Filmarchiv

Moulin Rouge

Songs und Evergreens

Nicole Kidman und Ewan McGregor schnulzen und tanzen vor grell-bunter Kulisse.

Von Mira Preisig

Schon mit «William Shakespeare's Romeo And Juliet» (1996) setzte Regisseur Baz Luhrmann um, was er «Roten-Vorhang-Stil» nennt. Dazu nimmt man gemäss Luhrmann eine einfache Geschichte, die auf einem wiedererkennbaren Mythos basiert, und verlegt alles in eine theaterhafte, «überhöhte Kunstwelt». So wird das Publikum konstant daran erinnert, dass es einen Film betrachtet, wobei aber dessen «wache Anteilnahme» erzielt werden kann. In «Romeo And Juliet» diente die 400 Jahre alte Sprache Shakespeares in der heutigen, überzeichneten Welt von Verona Beach als «Erinnerungsmittel».
In «Moulin Rouge» soll nun der Einsatz von Musik und Songs die «wache Anteilnahme» hervorrufen. Die Geschichte wird mit Hilfe von Popsongs des 20. Jahrhunderts erzählt. Die Schauspieler singen und trällern deshalb andauernd Hits und Evergreens von Musikern wie Sting, Elton John, David Bowie und vielen anderen mehr. Als einfache, wiedererkennbare Geschichte liegt «Moulin Rouge» der griechische Mythos von «Orpheus und Eurydike» zugrunde. Dieser Mythos lässt sich aber, wenn überhaupt, nur mit äusserster Mühe erkennen.
Das opulente Werk zeigt ein schreiend buntes Paris um 1900 und erzählt in üppig gestylten Bildern von Personen, die wegen all der Ausstattung, Schminke und Frisuren streckenweise leblos und oberflächlich bleiben. «Moulin Rouge» ist eine grelle, überdrehte Mischung aus Musical, Romanze, Tragödie, Märchen und Musikvideo.
Der mittellose Schriftsteller Christian (Ewan McGregor) lässt sich im weltberühmten Nachtclub Moulin Rouge mit tausend anderen von der attraktiven Kurtisane Satine (Nicole Kidman) verzaubern. Durch eine schicksalhafte Verwechslung hält diese Christian für den reichen, englischen Duke, der ein aufwändiges Theaterstück – mit ihr in der Hauptrolle – für den Nachtclub finanzieren soll. Als Christian ihr aber durch ein zartes Lied seine Liebe gesteht, gewinnt er ihr Herz im Handumdrehen. Der echte und eklige Duke kauft sich jedoch das «Exklusivrecht» auf Satine und möchte die grand amour zwischen ihr und Christian verhindern.

Regie Baz Luhrmann
Darsteller Nicole Kidman, Ewan McGregor, John Leguizamo, Jim Broadbent, Richard Roxburgh
Buch Baz Luhrmann und Craig Pearce
Kamera Donald McAlpine
Produktion Australien/USA 2001
Dauer 126 Min.
Genre Romance, Musical, Drama
Offical Site http://www.clubmoulinrouge.com/

© Karin Müller. Sämtliche Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Jegliche Form der Weiterverbreitung ist ohne Genehmigung untersagt.

Zurück



Top   Druckversion   Seite als Hotlink speichern
Meine Seitenbewertung