unterstützen. Die Stiftung verfolgt diesen Zweck in erster Linie durch Leistung von Beiträgen an entsprechende Institutionen und Projekte. Die Stiftung kann auch eigene Projekte durchführen. Die Stiftung ist politisch und konfessionell neutral.
Stiftung ProTerapia Forschung
Krankheit
Pflege
Wissenschaft
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung und Förderung von psychisch erkrankten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sowie von kognitiv beeinträchtigten Personen in der Schweiz, insbesondere in der Region Basel, sowie die Verbesserung deren Entwicklungsmöglichkeiten. Sie verfolgt ihren Zweck durch die Anwendung und wissenschaftliche Förderung von innovativen tiergestützten Therapiemethoden (z.B. durch Therapeutische Dualaktivierung). Die Stiftung hat keinen Erwerbszweck und erstrebt keinen Gewinn.
Stiftung Quartetto Ausbildung
Invalidität
Weiterbildung
Auf ausschliesslich gemeinnütziger Basis die Förderung begabter und die Förderung behinderter junger Menschen durch Leistung finanzieller Beiträge, insbesondere zur Aus-, Fort- und Weiterbildung. Die Stiftung ist tätig, wo für die Erreichung des Stiftungszweckes keine öffentlichen Gelder zur Verfügung stehen.
Stiftung Quartierzentrum Brückenkopf Kleinhüningen Gemeinnützigkeit
Gesellschaft
Kultur
Soziales
Betrieb des gemeinnützigen, in erster Linie den sozialen und kulturellen Bedürfnissen der Bevölkerung der Quartiere Kleinhüningen und Klybeck-Nord dienenden Quartierzentrums "Brückenkopf Kleinhüningen". Soweit es dieser Zweck zulässt, kann die Stiftung auch andere gemeinnützige Einrichtungen im Gebiet Kleinhüningen und Klybeck-Nord fördern.
Stiftung Radio-Basel Kultur
Wettbewerb
Die Stiftung bezweckt aus den Erträgnissen des Stiftungsvermögens und ganz oder teilweise aus dem Stiftungskapital Beiträge zuzuwenden für die Ausgestaltung des Studios, insbesondere für Programmzwecke, für allfällige Studio-Neubauten und Einrichtungen, für Veranstaltungen sowie für die kulturelle Förderung von Radio und Fernsehen.
Stiftung Raum für soziale Projekte in der Region Olten Gesellschaft
Soziales
Schaffung und Erhaltung von Raum für soziale Projekte in der Region Olten. In Erfüllung ihres Zweckes kann die Stiftung Liegenschaften erwerben oder mieten und geeigneten Trägerschaften vermieten.
Stiftung Rebbergstrasse 24 Alter
Pflege
Die Stiftung unterstützt ideell und finanziell nicht gewinnorientierte Institutionen, die betagte und pflegebedürftige Menschen betreuen; sie kann Grundeigentum erwerben, veräussern, belasten und vermieten.
Stiftung Regenwald Gesellschaft
Tierschutz
Umweltschutz
Das Ziel der Stiftung ist es, Projekte oder Organisationen in der Schweiz oder im Ausland zu unterstützen, die den gleichen oder einen ähnlichen Zweck verfolgen. Zudem kann die Stiftung eigene Projekte initiieren. Die Stiftung strebt die Erhaltung und die Pflege der Regenwälder an. Sie verfolgt das Ziel, die natürlichen und kulturellen Werte und somit den Lebensraum für Tiere, Pflanzen und die lokale Bevölkerung der Regenwälder zu sichern, zu fördern und wo nötig wiederherzustellen. Dabei sollen die traditionellen Rechte sowie die Gesundheit der lokalen Bevölkerung und der indigenen Völker der Regenwälder erhalten und wo nötig wiederhergestellt werden. Im Rahmen ihres Zweckes arbeitet die Stiftung eng mit Behörden und Organisationen zusammen, die sich mit dem Schutz der Regenwälder und deren Regionalpolitik befassen. Die Stiftung unterstützt bestehende Projekte oder Institutionen. Zudem kann die Stiftung auch sich im Aufbau befindliche und neue Projekte oder Institutionen unterstützen. Dies können auch touristische Projekte sein, sofern sie dem Schutz und Erhalt der Regenwälder dienen.
Stiftung Regionales Gründerzentrum Reinach Wirtschaftsförderung
Förderung und Erleichterung von Unternehmensgründungen, indem die Stiftung unter ihrer administrativen Leitung neuen Unternehmen ein räumliches Zentrum und eine entsprechende Infrastruktur als Firmensitz oder für die Beratung und Unterstützung zur Verfügung stellt, sowie weitere Aktivitäten in- und ausserhalb des Zentrums, welche die Förderung von Jungunternehmen zum Gegenstand haben, initiiert und unterstützt. Die Stiftung arbeitet nach den Grundsätzen einer nicht gewinnorientierten, gemeinnützigen Stiftung.
Stiftung Res Bona Forschung
Kultur
Religion
Soziales
Umwelt
Unterstützung von Projekten, von Individualpersonen und/oder Organisationen in den Bereichen Soziales, Kultur, Umwelt, Forschung und Religion. Unterstützung vornehmlich nationaler Tätigkeiten, Beiträge an internationale Projekte sind jedoch ebenfalls möglich.
Stiftung Robatech Bedürftigkeit Materielle Unterstützung in Härtefällen von in Not geratenen Einwohnern des Bezirks Muri, die vom jeweils zuständigen Sozialamt an ihren Lebensunterhalt finanzielle Beiträge ausgerichtet erhalten.
Stiftung Rotary Club Basel für Betagte und Behinderte Bedürftigkeit
betreutes Wohnen
Pflege
Leistung von Beiträgen an die Heilungs- und Pflegekosten für die in Basel und den umliegenden Gemeinden wohnhaften pflegebedürftigen und betagten Personen sowie Personen, welche an Multiple Sklerose und an epileptischen Krankheiten leiden, und sonstigen Kranken, die gelähmt oder bewegungsunfähig sind. Leistung von Beiträgen an Heime und Therapiestationen, die sich die Pflege dieser Betagten und Kranken zur Aufgabe gemacht haben. Übernahme der Lohnzahlungen an die Krankenpflegerinnen, Therapeutinnen und sonstigen Hilfspersonen, welche sich der Pflege dieser Betagten und Kranken widmen. Ermöglichung von Aufenthalten derartiger Betagter und Kranker in ausserhalb von Basel gelegenen Sanatorien, Heimen und Therapiestationen.
Stiftung Rotary Club Basel-St. Jakob Bildung
Gemeinnützigkeit
Kultur
Zurverfügungstellung von Mitteln an den Rotary Club Basel-St. Jakob, damit er seine gemeinnützigen, erzieherischen und kulturellen Aufgaben erfüllen kann.
Stiftung Rothpletz-Beteiligungen Wirtschaft Dauernde Erhaltung und Weiterführung der Rothpletz, Lienhard & Cie AG, Aarau.
Stiftung Salud y Vida Forschung
Gesundheit
Tierschutz
Umweltschutz
Die Stiftung bezweckt die Förderung und Unterstützung von Projekten in den Bereichen Gesundheit und Forschung, sowie Tier-, Natur- und Umweltschutz in der Schweiz und im Ausland. Die Stiftung kann in einem Reglement nähere Bestimmungen zum Stiftungszweck und dessen Verwirklichung erlassen. Die Destinatäre haben keinen klagbaren Anspruch auf Leistung.
Stiftung Sammlung historischer Wertpapiere Kultur
Wirtschaft
Erwerb, Betreuung und Ausbau einer wirtschafts- und kulturhistorisch bedeutenden Sammlung von Wertpapieren. Die Sammlung respektive Teile davon werden der Öffentlichkeit in der Form einer permanenten Ausstellung, von Sonderausstellungen, Museumsveranstaltungen sowie als temporärer Ausstellungsservice für Drittveranstalter zugänglich gemacht. Die in ihrer Art einmalige Sammlung stellt ein Asset des Finanzplatzes Schweiz dar und unterstützt dessen Ziel, der Öffentlichkeit die Aufgaben und die Stellung des Finanzplatzes im Allgemeinen und die Bedeutung der Wertschriften und der Wertschriftenabwicklung im Besonderen näher zu bringen.
Stiftung SANACARD Gesundheit
Medizin
Die Stiftung bezweckt die kostengünstige und gemeinnützige Verbreitung des SANACARD-Gesundheits-Informationsdokumentes, z.B. speziell als Gesundheitspass und Notfallausweis sowie als medizinisch klinischer Notfallausweis einschliesslich allfälliger Weiterentwicklungen, um damit einen Beitrag zur medizinischen Versorgung zu leisten. Die Stiftung verzichtet auf die Erzielung eines Gewinns, der über die Bedürfnisse zur Deckung der eigenen Unkosten, einschliesslich der Bildung angemessener Reserven, hinausgeht. Die Stiftung kann alle Massnahmen vorkehren und Geschäfte tätigen, welche die Erfüllung des Stiftungszweckes direkt oder indirekt fördern.
Stiftung Schloss Neu-Bechburg Heimatschutz Das Schloss Neu-Bechburg im Sinne des Denkmalschutzes instandzustellen und zu unterhalten sowie es der Oeffentlichkeit zugänglich zu machen.
Stiftung Schlossacker Umweltschutz Förderung des Naturschutzes mit finanziellen Mitteln.
Stiftung Schule und Beruf Anthroposophie
Bildung
Soziales
Wohnen
Die Stiftung bezweckt die Förderung von günstigem Mietraum für Anbieter von Ausbildungen in sozialen und pädagogischen Bereichen. Ferner kann die Stiftung Projekte und Initiativen unterstützen, welche eine anthroposophische, pädagogische oder soziale Grundlage haben, insbesondere für Nachhilfeunterricht, Kunst und Textil, anthroposophische Ausbildung, Therapiezentrum auf anthroposophischer Grundlage, Akademie für ganzheitliche Heilkunst, Deutschkurse für Immigranten und dazugehöriger Kinderhort.
Stiftung Schützenhaus Heimatschutz Instandhaltung des unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes des "Restaurant zum Schützenhaus" (und der sich darin befindlichen antiken Glasscheiben), Schützenmattstrasse 56, 4051 Basel, durch Ausrichtung von Beträgen an E.E. Gesellschaft der Feuerschützen für den üblichen und laufenden Unterhalt des Gebäudes, damit diese Liegenschaft E.E. Gesellschaft der Feuerschützen erhalten bleibt.
Stiftung Schwab Seubert Forschung
Medizin
Tierschutz
Die Stiftung hat als Zweck, die Krebsforschung in der Schweiz, die Schweizerische Alzheimerforschung, und Schweizer Tierschutzprojekte zu unterstützen. Ferner sammelt die Stiftung Mittel, um den Betrieb von Institutionen und Organisationen zu sichern, die dieselben Zwecke verfolgen. Die Stiftung verfolgt keinen kommerziellen oder gewinnorientierten Zweck.
