Filmarchiv

Killing Them Softly

Aller Brutalität zum Trotz entpuppt sich Andrew Dominiks Killing Them Softly (nach dem Roman Cogan's Trade von George V. Higgins) als eine Art Anti-Thriller, von deren Dialoglastigkeit sich einige Zuschauer in Cannes etwas gelangweilt zeigten. Das Dauergeplapper der kleineren und größeren Ganoven weckt - zumal in der Kombination mit der Stilisierung der Gewaltszenen - aber auch Assoziationen an Genre-Klassiker wie Pulp Fiction. Brad Pitt (der den Film auch produzierte) und seine blendend aufgelegten Kollegen, sowie Dominiks pointiert-schräges Drehbuch, wissen in jedem Fall zu überzeugen, auch wenn dem Film eine kürzere Spielzeit gut getan hätte und die politische Metaphorisierung auf die Weltwirtschaftskrise gar nicht nötig gewesen wäre. [Patrick Heidmann]

Darsteller Brad Pitt, Ray Liotta
Produktion USA 2012
Genre Comedy, Crime, Thriller

© Karin Müller. Sämtliche Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Jegliche Form der Weiterverbreitung ist ohne Genehmigung untersagt.

Zurück



Top   Druckversion   Seite als Hotlink speichern
Meine Seitenbewertung