Diese Sektion ist in Planung Diese Sektion ist in Planung


15. Januar 2002

 "FOSSE - DIE SHOW"


"Broadway Glamour".


Bilder

Medienmitteilung

Grosser Erfolg für "FOSSE - Die Show" im Basler Musical Theater
"FOSSE - Die Show" feierte am 10. Januar im Musical Theater Basel erfolgreich Schweizer Premiere. Beeindruckt von der professionellen und mitreissenden Inszenierung, bedankte sich das illustre Premierenpublikum beim Tanz-Ensemble und der Live-Band mit einer Standing Ovation. Das Echo aus Presse und Publikum ist demnach vielgestaltig und insgesamt sehr positiv. Bereits konnten rund 30'000 Tickets für diese moderne "Best Of"-Inszenierung, mit Highlights aus bekannten Bob Fosse Broadway-Klassikern wie "Chicago", "Cabaret" oder "Sweet Charity", verkauft werden. "FOSSE - Die Show" verkörpert den unvergleichlichen amerikanischen Glamour des goldenen Broadway-Zeitalters - eine anregende Mischung aus stilvoller Erotik, raffinierten Tanzszenen, virtuosen Gesangparts und herrlich jazziger Musik einer exzellenten Live-Big-Band. Wer die Show noch besuchen möchte, sollte sich jedoch beeilen: Die letzte Vorstellung geht am 3. Februar 2002 über die Musical Theater Bühne. Danach wird die Show nach München weiterziehen.

Dass ein exzessiver Lebensstil durchaus Früchte tragen, eine künstlerische Arbeit positiv beeinflussen und von der Masse abheben kann, zeigen die Werke von Bob Fosse. Nicht in der Einbahnspur von Altbewährtem oder gebeugt durch das "as-usual"-Normale, sondern geprägt von seiner eigenen Lebensweise, mit dem hintergründigen Blick ins Verborgene und verschämt Ignorierte, das jeder von uns so dann und wann zu gerne ausleben würde, dies aber nicht wagt, inszenierte Bob Fosse einen Knüller nach dem andern. Er heimste vom Tony Award bis zum Oscar alle der wichtigsten Auszeichnungen ein und wurde schon zu Lebzeiten eine Legende.

"Fosse - DIE SHOW" ist eine Hommage an Bob Fosse, erschaffen von Ann Reinking, der letzten Lebensgefährtin von Fosse sowie Chat Walker und Richard Maltby jun. Es wäre wie der Untergang von Pompeji gewesen, hätten diese drei Menschen mit ihrem Ensemble den speziellen und unverkennbaren Charakter von Fosses Tanzstil aussterben lassen.

Vergangenen Donnerstag, den 10.1.2002, wurde dem hochkarätigen Premierenpublikum aus Wirtschaft, Politik und Prominenz im Musical Theater in Basel ein Querschnitt der Superlative geboten. Standing Ovations und tosender Applaus honorierten das fantastische Tanzensemble beim Auftakt ihres Aufenthaltes in Basel.

Ob "Bye Bye Blackbird", "Big Spender", "Steamheat", "Mein Herr" oder "Benny Goodman's Sing Sing Sing" - in jedem Akt jagte ein Highlight das nächste und nicht nur beim Solotanz von Samantha Modeste zum Trompetensolo von Michael Leuschner, knisterte die Luft vor Erotik und Sinnlichkeit. Das Ensemble zeichnet sich nicht allein durch tänzerische Höchstleistungen aus, wobei jedes nur erdenkliche Gelenk im Körper eines Menschen auf welche Art auch immer verbogen und verdreht wurde. Vielmehr sind es schauspielerische Fähigkeiten, frech frivoles Auftreten, spürbare Erotik und die Begabung, auch 14 Jahre nach dem Tod von Bob Fosse, dessen Werk in seinem Sinne weiterzuführen. Nämlich mit einer geballten Ladung Sex-Appeal.

"Life is just a bowle of cherries." Ein Must, nicht nur für Musical Liebhaber!

Frederike Haas
Donnerstag, 17. Januar 2002 um ca. 19.10 Uhr, tritt Fosse-Star Frederike Haas an der "telebar" von telebasel auf. Eine Woche nach der Basler Premiere wird die Schauspielerin und Tänzerin zu erleben sein, wie sie Fragen zu "Fosse", Tour-Leben und Basel beantwortet.

Show Infos
"Fosse - DIE SHOW" gastiert vom 10. Januar 2002 bis 3. Februar 2002 im Musical Theater in Basel.

Musical Theater Basel, Feldbergstrasse 181, 4057 Basel
Täglich um 20.00 Uhr, Sonntags um 19.00 Uhr
Samstags und Sonntags auch um 15. Uhr
Montags jeweils keine Show

Tickets sind bei TicketCorner 0848 800 800, Ticket Hotline 0900 55 222 5 sowie den üblichen Vorverkaufsstellen erhältlich.

Weitere Infos unter:
www.musical.ch und www.topact.ch

Helena Ugrenovic

Zurück

Top   Druckversion   Seite als Hotlink speichern

Damit Sie diese Box minimieren können, müssen Sie zuerst ein Profil anlegen.


Meine Bewertung