Stiftung Schwarzwasserstelz Kultur Die Stiftung verfolgt das Ziel, alle kulturellen Werke und Errungenschaften, die einen Bezug zur Insel Schwarzwasserstelz haben, zu schützen, aufzubewahren und gegebenenfalls der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
Stiftung Sedlmayer-Lips Alter
Die Stiftung bezweckt die Förderung und finanzielle Unterstützung der Stiftung Pro Senectute beider Basel, in Basel, auf regionaler Basis. Der Zweck ist insbesondere zu verfolgen durch: a) eine allgemeine finanzielle Beitragsleistung an die begünstigte Stiftung Pro Senectute beider Basel bzw. an die von dieser in der Region unterstützten Personen; b) die Übernahme oder Mittragung der Kosten von Projekten und Diensten, welche die begünstigte Stiftung Pro Senectute beider Basel für einen grösseren Personenkreis realisiert; c) die Anschaffung von Mobiliar oder anderen Objekten, die einem grösseren Personenkreis älterer Menschen zugute kommen. Beendet die Pro Senectute beider Basel ihre gemeinnützige Tätigkeit oder ist sie nicht mehr in der Lage, diese ordentlich auszuüben, so soll der Stiftungsrat im Sinne eines Ersatz-Zweckes die Förderung und finanzielle Unterstützung des SAH Schweizerischen Arbeiter-Hilfswerks an der Quellenstrasse 31 in Zürich verfolgen.
Stiftung SKB 1809, vormals Sparkasse Basel Gemeinnützigkeit Förderung und Unterstützung der Ziele ihrer Gründerin, der GGG Gesellschaft für das Gute und Gemeinnützige Basel, durch Anlage und Verwaltung des Vermögens der früheren Regionalbank "Sparkasse Basel".
Stiftung Spirig Pharma AG Medizin
Weiterbildung
Unterstützung junger, an Dermatologie interessierter Ärzte und Naturwissenschaftler mit Hochschulabschluss, die an einer dermatologischen Universitätsklinik (A-Klinik) der Schweiz, am dermatologischen Ambulatorium, Stadtspital Triemli, Zürich (B-Klinik) oder an einer dermatologischen Abteilung eines Kantonsspitals (C-Klinik) tätig sind, mit Beiträgen an Weiterbildungskosten (z. B. Auslandaufenthalte zu Studienzwecken) oder für Besuche von Fachkongressen.
Stiftung Spitzenflühli Anerkennung
Ausbildung
Gesellschaft
Kunst
Umwelt
Weiterbildung
Erforschung und Förderung des Waldes wie auch benachbarter oder mit ihm zusammenhängender Grundstücke oder Bereiche, vorwiegend in der Regio. Wald wird in des Wortes weitester Bedeutung verstanden, umfassend bspw. zoologische, botanische oder biologische Zusammenhänge usw., wie auch bspw. waldbauliche Fragen, Ausbildung, Weiterbildung und Fortbildung von sich mit dem Wald befassenden Personen oder Institutionen usw., Wald ist auch Gegenstand von Kunst und Poesie und in diesem Sinne in den Stiftungszweck einbezogen. Die Stiftung kann auch im Sinne von Auszeichnungen für besondere Leistungen Beiträge ausrichten.
Stiftung St. Anna zu Röschenz Kirche
Menschenrechte
Förderung des aktiven christlichen Lebens in und um die Kirche St. Anna sowie Förderung von Mitbestimmung und Demokratie sowie Achtung der Menschenrechte in der katholischen Kirche. Die Stiftung soll die der Zweckerreichung dienenden Aktivitäten finanziell unterstützen, hat ideellen Charakter und verfolgt keinerlei Erwerbszweck. Sie kann Immobilien erwerben und halten.
Stiftung St. Franziskus Bildung
Gemeinnützigkeit
katholische Kirche
Kultur
Soziales
Die Stiftung St. Franziskus unterstützt und fördert in Riehen und Bettingen römisch-katholische Aktivitäten, insbesondere in den kulturellen, gemeinnützigen und erzieherischen Bereichen wie Theologie, Liturgie, Kirchenmusik, Sozial- und Jugendarbeit und Seelsorge. Die Stiftung kann auch der Pfarrei St. Franziskus Mittel zur Verfügung stellen, damit sie ihre kulturellen, gemeinnützigen und erzieherischen Aufgaben erfüllen kann. Die Stiftung verfolgt keinerlei wirtschaftliche Zwecke.
Stiftung Städtchen Meienberg Gesellschaft
Heimatschutz
Kultur
Erhaltung der noch vorhandenen historischen Bausubstanz des Städtchens Meienberg, insbesondere der noch vorhandenen Stadtbefestigung und des Amtshauses; Wiederherstellung einer geschlossenen Kleinstadt; Förderung einer kulturell und gesellschaftlich lebendigen Stadtgemeinschaft in Meienberg; Aufarbeitung der Geschichte des Städtchen Meienberg.
Stiftung Stadtmusik Grenchen Kultur Finanzielle Unterstützung der ausserordentlichen Aufwendungen der Stadtmusik Grenchen zur Erfüllung des Vereinszweckes.
Stiftung Stern in Wettingen Bedürftigkeit
Bildung
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung von finanziell oder sozial benachteiligten Personen sowie der Schulen und weiterer Bildungsangebote in der Gemeinde Wettingen. Die Stiftung kann ihren Zweck direkt gegenüber Destinatären erbringen oder anderen öffentlichen oder privaten Institutionen zweckgebunden Beiträge ausrichten oder Liegenschaften zur Verfügung stellen. Um ihren Zweck zu erreichen, ist die Stiftung berechtigt, Liegenschaften zu kaufen, verkaufen, erstellen, vermieten und verwalten. Zur Erfüllung des Stiftungszweckes dürfen sowohl die Erträge als auch die Substanz des Stiftungsvermögens verwendet werden. Die Stiftung verfolgt keine kommerziellen Zwecke und erstrebt keinen Gewinn.
Stiftung Stonewall Gesellschaft
Kultur
Unterstützung von homosexuellen Personen und Gruppen sowie von Personen, Gruppen und Projekten, die sich mit Homosexuelle betreffende Fragen beschäftigen.
Stiftung Subana Alter
Bedürftigkeit
Karitatives
Kultur
Wohnen
Die Stiftung unterstützt und fördert in gemeinnütziger Weise Einzelpersonen, Gruppen und Institutionen auf dem Gebiet der Kultur, insbesondere in den Bereichen der Musik, Literatur, Theater und Film. Die Inhalte der Vorführungen, der Literatur, der Filme etc. bezwecken die Förderung des Friedens, die Verbreitung von beruhigender, entspannender Musik, die den Zuhörer zu sich selbst führt, die Förderung positiver, friedensfördernder gesellschaftlicher Beziehungen und Verhaltensweisen, eigene Grenzen kennenlernen und darüber hinauswachsen. Die Stiftung unterstützt und fördert in gemeinnütziger Weise, insbesondere auch Vorführungen von Musik und anderen Vorführungen oder Unterhaltungen durch Einzelpersonen oder Gruppen in Alters- und Pflegeheimen. Ferner unterstützt und fördert die Stiftung in gemeinnütziger Weise betagte und hilfsbedürftige Personen, insbesondere auch durch das Organisieren von Transporten, Besorgung von Einkäufen, Spazierengehen, Wohnungssuche, Zurverfügungstellen von Alterswohnungen, Pflege von sozialen Kontakten, Erledigung administrativer Arbeiten, etc. Die Stiftung ist im In- und Ausland tätig, hat gemeinnützigen Charakter, verfolgt keinen Erwerbszweck und erstrebt keinen Gewinn. Sämtliche Einnahmen und Zuwendungen Dritter werden zur Erreichung des Stiftungszwecks verwendet. Die Stiftung kann andere wegen Gemeinnützigkeit oder öffentlichen Zwecks steuerbefreite juristische Personen mit Sitz in der Schweiz unterstützen.
Stiftung Supari Gemeinnützigkeit
Kultur
Förderung und Unterstützung kultureller und gemeinnütziger Institutionen, welche in Basel und Umgebung tätig sind (zum Beispiel die Heilsarmee Basel für Betreuungsaufgaben und ähnliches, nicht aber zur Abdeckung von Verwaltungsaufwand).
Stiftung Tierheim Arolfingen Tierschutz
Die Stiftung bezweckt den Tierschutz und das Tierheim Arolfingen sowie generell Personen und Organisationen, die sich zum Wohl des Tieres einsetzen, finanziell zu unterstützen. Der Einsatz kann mit einem angemessenen Preis verdankt werden. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter, verfolgt keinerlei Erwerbszweck und strebt keinen Gewinn an. Die Stiftung ist im Rahmen der Zwecksetzung hauptsächlich im Kanton Aargau tätig. Bei Begründetheit ist auch ein Tätigwerden in der restlichen Schweiz zulässig. Der Stifter behält sich ausdrücklich das Recht gemäss Art. 86a ZGB zur Änderung des Zweckes vor.
Stiftung Tierheim Wissi Tierschutz Die Stiftung bezweckt, mit den Erträgen aus der im Eigentum zu behaltenden Liegenschaft LIG Oberflachs Nr. 233 und dem übrigen Stiftungsvermögen bedürftige Institutionen in der Schweiz, die Tierheime führen, zu unterstützen oder in dieser Liegenschaft ein Tierheim zu führen.
Stiftung TOP-Ausbildungsbetrieb Ausbildung
Weiterbildung
Wirtschaft
Die Stiftung bezweckt die Förderung der betrieblichen Ausbildungsqualität zur Sicherung des Fachkräftenachwuchses und zur Steigerung des Ansehens und der Akzeptanz der dualen beruflichen Bildung. Sie initiiert und fördert den Aufbau eines beruf- und branchenübergreifenden Weiterbildungs- und Unterstützungssystems sowohl für Ausbildungsbetriebe als auch für Ausbildner. Sie steigert mit ihrer Arbeit die Attraktivität und die Qualität der beruflichen Ausbildung in den Betrieben. Sie ergreift und unterstützt Massnahmen, die zur Erreichung dieser Zwecke geeignet sind. Sie ist im Rahmen der Zwecksetzung in der ganzen Schweiz tätig. Sie hat keinen Erwerbszweck und erstrebt keinen Gewinn.
Stiftung trigon-film Kultur
Kunst
In erster Linie, die Kenntnisse des Filmschaffens aus Afrika, Asien und Lateinamerika zu fördern. Die Stiftung kann auch Filme anderer Provenienz berücksichtigen, wenn sie dies kulturell und entwicklungspolitisch für wichtig hält. Sie erfüllt diese Aufgaben insbesondere durch Beschaffung, Verbreitung und Promotion sowie durch Archivierung von Filmen namentlich in der Schweiz. Die Stiftung kann auch andere Aktivitäten fördern oder selbst erbringen, die im Interesse audiovisueller Werke aus den genannten Gebieten oder deren Kulturen im Allgemeinen sind; aus kulturellen und entwicklungspolitischen Überlegungen kann sie sinngemäss auch audivisuelle Werke anderer Provenienz unterstützen.
