Filmarchiv

Fanny och Alexander

Fanny (Pernilla Allwin) und Alexander (Bertil Guve), Halbwüchsige aus gutbürgerlichem Haus, verlieren ihren Vater, einen fantasievollen Theaterdirektor. Die Mutter heiratet einen Bischof und braucht ein Jahr, bis sie merkt, wie sehr die Kinder unter seinem rigorosen Puritanismus leiden. In das opulente Spätwerk "Fanny und Alexander", seinen letzten Kinofilm, hat Ingmar Bergman viele Erfahrungen aus seinen eigenen Kindertagen einfliessen lassen.

Produktion France, Sweden, West Germany 1982
Genre Drama

© Karin Müller. Sämtliche Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Jegliche Form der Weiterverbreitung ist ohne Genehmigung untersagt.

Zurück



Top   Druckversion   Seite als Hotlink speichern
Meine Seitenbewertung