Filmarchiv

Fidji Drive No. 2

Der Regisseur Toa Fraser verbrachte die ersten 14 Jahre seines Lebens in England und übersiedelte 1989 nach Neuseeland, wo er seitdem lebt. Fraser arbeitete sein Ein-Personen-Theaterstück, mit dem er bereits Erfolge feiern konnte, zu einem Ensemble-Filmdrehbuch um. Wie die Grossmutter und zentrale Person im Film, die innerhalb eines Tages ein grosses Familienfest organisieren lassen und feiern will, stammt auch sein Vater von den Fidji-Inseln. Mit vielen authentisch wirkenden Schauspielern ist ihm mit seinem Erstling ein turbulentes Stück Unterhaltung gelungen, dem das Publikum am Sundance-Filmfestival 2006 seinen Preis verlieh.

Darsteller Ruby Dee, Mia Blake, Rene Naufahu
Produktion New Zealand 2006
Genre Comedy, Drama

© Karin Müller. Sämtliche Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Jegliche Form der Weiterverbreitung ist ohne Genehmigung untersagt.

Zurück



Top   Druckversion   Seite als Hotlink speichern
Meine Seitenbewertung