Stiftung umweltengAGement Umweltschutz
Heimatschutz
Honorierung von ausserordentlichem Engagement für die Umwelt (wie Natur-, Heimat- und Ortsbildschutz) im Kanton Aargau.
Stiftung Unifun - Fachkräfte für Seilbahnen Ausbildung
Berggebiete
Jugendliche
Weiterbildung
Die Stiftung fördert die Ausbildung und die berufliche Weiterbildung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus Berggebieten und abgelegenen Regionen als Fachkräfte für Seilbahnen. Die Stiftung kann Vermögensteile aller Art, einschliesslich Dienstbarkeiten und Grundstücke erwerben, um die genannten Aufgaben wahrzunehmen. Die Stiftung verfolgt keine kommerziellen Zwecke und erstrebt keinen Gewinn.
Stiftung Urben Ausbildung
Bedürftigkeit
Invalidität
Krankheit
Pflege
Die Stiftung leistet Beiträge an die Kosten der Betreuung, Erziehung und Ausbildung sowie der medizinischen Behandlung von kranken und behinderten Kindern und Jugendlichen in der Region Basel bis zu ihrer Volljährigkeit. Die Tätigkeit der Stiftung ist gemeinnützig und nicht auf Gewinnerzielung ausgerichtet.
Stiftung Villa St. Joseph Alter
betreutes Wohnen
katholische Kirche
Pflege
Förderung und Unterstützung der allgemeinen und der katholischen Haus- und Wochenpflege. Wenn es dem Stiftungszweck direkt oder indirekt dient, kann die Stiftung auch den Bau, Unterhalt und/oder Betrieb von Alterswohnungen und Alters- oder Pflegeheimen fördern und unterstützen.
Stiftung Vindonissapark Forschung
Kultur
Umwelt
Die Stiftung fördert die Vermittlung von Archäologie, Geschichte und Kunstgeschichte im historischen Raum Vindonissa sowie der Zusammenhänge zwischen den Kulturgütern und den landschaftlichen Voraussetzungen im "Wasserschloss", wo Aare, Limmat und Reuss zusammenfliessen. Sie bündelt und koordiniert die privaten und öffentlichen Kräfte, die sich ideell und finanziell für diesen Zweck einsetzen; kann Dritte, die sich diesem Zweck widmen, unterstützen oder die Vermittlung selber betreiben, insbesondere auch entsprechende Institutionen führen.
Stiftung Vision Zukunft Bildung
Gesundheit
Umwelt
Unterstützung gemeinnütziger, altruistischer und religiöser Organisationen im Allgemeinen und deren Projekte im Bereich Drogenaufklärung, Drogenrehabilitation, Bildung, Umwelt und ähnlichem in der ganzen Schweiz, deren Zielsetzung die Verbesserung des Menschen und der Gesellschaft darstellt.
Stiftung Visone Bildung
Gesellschaft
Tierschutz
Umweltschutz
Zweck der Stiftung ist (1) der Schutz der Tierarten, insbesondere der Primaten, und ihrer Lebensräume; (2) die Unterstützung von Personen und Institutionen, die sich der Förderung der Eigenverantwortung und der Verantwortung gegenüber der Gesellschaft widmen; (3) die Förderung der Bildung, insbesondere der dualen Berufsbildung von Kindern und Jugendlichen in der Schweiz und, ausserhalb der Schweiz, von Mädchen und Frauen weltweit.
Stiftung Vogel- und Naturschutz Bildung
Tierschutz
Umweltschutz
Unterstützung der lokalen Vogelschutzorganisation in Grenchen, die zugleich Mitglied beim Vogelschutzverband des Kantons Solothurn ist, in den Bereichen des Schutzes der Vögel und ihrer Lebensräume im Rahmen eines umfassenden Umweltschutzes, der Vogelkunde und der zweckbezogenen Oeffentlichkeits- und Jugendarbeit.
Stiftung vormals Basler Kinderheilstätte in Langenbruck Bedürftigkeit
Gesundheit
Jugendliche
Kinder
Die Stiftung bezweckt die Hilfe für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Sie garantiert insbesondere die Weiterführung der Arbeit für Suchtkranke.
Stiftung VvB Bedürftigkeit
Freizeit
Gesellschaft
Hauptsächlich, aber nicht ausschliesslich, sind Organisationen und Projekte im Kanton Aargau zu unterstützen, welche sich zum Wohl von beeinträchtigten, bedürftigen, benachteiligten und in Not geratenen Menschen einsetzen. Neben Verbesserungen der Lebensumstände gehören dazu durchaus auch Aktionen, welche Freude und Abwechslung in das Leben dieser Menschen bringen. Eigene Projekte oder Mandate werden keine geführt. Damit ist die Stiftung nur lokal tätig, obwohl Spenden an Organisationen, welche schweizweit aktiv sind, gesprochen werden können. Mit periodisch auszuzahlenden Spenden soll Menschen in der Schweiz die Lebensumstände verbessert werden. Üblicherweise erfolgt die Unterstützung durch Spenden an gemeinnützige Organisationen, welche solche Aufgaben übernehmen. Es können jedoch auch einzelne Projekte berücksichtigt werden. Ein weiteres, besonderes Anliegen der Spenderin ist, die Lebensbedingungen und die Existenzgrundlagen in Berggebieten zu verbessern. Dabei können Projekte für einzelne Familien aber auch der Erhalt oder die Erneuerung von Infrastrukturen für grössere Gemeinschaften unterstützt werden. Vermögenserträge und Kapital der Stiftung sind ausschliesslich dem vorstehend genannten Zweck gewidmet. Erwerbszwecke sind ausgeschlossen.
Stiftung Walter Erni Bedürftigkeit
Familien
Gemeinnützigkeit
Karitatives
Kirche
Unterstützung hilfsbedürftiger Personen, Familien sowie gemeinnützige oder wohltätige weltliche oder kirchliche Institutionen in der ganzen Schweiz, aber vor allem im Kanton Aargau.
Stiftung Walter Fuchs Anthroposophie
Gesundheit
Wohnen
Die Stiftung bezweckt die Förderung der allgemeinen Volksgesundheit, vorzugsweise der Zahnkariesprophylaxe auf homöopathischer Grundlage und durch Herbeiführung einer gesunden Volksernährung, sowie Erstellung gesunder und billiger Wohnungen bei Mitwirkung des Staates.
Stiftung Weihnachtskasse der Strafanstalt Lenzburg Bedürftigkeit
Soziales
Unterstützung von Gefangenen sowie von Angehörigen von Gefangenen in besonderen Situationen.
Stiftung Widar Anthroposophie
Bildung
Ethik
Forschung
Kultur
Medizin
Stipendien
Tierschutz
Umweltschutz
Förderung einer menschlichen Entwicklung, die im Einklang ist mit christlich-ethischen Werten und der Natur. Damit wird eine Kultur des Dialoges gefördert - mit der Erde, mit Pflanzen und Tieren und von Mensch zu Mensch. Sie fördert insbesondere den biologischen und biodynamischen Landbau, die Erneuerung der Medizin (im speziellen die homöopathische und die anthroposophische) und eine Pädagogik, die die handwerklichen, künstlerischen und sozialen Fähigkeiten stärkt. Sie betreibt dafür auf dem Landgut Sugheraccia eine Bildungs-, Kultur- und Forschungsstätte für medizinische, pädagogische, landwirtschaftliche und künstlerische Projekte. Die Stiftung kann Aufenthalte (Stages) organisieren sowie Stipendien an ausgewiesene, mittellose Studenten gewähren, in der Absicht, versteckte Talente zu fördern und den Unterschied zwischen arm und reich zu vermindern. Diese Projekte sind bestimmt für Personen, die eine der vier Schweizer Landessprachen sprechen, unabhängig von Herkunft und Bürgerrecht. Von den Beiträgen (Stipendien usw.) der Stiftung sollen mindestens 50% Destinatären mit Sitz oder Wohnsitz in der Schweiz zugutekommen, von denen mindestens die Hälfte aus dem Tessin sein sollen; maximal 50% können an ausländische Empfänger oder internationale Institutionen gehen. Die Stiftung kann Grundeigentum erwerben, das sie für die Zwecke der Stiftung zur Verfügung stellt. Sie sorgt dafür, dass ihr erworbenes Kulturland dauerhaft biologisch oder biodynamisch bewirtschaftet wird. Die Stiftung erfüllt ihre Ziele auf den Gebieten der Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Natur auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene. Die Stiftung strebt keinen Gewinn an.
Stiftung Windhauch Ausbildung
Freizeit
Kultur
Soziales
Weiterbildung
Förderung der Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbildung, insbesondere im künstlerischen, literarischen und sozialen Bereich. Die Stiftung fördert das soziale Zusammenleben von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen und kann deswegen Räumlichkeiten, Ferienlagerorte, Spielplätze und Ähnliches für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, beziehungsweise entsprechenden Institutionen wie zum Beispiel Kindergärten, Schulen, Erziehungsgemeinschaften und Jugendorganisationen zur Verfügung stellen oder hierfür Kostengutsprachen erteilen. Die Stiftung bezweckt ferner Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die vor wichtigen Entscheidungen stehen, mittels Bereitstellung geeigneter Räume, Zeiten der Ruhe und Besinnung zu ermöglichen. Sie kann hierfür auch Kostengutsprachen erteilen.
Stiftung Wohnen im Alter Zofingen Alter
betreutes Wohnen
Pflege
Beschaffung und Erstellung von alters- und behindertengerecht konzipiertem Wohnraum zur Vermietung - unter Ausschluss jeder spekulativen Absicht - insbesondere an ältere Menschen aus der Region Zofingen; kann sich an Institutionen mit ähnlichem Zweck beteiligen oder solche finanziell unterstützen.
Stiftung WohnWerk betreutes Wohnen
Invalidität
Pflege
Die Stiftung unterstützt und begleitet Menschen mit einer Behinderung in ihrem Alltag. Insbesondere bietet sie in den Bereichen Wohnen und Arbeiten Bedingungen, welche den individuellen Entwicklungsbedürfnissen der anvertrauten Menschen Rechnung trägt. Zu diesem Zweck kann sie entsprechende Institutionen selbst betreiben, unterstützen oder Kooperationen eingehen.
Stiftung Wolf Forschung
Gesundheit
Kultur
Soziales
Sport
Wissenschaft
(1) Unterstützung von Menschen, Projekten und gemeinnützigen, steuerbefreiten Institutionen insbesondere in der Region Basel, aber auch in der übrigen Schweiz und im Ausland, namentlich in den Bereichen Gesundheit, Kultur, Soziales, Sport, Stadtentwicklung, Wissenschaft und Forschung; (2) In ihrer Funktion als Oberstiftung bezweckt die Stiftung Wolf ferner die Unterstützung der von den beiden Stifterinnen und vom Stifter und auch von weiteren Mitgliedern der Familie Oeri bereits heute oder in Zukunft errichteten gemeinnützigen, steuerbefreiten Stiftungen, und zwar gemäss den von den Spendern allenfalls festgelegten Auflagen; (3) Die Stiftung kann Institutionen, Veranstaltungen und Publikationen Dritter, welche die vorgenannten Zweckbestimmungen fördern, unterstützen und auch eigene Publikationen herausgeben. Sodann kann die Stiftung Personen unterstützen, welche sich im Zusammenhang mit den in Ziffer (1) vorgenannten Zwecken in besonderer Weise verdient gemacht haben. Die Stiftung ist parteipolitisch und weltanschaulich nicht gebunden. Sie hat gemeinnützigen Charakter, ist nicht gewinnorientiert und verfolgt keinerlei Erwerbszwecke.
