Förderstiftungen

Jenny Adèle Burckhardt-Stiftung

Erhaltung des aus den Familien Christoph Burckhardt zum Segerhof und Leonhard Burckhardt zum Ernauerhof sowie der Familie Wettstein stammenden historisch erhaltenswürdigen Familienbesitzes an Portraits, Erinnerungsstücken und Archivalien als Zeugnisse der Basler Geschichte. In Verfolgung dieses Zweckes soll die Stiftung die für die Oeffentlichkeit bedeutenden Stücke geeigneten Institutionen wie Museen und Archiven als Leihgabe zur Verfügung stellen, damit sie der Oeffentlichkeit zugänglich gemacht werden können. Die Stiftung ermöglicht und fördert die historische Erforschung des Stiftungsgutes, namentlich der Archivalien. Die Objekte der Stiftung können gemäss Beschluss des Stiftungsrates den Mitgliedern der Familie der Stifter sowie der weiteren Verwandtschaft der Stifter vorübergehend leihweise zur Verfügung gestellt werden, sofern Gewähr für ihre sachgemässe Behandlung und ihre Sicherheit besteht. Ebenso können gemäss Beschluss des Stiftungsrates diejenigen Portraits, für deren öffentliche Ausstellung nicht ein überwiegendes Interesse besteht, Mitgliedern der Stifterfamilie und der weiteren Verwandtschaft oder anderen Nachkommen der auf den Portraits abgebildeten Personen dauernd geliehen werden, sofern Gewähr für eine sachgemässe Behandlung und die Sicherheit dieser Portraits besteht.


Bereiche Gesellschaft
Kultur
Kunst
Destinatäre Institutionen
Kontakt c/o PD Dr. Daniel Burckhardt
Sevogelstr. 83
4052 Basel

Passwort zum Editieren des Eintrags:
Zurück