Filmarchiv

Bal

Im letzten Teil seiner autobiographisch geprägten Trilogie kehrt Semih Kaplanoglu zu den Ursprüngen zurück: Yusuf lebt mit seinen Eltern in den waldreichen Bergen im Norden der Türkei. Mit Eifer begleitet er seinen Vater auf der Suche nach Honig durch den Wald. Das stete Bienensterben bedeutet jedoch auch das Ende dieses harmonischen Beisammenseins. In langen Einstellungen, mit spärlichen Dialoge und einer subtilen Akustik erzählt der Film seine Geschichte mit einer zauberhaft eigenen Poesie.

Darsteller Tülin Özen, Alev Uçarer, Bora Altas
Produktion 2010
Genre Drama

© Karin Müller. Sämtliche Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Jegliche Form der Weiterverbreitung ist ohne Genehmigung untersagt.

Zurück



Top   Druckversion   Seite als Hotlink speichern
Meine Seitenbewertung