Stiftung Wunderbar Bedürftigkeit
Tierschutz
Umweltschutz
Die Stiftung hat zum Zweck benachteiligte und bedürftige Personen, zu unterstützen sowie Institutionen, welche denselben Zweck verfolgen. Des Weiteren bezweckt die Stiftung sich in den Bereichen Tier- und Naturschutz zu engagieren sowie Institutionen zu unterstützen, welche denselben Zweck verfolgen. Die Stiftung ist berechtigt, Grundeigentum zu erwerben, zu belasten, zu veräussern und zu verwalten.
Stiftung Zehntenhaus Niederlenz Heimatschutz
Kultur
Halten von Beteiligungen an der Swissevents GmbH; kann Massnahmen treffen, um das historische und denkmalgeschützte Zehntenhaus in Niederlenz zu unterhalten und zu erhalten, Veranstaltungen und Führungen im Zehntenhaus Niederlenz durchführen und das Verständnis der Allgemeinheit für die geschichtsträchtige Relevanz des Zehntenhauses fördern sowie Grundstücke erwerben, verwalten und veräussern.
Stiftung zu gunsten der evangelisch-christlichen Jünglings- und Männervereine in Basel Gesellschaft
reformierte Kirche
Finanzielle Unterstützung der im Kanton Basel-Stadt domizilierten evangelisch-christlichen Jünglings- und Männervereine.
Stiftung zum Grünen Helm Alter
Pflege
Gesundheit
Soziales
Die Stiftung bezweckt, älteren Personen beiderlei Geschlechts aus den Stämmen Baur und Fischer und deren Verwandtschaft, aber auch aus anderen Kreisen, ohne Rücksicht auf die Religionszugehörigkeit, die Möglichkeit zu verschaffen, ein würdiges Alter und einen sorgenfreien Lebensabend zu verbringen - durch die Ermöglichung des Eintrittes in ein Alters- oder Pflegeheim oder in eine andere ähnliche Institution; - durch finanzielle Beiträge an Verwandte oder Bekannte, die solche Personen bei sich aufnehmen; - durch Beiträge für Haushilfen und Pflegepersonen, wenn dadurch die Versetzung in ein Heim vermieden werden kann; - durch längerfristige finanzielle Beiträge an den Lebensunterhalt; - durch Zuwendungen bei besonderen Gelegenheiten (z.B. Weihnachten, Geburtstage, etc.). Ferner können private und öffentliche Institutionen (z.B. Kirchgemeinden, soziale Vereinigungen und ähnliche) mit Beiträgen zur Verwendung zugunsten von älteren Personen bedacht werden. Schliesslich kann die Stiftung auch Beiträge zur Gründung von neuen oder zur Erweiterung und Verbesserung von bestehenden Alters- und Pflegeheimen leisten.
Stiftung zur Erhaltung und Förderung des Nationalspiels Schwingen in Oberwil Freizeit
Sport
Erhaltung und Förderung des Nationalspiels Schwingen in Oberwil durch Gewinnung und Förderung von Jungschwingern und Aktivschwingern, Durchführung von schwingerischen Anlässen sowie Bereitstellung der baulichen und materiellen Infrastruktur.
Stiftung zur Förderung aktueller Kunst Basel Kultur
Kunst
Die Stiftung bezweckt die Förderung aktueller Kunst, indem sie diese in der Regel in Basel verfügbar macht und damit Basel als Ort für aktuelle Kunst stärkt. Dies gilt auch für sämtliche mit aktueller Kunst verwandte Gebiete. Die Stiftung ist nicht gewinnorientiert.
Stiftung zur Förderung assoziativen Wirtschaftens Ethik
Gesellschaft
Wirtschaft
Die Stiftung bezweckt die Förderung der assoziativen Wirtschaftsweise im Umkreis ihres Wirkungsfeldes, indem sie Forschungsobjekte unterstützt und Unternehmen und Beiteiligungsgesellschaften in ihrer Entwicklung begleitet. Sie wird ihnen behilflich sein, neue Formen der Solidar- und Ausgleichsfunktionenen zwischen Kapitalgebern und Unternehmen zu entwicklen. Dabei sollen Formen der Verbindung von unternehmerischer Initiative mit Kapital entwickelt werden, die einerseits die Sozialbindung des Unternehmenskapitals durch Herauslösung aus dem Erb- und Spekulationsstrom und andererseits die Sozialverpflichtung des eingesetzten Beteiligungskapitals zum Ausdruck bringen. Einmal von individuellen Ansprüchen frei gewordenes Kapital soll zu gesellschaftlich wirksamem Sozialkapital werden. Sie kann Dienstleistungs- und Rechtsinstrument für die Ausfüllung oder Gestaltung von Gesellschafterpositionen unterschiedlichster Art sein, um Unternehmenseigentum unter Aufrechterhaltung der individuellen Verantwortung aus dem Spekulations- und Erbstrom herauszunehmen, insbesondere auch bei Nachfolgeregelung von Unternehmen. Nebst ihrer beratenden Tätigkeit kann sie durch Kapitalvermittlung Beteiligungsgesellschaften im In- und Ausland errichten und führen. Sie kann sich an Unternehmen im In- und Ausland beteiligen.
Stiftung zur Förderung Behinderter Schwarzbubenland-Laufental Invalidität
Pflege
Unterstützung von Institutionen der Region Schwarzbubenland-Laufental, allenfalls anderer Regionen, die eine Betreuung und Förderung von Menschen mit einer Behinderung betreiben, oder solche Institutionen zu errichten, zu übernehmen, zu verwalten und allenfalls an einen anderen geeigneten Träger weiterzugeben. Die soziale und berufliche Eingliederung von Menschen mit einer Behinderung wird von der Stiftung nach ihrer Möglichkeit gefördert.
Stiftung zur Förderung besonderer gemeinschaftlicher Aufgaben der sozialen Krankenversicherung Gesundheit
Wirtschaft
Förderung besonderer gemeinschaftlicher Aufgaben der sozialen Krankenversicherung der Schweiz, wie: Förderung der Kranken- und Unfallversicherung; Gewährung von Beiträgen an die Errichtung, Erweiterung und den Betrieb von den Krankenversicherern nahestehenden Instituten und Heilanstalten sowie Leistungen an die Behandlung besonders kostspieliger Krankheiten und Unfällen oder Krankheits- und Unfallfolgen; Gewährung von Beiträgen für die Anschaffung besonderer medizinischer Geräte und Apparate; Gewährung von Beiträgen an gemeinsame Aufwendungen der Krankenkassen für die Ausbildung, Information und Werbung.
Stiftung zur Förderung der biologischen Forschung Forschung
Wissenschaft
Die Stiftung bezweckt die Förderung der biologischen Grundlagenforschung im Rahmen der Universität Basel.
Stiftung zur Förderung der Blaukreuz-Arbeit in der Region Basel betreutes Wohnen
Gesundheit
Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und bezweckt a) die Beschaffung (Bau, unentgeltliche Übernahme, Kauf und Miete) und Bereitstellung sowie den Betrieb und Unterhalt der Liegenschaften; b) die Unterstützung der Arbeit des Blauen Kreuzes und der damit verbundenen Institutionen in der Region Basel durch Ausrichtung von Beiträgen und Darlehen soweit es die Mittel der Stiftung nach Erfüllung der Obliegenheiten gemäss Abs. a) erlauben.
Stiftung zur Förderung der Demokratie bei Kindern und Jugendlichen Ausbildung
Gesellschaft
Philosophie
Die Stiftung bezweckt die Förderung der Demokratie und der Menschenrechte im erzieherischen Bereich. Der Stiftungszweck wird insbesondere erreicht durch Förderung des Verständnisses für die Demokratie und die Menschenrechte bei Kindern und Jugendlichen, Unterstützung der Zivilgesellschaft bei der Förderung der Demokratie und Menschenrechte im erzieherischen Bereich, Förderung der Demokratie als Lebensform, Förderung der Einübung von demokratischen Verhaltenswerten bei Kindern und Jugendlichen, Förderung des demokratischen Meinungsbildungs- und Entscheidungsprozesses bei Kindern und Jugendlichen, Förderung der Demokratie an Schulen und Ausbildungsstätten, Förderung der demokratischen Schulen und Ausbildungsstätten sowie Förderung des Austauschs zwischen Einrichtungen der demokratischen Bildung in Europa. Die Stiftung hat keinen Erwerbszweck und strebt keinen Gewinn an. Die Stiftung kann gleich gerichtete Bestrebungen unterstützen und in geeigneter Weise mit entsprechenden Organisationen zusammenarbeiten. Sie ist vorwiegend in der Region Basel tätig, kann aber auch in der Schweiz und im Ausland unterstützen. Die Stiftung erfüllt ihren Zweck auf gemeinnütziger Basis, unabhängig von bestehenden Organisationen, Strukturen und Unternehmungen. Sie ist politisch und konfessionell neutral. Die Mittel der Stiftung werden ausschliesslich und unwiderruflich für die obigen Zwecke verwendet.
Stiftung zur Förderung der Fachhochschule Aargau für Technik, Wirtschaft und Gestaltung, Direktionsbereich Technik, Windisch Bildung Unterstützung der höheren technischen Lehranstalt Brugg/Windisch in Erfüllung ihrer Aufgaben.
Stiftung zur Förderung der gastroenterologischen und allgemeinen klinischen Forschung sowie der medizinischen Bildauswertung Ausbildung
Forschung
Gesundheit
Krankheit
Medizin
Weiterbildung
Die Stiftung bezweckt die Förderung der klinischen Forschung, namentlich in den Bereichen der Gastroenterologie, der allgemein-internistischen, neurologischen, psychiatrischen und pädiatrischen Erkrankungen. Sie bezweckt zudem die Förderung und Unterstützung der Ausbildung von interessierten Forschern auf dem Gebiet neuer bildgebender Untersuchungs- und Nachverarbeitungsmethoden, die Förderung der Verbesserung der Kenntnisse über degenerative oder entzündliche ZNS-Erkrankungen in der Öffentlichkeit sowie die Unterstützung und Organisation von Lehr- und Informationsveranstaltungen für Ärzte und Patienten, vornehmlich in den Kantonen BS und BL. Die Stiftung kann sich im Rahmen der Zweckerfüllung an anderen Organisationen oder Unternehmungen beteiligen, solche fördern, gründen oder übernehmen oder die Erfüllung ihrer Aufgaben anderen Organisationen und Unternehmungen übertragen.
