Basel-Tipps


Die Basler Altstadt: Spalenberg, Gemsberg und Heuberg

| 1 | 2 | Weiter

Etwas Kondition muss man schon mitbringen für einen Spaziergang in der Basler Altstadt, denn wie die Strassenamen schon andeuten, geht es bergauf. Zum Glück kann man sich hin und wieder auf einem Brunnenrand ausruhen oder von einer Bank Aussicht und Atmosphäre geniessen. Ob Sie lieber einem der fünf Rundgänge folgen, die nach Basler Persönlichkeiten benannt sind oder sich einfach "treiben" lassen, die Basler Altstadt bietet viele Anziehungspunkte.



Die Rundgänge

Die ersten Eindrücke über die Basler Altstadt haben wir Ihnen schon in unseren Tipps der Monats über die Basler Brunnen und die originellen Strassennamen vermittelt. Hier geben wir Ihnen weitere Anregungen, wie Sie Basel zu Fuss entdecken können und sich von Strassen und Plätzen Geschichten erzählen lassen können.


Der Rundgang beginnt vor dem Gebäude der Bank Ehinger (Freie Strasse 107) und führt Sie dann über den Marktplatz und links durch die Hutgasse den Spalenberg hoch. Gepflegte Wohnhäuser mit schönen Malereien, kleine Läden und die beiden Theater "Fauteil" und "Tabourettli" säumen den Weg nach oben. Der spanische Stararchitekt Stantiago Calatrava hat übrigens die Ausstattung und die statisch interessante Treppenkonstruktion entworfen. Nach links könnte man auf den Rumelinsplatz abbiegen und sich von den kleinen Restaurants und Modegeschäften verführen lassen. Bei "Check Out" erwartet Sie Designermode aus der Vorsaison, was sich wohltuend auf die Preis auswirkt, und bei "in flagranti" eigene Kreationen und ausgefallene Modelle junger und bekannter Designer.


Folgt man den Spalenberg weiter geradeaus, kann man rechts in den Nadelberg abbiegen. Einige Geschäfte und Handwerksbetriebe kämen sicher in die Kategorie "Kleinste Geschäfte der Welt" und bieten Schmuck, Design, Hüte, Bücher, Kunst und vieles mehr. Wunderschön erhaltene Patrizierhöfe und vor allem das "Schöne Haus" verdienen eine näheren Betrachtung. Das "Schöne Haus" (Nr. 6) gilt als der älteste Profanbau der Schweiz. Das Gebäude hinter dem Hof war früher ein Tanzhaus der Ritter und die Deckenbalken stammen noch aus dem 13. Jahrhundert. Heute finden hier Theateraufführungen statt. Im Haus Nr. 20 (Rosshof) mit seiner Louis XVI. Fassade wurden 1795 die Friedensverhandlungen zwischen Frankreich und Preussen geführt.


Ganz oben am Spalenberg angekommen, geht man nach links zum Heuberg.
Der Name erinnert an die einst zahlreichen Stallungen und Scheunen und dieser Teil der Altstadt sowie der Untere Heuberg haben sich einen gewissen dörflichen Charakter bewahrt. Der Heuberg folgt dem Verlauf der inneren Stadtmauer. Spuken soll es im geheimnisvollen Spiesshof in der Nr. 7. In einem früheren Gebäude an diesem Ort lebte David Joris, das Haupt einer verfolgten Wiedertäufersekte. Obwohl er exhumiert, geköpft und verbrannt wurde, soll er noch heute umhergehen - entweder mit seinem Kopf unter dem Arm oder in Begleitung zweier Doggen! Heute ist hier ein Verwaltungsgebäude der SBB untergebracht. In der Nr. 33, dem Sitz des Frey-Gynaerischen Insituts, ist ein wunderschöner Gartenhof zu bewundern.


Linker Hand geht es zum Gemsberg, auch hier eine Gasse mit durchgehend alter Bausubstanz. Das Restaurant "Löwenzorn" bietet aussen schöne Malereien und innen zünftige Mahlzeiten. Der Gemsbrunnen auf dem kleinen Platz ist aus Solothurner Kalkstein und stammt aus dem Jahre 1861. Für den Transport in die Stadt muss ein Loch in die Stadtmauer geschlagen werden! Die Nr. 30 ist der "Hintergang" zum Teufelhof. Wer eine kleine Stärkung braucht, ist in der Bar oder Weinstube des Teufelhofs genau richtig.


Folgen Sie dem Heuberg weiter bis zum Leonhardskirchplatz und dem Lohnhof. Von diesem Platz aus haben Sie eine wunderschöne Aussicht auf Basel und das Münster. Ein kleine Treppe (Lohnhofgässlein) führt Sie dann wieder zurück in das geschäftige Treiben des Barfüsserplatzes und über die Streitgasse wieder zurück an den Ausgangspunkt.


Dauer (ohne Ablenkung durch Shopping und Weinstube) ca. 40 Minuten.


| 1 | 2 | Weiter


Top   Druckversion   Seite als Hotlink speichern






Ihr Logo hier?










UserID
Passwort

Passwort vergessen?
Neues Profil erstellen