Diese Sektion ist in Planung Diese Sektion ist in Planung


08. März 2002

 "JESUS CHRIST SUPERSTAR"


Judas...."Listen Jesus I don't like what I see. All I ask is that you listen to me. And remember, I've been your right hand man all along. You have set them all on fire. They think they've found a new Messiah. And they'll hurt you when they find they're wrong...."

Bewundert, angebetet, gehuldigt und verehrt. Verfolgt, verhöhnt, gejagt, verraten und gekreuzigt. Aus ärmlichen Verhältnissen entstammend, in einem Stall geboren, von Königen beschenkt, von Hirten besungen, Heiler von Kranken und Blinden, Retter der wohl berühmtesten aller Huren.

Der Sohn Gottes und neben ihm als 2. Hauptdarsteller in der Geschichte der Menschheit manifestiert. Jesus von Nazareth. Das Lamm. Oder JESUS CHRIST SUPERSTAR. Die Rock Oper. Von ihren "Vätern" Sir Andrew Lloyd Webber und Sir Tim Rice ins Leben gerufen. Beide im gleichen Jahr von Queen Elizabeth von England zu Rittern geschlagen.

JESUS CHRIST SUPERSTAR zeigt die letzten 7 Tage im Leben des populärsten Märtyrers aller Zeiten, von seinem Einzug in Jerusalem bis hin zu seinem Tod durch Pontius Pilatus und aus der Sicht von Judas erzählt. Von Judas, der eine spezielle Faszination auf Tim Rice ausübte. Judas, von dem aus der Bibel selber eigentlich wenig bekannt ist und der einfach das getan hatte, von dem er selber überzeugt war, das Richtige zu tun. War Jesus ein missverstandener Visionär, agierte Judas als Brecher des gesamten Messiahs Schlages. War Jesus der Sohn Gottes, dann war Judas ein einfacher und hilfreicher Ratgeber, der die Prophezeihungen erfüllte. JESUS CHRIST SUPERSTAR ist zugleich die Erzählung von Männern und Frauen, deren Verhalten und deren Taten von etwas gesteuert wurden, dass ausserhalb ihrer Kontrolle lag.

Das erste Mal begegneten sich Webber und Rice im Jahr 1965. Wunderkind Webber war gerade mal 17 Jahre jung und fragte während seinem 1. Studienjahr in Oxford nach eine Texter. Tim Rice antwortete auf seine Anfrage und für Webber gehörte Oxford bald der Vergangenheit an.

Gerade mal 21 Jahre alt schrieb Webber 1969 mit dem 25-jährigen Rice den Song "Superstar". Die Single kam im November des gleichen Jahres in die Läden, gesungen von Murray Head. Der Song war spektakulär, umstritten und kontrovers. Jedermann der irgendwo auf einem Barhocker sass, trällerte ihn mit. Als "Superstar" bald zum Kultsong avancierte, hatten Webber und Rice ihre Rock Oper JESUS CHRIST SUPERSTAR zu Ende geschrieben und ahnten in dem Moment nicht, dass sie zukünftige Hauseigentümer und angehende Millionäre waren.

JESUS CHRIST SUPERSTAR wurde am 12. Oktober 1971 im New Yorker Mark Hellinger Theater uraufgeführt.

Am 9. August 1972 eröffnete die Show in London, wo sie für 8 Jahre mit 3358 Aufführungen zum grössten Musical-Hit der West End Geschichte wurde. Noch heute rangiert JESUS CHRIST SUPERSTAR unter den Top Ten der Musicals auf Platz 5 der Hitliste.Lediglich überrundet vom "Phantom der Oper", "Cats" und "Starlight Express" - allesamt aus der Feder von Webber.

1993 startete JESUS CHRIST SUPERSTAR zum 20-jährigen Filmjubiläum eine 50-Städte-Nordamerika-Tour. Die für drei Monate geplante Tournee wurde auf 28 Monate verlängert und zählte mit einem Gewinn von über 100 Mio US Dollar zu einer der grössten Produktionen und Aufführungen des Jahres.

JESUS CHRIST SUPERSTAR war nun ein Bestandteil des Jahrhunderts. Menschen aus allen Bevölkerungsschichten liessen sich von der Thematik und dem Geist der Rock Rock Oper fesseln. Sei es durch die Tragik der letzten Tage im Leben von Jesus oder dass sie sich selber mit den Emotionen wie Sieg, Triumph, Strenge, Entdeckung und Tod identifizierten. Jeder war in irgend einer Form von den intimen Gefühlen der Rock Oper manipuliert.

Die strenge Kreation von JESUS CHRIST SUPERSTAR durch Webber Und Rice gab der Rock Oper etwas Unverwüstliches, das noch Jahrzehnte später weder an Ausstrahlung noch an Dynamik verloren hat.

Show Infos
Vom 15. März 2002 bis 14. April 2002 ist JESUS CHRIST SUPERSTAR im Musical Theater in Basel zu sehen. Auf der Homepage von Fine Arts Management finden Sie weitere Informationen über Darsteller, Pressestimmen, Fotos und vieles mehr sowie über den Ticketverkauf, Vorverkaufsstellen und die verschiedenen Sitzkategorien.

Helena Ugrenovic

Zurück

Top   Druckversion   Seite als Hotlink speichern

Damit Sie diese Box minimieren können, müssen Sie zuerst ein Profil anlegen.


Meine Bewertung