Stiftung zur Förderung der Heilpädagogik in Lateinamerika Bildung
Kinder
Pflege
Unterstützung heilpädagogischer Projekte aller Art in Lateinamerika und dabei Begünstigung insbesondere folgender Schulen: Colegio San Cristoferus, in Lima (PE), Casa Ita Wegmann, in Buenos Aires (ARG), Colegio Rudolf Steiner, in Medellin (CO), Christengemeinschaft Lima, in Lima (PE).
Stiftung zur Förderung der Jugendkultur im Kanton Solothurn Freizeit
Gesellschaft
Jugendliche
Kultur
Kunst
Musik
Sport
Wohnraum
Die Stiftung bezweckt vor allem in der Stadt Solothurn aber auch im ganzen Kanton Solothurn die Förderung und den Austausch von Kultur, Musik, Literatur und Kunstgewerbe. Sie bezweckt ebenfalls die Förderung privater und öffentlicher kultureller Einrichtungen und Projekte für die Jugend in diesen Bereichen. Weiter bezweckt sie die Förderung und den Austausch im Bereich von sogenannten Randsportarten. Die Stiftung soll insbesondere für die Kulturfabrik Kofmehl einen Bau erstellen und zu sozial verträglichem Mietzins zur Verfügung stellen.
Stiftung zur Förderung der kirchlichen Gemeindearbeit in Lausen reformierte Kirche Förderung der kirchlichen Gemeindearbeit der Reformierten Kirchgemeinde Lausen. Die Stiftung ist dem christlichen Glauben verpflichtet und die Schriften der Bibel sind ihre Grundlage. Sie stellt finanzielle Mittel für die Unterstützung von Gruppen und Aktivitäten sowie zur allfälligen Anstellung von Mitarbeitenden zur Verfügung.
Stiftung zur Förderung der Krippe zu St. Peter Kinder
Soziales
Die Stiftung bezweckt die Förderung von gemeinnützigen Kinderkrippen, welche die Betreuung, Verpflegung und Ausbildung sowie damit zusammenhängende Betreuungsdienstleistungen für Kinder und Kleinkinder erbringen, insbesondere auch die Förderung des jeweiligen Trägers der in der Liegenschaft an der Mittleren Strasse 79 in 4056 Basel betriebenen Kinderkrippe. Die Stiftung hält und verwaltet die Liegenschaft an der Mittleren Strasse 79 in 4056 Basel und stellt diese entgeltlich zum Betrieb von gemeinnützigen oder staatlich finanzierten oder mitfinanzierten Kinderkrippen und damit zusammenhängender Betreuungsdienstleistungen zur Verfügung. Zudem kann die Stiftung aus Liegenschafts- oder Wertschriftenerträgen oder aus Zuwendungen Vergabungen an gemeinnützige Kinderkrippen oder vergleichbare Institutionen entrichten. Allfällige Ausschüttungen dürfen den Erhalt und den wirtschaftlichen Betrieb der Liegenschaft an der Mittleren Strasse 79 in 4056 Basel nicht gefährden. Der Stiftungsrat kann im Rahmen eines Reglements Details zur Umsetzung dieses Stiftungszweckes regeln. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinerlei Erwerbszweck.
Stiftung zur Förderung der Lebensqualität in Basel und Umgebung Ausbildung
Forschung
Gesellschaft
Kultur
Kunst
Musik
Stipendien
Weiterbildung
Wissenschaft
Initiierung, Förderung und Unterstützung kultureller Aktivitäten und Werke, insbesodere auf den Gebieten der bildenden Kunst, der Musik, des Theaters, des Tanzes und der Literatur, aber nicht auf diese Gebiete beschränkt; von Forschung und wissenschaftlicher Arbeit, insbesondere auf den Gebieten der Geisteswissenschaften wie Philosophie, Theologie, Anthroposophie, Sprachen und allem, was der Verständigung zwischen den Menschen dient, unter diesem Titel können auch Lehrstühle und Assistentenstellen an der Universität Basel finanziert oder mitfinanziert werden; von Bildung, Ausbildung, Umschulung und Weiterbildung besonders junger oder alter Menschen mit Einschluss der Gewährung von Postgraduate-Stipendien an Spitzenkräfte und/oder Preisverleihungen für ausserordentliche Leistungen; von Aktivitäten und Projekten zur Erhaltung der Schöpfung; von allem, wer direkt oder indirekt der Verbesserung von Lebensqualität, Ansehen und Gedeihen der Stadt Basel und ihrer Regio dient. In diesem Zusammenhang kann die Stiftung auch soziale Werke unterstützen, soweit deren Förderung nicht eindeutig Sache des Gemeinwesens ist.
Stiftung zur Förderung der MS-Forschung Forschung
Krankheit
Medizin
Stipendien
Förderung der MS-Forschung durch Finanzierung von Forschungsvorhaben zur Verbesserung der Diagnostik und Therapie sowie zur Verbesserung des Verständnisses über die Entstehung der Multiplen Sklerose und ähnlicher neurologischer Erkrankungen; Organisation von Tagungen zum Austausch über Fragen der MS-Forschung, Diagnostik und Therapie; Information der Öffentlichkeit über das Krankheitsbild; Förderung junger Wissenschaftler mit einem speziellen Interesse für das Gebiet der Muliplen Sklerose.
Stiftung zur Förderung der Musik-Akademie Basel Ausbildung
Kultur
Kunst
Musik
Zweck der Stiftung ist die Förderung der Musik-Akademie Basel.
Stiftung zur Förderung der orthopädischen Chirurgie und Biomechanik am Fuss- und Sprunggelenk Forschung
Gesundheit
Medizin
Förderung der Forschungstätigkeit im Bereich der orthopädischen Chirurgie und Biomechanik am Fuss- und Sprunggelenk.
Stiftung zur Förderung der Pflanzenkenntnis Forschung
Umwelt
Förderung des Interesses an den Pflanzen und deren Studium, und zwar der Pflanze als Erscheinung an sich, durch sich damit befassende Personen, vor allem aus dem Laienpublikum.
Stiftung zur Förderung der rechtlichen und wirtschaftlichen Forschung an der Universität Basel Forschung
Wissenschaft
Förderung der Forschung auf dem Gebiet der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Basel.
Stiftung zur Förderung der sozialen Wohnungsvermietung Bedürftigkeit
Wohnen
Ausrichtung von Leistungen an soziale Institutionen, welche mit einem Vermieter eine Rahmenvereinbarung abgeschlossen und - auf letzterer basierend - eine Garantieerklärung abgegeben haben, bei Zahlungsunfähigkeit des Mieters, zur Linderung der Wohnungsnot von sozial benachteiligten Personen und zur Förderung einer Vermieterpraxis nach sozialen Kriterien.
Stiftung zur Förderung der Theatergenossenschaft Basel Kultur
Kunst
Förderung der Theatergenossenschaft Basel mit der Absicht, die Qualität von Aufführungen des Theater Basel durch Beiträge an Künstlerhonorare, Ausstattungskosten, etc. zu steigern und die projektbezogene Förderung von Kooperationspartnern des Theater Basel.
Stiftung zur Förderung der ungarischen Geschichte, Kultur und Sprache Bildung
Forschung
Wissenschaft
Die Stiftung bezweckt die Förderung der Erforschung und Vermittlung der ungarischen Geschichte, Kultur und Sprache an den Universitäten Basel und Zürich in Zusammenarbeit mit weiteren Hochschulen der Schweiz.
Stiftung zur Förderung des Antikenmuseums Basel Forschung
Kultur
Förderung des Antikenmuseums Basel.
Stiftung zur Förderung des Basler Freizeit
Heimatschutz
Kultur
Die Stiftung bezweckt die Förderung der Qualität und Attraktivität des "Basler Schnitzelbangg" und damit die Erhaltung, Pflege und Weiterentwicklung einer starken Tradition der Basler Fasnacht und des kulturellen Lebens der Stadt Basel.
Stiftung zur Förderung des Fussballsports im FC Arlesheim Freizeit
Sport
Finanzielle Unterstützung der Juniorenbewegung sowie sportliche und gesellschaftliche Förderung und Entwicklung der Mannschaften des FC Arlesheim. Zudem können Zuschüsse für die allgemeine Förderung des FC Arlesheim (Clubhaus, Trainingsmaterialien, Geräteanschaffungen etc.) entrichtet werden. Der Stifter behält sich eine Änderung des Stiftungszweckes im Sinne von Art. 86a ZGB vor.
Stiftung zur Förderung des landwirtschaftlichen Bildungswesens Ausbildung Die Stiftung hat den Zweck, das landwirtschaftliche Bildungswesens zu fördern.
Stiftung zur Förderung des Naturhistorischen Museums Forschung
Kultur
Förderung des Naturhistorischen Museums Basel, insbesondere durch Beiträge an die Forschung, Erwerb von Sammlungsgegenständen und Fachliteratur, sowie Bearbeitung und Unterhalt von Sammlungsgegenständen.
Stiftung zur Förderung des Pferdesportes Freizeit
Sport
Förderung des schweizerischen Pferdesportes in sämtlichen Disziplinen durch Gewährung finanzieller Unterstützungen. Diese Unterstützungen erfolgen in der Regel über den Schweizerischen Verband für Pferdesport (SVP), welcher diese Beiträge, die ihm auf Gesuch hin gewährt werden, für Equipen, in erster Linie als Beitrag an die Kosten für die Teilnahme an Pferdesportveranstaltungen verwendet.
Stiftung zur Förderung des pharmazeutischen Nachwuchses in Basel Wissenschaft Förderung des Nachwuchses von selbständigen Pharmazeuten in Basel und in der Schweiz. Der Hauptakzent soll auf der Beihilfe für wissenschaftliche Betätigung liegen.
Stiftung zur Förderung des Schweizerischen Wirtschaftsarchivs Wirtschaft
Wissenschaft
Zurverfügungstellung von Mitteln an das Schweizerische Wirtschaftsarchiv, die ihm - in Ergänzung der durch das Budget limitierten staatlich bewilligten Kredite - ermöglichen sollen, seine Aufgabe als Dokumentationstelle über die aktuelle schweizerische Wirtschaft und als Archiv und Depotstelle für wirtschaftshistorisch wertvolle Akten in umfassender Weise zu erfüllen.
Stiftung zur Förderung medizinischer und biologischer Forschung Forschung
Gesundheit
Medizin
Wissenschaft
Medizinische Forschungsarbeit auf dem Gebiet der Inneren Medizin, besonders in der Immunologie. Die Stiftung kann sich an anderen Organisationen beteiligen.
Stiftung zur Förderung niederländischer Kunst in Basel Forschung
Kunst
Wissenschaft
Ankauf von Bildern und Zeichnungen alter niederländischer (holländischer und flämischer) Meister aus der Frühzeit der niederländischen Kunst bis und mit 18. Jahrhundert, deren Sammlung und Ausstellung im Kunstmuseum Basel, sowie die Förderung wissenschaftlicher Studien über die holländische und flämische Kunst der genannten Epoche.
Stiftung zur Förderung von chirurgischer Forschung und Spitalmanagement Forschung
Gesundheit
Medizin
Förderung der Forschungstätigkeit durch finanzielle Beihilfen in allen Gebieten der Chirurgie am Kantonsspital Basel, Universitätskliniken; ebenso Entwicklung des Managements im Gesundheitswesen.
Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Ausbildung am Departement Chirurgie der Universität Basel Anerkennung
Ausbildung
Forschung
Gesundheit
Medizin
Förderung der wissenschaftlichen Tätigkeit und der Ausbildung der Angehörigen des Departements Chirurgie der Universität Basel insbesondere durch Gewährung finanzieller und anderer Unterstützung für spezielle Ausbildungen, Finanzierung auswärtiger Arbeits- und Studienaufenthalte, Leistung finanzieller Beihilfen bei der Herausgabe wissenschaftlicher Publikationen, gänzliche oder teilweise Finanzierung von Geräten für die Forschung am Departement Chirurgie der Universität Basel, Vergabe eines Preises für hervorragende wissenschaftliche Arbeiten aus dem Departement Chirurgie.
Stiftung zur Förderung von Wohnbaugenossenschaften Wohnen Die Stiftung bezweckt die Förderung von Wohnraum auf genossenschaftlicher Grundlage. Zur Erfüllung ihres Zweckes kann die Stiftung: a) Darlehen gewähren; b) Bauland und Baurechte erwerben; c) Wohnungen und Liegenschaften erstellen, erwerben oder erneuern. Die Stiftung verfolgt keine kommerziellen Zwecke und erstrebt keinen Gewinn. Das Tätigkeitsgebiet der Stiftung ist die ganz Schweiz.
Stiftung zur Unterstützung der Arbeiter-Turnvereine von Oberentfelden Freizeit
Sport
Die Erträgnisse sowie das Vermögen der Stiftung sollen dem Sportverein SATUS Oberentfelden (durch Übernahme des ehemaligen Arbeiter-Turnvereins Oberentfelden, des ehemaligen Arbeiter -Turnerinnen-Vereins Oberentfelden und der ehemaligen Frauenriege des Arbeiter-Turnvereins Oberentfelden), der SATUS Männerriege Oberentfelden (vormals Männerriege des Arbeiter-Turnvereins Oberentfelden) und dem SATUS Veteranen-Gruppe Oberentfelden (vormals Verein der Verbandsveteranen des Arbeiterturnvereins Oberentfelden) zukommen.
Stiftung zur Unterstützung notleidender Personen im Kanton Solothurn Bedürftigkeit Unterstützung armer und in Not geratener Erwachsener und Kinder, Ausländer und Schweizer, mit Wohnsitz im Kanton Solothurn. Die Unterstützung kann direkt an Einzelpersonen oder an Organisationen erfolgen, welche den oben genannten Zweck erfüllen.
Stipendienstiftung des Freien Gymnasiums Basel Ausbildung
Familien
Kinder
Stipendien
Ausrichtung von Stipendien an SchülerInnen des Freien Gymnasiums Basel in all seinen Abteilungen; Subventionierung der Schulgelder zugunsten von Familien mit einer Mehrzahl von Kindern, die gleichzeitig das Freie Gymnasium Basel als SchülerInnen besuchen.
Strobel-Stiftung Forschung
Musik
Beiträge zur Grundlagenforschung der avantgardistischen und experimentellen Musik.
Strübin-Walther-Stiftung betreutes Wohnen
Invalidität
Pflege
Unterstützung von geistig behinderten Personen jeglichen Alters in der Schweiz, insbesondere in der Nordwestschweiz. Sofern es die finanziellen Mittel und die Umstände gestatten, kann die Stiftung ein Heim für geistig Behinderte errichten und/oder betreiben.
Sulger-Stiftung Bildung
Karitatives
Kultur
Soziales
Die Stiftung bezweckt in gemeinnütziger Weise die Förderung wohltätiger, kultureller und bildungsmässiger Bestrebungen und Institutionen in Basel und der schweizerischen Nachbarschaft.
Sustainable Future Foundation Bildung
Soziales
Umweltschutz
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung von Umwelt-, Bildungs- sowie anderen nachhaltigen und sozialen Projekten im In- und Ausland. Die Stiftung ist gemeinnützig tätig, verfolgt keine kommerziellen Zwecke und erstrebt keinen Gewinn. Die Stiftung kann auch andere Stiftungen im In- und Ausland mit ähnlichem Zweck unterstützen.
Suzanne-de Vigier-Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Weiterbildung
Verbesserung der beruflichen Qualifikation bedürftiger und alleinstehender Frauen und Mädchen (nur Solothurnerinnen)
Swiss Cornea Stiftung Forschung
Medizin
Zweck der Stiftung ist die Planung, Realisation und Unterstützung von Projekten, die sich mit Massnahmen beschäftigen, die zu einer Verbesserung der Lebenssituation bei Menschen mit Hornhauterkrankung führen. Der Stiftungszweck wird unter anderem erreicht durch die Förderung und Koordination von Organ-, Gewebe- und Zellverpflanzungen in der Schweiz; die Förderung und Koordination von prophylaktischen und therapeutischen Massnahmen, die der Entstehung oder Verschlechterung einer Hornhauterkrankung entgegen wirken; die Förderung der Forschung im Bereich der Hornhauterkrankungen und im Gebiet der Transplantationschirurgie; die Information der Öffentlichkeit; die Publikation von Resultaten. Die Stiftung kann Kooperationen eingehen, soweit die sich daraus ergebenden Aufgaben dem Zweck nicht widersprechen. Sie kann insbesondere im Auftrag kantonaler oder eidgenössischer Behörden tätig werden.
Swiss Eye Research Foundation Forschung
Medizin
Wissenschaft
Die Stiftung soll die Forschung und Wissenschaft im Bereich der Augenheilkunde national und international betreiben, unterstützen und fördern.
Swiss Foundation for Young Musicians Kultur
Kunst
Musik
Die Stiftung bezweckt die Förderung der Musik, insbesondere der instrumentalen und der vokalen Kammermusik. Sie hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keine Erwerbszwecke. Die Stiftung setzt eine Priorität auf die Förderung von jungen Musikern und deren musikalischer Projekte in Instrumental- und Vokalensembles. Sie leistet durch die Gestaltung innovativer Programme einen Beitrag zum Kulturleben.
SWISS GOLF FOUNDATION Freizeit
Sport
Zweck der Stiftung ist die Unterstützung und Förderung des Golfsportes in der Schweiz, im Sinne der generellen Zielsetzungen von Swiss Golf. Sie ergänzt die Tätigkeit von Swiss Golf und stützt sich namentlich auf die Bestimmungen von Art. 5a der Swiss-Golf-Statuten. Im Einzelnen bedeutet dies: 1. Organisation und Durchführung von Anlässen und Aktionen zur Förderung des Ansehens des Golfsportes; 2. Betreuung und Unterstützung der Playing-Pros (Damen und Herren); 3. Förderung und Unterstützung talentierter Golferinnen und Golfer; 4. Oeffentlichkeitsarbeit im Sinne des Zweckes der Stiftung; 5. Ergreifen aller Massnahmen, die dazu dienen das Ziel der Stiftung zu erreichen.
Swiss Rockets Stiftung Forschung
Gesundheit
humanitäre Hilfe
Medizin
Pflege
Die Stiftung bezweckt die finanzielle Unterstützung von Gemeinwesen, (privaten) Spitälern, anderen Gesundheitseinrichtungen sowie deren Patienten, insbesondere durch die Hilfe bei der Finanzierung von medizinischen Gütern, durch Beiträge an Forschung und Entwicklung zur Eindämmung und Bewältigung von Epidemien, sowie die Hilfe bei der Finanzierung von Forschungsprojekten im Bereich der Virologie und der langfristigen Bewältigung von Krebskrankheiten. Zu diesem Zweck kann die Stiftung geeignete Projekte von unabhängigen Dritten finanziell unterstützen, die im Rahmen des Stiftungszweckes medizinische Güter zur Eindämmung und Bewältigung von Epidemien beschaffen und verteilen sowie geeignete Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten von unabhängigen Dritten finanziell unterstützen. Die Stiftung hat keinen Erwerbszweck und erstrebt keinen Gewinn. Im Rahmen der Zwecksetzung kann die Stiftung im Inland, in Entwicklungsländern sowie in von Epidemien besonders betroffenen Staaten tätig sein.
Tell Arida Foundation Forschung
Wissenschaft
Unterstützung der Forschungsstation Tell Arida der Universität Basel in El Kowm (Zentralsyrien) sowie Förderung und Finanzierung von Ausgrabungen in der Region von El Kowm in Zentralsyrien. Die Stiftung gewährt in diesem Zusammenhang unter anderem Beiträge zur Unterstützung von Forschungsarbeiten im Rahmen der Ausbildung von Diplomanden und Doktoranden auf dem Gebiet der älteren Urgeschichte, insbesondere des syrischen Paläolithikums. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinerlei Erwerbszwecke.
Tenax Stiftung Alter
Anerkennung
Bedürftigkeit
Bildung
Gesundheit
Invalidität
Krankheit
Kultur
Wissenschaft
Unterstützung von in Not geratenen Menschen und Organisationen der allgemeinen Wohlfahrt; Förderung der klinischen Forschung im Bereiche der Paraplegiologie; Ausrichtung des "Guido A. Zäch-Preis" für hervorragende wissenschaftliche Arbeiten, für ausserordentliches Wirken im Sozialbereich oder an besonders verdiente Persönlichkeiten im Bereich der Rehabilitation; Unterstützung von Aktivitäten in den Bereichen Bildung, Kultur und Gesundheit sowie Öffentlichkeitsarbeit für die Interessen der sozial Schwachen, Kranken, Behinderten und Betagten.
Thalia-Stiftung Kultur
Kunst
Wissenschaft
Die Stiftung hat den Zweck, die Veröffentlichung, Aufführung und Herausgabe von literarischen Werken und Sachbücher mit mit gesellschaftlich oder kulturell relevanten Inhalten zu fördern; von jeglicher Förderung ausgeschlossen sind insbesondere rassistische und sexistische Werke.
Thalmann-Stiftung Karitatives
Kultur
Sport
Wirtschaft
Wissenschaft
Unterstützung und Förderung von Leistungen in den Bereichen Kultur, Wissenschaft, Sport (soweit der Allgemeinheit dienend, kein Sponsoring), Wirtschaft oder Humanität sowie Unterstützung und Förderung der körperlichen und geistigen Entwicklung von Kindern und jungen Erwachsenen, insbesondere in der Nordwestschweiz.
Tharice Foundation Bildung
Kultur
Kunst
Die Stiftung bezweckt die Förderung und Unterstützung der Kultur, insbesondere der Musik und der ästhetischen Bildung. Die Stiftung ist gemeinnützig und verfolgt keinerlei Erwerbszweck. Die Destinatäre haben keinen klagbaren Anspruch auf Leistung.
The Josephina and Regina Stifting Fund Ausbildung
Kinder
Weiterbildung
Leistung von Beiträgen an die Erziehung und Weiterbildung sozial benachteiligter Kinder von Bürgern und Einwohnern der Gemeinde Wittnau.
The Ramsay Foundation Ausbildung
Bildung
Kultur
Kunst
Stipendien
Weiterbildung
Förderung von Bildung, Erziehung, Ausbildung und Fortbildung sowie Förderung von Kunst und Kultur im weitesten Sinne. Insbesondere sollen Stipendien und Beiträge für Ausbildung und Erziehung sowie für künstlerische und kulturelle Projekte zur Verfügung gestellt werden.
Theodor Bally-Stiftung Gesellschaft
Kunst
Schaffung eines Zentrums für das künstlerische Werk von Theodor Bally-Schiffmann im Aargauer Kunsthaus in Aarau und damit Uebernahme, Aufbewahrung, Inventarisation, Betreuung und Pflege sowie Verbreitung seines Werkes.
Theodor Naegeli-Stiftung Alter
Anerkennung
Forschung
Medizin
Stipendien
Förderung der medizinischen Forschung auf dem Gebiete der Thrombo-Embolie oder der Gerontologie beziehungsweise der Geriatrie a) alle drei Jahre durch Ausrichtung des Theodor Naegeli-Preises für die beste experimentelle oder klinische Arbeit b) durch Gewährung von Beiträgen zur Unterstützung der Forschungstätigkeit und eventuell von Forschungsreisen.
Theodor Trog - Stiftung Gemeinnützigkeit
Karitatives
Verwendung des Ertrages des Stiftungsgutes für Wohlfahrtszwecke der Bürgergemeinde Olten für sich ausschliesslich oder in Verbindung mit der Einwohnergemeinde.
Theodor und Bernhard Dreifuss-Stiftung Alter
Ausbildung
Bedürftigkeit
Gebrechlichkeit
Weiterbildung
Die Unterstützung von bedürftigen alten und / oder gebrechlichen Menschen durch laufende oder einmalige Beträge und andere Leistungen jeder Art, die Unterstützung in der Erziehung von notleidenden und bedürftigen Kindern durch laufende oder einmalige Beträge und andere Leistungen jeder Art; die Förderung der Weiterbildung von jungen Leuten durch laufende oder einmalige Beträge und andere Leistungen jeder Art.
Theologisches Alumneum Basel Bedürftigkeit
Stipendien
Wohnen
Die Stiftung bezweckt, in erster Linie Studierenden der Theologie, aber auch Studierenden anderer Studienrichtungen, Gelegenheit zur Teilnahme an einer den christlichen Grundwerten verpflichteten Hausgemeinschaft zu ermöglichen, ihnen dabei kostengünstige Unterkunft zu bieten und wo nötig materielle Hilfe zu leisten.
Thomi-Hopf-Stiftung betreutes Wohnen
Tierschutz
Soziales
Bedürftigkeit
Finanzielle Unterstützung von Institutionen und Organisationen gemeinnütziger und wohltätiger Art, insbesondere von Heil- und Pflegeanstalten, Kinder-, Waisen- und Altersheimen; Finanzielle Unterstützung von Bestrebungen zur Schaffung eines Seniorenzentrums sowie Zuwendungen für bedürftige ältere oder invalide Einzelpersonen, um ihnen das Leben im eigenen Heim oder in einem Seniorenzentrum zu ermöglichen und zu erleichtern; Zuwendungen zur Förderung der Errichtung und des Unterhaltes eines Tierspitals im Raume Basel.
Tortoise Survival Foundation Forschung
Tierschutz
Umweltschutz
Die Stiftung bezweckt auf gemeinnütziger Basis, dass die drohende Ausrottung bedrohter Landschildkröten abgewendet und deren Überlebenschance erhöht wird. Hierzu kann sie insbesondere die Nachzucht und die Wiederansiedlung bedrohter Landschildkröten sowie die Nachzucht- und Forschungsprojekte und das Verständnis für die in existentielle Not geratenen Schildkrötenarten sowie den Erhalt derer Biodiversität fördern. Die Stiftung kann andere Institutionen mit gleichem Zweck unterstützen und mit diesen zusammenarbeiten. Die Stiftung kann zur Zweckerreichung Mobilien und Immobilien erwerben, zur Verfügung stellen, betreiben, mieten und vermieten. Die Stiftung ist befugt, alle Rechtsgeschäfte zu tätigen, welche der Verfolgung und Verwirklichung ihres Zweckes dienen.
Traugott Bolliger-Blatter Stiftung Alter
Bedürftigkeit
Krankheit
Subsidiäre finanzielle Hilfe an vereinsamte, bedürftige oder kranke Frauen und Männer ab erfülltem 60. Lebensjahr im Kanton Aargau.
Trudie Götz Stiftung für Tiere und Kinder in Not Bedürftigkeit
Invalidität
Kinder
Krankheit
Tierschutz
Umweltschutz
Zweck der Stiftung ist der Betrieb einer Auffangstation für Hunde in Not sowie die finanzielle Unterstützung von Kindern in Not. Die Auffangstation gewährleistet die Unterbringung, Pflege, medizinische Versorgung und Betreuung der Hunde. Die Not der Hunde kann unter anderem wegen Krankheit, Herrenlosigkeit, Alter, Verhalten, Unerwünschtheit entstanden sein. Ferner sollen Kinder in Not, welche unter 16 Jahre alt und in der Schweiz wohnhaft sind, finanzielle Unterstützung erhalten. Die Not der Kinder kann unter anderem wegen Krankheit, Invalidität, Armut, Herkunft, Familienkonstellation entstanden sein. Der zuzuwendende Geldbetrag dient der Linderung der Not der Kinder, sei es weil er sie behebt bzw. einen Beitrag an seine Behebung leistet, sei es weil er für Freude und damit Ablenkung sorgt.
Tullberg-Reinert-Stiftung Bildung
Entwicklungszusammenarbeit
Forschung
Kultur
Kunst
Wissenschaft
Zweck der Stiftung ist: a) die Förderung der wissenschaftlichen Forschung und Lehre, namentlich im Gebiet der Naturwissenschaften sowie der Bildung und Erziehung; b) die Unterstützung von Institutionen und Projekten im Bereich der Bildung und Erziehung sowie von Projekten, die der Lösung sozialer Probleme im In- und Ausland, namentlich auch in unterentwickelten Ländern dienen; c) die Förderung von Kultur, Kunst und Architektur sowie die Erhaltung von Kulturgütern.Zweck der Stiftung ist: a) die Förderung der wissenschaftlichen Forschung und Lehre, namentlich im Gebiet der Naturwissenschaften sowie der Bildung und Erziehung; b) die Unterstützung von Institutionen und Projekten im Bereich der Bildung und Erziehung sowie von Projekten, die der Lösung sozialer Probleme im In- und Ausland, namentlich auch in unterentwickelten Ländern dienen; c) die Förderung von Kultur, Kunst und Architektur sowie die Erhaltung von Kulturgütern. Die Stiftung verfolgt diese Zwecke auch, jedoch nicht ausschliesslich in der Region Basel.
Turnplatz-Stiftung des Turnvereins Rothrist Freizeit
Sport
Dem Turnverein Rothrist und der Jugendriege sowie seinen Partnervereinen (Frauen/Männerturnverein Rothrist) einen eigenen Turnplatz zu sichern. Den Schulen der Gemeinde Rothrist einen zusätzlichen Platz für sportliche Aktivitäten zu überlassen. Die aktive Tätigkeit des Turnvereins Rothrist zu unterstützen.
Ulrich Peter und Hans Rudolf Wirz-Stiftung Forschung
Krankheit
Medizin
Wissenschaft
Förderung der Krebsforschung.
Ulrich Stamm-Wohltätigkeitsstiftung Anerkennung
Ausbildung
Katastrophenhilfe
Vornahme von Zuwendungen aus Reinerträgnissen des Stiftungsvermögens an laut baselstädtischem Steuerrecht als steuerfrei anerkannte Institutionen der Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft. Es können auch Zuweisungen an gemeinnützige schweizerische Institutionen in Katastrophenfällen auf nationaler und internationaler Ebene vorgenommen werden. Ferner kann die Stiftung Anerkennungspreise zusprechen für besondere Leistungen von Absolventen der Ausbildungsgänge in der schweizerischen Baubranche.
Ulrich und Klara Huber-Reber-Stiftung Forschung
Kultur
Kunst
Tierschutz
Umweltschutz
Unterstützung folgender Basler Institutionen: Historisches Museum, Naturhistorisches Museum, Zoologischer Garten, Heimatschutz, Naturschutz, WWF Basel und Archäologische Bodenforschung Basel.
Universitätsstiftung Basel Ausbildung
Forschung
Wissenschaft
Zweck der Stiftung ist die Finanzierung von Aufgaben, Tätigkeiten und Projekten der Universität Basel.
Unterstützungsfonds Aquilana Versicherungen Bedürftigkeit Unterstützung von Arbeitnehmern und ehemaligen Arbeitnehmern der Firma oder ihrer Angehörigen im Falle von Arbeitslosigkeit, Krankheit, Invalidität, Alter, Tod und unverschuldeten Notlagen.
Unterstützungsfonds der Rudolf Steiner Schule Basel Anthroposophie
Ausbildung
Unterstützung des Rudolf Steiner Schulvereins Basel, in Basel, und deren Schulunternehmung.
Unterstützungsfonds des Schweizerischen Anwaltsverbandes Bedürftigkeit
Weiterbildung
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung der Mitglieder des Schweizerischen Anwaltsverbandes und ihrer Familien, welche ohne eigenes Verschulden in Not geraten sind. Die Stiftung kann auch anwaltsspezifische Ausbildungen, die durch den Schweizerischen Anwaltsverband betreut werden, unterstützen.
Urs Meyer-Stiftung Gesellschaft
Heimatschutz
Kultur
Die Stiftung bezweckt die finanzielle Unterstützung von gemeinnützigen Organisationen und Institutionen sowie gemeinnützig tätiger Vereinigungen, die im Bereich der Bewahrung des historischen Erbes von Tram-, Eisenbahn- und Schiffahrtsgesellschaften in der Schweiz tätig sind. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinerlei Erwerbszwecke.
Varifo, Stiftung vaskuläres Risiko Forschung
Gesundheit
Medizin
Wissenschaft
Bezweckt Forschung (Grundlagenforschung und angewandte Forschung), Entwicklung und Lehre im Bereich des vaskulären Risikos national und international zu fördern. Der Begriff vaskuläres Risiko ist definiert als Teilgebiet der Medizin, das sich beschäftigt mit der gezielten Frühdiagnostik und Frühbehandlung der Betroffenen, möglichst vor dem Auftreten von schwerwiegenden Folgen der Erkrankungen. Die Verbesserung der Risikobeurteilung aufgrund von biochemischen, genetischen, Bild gebenden und anderen Methoden sowie die entsprechende Diagnostik, Lehre und Therapie, zum Beispiel für die frühzeitige Bekämpfung von kardiovaskulären Erkrankungen, steht dabei im Vordergrund.
Venture Foundation Wettbewerb
Wirtschaftsförderung
Die Stiftung bezweckt das Jungunternehmertum in der Schweiz zu fördern, insbesondere führt sie den Geschäftsplanwettbewerb Venture 20XX durch und gibt dadurch unternehmerische Erfahrungen an potentielle Jungunternehmer weiter; sie kann alle Aktivitäten ausüben, die der Förderung von Jungunternehmen dienen, tut dies wissenschaftlich fundiert und umsetzungsorientiert.
Venusstiftung Bedürftigkeit
Ethik
Gesellschaft
Tierschutz
Umweltschutz
Absicht des Stifters ist es, durch die Venusstiftung eine Plattform zu schaffen, durch die Seminare und Vorträge abgehalten und u.a. Bücher geschrieben und veröffentlicht werden können. Der Inhalt der Seminare und Vorträge, sowie der von der Stiftung geförderten Bücher umfasst folgende Bereiche und hat folgende Hintergründe: "Venus" ist das Sinnbild für die Liebe, für Schönheit und für Harmonie. Wir leben in einer Zeit, in der es genau an diesen Elementen mangelt. Die grosse Sehnsucht des Menschen ist die Sehnsucht nach Liebe und die Sehnsucht nach innerem Frieden, nach innerer Harmonie. Nur dann nämlich, wenn der Mensch in sich zur Ruhe kommen und in sich den Frieden finden kann, nur dann wird ein nachhaltiger Weltfriede möglich sein. Die Seminare und Vorträge, die von der Stiftung gefördert und abgehalten werden, beinhalten Methoden, wie z.B. Meditationen und andere Übungen, die zur inneren Harmonie des Menschen beitragen. Sie beinhalten vor allem auch Methoden, die den Menschen zeigen, wie sie zu ihrem eigenen Herzen, zu ihrer eigenen Liebesfähigkeit finden können, um dann die Liebe auch ausstrahlen zu können. Die Bücher und andere Produkte, die von der Stiftung gefördert werden, beinhalten genau dieselben Themen. Die Stiftung bezweckt "die Heilung der Liebe". Es geht dabei um die Heilung emotionaler Verletzungen sowie um die Entwicklung der Liebesfähigkeit des einzelnen Menschen. Das wird vom Stifter als Voraussetzung für den inneren Frieden gesehen. Und das wiederum ist die Voraussetzung für einen nachhaltigen Weltfrieden. ein wesentlicher Aspekt des Weltfriedens ist auch der bewusste und liebevolle Umgang des Menschen mit der Natur, mit seiner Umwelt. Es geht natürlich um ein umweltbewusstes Handeln auf allen Ebenen. Es geht aber auch darum, dass der Mensch beginnt, mit der "Mutter Erde" in eine liebevolle und vor allem harmonische Beziehung zu treten. Nur dann, wenn das gelingt, sind wir den Herausforderungen, die sich aus den Umweltbelastungen durch den Menschen und aus dem laufenden Klimawandel ergeben, auch gewachsen. Die Venusstiftung bezweckt zum einen die "Heilung der Liebe" durch Wege zu innerer Harmonie, zur eigenen Liebesfähigkeit und zu innerem Frieden, als Voraussetzung für einen nachhaltigen Weltfrieden. Die Venusstiftung bezweckt zum anderen, ein neues, liebevolles Umweltbewusstsein zu schaffen, das durch eine neue Beziehung des Menschen zur Mutter Erde stattfinden soll. Zu diesem Zweck übernimmt die Stiftung die Kosten für die Seminar
Vera Oeri-Stiftung Ausbildung
Kultur
Kunst
Musik
Unterstützung und Förderung der Musik-Akademie der Stadt Basel mit ihren verschiedenen Abteilungen als Institution von internationaler Geltung. Die Stiftung kann der Musik-Akademie oder ihren Abteilungen Beiträge für ihre allgemeinen Bedürfnisse oder für besondere Projekte ausrichten.
Veronika Frei Stiftung Invalidität
Pflege
Soziale Institution zur Unterstützung geistig Behinderter, Förderung der Tochter des Stifters, Veronika Frei, und anderer förderungsfähiger über zwanzigjähriger Behinderter. Weitere Zweckumschreibung gemäss Statuten.
Victor und Rose Goldfarb-Stiftung Freizeit
Gesundheit
Sport
Gemeinnützige Tätigkeit an der körperlichen und seelischen Gesundheit und Ertüchtigung des Menschen durch Förderung von Spiel und Sport, Verhütung von Krankheit und Unfällen, sowie Betreuung und Rehabilitierung von Süchtigen, Kranken und Verunfallten.
Viktor und Lilly Woodtli-Dürst-Stiftung betreutes Wohnen
Freizeit
Kinder
Musik
Sport
Unterstützung des Sportvereins Lägere, des Kinderheims Klösterli Maria Krönung in Wettingen sowie der beiden katholischen Kirchenchöre St. Sebastian und St. Anton in Wettingen.
VILDANA-Foundation Bildung
Stipendien
Absicht der Stiftung ist es, Studierende (oder angehende Studierende) in den albanischstämmigen Regionen (insbesondere Kosovo, Albanien und Nord-Mazedonien) mit Stipendien zu unterstützen. Die Stiftung bezweckt die finanzielle Unterstützung als auch die Förderung von bildungsambitionierten Studierenden unabhängig von Alter, Qualifikation und religiöser und/oder kultureller Herkunft in den oben erwähnten Regionen. Zu diesem Zweck übernimmt die Stiftung die Studiengebühren für Studierende (inkl. allfällige studiumsabhängige Mehrkosten), die sich für vorgeschriebenen Qualitätsmerkmale eignen und einen Bewerbungsprozess erfolgreich durchlaufen haben.
VITRA DESIGN STIFTUNG Kultur
Kunst
Förderung des Bewusstseins für Kunst, Design und Architektur. Die Stiftung kann im In- und Ausland tätig werden. Sie hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinerlei Erwerbszwecke. Sie kann eigene Projekte verwirklichen oder andere unterstützen. Empfänger von Zuwendungen können natürliche Personen oder private oder öffentliche juristische Personen sein. Die Stiftung kann Einrichtungen, die die Zwecke der Stiftung verfolgen, gründen, betreiben oder sich daran beteiligen. Zuwendungen können aus den Erträgnissen des Stiftungskapitals wie auch aus dem Stiftungskapital selbst vorgenommen werden.
Vögtlin-Stiftung Bedürftigkeit
Familien
Unterstützung von bedürftigen, in Läufelfingen ansässigen Familien oder Einzelpersonen.
Voith Leemann Stiftung Entwicklungszusammenarbeit
Ausbildung
Gesellschaft
Die Stiftung bezweckt die Unterstützung von Bildungsangeboten, die insbesondere Mädchen und junge Frauen in Gegenden, in welchen deren Zugang zu Bildung und Ausbildung generell erschwert ist, fördern. Den Mädchen und jungen Frauen soll mit dem Zugang zu Bildung und Ausbildung ein selbstbestimmtes und unabhängiges Leben ermöglicht werden. Die Stiftung hat zum Ziel, den Mädchen und jungen Frauen eine auf Gleichstellung und Gleichberechtigung basierte Entwicklung und in der Folge eine aktive Beteiligung am Gesellschafts- und Wirtschaftsleben zu ermöglichen. Die Stiftung unterstützt im Rahmen des Stiftungszwecks Projekte und Organisationen insbesondere in Entwicklungsländern. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinerlei Erwerbszweck.
Von tiefem Herzen Ausbildung
Bedürftigkeit
Bildung
Entwicklungszusammenarbeit
Krankheit
Die Stiftung bezweckt sowohl zu Lebzeiten der Stifterinnen als auch nach deren Tod die finanzielle Unterstützung von jeglichen in- und ausländischen Ausbildungsstätten mit ausschliesslich sozialen und/oder gemeinnützigen Zwecken. Unter Ausbildungsstätten mit sozialen und/oder gemeinnützigen Zwecken sind Bildungs-, Lehr- und Unterrichtsanstalten (z.B. Schulen, Internate und Akademien) zu verstehen, welche ihrerseits wiederum von gemeinnützigen Institutionen getragen werden und sozial benachteiligten Personen eine Chance auf eine Ausbildung ermöglichen möchten. Ferner bezweckt die Stiftung die finanzielle Unterstützung von Menschen im In- und Ausland, die mit Armut, Krankheit oder einer Behinderung konfrontiert sind, sowie von Institutionen im In- und Ausland, die sich auf irgendeine Art und Weise für die vorgenannten Personen oder Ausbildungsstätten einsetzen oder sich um ihre BedürfniDie Stiftung bezweckt sowohl zu Lebzeiten der Stifterinnen als auch nach deren Tod die finanzielle Unterstützung von jeglichen in- und ausländischen Ausbildungsstätten mit ausschliesslich sozialen und/oder gemeinnützigen Zwecken. Unter Ausbildungsstätten mit sozialen und/oder gemeinnützigen Zwecken sind Bildungs-, Lehr- und Unterrichtsanstalten (z.B. Schulen, Internate und Akademien) zu verstehen, welche ihrerseits wiederum von gemeinnützigen Institutionen getragen werden und sozial benachteiligten Personen eine Chance auf eine Ausbildung ermöglichen möchten. Ferner bezweckt die Stiftung die finanzielle Unterstützung von Menschen im In- und Ausland, die mit Armut, Krankheit oder einer Behinderung konfrontiert sind, sowie von Institutionen im In- und Ausland, die sich auf irgendeine Art und Weise für die vorgenannten Personen oder Ausbildungsstätten einsetzen oder sich um ihre Bedürfnisse kümmern. Die Stiftung ist ausschliesslich gemeinnützig tätig und verfolgt keinerlei unternehmerische Zwecke.
Voser-Dümelis-Stiftung Ausbildung
Bedürftigkeit
Jugendliche
Weiterbildung
Die Stiftung dient der gemeinnützigen Förderung der Neuenhofer Jugend und bezweckt Aus- und Weiterbildungen im In- und Ausland oder die Gewährung von Hilfemassnahmen bei persönlicher Notlage, die durch die öffentliche Sozialhilfe nicht abgedeckt werden können.
Vrenjo-Stiftung Bildung
Gemeinnützigkeit
Karitatives
Kunst
Wissenschaft
Gewährung finanzieller Beiträge für wohltätige, gemeinnützige, wissenschaftliche, erzieherische oder künstlerische Bestrebungen. Die Empfänger der Leistungen sollen die Voraussetzungen von Art. 29 Abs. 1 lit. 1 des basellandschaftlichen Steuergesetzes vom 07.02.1974 erfüllen.
W + S Stiftung für Mitarbeiter Wirtschaft Sicherung der Mitbestimmungs- und Mitbeteiligungsrechte der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Tochterfirmen der "W + S AG", in Rohr AG.
W.A. de Vigier Stiftung Forschung
Medizin
Wettbewerb
Wirtschaftsförderung
Bezweckt aktive Wirtschaftsförderung, indem sie im Sinne der Bestimmungen in der Stiftungsurkunde junge Leute, die Erfinder- und Pioniergeist zeigen und mittels einer Kapitalgesellschaft (AG oder GmbH) ein leistungsorientiertes Unternehmen mit einem voraussehbaren Wachstumspotenzial anstreben, mit finanziellen Mitteln (seed money) unterstützt. Ferner bezweckt die Stiftung ebenfalls im Sinne der Bestimmungen in der Stiftu